DNR-Chef: Ukrainische Armee setzt Chemiewaffen gegen Volkswehr ein


Entwicklung in Ostukraine

ostukraine gift gegen volk

Die ukrainische Armee hat laut Pawel Gubarew, Chef der sogenannten Donezker Volksrepublik (DNR), chemische Waffen gegen die Volkswehr in Semjonowka eingesetzt. Es gebe Verletzte.

„Ukrainische Militärs setzten C-Waffen gegen unsere Stellungen in Semjonowka ein. Zwei Angehörige der Volkswehr befinden sich in schwerem Zustand (Vergiftung mit Phosphordämpfen) und einer in sehr schwerem Zustand. Sie wurden in ein Krankenhaus in Donezk eingeliefert“, schrieb Gubarew auf seiner Webseite auf Facebook unter Berufung auf den Kommandeur der Volkswehr von Donezk, Igor Strelkow.

Quelle: http://de.ria.ru/security_and_military/20140630/268879471.html

Gruß an die Opfer

TA KI

Werbeanzeigen