Ungarn am Pranger: Flüchtlingskinder als Schutzschild, dann Mediengerecht präsentiert


Die reinste Pro-Asyl-Propaganda: Flüchtlinge, die ihre Kinder als Schutzschilder missbrauchen und dann den Medien vorführen für Fotoshooting. Falsche Eindrücke werden weltweit verkauft, um Ungarn an den Pranger zu stellen und Mitleid für illegale Einwanderer zu erzeugen.

Gruß an die, die der Propaganda trotzen und sich ein – zurrecht- kritsches Bild der Lage machen und darüber klar und deutlich reden und schreiben.
TA KI