Der Samstagsfilm


Einfach die Wahrheit

Roman und Brigitte fechten einen erbitterten Rosenkrieg aus. Opfer ist die kleine Laura.  Staatsanwältin Charlotte Reinke , die mit dem Fall beauftragt wird, schenkt dem Verdacht der Mutter Brigitte anfangs uneingeschränkt Glauben. Doch Laura zieht ihre Anschuldigungen gegen ihren Vater Roman  in der Hauptverhandlung zurück. Und plötzlich ist sich Charlotte nicht mehr sicher, ob sie es hier tatsächlich mit Missbrauch zu tun hat – oder mit der Instrumentalisierung eines Kindes.

Gruß an die Sehenden

TA KI

Werbeanzeigen