CNT – Nachricht an die ganze Menschheit


Demo Sophie

Guten Tag,

Ich werde von Frankreichs wahren Lage sprechen , über die ihre bestimmt so korrupten  Medien nicht berichten und wie sie Millionen von Franzosen erleben.

Bitte gestatten Sie mir, mich vorzustellen: mein Name ist Eric Fiorile. Ich war ein Teil dieser Whistleblowers, die die Bilderberger enthüllten, denen sich alle westlichen Regierungen unterwerfen.

Heutzutage bin ich das Sprachrohr des einzig erklärten Widerstands zum gegenwärtigen, unrechtmässigen politischen System.

In Frankreich, sowie in den verschiedenen Ländern, gibt es zwei Widerstandsbewegungen.

Die Eine bildet sich aus einer halbinformierten Öffentlichkeit, die die Machenschaften dieser Neuen Weltordnung durch Unstimmigkeiten, der sie ausgesetzt war entdeckten wie es  z.B. im beruflichen Leben der Fall war für Ärzte, Lehrer, Wissenschaftler, Armeemitglieder oder bedingt durch soziale Probleme bzw. Selbstüberzeugung.Diese Gruppe fand im sozialen Netz einen Anschluss zu verschiedenen Mitmenschen, die alternative Lösungen in der Agrarwirtschaft, im Gemeinschaftsleben, im geistigen Glauben oder im demokratischen Prozess vorschlagen, um Informationen untereinander auszutauschen.

Die Andere besteht aus Lesern, Forschern und Autoren und bilden einen Aufgeklärtenkreis, der Lösungen zu den weltweiten Problemen erstellte und einen nationalen Übergangsrat mit der Absicht gründete, sie umzusetzen. Darüber komme ich später zurück.

Sie sind diese paar Zehntausende darunter Anwälte, Juristen, Schriftsteller, Wissenschaftler, Ökonomen, die ein Konzept durcharbeiteten, das ich erklären werde, nachdem ich von Frankreich gesprochen habe.

An diese durchaus aufgewachte Öffentlichkeit wende ich mich heute, weil sie das Bindeglied zu ihrem jeweiligen Land und in der Lage ist, die Richtigkeit  meiner Aussagen zu bestätigen.

Die Neue Weltordnung herrscht über ein weltweit verzweigtes Netzwerk von Finanzinstituten und Konzernen und verfügt über unter ihrer Kontrolle stehenden

Organisationen (IWF,WGO,UNO,NATO,UNESCO,EU, usw.) sowie Geheimbünde, deren mystischen Mitglieder als Regierungsoberhäupter, Religionsanführer oder Vorstand der jeweiligen Institutionen entstammen und dienen.

Die europäischen Länder werden wesentlich von den oberen Mitgliedern der Freimaurerei, dieser “namenlosen Religion” -auch bekannt als Luziferismus oder Satanismus- kontrolliert, dessen Prinzip auf die Werteumkehrung und die permanente Lüge basiert, um ihr Ziel zu erreichen, das deutlich in den Werken oder Reden dieser Weltführer angekündigt ist: das Ende der Nationen und deren jeweiligen Religion zur Errichtung einer absoluten Weltherrschaft und zur Einführung des Satanismus als Weltreligion, die Vernichtung von 90% der Bevölkerung, wie es in den “Georgia Guidestones” gemeisselt ist und durch ihre Medienpropaganda unter dem Vorwand der “Überbevölkerung” der Öffentlichkeit vortäuscht.

.

Aus dieser Perspektive muss das “grosse Chaos” her , im Laufe dessen sich alle  Nationen samt ihrer Religionen gegenseitig umbringen werden und Bürger- und einen Weltkrieg verursachen, der durch den wirtschaftlichen Zerfall und Pandämien ausgelöst sein wird.

Dieser Ablauf entwickelt sich nach dem Plan “stille Waffen für ruhige Kriege” und wird 2018 fortgeführt.

Die wirtschaftllichen Tests fanden in der Türkei, in Griechenland und kürzlich auf Zypern statt und kündigen an, was sich demnächst in Spanien, Portugal, Irland und Frankreich ereignen wird.

Impfungsprogramme, die Sterilisierungsmittel beinhalten, verbreiten sich weltweit  bis nach Afrika aber auch nach Indien, Indonesien und auf den Philippinen mit der Mittäterschaft der WGO und der jeweiligen Regierungen.

Der jüngste Skandal in Kenia bezeugt, dass diese gezielten Impfungen immer wieder Krankheiten oder Unfruchtbarkeit hervorrufen. Der Weltvölkermord ist in Gang aber darüber wissen Sie schon Bescheid und daher erspare ich mir die Aufzählung dieser Tatsachen, die die NWO zur Unterwerfung der Bevölkerung durch die jeweiligen Sekten fortführt, derer sämtlichen Politiker fortwährend abstammen und Schlüsselpositionen beziehen:Premier Minister, Innenminister, Justiz, Armee, Gesundheit und Kultusministerium.

Ich füge nun hinzu, dass sich zusätzlich zu diesem mit der Macht und dem Geld zusammenhängenden menschlichen Aspekt eine weitere mystische Dimension hinzukommt, die zu den vielen Kinderschänderskandalen führt.

Davon sind wir in Frankreich besonders betroffen, weil unser Land eine Hochburg der Freimaurerei darstellt, deren satanischen Rituale und Pedophilennetze von den Ordungshütern beschützt werden.

Zahlreiche Skandale wurden vertuscht und die entdeckten Kindermassengräber wurden der Bevölkerung verheimlicht. Die notorischen Kinderschänder gehörten immer   noch den höchsten politischen Kreisen an.

Alarmschlägerinnen wie Corinne Gouget, die vor giftiger Lebensmittelzusatzstoffe warnte oder wie Claire Séverac, die den angehenden Völkermord an den Pranger stellte verstummen auf seltsame Weise. Die erste wurde geselbstmordet, die letzte erkrankte plötzlich an Krebs und verstarb kurz darauf.

Die zahlreichen, rausgeworfenen Journalisten, die sich den Mund nicht verbieten liessen, wie kürzlich Natacha Polony, zählt man schon nicht mehr.

Als  in die Weltgeschichte eingegangene Menschenrechtserfinderin, steht Frankreich als erster Feind denjenigen gegenüber, die eine Weltherrschaft erzielen.

Nach einer kurzen Auflistung werde ich die tatsächlichen Ereignisse aufzählen, die sich in Frankreich abspielen, damit Sie  den Vergleich mit Ihrem eigenen Land vornehmen können und vielleicht gewissen Geschehnissen, die stattfanden oder noch stattfinden werden, mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Aus dieser Perspektive muss das “grosse Chaos” her , im Laufe dessen sich alle  Nationen samt ihrer Religionen gegenseitig umbringen werden und Bürger- und Weltkrieg verursachen, der durch den wirtschaftlichen Zerfall und Pandämien ausgelöst sein wird.

Dieser Ablauf entwickelt sich nach dem Plan “stille Waffen für ruhige Kriege” und wird 2018 fortgeführt.

Die wirtschaftlichen Tests fanden in der Türkei, Griechenland und kürzlich auf Zypern statt und kündigen an, was sich demnächst in Spanien, Portugal, Irland und Frankreich ereignen wird.

Impfungsprogramme mit Sterilisierungsmitteln gemixt verbreiten sich weltweit  bis nach Afrika aber auch nach Indien, Indonesien und auf den Philippinen mit der Mittäterschaft der WGO und der jeweiligen Regierungen.

Der jüngste Skandal in Kenia bezeugt, dass diese gezielten Impfungen immer wieder Krankheiten oder Unfruchtbarkeit hervorrufen. Der Weltvölkermord ist in Gang aber darüber wissen Sie schon Bescheid und daher erspare ich mir die Aufzählung dieser Tatsachen, die der NWO zur Unterwerfung der Bevölkerung durch die Sekten der jeweiligen Länder dienen, derer sämtlichen Politiker fortwährend abstammen, die eine Schlüsselpositionen beziehen:Premier Minister, Innenminister, Justiz, Armee, Gesundheit und Kultusministerium.

 

 

 

 

Seit der Gründung der Republik vor mehr als 150 Jahren, enstammen alle französischen  Regierungsmitglieder der Freimaurergesellschaften und sie befolgen die  Anweisungen ihrer Logen, die von der höheren Freimaurerei  erteilt werden.

Ab Sarkozys Präsidentschaft  regieren  die Bilderberger auf direkte Weise und Sarkozy wurde vom amerikanischen Dienst an die Landesspitze gehievt.
Als erste Massnahme  hob er Frankreichs Unabhängigkeit auf, indem er dessen Armee  mittels der NATO den USA unterstellte.
Dann brachte er die “Privatisierung” in Gang, wobei er die Landesgüter veräusserte und sich dabei bereicherte. Ein Grossteil der nationalen Goldreserven (600 Tonnen) verkaufte er wiederum den Amerikanern. Er spaltete auch die Armee auf, indem er die zur damaligen Armeekräften gehörende Gendarmerie unter dem Befehl des Innenministers stellte, der direkt der Freimaurerei entstammt.

Schliesslich verletzte Sarkozy die französische Gesetzgebung, indem er illegal die Verfassung abänderte und die Menschenrechte missachtete, die in Frankreichs Rechtsvorschriften die höchste Stufe einnehmen.

Aus einem gesetzlichen Gesichtspunkt betrachtet, gehört Frankreich nicht der EU an, weil das französische Volk 2005 bei der Volksabstimmung “Nein” zur europäischen  Verfassung wählte und unserer Landesverfassung gemäss, ist das Volk der Souverän.

Zum Schluss zettelte er  einen Staatsstreich in der Elfenbeinküste an zugunsten internationaler Konzerne, zerstörte Libyen, indem er die Völkerrechte missachtete und unterstützte die syrische Revolution.

Ihm folgte Hollande, dessen Rolle darin bestand, die bisherigen Veräusserungen der nationalen Staatsgüter zugunsten der Amerikaner fortzusetzen, denen er sogar Ländereien zur Errichtung einer Militärbasis abtrat.

Seine weitere Aufgabe war, zwei Bilderbergmitglieder in die Politik einzuschleusen: Valls und Macron, die er als Minister ernannte und deren späteren Gesetze zur Volksarmut, zur Erhöhung der Arbeitslosigkeit, zum Konkurs zahlreicher Kleinunternehmen ,zur Beschränkung der Freiheitsrechte, zu mörderischen Attentaten führten, denen Landsleute zum Opfer fielen und in die Schuhe der “Islamisten” geschoben wurden, was folgedessen:

– den Hass gegen die Moslems schürte

– als Vorwand diente, um den Notstand auszurufen, die Menscherechte auszuschalten und die “Sicherheit” als Notlüge zu verankern,

die damalige amerikanerische Regierung in dieser Hinsicht nachahmend, die 9/11 als Vorwand nutzte, um den “Patriot Act” einzuführen.

Hollande nahm auch aktiv am Versuch teil, Syrien sowie mehrere afrikanische Staaten zu destabilisieren, infolgedessen eine Vielzahl von Migranten nach Europa strömte, darunter hauptsächlich nicht aus Syrien stammende und verschiedener, radikaler Bewegungen angehörende 18-40 jährige Männer, die zu Terroristen ausgebildet werden. Diese massive Immigrationswelle ist umso gefährlicher, als die Politiker ein Programm unterstützen,  das die Zerstörung der christlichen Kirchen und die Errichtung neuer Moscheen befürworten, was der Keim eines Bürgerkrieges in sich trägt, der im Laufe der Zeit immer schwieriger einzudämmen wird.

Hollande hat sein Amt missbraucht, um Macrons Weg zu ebnen und dessen Wahl zu sichern, indem er die Ergebnisse fälschte, was für ihn ein leichtes Spiel war, da seine Regierung die Wahlen organisierte.

Seitens der Judikative war auch keine Reaktion zu erwarten, da sie ihre Unabhängigkeit durch das Dekret vom 6. Dezember 2016 einbüsste. Übrigens werden diese höchsten Vertreter dieser Institution von der Regierung ernannt und diejenigen an der Spitze des Kassationsgerichtshofs sind dermassen von Skandalen umhüllt, dass sie lieber auf Tauchkurs gehen.

Auf den Verfassungsrat als letzte Instanz ist auch kein Verlass, weil dessen Vorsitzender, Laurent Fabius, ein Mitglied der Bilderberger ist und zahlreiche Gerichtsverfahren gegen ihn laufen.

Seit dem ersten Attentat gegen Charlie Hebdo sind all unsere Rechte eingeschränkt und wir befinden uns in einer Diktatur. Kein einziger Franzose ist in seinem Zuhause mehr sicher.Die Politiker können nun jeden ohne Grund und ohne Haftbefehl festnehmen lassen, Hausdurchsuchungen anordnen, private Gegende entwenden oder Leute insgeheim inhaftieren lassen.

Die Polizei und die Gendarmerie sind keine Ordnungshüter mehr, sondern sie sind zu Söldnern mutiert!Unser kulturelles, wirtschaftliches und intellektuelles Erbe ist im Begriff zu verschmelzen und Macrons eindeutige Aufgabe ist die Veräusserung unserer Landesgüter und unserer Institutionen an die Amerikaner zu veräussern. Unsere französische Rechtsgebung verbietet den Verkauf unserer Grossunternehmen, die Abänderung der Verfassung ohne die Einwilligung des Volkes, die Ausserkraftsetzung der Menschenrechte, den Verrat der Militärgeheimnisse an fremde Mächte, die Zulassung fremder Bestimmungen in unserem Land wie z.B. das Monsanto-Gesetz, das den heimischen Landwirten die Benutzung des eigenen Saatguts verbietet.

Noch schlimmer ist die Tatsache, dass Macron ein Mitglied der Bilderberger und ein ex-Teilhaber der Rothschild-Bank ist, der die Legalisierung der Kinderschändung sowie den Impfzwang der Kleinkinder einführen will.

Ein Gesetz soll verabschieden werden, wonach 11 Zwangsimpfungen obligatorisch sind und die Gegner inhaftiert werden, was eine Verletzung der Menschenrechte darstellt. Eltern werden vor die Wahl gestellt, entweder ihre Kleinkinder zu vergiften und deren normalen Intelligenz zu beeinträchtigen oder den Entzug ihrer Kinder in Kauf zu nehmen.

Diese Gesetze verabschieden diejenigen, die die RFID-Verchippung der Gesamtbevölkerung in Erwägung ziehen.Solche Implantate werden schon in vielen Entbindungsstationen angewendet. Macrons Aufgabe ist die Vernichtung Frankreichs sowie die Veräusserung seiner Unternehmen und Institutionen  an die Amerikaner.Einige Gegende werden ausgenommen und von der EU, einem weiteren Zweig derselben Weltherrscher, kontrolliert werden.

Was den Sex anbelangt, so sind offensichtlich unsere Herrscher davon besessen.

Sie fingen an, Schulprogramme zu erstellen, um die Vorschulkinder zur Pornographie und Devianz im Schulrahmen zu animieren.Diese Programme werden von allen Psychologen in Verbindung mit dem MK-Ultra Studien gebracht und als Geisteskontrolle benutzt.

Die Hauptbilanz ist ernüchternd: die Franzosen sind entrechtet, die wichtigste  Gesetzgebung wie die Erklärung der Bürger- und Menschenrechte wurde ausser Kraft gesetzt, die Familie verliert ihre Rechte auf die eigenen Kinder,  unsere gesamte Jugend läuft die Gefahr der geistigen Beeinträchtigung durch ihre Schulausbildung, die ihren Geist verschliesst anstatt ihn zu erweitern.

Was die Wirtschaft anbelangt,beschränken sich die sozialen Rechte zusehends, die Armut wächst, der Reichtum der Konzerne steigt weiterhin dank der Steueroasen und der “Geschäftsgeheimnisse”.

Beim Bund werden die obersten Befehlshaber allmählich durch Freimaurer ersetzt und unsere Armee einem Skelett gleichend, dient mittels der NATO den Amerikanern.

Sex-Besessenheit, Zerstörung der Kindheit, Verminderung der Sozialsätze, privilegierte Grossunternehmen, zur Söldnerschaft mutierende Ordnungskräfte, Gerechtigkeitsverlust, Ende der Pressefreiheit, Internetzensur, Abschaffung der Menschenrechte, Wahlfälschung, Missachtung der Landesgesetzgebung, kulturelle Zerstörung durch die Schulprogramme, Vorbereitung des Bürgerkrieges durch die Masseneinwanderung, Veräusserung der nationalen Staatsgüter…und manche wagen die Vermutung, Frankreich sei keine Diktatur!

Nun erkennen die Aufgeklärten:

-dass es sich um ein weltweites Problem handelt.

-dass Frankreichs Verschwinden mit dem Ende der Menschenrechte verbunden ist und Europa sich den Vereinigten Staaten unterwerfen wird, die schon Deutschland besetzen und kontrollieren.

-dass das Hauptwerkzeug zur totalen Kontrolle der gesamten Bevölkerung die “Republik” bzw. die parlamentarische Monarchie ist, die mittels der  Parteien ihre Macht über die Gesellschaft aufrechterhält.

-dass die Machthaber ihre Dauerregierung nur deslhalb fortführen können, weil die Ordnungskräfte  die Gesetzgebung missachten und darauf verzichtet haben.

Aus den vorstehenden Gründen haben sich 2015 französische Bürger versammelt, um eine einzig vom Völkerrecht anerkannten Massnahme zu ergreifen und einen nationalen Übergangsrat zu gründen, den sie bei der UNO im selben Jahr anmeldeten.

Sobald eine Regierung die Gründungsprinzipien eines Landes missachtet-was momentan der Fall in Frankreich ist- erhält eine solche Struktur zur Rückgewinnung der Souveränität ihre Legimität.

In Europa, Afrika und Südamerika sind mehrere Übergangsräte im Begriff zu entstehen. Das Konzept ermöglicht eine Übergangsperiode, die der Bevölkerung das Recht auf freie Informationen sowie die Wahl der zukünftigen Regierungsform gewährt.

Obwohl es dem isländischen Volk gelang, sich dessen Politiker zu entledigen, hinderte die von oben befohlene Verschwiegenheit der internationalen Presse das Erwachen und den Mut der Weltbevölkerung, die Isländer nachzuahmen.

Aber wenn es sich um Frankreich, als Erfinderin der Menschenrechte handelt, wird es zu einer weltweiten Erschütterung führen und andere Völker ermutigen ,sich ihrer Politiker samt deren Sekten zu entledigen.

In Frankreich ist der Widerstand noch schwach, weil die Medien schweigen und wir auf Internet beschränkt sind.

Wir sind ein paar Zehntausende, darunter ungefähr 300 aktive Mitglieder, die den ersten Teil des Übergangsrates bilden werden. Sie stehen bereit ihre Aufgaben zu übernehmen. Deren Gruppe besteht aus Juristen, Ökonomen, Philosophen, Wissenschaftlern aber auch Handwerkern, Beamten, Unternehmern, Ärzten, Lehrern, usw., die zur Entwicklung eines Programms mitgewirkt haben, das übrigens auch von den anderen angehenden Übergangsräte mit folgenden Zielen übernommen wurde:

  • – die Wiederherstellung des Rechtsstaates und Inkraftsetzung der Bürger-und Menschenrechte zur Verhaftung der oberen Befehlshaber, denen eine vom Strafgesetzbuch vorgeschriebene Freiheitsentzugstrafe von mehr als 15 Jahren droht.
  • -die Annullierung der fiktiven nationalen Schuld und sofortige Einführung eines Grundeinkommens, um die Wirtschaft durch die Erschaffung unabhängiger Geldschöpfung anzukurbeln.
  • -die Ausarbeitung einer ehrenvollen Verfassung mit der Zusammenarbeit der Bevölkerung.
  • – die Annektierung eines Fernsehsenders, um  wahrhaftige Informationen zu verbreiten.
  • -die umgehende Freigabe gemeinnütziger Patente zur Wiedereinführung eines gerechten Gesundheits- und Erziehungsdienstes.
  • – die Einführung eines Obergerichtshofes , der den “natürlichen Menschenrechten” gewidmet ist.

Das sind die wesentlichen Punkte, die zur Rettung von Frankreich beitragen werden und wahrscheinlich genauso für andere Länder von Bedeutung sein werden.

Heutzutage genauso wie damals Ende des 18. Jhdts, steht Frankreich mit diesen 300 Bürgern  für die Hoffnung der Welt und für einen Paradigmawechsel, der bestimmt viele andere Völker der Welt begeistern wird.

Kriege wollen nur die Machthaber, niemals die Völker!

Wahrscheinlich wird dieser Obergerichtshof der “natürlichen Menschenrechte”  von allen Ländern übernommen und zum Aufbau einer “Organisation der Vereinten Völker” führen, die den aktuellen Völkermord, den Rüstungswettlauf  und den Einfluss der Pharmaindustrie beenden wird.

Ich spreche von Völkern und nicht von Nationen, weil etliche Völker ausserhalb der Nationen leben und entrechtet sind. Meine Gedanken gehen an die Palästinenser, an Kogis aber auch nach Amazonien, Indonesien oder Afrika.

Die Zeit rennt uns davon, denn die unrechtmässigen Landesoberhäupter werden die Sommerzeit ausnutzen, weil es deren Aufgabe ist, ihre Gesetze schnellstmöglichst zu verabschieden, die zur Vernichung von Frankreich führen.

Die ersten Projekte betreffen:

  • – den Impfzwang der Kleinkinder zugunsten des Pharmakartells auf Kosten der Gesundheit unserer Kinder.
  • – die Verabschiedung  eines Gesetzes zur frühmöglischsten Einführung der Pornographie in die Schulprogramme der Kinder im Vorschulalter.
  • – die Veräusserung des restlichen Grossteils unserer Staatsgüter.
  • – den Verkauf unserer Krankenversicherung (Sozialversicherung) an das Pharmakartell und an die Versicherungsgesellschaften.

Die Reaktion der Bevölkerung wird durch den wirtschaftlichen Einbruch des Euros, neue Attentate, eine noch gewaltsamere Unterdrückung, den Ausbruch eines Bürgerkrieges oder durch mehrere dieser Faktoren zugleich, eingedämmt werden.

Um diesen von den mächtigsten Leuten des Planeten ausgeklügelten Planes zum Scheitern zu bringen, bedarf es einer weltweiten Solidarität sowie beträchtlicher Mittel. Wir werden erfolgreich sein, wenn wir wirtschaftliche Unterstützung bekommen.

Falls Sie unser Vorhaben teilen, helfen Sie uns bitte durch eine Spende und leiten Sie bitte dieses Video an zwei Menschen aus ihrem Bekanntenkreis weiter.

Bitte handeln Sie zügig und klicken Sie unsere Internetseite an, auf der Sie den Text dieses Videos wiederfinden und falls Sie es wünschen in eine zusätzliche Sprache übersetzen können (alle Sprachen sind willkommen!).

Ich bedanke mich für Ihre Aufmerksamkeit, Ihre Geduld mir bis zum Ende zugehört zu haben und Ihre Unterstützung.
Falls Sie  wünschen diesen Text in eine fremde Sprache zu übersetzen und das Video in andere Länder zu verbreiten bedanke ich mich auch.

Falls unsere Mittel ausreichend sind, wird unsere Aktion schnell in die anderen Länder überschwappen.

 

Quelle: https://www.conseilnational.fr/international-deu/

Gruß an die Erkennenden

TA KI

Advertisements

Das RELIGION-GEFÄNGNIS der ARCHONTEN


Wer sind die Archonten?

Über die Archonten wissen wir vermehrt seit 1945 die gnostisch-heidnischen Schriften bei Nag Hammadi gefunden wurden. Warum sind sie eine Rarität? Die Führer der Religionen haben natürlich seinerzeit dafür gesorgt, dass der archontische Ursprung der Religion aus den vorhandenen Evangelien-Schriften verschwindet und alle gnostischen Schriften vernichtet wurden. Von daher war der Fund der Nag Hamadi Rollen von immenser Bedeutung!

Ein Fünftel dieser Schriften befasst sich mit nichtmenschlichen (interdimensionalen) Manipulatoren, welche die Gnostiker ARCHONTEN nannten. Diese Wesen machen eigentlich das, was man bei den Christen vom Satan oder Teufel kennt: Sie benutzen das Denken der Menschen, manipulieren ihre Gedanken oder setzen ihnen völlig neue ein, um ihre gesamte Wahrnehmung nach ihrem Ermessen zu verändern und ihr Handeln zu ihren Gunsten zu lenken. In ihren Texten beschrieben die Gnostiker diese Archonten als Reptiloide (Reptilienwesen), ähnlich wie wir die Beschreibungen heute aus der Ufologie als Reptos und Greys kennen. Ein Beispiel in der Thomasakte HIER und über ihren Ursprung erfahren wir HIER etwas.

Diese Archonten sind die Erfinder der RELIGION an sich, welche sie dann nach und nach wegen dem Grundsatz des Teilens und Herrschens in verschiedene Gruppen unterteilten. Sie sind die Erfinder der

Religions-Matrix

welche ein Sammelbegriff aller Glaubensillusionen ist, den man aufsplittern kann in einzelne Glaubensdenominationen, sowie Geheimlogen und satanische Organisationen (z.B. Bohemian Groove, B’nai B‘rith)

In den Splittersekten wie z.B. Zeugen Jehovas, Mormonen, Scientologen, Charismatiker, Zionisten oder Jesuiten ist der Satanismus gut verborgen, während er in den Geheimlogen offen zutage tritt. In den christlichen Sekten wird der Satan indirekt und unbemerkt angebetet, während man das in den Logen offen betreibt. Dabei spielt es keine Rolle, dass man unter den Christen, angeleitet von Superapostel Paulus, vor dem Satan warnt, der immer wieder als falscher Apostel im Gewand eines Lichtengels auftritt und andere Apostel verführen würde – nur nicht Paulus, denn der meint ja, ihn erkannt zu haben! Welch ein Trugschluss! Denn innerhalb der Religion sind sie alle von den Archonten geleitete Schafe, verstandlos, schlafend gehalten und wenn sie sie aufmerken oder gar aufschreiben, dann werden sie aus der Gemeinschaft ausgeschlossen und geächtet und verspottet innerhalb der Sekte als auch in der Familie.Diese Methoden halten die Sekten „sauber“, das schafft die Probleme ins Außen. Deshalb wurden Texte wie 2.Kor.6:14f oder 2.Thess.3:14  erfunden. Die gehören zum Programm der Religion und es gibt sie auch in anderen Religionssekten, wie im Islam, wo alle Ungläubigen gleich umgebracht werden sollen – wann diese Ungläubigkeit beginnt, entscheidet der Iman und die heiligen Bücher.

Ich war selbst ein starker Verfechter der christlichen Reinheit, weil mir andere Texte zeigten, dass man dem Gott-Vater nur in Heiligkeit und mit reinem Herzen begegnen kann. Der Heiligung war unbedingt „nachzujagen“. Was mich aber insgeheim immer wieder stutzig machte, war diese innere Leere, diese fehlende liebevolle Gemeinschaft mit Gott und den seinen, die auch nicht durch ein paar Gebetserhörungen wettgemacht wurden. In der Verzweiflung des Lebens war man oft sehr allein, wenngleich auch voller Hoffnung, trügerischer Hoffnung, wie sich für mich dann herausstellte.

 

Trickreiche Meister der Täuschung 

Die heidnischen Gnostiker sahen in den Archonten „Geister der Täuschung“: ich würde sagen, es handelt sich um die Dämonen und ihren Anführer aus der Bibel. Sie sind energetische Wesen, die im Bereich der Erde nur dadurch agieren können, dass sie den menschlichen Verstand besetzen und den Menschen dadurch steuern. Nur so können sie in unseren Frequenzen überhaupt etwas erreichen. Das erklärt auch, warum sie durch die besetzten Lehrer die Verstandesleere lehren. Das schafft Freiraum für sie!

Ihre Spezialität ist es etwas, was bereits existierte in einer verdrehten, umgekehrten Weise zu imitieren, denn sie können nichts selbst erschaffen, was für die Benutzer dann zu völlig anderen Ergebnissen führt als erwartet. Die Gnostiker nannten das „Phantasia“. Da unser Thema hier Religion ist, beschränke ich mich an dieser Stelle auf das Umkehren der wahren Spiritualität und das Entstellen des Wissens über die wahre URQUELLE allen Seins. (Du kannst dir denken, dass sie in allen Bereichen des menschlichen Lebens absolut alles umkehren – sie sind die wahren Erfinder von Gennahrung und Genderwahn, von Kindersex und ISIS-Terror) Was also in den Religionen der Welt gelehrt wird ist einfach rundum archontische Phantasia, mit dem Ziel selbst ein bisschen Gott zu spielen, angebetet und geachtet zu werden und natürlich die Macht über alle und alles zu haben und zu erhalten, sich das Volk zu unterwerfen. Den Begriff RELIGION findet man im Sumerischen mit der Übersetzung von unterwerfen,  beherrschen!

Die Religionen sind eine der mächtigsten und damit wirkungsstärksten Methoden zur Kontrolle der Masse Mensch. Und keine von ihnen ist da ausgenommen, denn auch das ist ein Trick, dass man jeder Gruppe die folgenden 7 Punkte vermittelt:

1. Der Glaube jeder Religion basiert auf alten Schriften, deren Ursprung schlecht festzumachen ist und die zudem nie einwandfrei klar dargelegt sind. Das erlaubt einen großen Spielraum in der Auslegung

In diesem Ermessensspielraum machen die Archonten (durch die Priesterschaft) alles schlecht (böse), was den Menschen wirklich Nutzen bringen würde und natürlich auch ein Erkennen wahrer Realitäten. Besonders Christen werden rigoros von allem abgeschnitten, was die menschliche Schwingung erhöhen oder harmonisieren würde. Alle natürlichen Praktiken werden als unbiblisch und okkult bezeichnet, was aber hier nicht “verborgen” bedeutet, sondern als “satanisch” ausgelegt wird: Also am besten Finger weg von allen alternativen Heilmethoden und nix wie hin zu den gottlosen Männern in den weißen Kitteln (Götter in weiß)! Und vor allem keine Selbstverantwortung übernehmen, denn die wäre nicht kontrollierbar!

2. Eine Priesterschaft sorgt dafür, dass bestimmte Gesetze eingehalten werden müssen, nach denen beurteilt wird, ob der einzelne Gläubige ein Guter oder ein Lauer ist, was als manipulierender Ansporn gedeutet werden kann.

Der gut Funktionierende kommt in den Himmel, wo allerlei Belohnungen warten und dem Widerspenstigen wird mit der Mistgabel oder dem Schwefelsee gedroht.

3. „Unser Gott und unser Glaube sind der einzig wahre – alle anderen sind dem Satan auf den Leim gegangen. Wir aber haben aufgepasst – wir sind nicht verführt oder gar von seinem täuschenden Licht verblendet! – wir nicht – nur die anderen!“

Auf diese Weise kann man alle gegeneinander ausspielen und aufhetzen, sodass immer Trennung, Uneinigkeit, Besserwisserei, Ablehnung, Hochmut, Verfolgung und viele emotionale Schmerzen unter den Gläubigen der Welt grassieren – eine inszenierte Energienahrung für solche niederen parasitären Wesenheiten wie die Archonten.

4. Es gibt nur einen Weg zu Gott und diesen Weg zeigt der jeweilige Prophet und fungiert damit als Mittler zwischen Gott und Menschen. Jeder Glaube behauptet von sich, diesen einzigen Weg zu kennen. Im Christentum wird der Mittler sogar selbst als der Weg bezeichnet.

Auf diesen Denkstrukturen werden dann entsprechende Rituale aufgebaut (Taufe, Abendmahl usw.) Sowohl begrenzte Denkstrukturen, als auch Rituale halten die Glaubenden in Gefangenschaft.

5. Religion und Glaube kann man nur über das Herz erfassen – den Verstand musst du komplett ausschalten, denn der ist absolut hinderlich bei geistlichen Wesen.

Die Wahrheit ist jedoch:
Jedes menschliche Wesen ist göttliches Bewusstsein, ist ein Teil des wahren Gottes, der URQUELLE allen Seins, der Bewusstsein in höchster Form ist. (Dieser Gott hat übrigens nichts mit dem in der Bibel erwähnten Elohim zu tun) Wir sind somit göttlich mit entsprechenden Fähigkeiten, die wir aber nicht benutzen sollen, damit wir unsere Sklaventreiber nicht erkennen und hinausschmeißen.

Deshalb soll gerade diese Tatsache nicht ans Licht kommen, weshalb verhindert werden muss, dass wir uns dessen bewusst werden und uns erinnern und unseren Verstand (Intellekt) bei der Umsetzung dieses göttlichen Bewusstseins einsetzen. Das ist einer der Gründe, warum der Verstand in der Religion so verpönt ist! Der andere ist der, den ich zuvor schon erwähnte, dass man einen leeren Raum besetzen und nutzen kann, um das Vehikel Mensch besser zu lenken.

Der Verstand des Gläubigen wird durch Bücher, Gesetze und Gemeinderegeln (Halacha) ersetzt oder in Denkgrenzen eingesperrt und dabei als unwert bezeichnet, denn man „glaubt dann nicht mehr nur mit dem Herzen gut“ … ein guter Spruch, doch der sollte den Verstand niemals ausschalten, sondern Herz und Verstand vereinen, damit sie interagieren können. Deshalb haben wir zwei Gehirnhälften, die mit einer Brücke (Neo Cortex) verbunden sind.

6. Anbetung
Eines der Ziele dieser Selfmade-Götter Archonten ist es natürlich auch angebetet zu werden, was sie sowohl in allen Religionen, als auch Geheimlogen und besonders krass im Satanismus erreicht haben. Wann immer man eine Religion achtet und deren Gesetze einhält, betet man die Archonten an. Ob du nun Jesus, Mohamed oder Buddha verehrst …… es ist leider so! Auch wenn es dich schockiert. Bitte erwache noch rechtzeitig!

7. Messias – Retter-Glaubensmatrix
Leider ist auch dies eine gigantische Täuschung, ein archontischer Trick mit dem Ziel, dass alle auf Rettung warten, statt selbst etwas zu tun! Nein, der „liebe Gott“ wird’s nicht richten und der Archon-Psychopath-Jehova erst recht nicht. Jesus hielt schon in 1.Jhd. seine Zusage nicht, denn er versprach ja angeblich seinen Jüngern, sie aus der Drangsal des Jahres 63-70 zu retten. Wir müssen selbst Verantwortung übernehmen! Wir müssen erwachen und erkennen was zu tun ist! Wir werden dabei allerdings seit einiger Zeit auch von positiven Sternen-Allianzen unterstützt!

8. Energieraub,
sei es im Arbeitseinsatz (Immobilen: Königreichsäle bauen und pflegen, Missionswerke bauen) oder Finanzen. Aber auch die Negativenergien in Ehestreitigkeiten, Kriegen und Pornographie uvm. sind ein „gefundenes Fressen“ für die Archonten!

 

Wie wir am Ende sehen, vorausgesetzt wir erlauben uns unseren Verstand einzusetzen, ist der große Täuscher nicht ein erfundener Satan oder Teufel, sondern die Dirigenten im Background, die Archonten-Agenda!

Egal, wen du in irgendeinem dieser religiösen Systeme der monströsen Weltsekte RELIGION anbetest, du betest immer die Erfinder des Systems an! Es geht gar nicht darum, ob Jesus der Sohn Gottes ist oder Gott selbst, ob er dreieinig ist oder nicht. Das sind alles nur Theorien einer Matrix, die zu Streit und Ausgrenzungen führen, was gewollt ist wegen der Negativenergien. Die Streithähne geben den Sektengründern Energiefutter damit sie weiter gut leben können. (Beachte also ergo Folgendes: Das Gegenteil zermürbt die bösen Jungs: Liebe, Licht und Harmonie!)

Damit dürfte auch klar werden, dass es innerhalb dieses Religion-Gefängnisses keinen wahren Gott geben kann! Wenn es einen wahren Gott in einer Religion gäbe, dann wäre es ein ziemlich schwacher, denn überall triumphiert der Teufel, ist der Satan der stärkere, überall „hat der Satan gewonnen“ wenn man auf seine Listen hereinfällt, überall kann der Satan ganz leicht Gläubige „Gottes“, also Gottes Kinder, einfach abspenstig machen ohne dass dieser Gott oder „der gute Hirte der Schafe“ ihn davon abhalten würde oder könnte. Welch ein ohnmächtiger Gott! – Jahrelang habe ich dies im Stillen bemängelt, nachdem ich für verbale Zweifel an der Allmacht des Christengottes und seines Sohnes immer wieder ausgegrenzt wurde. Doch nun weiß ich Bescheid: Mein GOTT, die URQUELLE, hat mir einen Verstand gegeben, der zwar von den Archons durch allerlei Sabotagen blockiert ist, doch immer mehr in die Freiheit durchdringt, weil ich immer mehr bewusst werde und die wahre Menschheitsgeschichte erkennen kann und den Lügen widerstehe. Nun können Herz (Intuition) und Verstand zusammen arbeiten und neues Bewusstsein schaffen!

 

Die Entmachtung der Archons

Die Bewusstseinsreise hat begonnen! Ich werde erwachsen und ich weigere mich, “wie ein Kind zu glauben” (Jesus: Wenn ihr nicht werdet wie die Kindlein), das man gut lenken und dem man alles erzählen kann; ich weigere mich auf ausgetretenen Wegen weiterzugehen, die mit soviel Leid  und Blut besprengt sind und wo an jeder Abzweigung ein Leidenskreuz mit einem geschändeten Mann dran hängt. Ich weigere mich einem Gott zu dienen, der auch heute noch Blut von jedem fordert, der selbst denken und eigene, andere Wege zum Ziel des Einsseins mit Gott gehen will; ich weigere mich an Schuldprogrammen teilzunehmen, die mir ständig ein schlechtes Gewissen machen wollen und mich als unwürdigen Sünder bezeichnen. Ich weigere mich ein Opfer der demiurgischen Täuscher zu sein, egal in welchem Priestergewand sie daher kommen! Ich setze auch allen archontischen Karma-Programmen, denen ich nicht oder unter Zwang und Täuschung zugestimmt habe, ein Ende! Ich löse alle bisherigen Gelübde auf, damit ich in wirklicher Freiheit und in Bewusstwerdung meiner Selbst den Weg gehen kann, ganz individuell und in meinem Tempo.

Ein kindlicher Glaube, wie ihn Jesus angeblich lehrte, spricht mir dagegen das Recht ab, selbst zu denken und intellektuell zu entscheiden und spricht mir das Recht ab, mich auf meine eigenen Wahrnehmungen zu besinnen und dementsprechende Entscheidungen selbst zu treffen.

Dieser Bibel-Jesus fordert von mir mein Leben und mein ganzes Selbst in einer völligen Selbstverleugnung – warum? Weil mein Leben wegen einer Sünde Adams angeblich nichts wert ist und weil ich mein Leben mit ihm getauscht hätte, um jetzt seines zu leben, das angeblich frei von Sünde war. Was sind das für Geschichten?! Warum glauben wir sowas? – Ganz einfach: Weil uns gesagt wird, dass man das nicht mit dem Verstand hinterfragt, sondern mit dem Herzen glaubt! Basta! Rö.10:10-13

„Vertraue auf den Bibelgott mit deinem ganzen Herzen und stütze dich nicht auf deinen Verstand!“ –Spr.3:5 – DAS HAT NUN EIN ENDE! Jedenfalls für mich! Listenschmied ist erkannt! Er bekommt keine Aufmerksamkeit mehr von mir, wodurch ich ihn und seine Phantasia-Gesellen entmachte.

Ich bin ein souveränes göttliches Wesen und KEIN Wesen hat irgendein Recht, mir meine Energie zu stehlen, meine Zeit zu missbrauchen – AUCH DAS HAT NUN EIN ENDE!

Ich habe mich aus allen Bündnissen gelöst (wichtig) und nun geht’s erst mal auf Bewusstseinsreise weiter.
Ergänzende Info: http://liebezurwahrheit.de/jeder-mensch-gehoert-dem-vatikan-als-sklave/
(Auf diese Weise empfehle ich auch die Entmachtung der anderen Bereiche, welche diese Archonten unter Kontrolle haben, wie z.B. Politik, Medien, Schulen, Wissenschaft, Gesundheit die durch Chemie entstehen soll usw. Bitte schau dir dazu unbedingt dieses inspirierende Video an! )

Diesen Weg gehe ich im Vertrauen auf die Quelle der ich entstamme. Diese Quelle hat mich und alle Wesen viele Erfahrungen machen lassen, die sie selbst als ein nicht-duales Wesen, als ein universelles Bewusstsein der Liebe nicht selbst machen konnte. Diese Quelle hat jetzt beschlossen, dass es genug ist und sie durch uns alles erfahren hat, was es in einer dualen Welt zu erfahren gibt. Und sie ist es auch, die ihre Seelenanteile, also uns, nun zurückführt und das ganz sicher nicht auf dem Weg, den jede Religion als einzig wahren  bezeichnet, sondern durch Bewusstseins-Erhöhung und viele Engel,  die diese unsere Rückreise begleiten.

(…)

Quelle – Gesamter Artikel:http://bewusstseinsreise.net/das-religion-gefaengnis-der-archonten/

Gruß an die, die mit Herz und Verstand leben

TA KI

 

Pornographie – eine weitere koschere Ablenkung


Eine Zusammenstellung von Richard, mit einer Nachbemerkung von Sternbald

„Selbstkontrolle ist das wesentliche Element des Selbstrespekts, und Selbstrespekt wiederum das wesentliche Element der Tapferkeit.“ (Thukydides: Die Geschichte des Peloponnesischen Krieges)

Für viele ist Pornographie wenig mehr als eine harmlose und amüsante Freizeitbeschäftigung, etwas, das man genießen und an dem man sich erfreuen sollte, anstatt es zu verachten und zu vermeiden.

In Wirklichkeit aber ist Pornographie – und die exzessiv-ausschweifende Masturbation, die notwendigerweise in ihrem Kielwasser folgt – eine Waffe, die gegen unsere Völker geführt wird. Sie hat eine sehr große Zahl von uns – 90% der Männer nach einigen Schätzungen – in leere Hüllen unserer selbst verwandelt, endlos auf der Suche nach dem nächsten Dopamin-Rausch, ohne sich um Partnerschaft und Moral zu kümmern, und nicht in der Lage, das gesamte Spektrum der menschlichen Gefühle zu empfinden, eine leichte Beute für die Medien und ihre unendliche Flut von Lügen und Erniedrigungen.

porn

Unser Gehirn im Dopamin-Rausch

Die Sucht nach Pornographie ist im Wesentlichen die gleiche wie jede andere Art von Sucht. Es werden die gleichen Gehirnstrukturen angesprochen, und man kann die gleichen Verhaltensmuster beobachten, die bei Drogenabhängigen und Alkoholikern auftreten, das heißt, intensives Verlangen nach dem „Glückshormon“ Dopamin, das Hauptstimulans für Verlangen.

Bei den meisten Säugetieren gibt es keine bessere Quelle von Dopamin als den Geschlechtsverkehr. Versuche an Ratten haben gezeigt, dass nach der Ejakulation eine männliche Ratte mindestens 7 Tage benötigt, um ihre Kräfte vollständig zu erholen und wieder in dem Maße für Dopamin aufnahmebereit zu sein, wie sie vor dem Geschlechtsverkehr war; und Ratten produzieren Samen weit schneller als Menschen, die Anzahl der Tage, die notwendig ist, sich zu erholen, ist also wahrscheinlich beim Menschen höher als bei einer Ratte. Während der Erholungsphase wird ein Mann es nicht im gleichen Maße anziehend oder erregend finden, mit der gleichen Frau zu schlafen; er wird auch feststellen, dass seine kognitiven Fähigkeiten für einige Tage eingeschränkt sind aufgrund seiner Verausgabung: Der Verlust seiner sexuellen Energie schleuderte ihn aus dem Dopamin-Rausch in eine Art „sexuellen Kater“.

Der Coolidge-Effekt und die Straße zur Hölle

Es gibt jedoch eine Möglichkeit, diesen Zustand zu überwinden, und das ist die Einführung einer völlig neuen Frau in die Gleichung. Hierdurch kommt es unmittelbar zu einem starken Anstieg der Dopaminproduktion, so dass Mann wieder motiviert ist, sich auf diese neue Frau einzulassen und seine Gene weiterzuverbreiten. Dies ist bekannt als Coolidge-Effekt.

Es ist der Coolidge-Effekt, der die Sucht nach Pornographie verursachen kann, da das Gehirn unbewusst nicht zwischen einer realen Frau und einer Frau auf einem Computerbildschirm zu unterscheiden vermag, und so nimmt es die Fülle von pornographischen Videos und Bildern als seltene „Paarungsgelegenheiten“ wahr, auf die zu verzichten töricht wäre. Und im Gegensatz zu den Playmates in Magazinen und reizvollen Frauen auf den Sexvideos der Videotheken bietet die heutige Internetpornographie ein endloses Dopamin-Feuerwerk, nur einen Mausklick entfernt. So können wir in 10 Minuten mehr „willige Frauen“ erleben als unsere Vorfahren in 10 Jahren.

Man hört oft, dass Pornographie schon seit Ewigkeiten existiere, also müsse es doch harmlos sein. Doch diese Behauptung stellt sich als bedeutungslos heraus, sobald man den gewaltigen Effekt der Neuheit auf das Gehirn komplett verstanden hat. Die heutige 24/7 Internet-Pornographie mit ihren unbegrenzten Genres macht es einfach unmöglich, den sexuellen Appetit jemals zu stillen. Es ermöglicht Ihnen, weit über diesen Appetit hinaus zu gehen, meistens mit unerwünschten und unerwarteten Folgen. Für einige wird das Masturbieren auf Internet-Pornos vielfach attraktiver als realer Sex. Wie bei Heroinabhängigkeit führt die Sucht nach Pornographie in endlose Abhängigkeit, weil der Punkt, an dem man zufrieden ist, einfach nicht erreicht werden kann.

Nach dem (wiederholten) Pornokonsum samt Masturbation wird man eine innere Leere, Traurigkeit und Energielosigkeit fühlen, die einen schnell, sehr schnell die ausgeschütteten Glückshormone und das so erzeugte Hochgefühl vergessen lassen. Man sollte annehmen, unsere Jugend wüsste, dass sie sich selbst – ihrem Körper und ihrem Geist – damit nichts Gutes tut. Aber Selbstbefriedigung und Pornographie sind in unserer heutigen Zeit so selbstverständlich geworden, dass dies den Wenigsten einfiele.

Mit jedem Orgasmus, den ein Mann innerhalb der Erholungsphase erlebt, wird er tiefer und tiefer in den Zustand der sexuellen Erschöpfung fallen; damit einhergehend wird seine Fähigkeit, das tägliche Leben zu meistern, drastisch abnehmen: Er wird träge und faul, er wird sich nur noch schwer auf eine Sache konzentrieren können und er wird einen Großteil seiner Motivation und seines Erfolgswillen verlieren.

Der Verlust der Männlichkeit

Masturbation ist Entmannung. Schauen Sie sich um. Die Masturbation ist der Grund für den schlappen, kastrierten, passiven Charakter so vieler junger weißer Männer, die wir heute sehen können.

Verzicht auf Verkehr bedeutet eine erhöhte Aggressivität. George Lincoln Rockwell prägte den allzu wahren berühmten Ausspruch: „Ein Mann, der nicht ficken will, wird nicht kämpfen“.

Unsere Vorfahren unterdrückten die Pornographie und sprachen sich gegen Masturbation aus; und obwohl ihre Gründe dafür zum Teil religiöse Idiotien waren, sind unsere Gründe tragfähig und biologisch wohl begründet. Schlussendlich ist Masturbation billig und ein Zeichen der Schwäche. Masturbation ist die Kontrolle über den Weißen Mann.

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass das Gehirn auf Pornographie in der gleichen Weise reagiert, wie auf gefährliche Suchtstoffe. So kann jemand, der regelmäßig Pornos konsumiert, eine Sucht nach dieser erniedrigenden Ausbeutung von weißen Mädchen und Frauen entwickeln, mag er auch in seinem Herzen wissen, dass dies nicht nur in einem Sinne falsch ist.

Darüber hinaus zeigt die Forschung, dass ein solches Verhalten zu antisozialem Verhalten und einem verminderten sexuellen (An)Trieb führt, um nur einige schädliche Entwicklungen zu nennen. An die Stelle des natürlichen Durchsetzungsvermögens und der Willenskraft, die eigene Umwelt zu formen, bleibt vom Konsumenten der Pornographie nach einiger Zeit nur noch die bloße Hülle seines früheren Selbst.

Der Modell-Bürger der Zukunft ist der glückliche Masturbator. Diese fesselnde Tätigkeit wird ihn den ganzen Tag über beschäftigt halten. Es macht ihn gefügig und selbstgefällig, satt und schläfrig, wie betäubte Dungfliegen in einer Jauchegrube oder Latrine. Er wird zu sehr damit beschäftigt sein, sich selbst zu schaden, als dass er Revolutionen beginnen oder die Pläne unserer Feinde durchkreuzen wollte, die unsere Sklaverei zu verantworten haben.

* * *

Der Konsum von Pornographie ist eine bewusst ins Werk gesetzte Ablenkung, die gerade unsere jungen Leute beschäftigt hält. Wer 3-5 mal am Tag vor dem Rechner masturbiert, Computerspiele spielt und vor dem Fernseher sitzt, wird keine starke Persönlichkeit. Unsere Jugend soll nicht stark, sondern an Körper und Geist krank sein. Eine selbstbewusste, starke Jugend, die ihrem Leben tieferen Sinn verleihen kann, ein intaktes Familienleben anstrebt und gegebenenfalls gegen die genozidalen Zustände aufbegehren könnte, ist unseren Feinden ein Graus.

Wie stark Moral und Seelenleben unserer Jugend durch Pornographie zerrüttet werden, mag ein Beispiel zeigen. Andrew Hamilton beschreibt in Die Beseitigung der Rassengrenze den Ablauf eines Pornofilmes, der keinesfalls eine Ausnahme oder Seltenheit in dem breiten Angebot von interrassischem, die Menschen unserer Art demütigendem Angebot von im Internet leicht verfügbaren Filmen ist:

In der Szene aus dem Film „Bukkake“, die er da beschreibt, wurden etwa 70 zufällig ausgewählte Männer jeder vorstellbaren Rasse oder Rassenmischung, die meisten davon schwarz, Mestizen oder Asiaten, für 5 Dollar als Darsteller von den Straßen von Los Angeles geholt.

In einem großen Raum in einem schmutzigen Gebäude wurde dann gefilmt: Ein amerikanisches Mädchen zog sich aus, kniete nieder, und dann ejakulierte jede der 70 versammelten Kreaturen auf ihr hübsches, nach oben gewandtes Gesicht und in ihren offenen Mund. Sie schluckte das Sperma. Währenddessen wurde ihr ein Kuchentablett unters Kinn gehalten, um überschüssiges Sperma aufzufangen. Nachdem alle fertig waren, wurde ihr befohlen, das Zeug auf dem Tablett auszutrinken, obwohl es ihr schwer fiel und sie dabei würgen musste.

Dann befahl ihr der Mann mit dem Camcorder, aufzustehen. Sie war so lange auf Knien gewesen, dass ihre Beine ganz steif waren und sie nur wackelig gehen konnte. Die Kamera folgte dem immer noch nackten Mädchen in eine schmutzige Toilette, wo es den Mageninhalt in eine Toilettenschüssel erbrach und auch dabei gefilmt wurde.

Andrew Hamilton schreibt dazu:

„Wie erbaulich. Man kann mit Sicherheit sagen, dass ein solches Spektakel in einer weißen Gesellschaft ohne Juden niemals stattgefunden hätte oder auf jeden Fall außergewöhnlich selten wäre, sicherlich nicht alltäglich.“

* * *

Der Weg in die Freiheit

Wie genau können wir die Sucht nach Pornographie überwinden? Hier sind einige Ratschläge für ein gesünderes und erfüllteres Leben:

Als erstes brauchen Sie einen überzeugenden Grund, für den Sie mit der Pornographie brechen wollen. Was auch immer dieser Grund sein mag, stellen Sie sicher, dass Sie ihn aufschreiben und in Momenten der Schwäche griffbereit haben, um sich selbst daran zu erinnern, woran Sie arbeiten und aus welchen Gründen Sie es tun.

Wenn Sie einen guten Freund haben oder ein Familienmitglied, das Ihnen bei dem Kommenden helfen könnte, sollten Sie wirklich darüber nachdenken, ihn um Unterstützung zu bitten.

Zweitens: Halten Sie sich von Pornographie jeder Form fern und entsorgen Sie entsprechendes Material, falls vorhanden.

Drittens: Suchen Sie sich ein Hobby, am besten einen Sport wie Fußball, Tennis oder trainieren Sie in einem Sportstudio. Das wird Ihnen erlauben, ihre sexuelle Energie auf etwas Nützliches und Produktives zu verwenden, und es wird Sie vom einsamen Herumsitzen am Computer fernhalten.

Man sollte bei all dem nicht vergessen, dass Masturbation an sich zwar eine unnötige Verschwendung von kraftvoller Energie ist, aber das sie ohne Pornographie weit weniger schädlich ist als in Verbindung mit ihr.

Als viertes bereiten Sie sich nun auf die verschiedenen Stadien, die man bei der Überwindung seiner Abhängigkeit durchläuft, vor:

1) In den ersten ein oder zwei Wochen wird Ihr Verlangen nach Pornographie zunehmen. Geben Sie diesem nicht nach.

2) Nachdem dieser Zeitraum überstanden ist, werden Sie eventuell an einen Punkt kommen, an dem Ihr Verlangen so groß ist, dass Ihr Gehirn Gegenmaßnahmen ergreift: In diesen weiteren zwei Wochen wird Ihre Libido buchstäblich nicht existent sein. Seien Sie an dieser Stelle nicht beunruhigt, wenn Sie unter Erektionsstörungen leiden – Ihre Fähigkeiten werden sich bald wieder einstellen, Sie sind auf einem guten Weg.

3) Nach diesen vier Wochen wird Ihr altes Verlangen nach Pornographie zurückkehren, aber viel schwächer ausgeprägt. Geben Sie jetzt nicht nach!

Nach diesen Wochen der erfolgreichen Abstinenz werden Ihre alten Sehnsüchte weitestgehend gedämpft sein, und Sie werden das Leben in weit tieferer Fülle als zuvor erleben.

Die Pornographie unserer Zeit ist eine Waffe: Sie wird geführt, um uns zu befrieden, uns abzulenken, uns zu verrohen und letztendlich, um uns zu kontrollieren. Schlagen wir diesen Dolch an unserer Kehle beiseite und nehmen den Kampf ohne Ablenkung auf.

*  *  *

Der größte Teil dieses Artikels entstammt Peter Mansfields Pornography Addiction: Its Causes, Effects and How to be Rid of It (Daily Stormer). Der Abschnitt Der Verlust der Männlichkeit stammt aus William Ventvogels The Future of White Women: A Speculation; die Beschreibung des Pornofilms verdanke ich Deep Roots Übersetzung von Andrew Hamiltons Die Beseitigung der Rassengrenze. Übersetzung des restlichen Textes und Bildauswahl: Richard.

*  *  *

Siehe auch:
Juden in der amerikanischen Pornoindustrie von Nathan Abrams
Der Prepper-Nepp – Eine weitere koschere Ablenkung von Clement Pulaski
Die Beseitigung der Rassengrenze von Andrew Hamilton

Warum wir mit den Juden nur verlieren können… von A. Wyatt Mann

***

Quelle: Ahnenreihe

***

Nachbemerkung von Sternbald

Der vorliegende Beitrag ist von höchster Wichtigkeit, da die Pervertierung unseres natürlichen Fortpflanzungstriebs eine der jüdisch-satanischen Hauptwaffen ist. Ihre konkreten Auwirkungen werden hier akkurat beschrieben und sollten bei jedem vernunftbegabten Mann mit einem Rest an Selbstachtung den Wunsch oder besser den festen Willen erwecken, sich von dieser schädlichen Sucht zu befreien.

Dabei kann ich mir vorstellen, dass der Prozentsatz der Pornokonsumenten mit 90 % und die Frequenz der Selbstbefriedigung mit ca. 3 Mal täglich bei jungen Männern nicht zu hoch gegriffen sind. Die Kombination der Faktoren ist nämlich fatal: Einerseits werden Frauen von ihrem natürlichen Familientrieb abgebracht, ihnen wird ein unrealistisches Anspruchsdenken an den idealen Partner eingeredet und ein natürliches männliches Verhalten bei Mitgliedern ihres eigenen Volkes wird als “Machotum” und “Anmache” disqualifiziert, bei kultur- und rassefremden Ausländern im Rahmen einer systematischen Verklärung jedoch entschuldigt, wenn nicht gar bewundert. Andererseits werden jungen arischen Männern Minderwetigkeitskomplexe aufgeladen und verweiblichte Rollenbilder nahegelegt – bei gleichzeitiger Allgegenwart von Pornographie, d.h. sexuellen Stimuli, der Glorifizierung des Hedonismus und einer Aufhängung des Selbstwertgefühls an der Messlatte sexueller Aktivität, d.h. i.d.R. der Promiskuität.

Sofern ein Mann nicht das Bewusstsein und die Willensstärke hat, sich diesen gesellschaftlichen Zusammenhängen ganz zu entziehen oder sofern er nicht von Natur aus derart attraktiv und selbstbewusst ist, dass sie ihm nichts anhaben können, wird ihn die Kombination dieser Faktoren automatisch zur Masturbation und zum Konsum von Pornographie treiben. Gleichzeitig werden unsere Geburtenrate drastisch reduziert und die Rassenvermischung begünstigt.

Ein Aspekt – und zwar der wichtigste – der hier überzeugend demonstrierten Schädlichkeit von Pornographie und Masturbation ist allerdings noch zu ergänzen. Wie erwähnt, fühlt man

[n]ach dem (wiederholten) Pornokonsum samt Masturbation […] eine innere Leere, Traurigkeit und Energielosigkeit, die einen schnell, sehr schnell die ausgeschütteten Glückshormone und das so erzeugte Hochgefühl vergessen lassen.

Der Autor versucht, diesen Effekt biochemisch zu erklären und resümiert diesbezüglich

Unsere Vorfahren unterdrückten die Pornographie und sprachen sich gegen Masturbation aus; und obwohl ihre Gründe dafür zum Teil religiöse Idiotien waren, sind unsere Gründe tragfähig und biologisch wohl begründet.

Auch wenn die biochemischen Mechanismen (Dopaminausschüttung etc.) zweifelsohne bestehen, kann die Sucht auf dieser biomechanischen Ebene keineswegs bekämpft werden (es sei denn auf Ebene der Symptome durch Medikation, die uns geistig-seelisch aber noch weiter verkrüppeln würde).

Die Entscheidung, Pornographie zu konsumieren oder nicht, liegt nämlich unserem freien Willen anheim, und dieser beruht mit Sicherheit nicht auf rein biochemischen Zusammenhängen, denn sonst wären wir nicht mehr als Automaten.

Letzten Endes handelt es sich also um ein geistiges Problem (was in dem ersten Zitat ja auch durch das Erwähnen der inneren Leere und der Traurigkeit zum Vorschein kommt), das auch nur wirklich gelöst werden kann, wenn wir einsehen, warum Pornographie und Masturbation für uns geistig-seelisch schlecht sind.

Die Gründe unserer Vorfahren sind stichhaltig, erscheinen uns heutzutage aber nicht mehr so, weil die Zusammenhänge sich für schlichte Gemüter auf die Formel “Gott hat uns das verboten” verkürzt haben und das Wissen um die Hintergründe bei vielen verloren gegangen ist, was sicherlich nicht zuletzt ein Effekt der ebenfalls allgegenwärtigen jüdischen anti-christlichen Propaganda ist.

Der Schlüssel des Verständnisses liegt hier: Wir bestehen auf drei Ebenen, nämlich der geistigen, der seelischen und der körperlichen. Bestimmend ist die geistige Ebene: Wenn wir hier das richtige Bewusstsein haben, sind die beiden unteren Ebenen automatisch richtig ausgerichtet. Der Geist bzw. der freie Wille ist das, was uns als Menschen definiert – wie Jesus uns zeigt, da wir Kinder des ursprünglich schöpferischen Geistes sind, nämlich Gottes. Aber nur wenn der Geist in uns das bestimmende Element ist, können wir unserer göttlichen Natur durch unser Denken und Tun auch gerecht werden.

Jede sinnliche Ausschweifung verkehrt dieses Verhältnis, vergewaltigt damit die natürlich-göttliche Ordnung und macht uns krank und schwach. Wenn wir uns von der sinnlichen Lust (sei dies Triebbefriedigung, Völlerei, Faulheit etc.) beherrschen lassen, geben wir unseren freien Willen ab bzw. lassen zu, dass dieser der körperlichen Ebene, mithin den durchaus richtig beobachteten biochemischen Zusammenhängen, ausgeliefert wird.

Die Konsequenz ist eine Schwächung des Geistes und auch der Seelensubstanz, die wir als die erwähnte innere Leere und Traurigkeit wahrnehmen.

Das Fatale daran ist, dass uns sinnliche Ausschweifungen (und ebenso alle weiteren “Sünden”, d.h. Charakterschwächen bzw. selbst- und fremdschädigendes Verhalten) immer materieller/materialistischer werden lassen, bis hin zu dem Grad, dass wir unsere geistig-seelische Natur gar nicht mehr wahrnehmen können, mithin kaum einen Ausweg aus dem Sog der Vertierung finden können, der sich ja beileibe nicht auf das Problem der Pornographie beschränkt.

Im Gegensatz zu diesen Sünden gibt uns geistig-seelisch gesunde Nahrung Kraft und Glück und stärkt unser Bewusstsein und unseren freien Willen. Die einzige Möglichkeit, uns auf großer Ebene der hier eindringlich beschriebenen massenpsychologischen Manipulation zu widersetzen, ist daher die Stärkung des Bewusstseins und des freien Willens möglichst aller Volksgenossen durch ein Zurückfinden zur Spiritualität.

Quelle: https://verbotenesarchiv.wordpress.com/2014/12/05/pornographie-eine-weitere-koschere-ablenkung/zhuu[9

Gruß an die, die die wahren Ausmaße erfassen und Herr ( Frau) über sich selber sind…

TA KI