Papst Franziskus und die Schwarze Messe im Vatikan


Auf dem Rückflug von Panama nach Hause hat Papst Franziskus im Grunde jede Hoffnung zerstört, dass die bevorstehende Synode endlich wichtige Entscheidungen bezüglich der gegenwärtigen Krise wegen des sexuellen Missbrauchs treffen könnte, die die Kirche weltweit in Mitleidenschaft zieht.

Neue Normen gegen Pädophilie wurden sowohl von Autoritäten als auch von Geistlichen auf der ganzen Welt verlangt, aber Papst Franziskus macht alle anderen dafür verantwortlich und sagte, dass das Problem überall bestehe, nicht nur in der Kirche, und lenkte dadurch die Aufmerksamkeit von der wachsenden Dramatik des Klerus ab.

Die Frage war folgende:

Während eines Mittagessens mit einer Gruppe junger Pilger erzählte uns ein junges amerikanisches Mädchen, dass es Sie nach dem Schmerz und der Empörung vieler Katholiken über die Missbrauchskrise befragt habe, insbesondere derjenigen in den Vereinigten Staaten.

Viele amerikanische Katholiken beten für die Kirche, aber viele fühlen sich nach jüngsten Berichten über Missbrauch und Vertuschung durch einige Bischöfe verraten und zerrissen und haben das Vertrauen in sie verloren (Christliche Verfolgung mit Duldung des Papstes ist ein “Zeichen des Endes”).

Was sind Ihre Erwartungen und Hoffnungen für das Treffen im Februar, damit die Kirche das Vertrauen zwischen den Gläubigen und ihren Bischöfen wieder aufbauen kann?

Und das ist die unbefriedigende Antwort, die Bergoglio darauf hat, während er zu Späßen aufgelegt war (Papst Franziskus und die Schwarze Messe im Vatikan):

Der hier ist schlau (er scherzt), er hat beim Weltjugendtag angefangen, um dorthin zu gelangen. Herzlichen Glückwunsch. Danke, für Ihre Frage. Die Idee wurde in C9 (Kardinalsrat) geboren, weil wir dort sahen, dass einige Bischöfe nicht gut verstanden oder nicht gewusst haben, was zu tun ist oder einmal etwas Gutes taten und ein anderes Mal etwas Falsches, und wir fühlten uns in der Verantwortung, bei der Bischofskonferenz eine “Katechese” zu diesem Problem zu geben. Deshalb werden die Präsidenten gerufen.

Eine Katechese, die zuerst besagt: Wir sollten uns des Dramas bewusst werden, das ein missbrauchtes Kind darstellt. Ich habe regelmäßig mit misshandelten Menschen zu tun. Ich erinnere mich an einen 40-Jährigen, der nicht beten konnte. Das ist schrecklich, das Leiden ist schrecklich. Lassen Sie sie sich zuerst dessen bewusst werden.

Zweitens: Dass sie wissen, was zu tun ist, das Verfahren, weil der Bischof so oft nicht weiß, was er tun soll. Es müssen allgemeine Programme erstellt werden, die jedoch alle Bischofskonferenzen erreichen. Was der Bischof tun muss, was der Erzbischof tun muss, der der Metropolit [Oberbischof] ist, was der Präsident der Bischofskonferenz tun muss. Aber es sollte klar sein, dass sie, etwa rechtlich gesehen, konkrete Protokolle sein sollten. Das ist das Hauptelement.

Aber zuerst müssen wir tun, was ich vorher gesagt habe, um uns dessen bewusst zu werden. Dann wird es ein Gebet geben, es wird eine Zeugenaussage geben, die einem hilft, sich dessen bewusst zu werden, und dann eine Bußliturgie, um für die ganze Kirche um Vergebung zu bitten. Sie arbeiten gut daran, um dies vorzubereiten.

Ich möchte sagen, dass ich ein wenig das Gefühl überzogener Erwartungen hatte. Sie müssen die Erwartungen senken. Weil das Problem des Missbrauchs fortbestehen wird, es ist ein menschliches Problem und existiert überall. Ich habe neulich eine Statistik gelesen, 50% der Fälle werden gemeldet, 20% werden angehört und letzten Endes werden in nur 5% der Fälle Urteile gesprochen. Das ist schrecklich.

Es ist ein menschliches Drama und wir müssen uns dessen bewusst werden. Auch wir, indem wir das Problem in der Kirche lösen, aber indem wir uns dessen bewusst werden, werden wir dazu beitragen, dieses Problem in der Gesellschaft zu lösen, in Familien, in denen aus Scham alles verdeckt wird. Aber zuerst müssen wir uns dessen bewusst werden, die Protokolle haben und vorankommen (Vatikan: Wird Papst Franziskus durch neuen Mißbrauchsskandal selbst vom Saubermann zum Angeklagten?)

In der Zwischenzeit behaupten Satanisten aus aller Welt, dass katholische Priester ihnen als Gastgeber zur Verfügung stehen würden, um ihre Schwarzen Messen zu feiern, und ein Mitredakteur von Weekly Press – Philadelphia Free Press, Thom Nickels, veröffentlichte heute einen schockierenden Artikel über die berüchtigte Schwarze Messe, die in den frühen 60er Jahren während des Zweiten Vatikanischen Konzils innerhalb der Mauern des Vatikans stattgefunden haben soll.

Die Schwarze Messe fand in der Paulinischen Kapelle in der Nacht des 29. Juni 1963 während des antichristlichen Zweiten Vatikanischen Konzils statt: In einer rituellen Inthronisation Satans war ein unter 40-jähriger preußischer Delegierter, den viele für Joseph Ratzinger (Benedikt XVI.) halten, der die Tiara an Satan übergab, und die Anwesenden schworen, Satan treu zu sein und eine Universalkirche zu errichten.

Seitdem hat kein Papst die Tiara getragen. Die Paulinische Kapelle, von der aus Satan eine Universalkirche regieren sollte, wurde viele Jahre lang nicht genutzt, und das Kruzifix und die Madonna waren verschwunden, aber jetzt sind sie zurück, damit sie die Welt weiterhin täuschen können.

Schließlich werden sich die Menschen der Wahrheit bewusst, und der Artikel von Thom Nickels, einem bekannten konservativen Kommentator und Autor von neun literarischen Werken mit Sitz in Philadelphia, der 2005 auch in Philadelphia den AIA Lewis Mumford Architecture Journalism Award erhielt, bestätigt diesen Trend.

Thom Nickels schreibt:

Während die katholische Kirche behauptet, dass sie mehr Exorzisten brauche, braucht die katholische Kirche laut des päpstlichen Insiders (und inzwischen verstorbenen) Jesuiten-Theologen Malachi Martin selbst einen Exorzisten. Martin, der 1996 verstorben ist, sagt, dass es auf dem Höhepunkt des Zweiten Vatikanischen Konzils in Rom eine Zeremonie gegeben habe, um Luzifer im Vatikan (und der Cathedra Petri) zu inthronisieren [der Bau der Cathedra Petri wurde zudem 1666 abgeschlossen, Anm. d. Ü.].

In der fraglichen Kirche, der Paulskapelle innerhalb der Mauern des Vatikans, fand am 29. Januar 1963 [in Wirklichkeit am 29. Juni 1963, Anm. d. Ü.], nur eine Woche nach der Wahl von Papst Paul VI., ein ganz anderer Ritus statt. (Jahre später, so Pater Martin, schrieb Papst Paul VI. eine Notiz an seinen Nachfolger, Johannes Paul II., und erzählte ihm von dieser Zeremonie.)

Paul VI. ist auch berühmt für seine Aussage: Der Rauch Satans ist in das Heiligtum eingedrungen. Seit Jahrzehnten war diese Aussage der Grund für viele Verwirrung und Kontroversen, aber in Verbindung mit Fr. Martins Zeugenaussage passt sie wie der verlorene Teil eines Puzzles.

Thom Nickels fügt hinzu: “Martin (der behauptete, dass nur ein zukünftiger Papst der Kirche den Teufel austreiben könne) ist nicht die einzige Autorität, die bestätigt, dass es in der katholischen Kirche eine geheime Verschwörung von Satanisten und Freimaurern gibt.” (Vatikan: „Alle Freimaurer der Welt schließen sich dem Aufruf des Papstes an“)

Nun, als ich vor über zehn Jahren damit anfing, über die berüchtigten Schwarzen Messen im Vatikan zu sprechen, wurde ich von meinen Journalistenkollegen heftig angegriffen.

Was Thom Nickels heute veröffentlichte, ist eine erfrischende Veränderung. Haben sie endlich die Wahrheit erkannt? (Vatikan: Papst Franziskus – „Ich bin der Teufel“ und weitere irritierende Aussagen (Videos))

Papst Franziskus, factum in infernis, inter consilia daemonum. [In der Hölle, in der Gemeinde von Dämonen]

Mehr Hintergrundinformationen über die schmutzigen Machenschaften der Kirche, okkulte Symbolik und Numerologie, können Sie im brisanten Enthüllungsbuch “Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite” von Nikolas Pravda nachlesen, darunter zahlreiche Texte die von Suchmaschinen zensiert werden!

Quellen: PublicDomain/leozagami.com/maki72 für PRAVDA TV am 05.02.2019

Quelle

Gruß an die Aufmerksamen

TA KI

Das 4. Reich – Rom regiert bis heute | Teil 2


.
Gruß an die Erkennenden
TA KI

Benjamin Fulford: Regimewechsel in Israel könnte unmittelbar bevorstehen, da die NATO den Schutz zurückzieht (Teil 1) – 4. Juni 2018


Regimewechsel in Israel könnte unmittelbar bevorstehen, da die NATO den Schutz zurückzieht

TEIL 1 / mehr, sobald verfügbar…

von Benjamin Fulford / übersetzt von max

Tektonische Verschiebungen in der geopolitischen Landschaft setzen sich in einem schwindelerregenden Tempo auf der ganzen Welt fort, da die satanische khazarische Meute systematisch aus allen Machtzentren der Welt entfernt wird, sind sich mehrere Quellen einig.

Die Situation ist so weit fortgeschritten, dass der khazarische große Kahuna, Israel, bald von den Satanisten befreit sein könnte, sagen Quellen des Pentagon. In Europa haben die Regierungswechsel in der vergangenen Woche in Italien, Spanien und Slowenien gezeigt, dass nur noch ein (Hinter)-Teil Frankreichs, Deutschlands und Hollands unter der Herrschaft der Khazaren bleibt, so die Quellen.
Die Befreiung des Westens ist notwendig, um sicherzustellen, dass die Ost-West-Verhandlungen, die nächste Woche in Singapur stattfinden, nicht zu einer Ein-China-Weltordnung führen, die die khazarische Mafia an der Spitze der Welt ersetzt, sagen die Quellen.
Betrachten wir zunächst die Situation in Israel, wo sich der oberste satanistische Führer Benjamin Netanjahu, wie sein Vorgänger Adolf Hitler, jetzt in einem Bunker versteckt, während er sich auf seine unvermeidliche Niederlage vorbereitet. Die öffentliche Erklärung von NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg letzte Woche, dass das Bündnis bei einem Angriff durch den Iran nicht zur Verteidigung Israels kommen würde, war ein sichtbares Zeichen für den bevorstehenden Regimewechsel in Israel.

[ In deutsch dazu hier: Bei iranischem Angriff keine Nato-Hilfe für Israel – Stoltenberg ]

Wichtiger ist, was laut Pentagon-Quellen nicht gesagt wurde: „Die NATO wird diese illegitime zionistische Einheit nicht vor dem [russischen] Bären verteidigen“. Auf jeden Fall haben Netanyahu und sein Regime die Unterstützung der meisten echten Juden (im Gegensatz zu den Satanisten) wegen ihres mörderischen Verhaltens verloren.
Diese öffentliche Anklage gegen Israel kommt, weil Saudi-Arabien sich darauf vorbereitet, Mutaib bin Abdullah als seinen neuen Herrscher anzukündigen, der den zionistischen Handlanger Bin Salman ersetzt, der am 21. April ermordet wurde, sagen Pentagon-Quellen.
Dies ist wichtig, weil es bedeutet, dass die Kontrolle über das saudische Öl, die Hauptstütze des Petrodollars, aus zionistischen Händen gefallen ist, sagen die Quellen. Gesichert ist, dass Bin Salman, der bis zum Ausbruch der Schüsse in seinem Palast am 21. April täglich in der Presse war, aus der Öffentlichkeit verschwunden ist. Eine öffentliche Ankündigung wird jedoch erforderlich sein, um zu bestätigen, was diese Quellen sagen.
Allerdings kam aus einer anderen Quelle des Pentagons letzte Woche eine damit verbundene Nachricht, die das Management und das Eigentum der meisten börsennotierten westlichen Unternehmen beeinflussen könnte.

Laut dieser Quelle erwägen die militärischen Unterstützer des Trump-Regimes, Leo Wanta und seinen Leuten die Kontrolle über die 26 Billionen Dollar an Geldern zu geben, die ihnen von der Bush-Fraktion des khazarischen Mobs unrechtmäßig genommen wurden. Wanta ist nach Washington, DC diese Woche eingeladen worden, um über dieses Kapital zu sprechen, sagt die Quelle. „Wenn sie dieses Geld für Wanta bekommen wollen, müssen sie es von Vanguard nehmen“, sagt die Quelle. Vanguard (Bush?), zusammen mit State Street (Rockefeller?) und Blackrock (Rothschild?) kontrollieren die meisten großen westlichen Unternehmen.

Der Schritt des US-Militärs zur Übernahme von Vanguard und möglicherweise State Street sowie Blackrock könnte die Vorbereitung auf einen Showdown mit einem eurasischen Bündnis über die Kontrolle des Weltfinanzsystems sein.

In diesem Zusammenhang geht es auf dem Gipfel nächste Woche zwischen US-Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Führer Kim Jong-un um weit mehr als nur Frieden auf der koreanischen Halbinsel. Laut den gnostischen Illuminaten ist Kim Jong-un tatsächlich….

________________________________________________________________
.

Quelle

.

Gruß an die Aufmerksamen

TA KI

EU-Kommissions-Präsident bei Marx´ Geburtstagsfeier: EU auf Marxismus Gebaut, Marx sei ein guter Bursche (der gewalttätigen Klassenkampf und die Diktatur des Proletariats predigte!)


“Damit die wahre Bedeutung der Dinge den Gojim nicht vor der richtigen Zeit aufgeht, werden wir sie unter einem angeblichen glühenden Wunsch verbergen, den arbeitenden Klassen zu dienen …” ” Protokolle von  Zion VI:8
“Wir werden die Heiden versklaven” –   Protokolle von of Zion VI:6. Denken Sie an die Sowjetunion!

Marx-Engels Kommunistisches Manifest Kap. III Schlussworte:  Sie (Kommunisten) erklären offen, dass ihre Ziele nur   durch den gewaltsamen Umsturz von allen bestehenden sozialen Bedingungen erreicht werden können. Lasst die herrschenden Klassen  vor einer kommunistischen Revolution erzittern. Die Proletarier haben nichts zu verlieren als ihre Ketten. Sie haben eine Welt zu gewinnen.
Arbeiter aller Länder, vereinigt euch!

*
Marxismus/Kommunismus ist eine jüdische Waffe für die Unterdrückung der Gojim (Vieh) in einem jüdischen Eine-Welt-Staat.

 The New American 5 May 2018:: Der Präsident der Europäischen Kommission Jean-Claude Juncker betonte in einer Ansprache in Trier anlässlich des 200. Geburtstags von Karl Marx, dass die Philosophie von Marx Einfluss auf die Entstehung  der Europäischen Union hätte.
Juncker schrieb Marx ‘Philosophie zu, Europa zu lehren, dass es die “Aufgabe unserer Zeit” sei, die sozialen Rechte zu verbessern.
Jedoch, ein ungarisches Mitglied des EU-Parlaments schrieb an Juncker: “Die marxistische Ideologie führte zum Tod von mehreren zehn Millionen Menschen und ruinierte das Leben von Hunderten von Millionen Menschen. Die Feier ihres Gründers ist eine Verspottung ihrer Erinnerung.”

Eine angebliche Anzahl von 94 Millionen  Opfer durch den Kommunismus  ist  kritisiert worden. Die New York Times zitiert einen russischen Forscher, dass der Stalinismus 20 Millionen Menschen getötet habe. Jedoch  Mao Zedong tötete noch mehr.

Auszug aus dem Beitrag von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker zu Ehren von Karl Marx. Natürlich ist Juncker Jesuitalso aus der Sippschaft, die den Kommunismus durch Adam Weishaupt und Mayer Amschel Rothschild schuf

 “Jeder würde daran gut tun, sich an Marx zu erinnern, denn Erinnerung und Verständnis sind Teil der Zukunftssicherung”, sagte Juncker.

Man muss Karl Marx aus dem Kontext seiner Zeit verstehen und im Nachhinein keine Vorurteile haben. Diese Urteile sollten nicht existieren.”

Und was forderte Marx in seiner Zeit?
Marx forderte ein Ende des Privateigentums von Land, die Abschaffung aller Erbrechte, die Zentralisierung des Kredits in den Händen des Staates, eine “gerechtere Verteilung der Bevölkerung über das Land” und Mehr, was natürlich einen totalitären Staat erfordern würde.
In der Internationalen Arbeiter-Vereinigung von 1864 ( Erste Internationale) forderte Marx eine “Diktatur des Proletariats”.

Während Juncker behauptet, dass Europa den Marxismus brauche, hat die  EU  spezifisch jegliche historischen Beiträge des Christentums auf dem Kontinent abgelehnt, als sie geschaffen wurde. Für  Karl Marx, den Juncker so sehr bewundert, war “das Opium für das Volk”.
“Selbst nachdem  Marx  Kommunist geworden war, würde er weiterhin Anhänger des Freihandels bleiben.” Offensichtlich bot dies für Marx, den internationalen Sozialisten, eine weitere Möglichkeit, die Unabhängigkeit der Nationen zu brechen und dabei mitzuhelfen,  einem internationalen sozialistischen Staat den Weg  zu ebnen.

Henry Makow 5 May 2018.   Die meisten großen amerikanischen Vermögen wurden von Männern gemacht, die von den Rothschilds ausgewählt wurden und das Geld erhielten, um Monopole zu schaffen. Natürlich teilen sie das Rothschild-Ziel des weltweiten Kommunismus – im Wesentlichen ein Monopol über alles – Geld, Macht, Glaube und Denken. Daher müssen sie alle kollektiven Kräfte zerstören – Rasse, Religion (Gott), Nation und Familie (Geschlecht).

In Trier wurde am 5. Mai 2018 anlässlich des 200. Geburtstages von Karl Marx eine 6 Meter hohe Statue von Karl Marx enthüllt – ein Geschenk von China

 

Wie dieser Artikel zeigt, nutzten sie steuerbefreite Stiftungen, um Amerika in Richtung des Kommunismus neu zu konstruieren. Ihr Auftrag war, “das Leben in den Vereinigten Staaten so zu verändern, dass wir sie mit der Sowjetunion bequem verbinden können”. Dies ist der Ursprung endlosen Krieges, Globalisierung, Rassenvermischung, Feminismus, der “Schwulenrechte”, Waffenkontrolle, politischer Korrektheit, Multikulturalismus usw.

Der Kommunismus ist im Westen fast schon eine vollendete Tatsache

 Henry Makow 27 April 2016In der Sowjetunion haben sie gescherzt, dass im Kapitalismus der Mensch den Menschen ausbeute. Unter dem Kommunismus sei es umgekehrt.

Kapitalismus und Kommunismus sind im Wesentlichen dasselbe: Monopolkapitalismus. d. h. die Zentralbanker besitzen alles.
Im Falle des Kapitalismus besitzen die Banker die Konzerne, die die Regierung kontrollieren. Unter dem Kommunismus kontrollieren die Banker den Staat, der die Konzerne besitzt. In beiden Fällen kontrollieren die Banker den Staat.
Leider sind diese Banker nicht mit unbegrenztem Reichtum zufrieden.

Sie wollen unbegrenzte Macht. Kabbalistische Juden und Freimaurer (Satanistenwollen alles besitzen und kontrollieren, einschließlich Ihres Körpers,  Eigentums,  Ihrer Seele und  Kinder.

Im Kommunismus ist die Regierung Stellvertreter für den Zentralbanker, also für das Rothschild Syndikat

Karl Marx war ein frustrierter jüdischer Akademiker, geboren am 5. Mai 1818 in Trier, Sohn eines Anwalts und aus einer langen Reihe jüdischer Rabbiner. Sein Vater konvertierte zum Luthertum, um seine lukrative Anwaltskanzlei zu behalten. Marx studierte in Berlin Philosophie und interessierte sich damit sehr für Hegels Dialektik (These-Antithese-Synthese). Durch seinen Freund, Friedrich Engels, wurde er Atheist und trat in Kontakt mit der Liga der Gerechten in London, die später in die Kommunistische Liga umbenannt wurde. Sie forderte Marx auf, das Kommunistische Manifest zu verfassendie Grundlage für die jüdische bolschewistische Revolution und ein Meer von kommunistischen / “sozialistischen” Bewegungen weltweit.

Neben dem EU-Präsidenten nahmen prominente Deutsche an der Marx-Geburtstagsfeier teil:
Z.B. der superreiche TV-Moderator, Entertainer, Produzent Günther Jauch
Kurt Beck, Chef der Friedrich-Ebert-Stiftung – der SPD nahestehend,
Rheinland-Pfalz´ Ministerpräsidentin, Malu Dreyer
Andrea Nahles – Vorsitzende der SPD und Fraktionsvorsitzende der SPD

Jetzt macht Trier durch Marx “Das Kapital”:  Druckt 0-Euro-Noten und verkauft sie für 3 Euro. Bis jetzt hat der Tourismus-verband Trier angegeben, dass er 5.000 der Banknoten verkauft habe und plane, 20.000 Weitere zu drucken! 

 Der Mann ist wirklich beliebt bei den Freimaurern im trierer Stadtrat! Und der Wein, den die Leute trinken, ist auf “Das Kapital” getauft worden!

Jedoch, der Kommunismus war keine originale Idee von Marx.
Er begann mit den jüdischen Jesuiten Adam Weishaupt und Mayer Amschel Rothschild  und hier  sowie ihrem kommunistischen 6-Punkte-Programm – dessen Hauptzweck es war, der Neuen Weltordnung der Illuminaten den Weg zu ebnen und hier. Das stärkste Hindernis war das Christentum, das daher  ihr Hauptziel war. Ihre blutige Französische Revolution und die später folgende Laïcité zielten darauf ab, das Christentum auszurotten – und das ist im öffentlichen Raum Europas passiert.
Marx’ Cousin war Lionel Nathan de Rothschild aus London der Marx 2 satte Schecks für das Manifest bezahlte!

Die blutige bolschewistische Revolution von 1917 war jüdisch und wurde von Rothschilds Wall-Street-Agenten, Jacob Schiff, vom Haus Kuhn & Loeb sowie von der deutschen Regierung bezahlt. Lenin und Stalin  sowie Trotzki und 85% der ersten Sowjetregierung waren Juden laut dem  jüdischen ehemaligen KGB-Agenten, Wladimir Putin:

Hitler war  sozialistischer Jude – möglicherweise sogar ein Rothschild.

Hier ist eine Unmenge  von Rabbi-Zitaten, dass Judaismus  Kommunismus sei.

Bemerkungen
SOMIT KÖNNEN WIR SCHLIESSEN: DER KOMMUNISMUS IST EINE DER SÄULEN DER JÜDISCHEN PHARISÄISCHEN (UND ZIONISTISCHEN) BEMÜHUNG, UM  IHRE EINE-WELT-BEHERRSCHUNG ZU ERREICHEN

Es gibt noch 3 weitere Säulen:
# Freimaurerei, die  Judentum für Nicht-Juden und hier ist.
# Rassenvermischung durch Masseneinwanderung gemäss dem Rothschild-Agenten und EU-Vater, Coudenhove Kalergi.
# Eroberung der katholischen Kirche durch Freimaurerei und teuflischen Jesuitismus und hier – wie von Kryptojuden umgesetzt, die das satanische 2. Vatikanische Konzil zeugten, während dessen es ihnen gelang, ihren Gott Luzifer (Johannes 8:44, Harold Rosenthal) als Kirchenoberhaupt zu inthronisierenund das daraus folgende Interfaith.

Wie R.E. McMaster in The Reaper schrieb: “Das Ziel des internationalen Kommunismus ist nicht, den westlichen internationalen Schuldenkapitalismus zu zerstören. Das Ziel des internationalen Kommunismus ist es, die Menschheit auf Geheiß des westlichen internationalen Schuldenkapitalismus zu versklaven.[1984] Die Weltordnung Unser geheimer Herrscher von Eustace Mullins.

Warum? Weil die Moral der NWO /Freimaurerei / Kommunismus die Moral der alten Ordnung auf den Kopf gestellt hat: Gut sei böse und umgekehrt, Wahrheit sei Lüge und umgekehrt, Satan sei Gott – und Jesus Christus “bestenfalls” sein Sohn!!

Der Schöpfer wird ausgelöscht und seine Kreatur, Satan, wird stattdessen zum Schöpfer gemacht!

KOMMUNISMUS IST NICHT DIE ERFINDUNG VON KARL MARX – SONDERN VON DEN  DIABOLISCHEN JESUITEN, ADAM WEISHAUPT (links) UND  MAYER AMSCHEL ROTHSCHILD (rechts).

Marx sah, wie ein weiterer Einwohner von Trier, Wilhelm Weitling, den Ursprung des Kommunismus auf das frühe  Christentum zurückgeführt hatte und nachahmen wollte. Marx verachtete jedoch Weitlings Konzept – wollte gewalttätige Klassenkampf Revolution, die Weitling nicht wollte.

Quelle

.

Gruß an den Honigmann

.

.

.

TA KI

Benjamin Fulford: „Frühere Präsidenten des bankrotten US-Unternehmensgehen auf Betteltour für Pate Bush“


von Benjamin Fulford

Bitte wie immer mit entsprechender Skepsis lesen

Das Netz zieht sich langsam aber unerbittlich zusammen für den khazarischen Bush/Clinton (Scherf/Rockefeller) Mafiaclan und ihre Federal-Reserve-Board-Druckerpresse. Vielfältige gesetzliche Untersuchungen, Massenverhaftungen von untergeordneten khazarischen Gangstern und öffentliche Enthüllungen sind jetzt Teil der regelmäßigen allgemeinen Aufdeckungen, und nicht nur in Blogs, die früher als “Verschwörungs”-Seiten verleumdet wurden.

Ein interessantes Zeichen für die Verzweiflung der Khazaren war das Spektakel, bei dem George Bush senior mit vier anderen ehemaligen Präsidenten des Unternehmen United States (abzüglich Donald Trump) als Teil einer Betteltour zeigte.

http://thehill.com/blogs/in-the-know/in-the-know/356605-photo-of-lady-gaga-and-five-former-presidents-goes-viral

Zunächst müssen wir festhalten, dass es durch Computergrafiken und Body-Doubles schwer ist, festzustellen, ob das Ereignis wirklich stattgefunden hat. Beispielsweise haben viele Quellen diesem Autor berichtet, dass Bill Clinton (Rockefeller) früher in diesem Jahr an AIDS gestorben ist.

Nichtsdestotrotz, wenn wir davon ausgehen, dass des Ereignis tatsächlich stattgefunden hat, hat eine leitende CIA-Quelle Folgendes darüber zu sagen:

“Die “Betteltour” [“beg-athon”] in Texas ist reiner Schwachsinn [pure BS]. Beachten Sie, dass das Geld über die George H.W. Bush (Scherf)-Stiftung läuft. Sie schwindeln Geld zusammen, auf welche Art auch immer sie es kriegen können. Die khazarische Mafia-Kabale muss wirklich verzweifelt sein.”

Die Gründe für ihre Verzweiflung haben in den letzten Wochen lawinenartig zugenommen. Am tödlichsten waren vielleicht die fortlaufenden Enthüllungen über die khazarischen Völkermorde. Das begann mit der Veröffentlichung von Dokumenten, die zeigten, dass die US-Regierung in die Ermordung von über 500.000 Indonesiern Mitte der 60er verwickelt war.
https://www.commondreams.org/news/2017/10/18/documents-reveal-active-us-support-indonesian-mass-killings-1960s

Die CIA-Quelle aus Texas gibt zu:

“Wir haben [den indonesischen Präsidenten] Sukarno von der Macht entfernt, und wir haben Suharto an die Macht gebracht.”

Er bedauert, dass er Teil dieser Operation war, sie zu unterstützen. Seine Entschuldigung: nur getan zu haben, was ihm von seinem Chef Langley befohlen wurde.

Präsident Donald Trump hat weitere Enthüllungen in folgendem Tweet versprochen, der sagt

“Vorbehaltlich des Erhalts weiterer Informationen, werde ich als Präsident gestatten, die lange blockierten und klassifizierten JFK-Akten öffnen zu lassen.”

Drei unabhängige Quellen – eine NSA, eine Pentagon, und eine CIA – sagen alle, sie würden nicht glauben, dass Trump die echte Wahrheit über das Kennedy-Attentat freigeben würde.

Dagegen sagt eine führende Pentagon-Quelle, die in der Vergangenheit durchweg verlässlich war, dass

“Die Freigabe der JFK-Akten durch Trump womöglich Bush Senior hineinziehen würde, den Mossad, die CIA, und den tiefen Staat, und könnte ein Vorspiel zu einer Ausschüttung von Informationen zum 11. September, unterdrückten Technologien, dem geheimen Weltraumprogramm und anderen Enthüllungen sein, die den Massenverhaftungen vorangehen.”

Langzeitleser dieses Blogs wissen bereits, dass JFK ermordet wurde, weil er versuchte, mit Gold, das von Sukarno zur Verfügung gestellt wurde, die Kontrolle über die Ausgabe des US-Dollars dem in Privatbesitz befindlichen Federal Reserve Board (FRB) abzunehmen.

Pentagon-Quellen sagen auf alle Fälle,

“die khazarische Kontrolle über den FRB ist kaputt, da Fed-Gouverneur Jerome (Jay) Powell als der nächste FRB gewählt werden könnte, und damit die drei Juden Gary Cohn, Janet Yellen und Kevin Warsh (den Schwiegersohn des Milliardärs, 9/11-Verschwörer und israelischen Aktivpostens Ron Lauder) schlagen würde… Stanford-Wirtschaftsdoktor John Taylor könnte ebenso dem FRB als Vizevorsitzender oder Gouverneur genannt werden.”

Weiterhin bemerkt die Quelle:

“Wenn der globale Währungsneustart geschieht, könnte der FRB dem [US-] Finanz [Ministerium] eingegliedert werden und goldgedeckte United-States-Noten (USN) ausgeben.”

Die texanische CIA-Quelle, die behauptet, Bush Senior zu hassen, ihm aber eng verbunden zu sein scheint, sagt, die khazarische Mafia wäre bereit, Vergeltung durch drastische Maßnahmen zu üben, davor warnend, dass

Das gesamte Internet eine Hintertür installiert hat, und die khazarische Mafia kann und wird den Stecker als finalen Akt ziehen.

Bingo! – Alle finanziellen Computereinträge weltweit sind verschwunden. Upps, Entschuldigung, es müssen die Moslems gewesen sein, Nordkorea, Russland, Iran, oder vielleicht hat es auch der Butzemann getan… Welcher Geschmack des Monats gerade in ihre Agenda passt.”

Eine CIA-Quelle in Asien stimmt zu und bemerkt:

“Sie planen, das System zusammenbrechen zu lassen. Es wird am wahrscheinlichsten von einem Kollaps des US-Aktienmarktes ausgelöst, gefolgt von der Aktienbörse in Tokio. Warum glauben Sie, beide erreichen fast täglich neue Höchststände?

Eine Korrektur des Dow um 50% würde mindestens $10-12 Billionen auslöschen. Bringen Sie Tokio dazu, und sie können weitere $5-7 Billionen dazurechnen. Das wäre genug, um das Finanzsystem in die Knie zu zwingen, und diese beiden Märkte, die wie siamesische Zwillinge verbunden sind, starten einen Dominoeffekt, der die Aktienmärkte der Welt beeinflussen würde. Europa würde fast sofort folgen.”

Diese Quelle hatte außerdem folgende Warnung zu Cryptowährungen:

“Wie wir beide wissen, haben die echten Schöpfer von Bitcoin (nicht der angebliche Satoshi Nakamoto, der japanische Computerwissenschafts-Erfinder) von Anfang an eine Hintertür in das System eingebaut.

Wenn die Zeit gekommen ist, werden sie zum Start ALLE Bitcoin-Brieftaschen leeren und mit mehr als “100 Milliarden verschwinden, was dem jetzigen Wert von Bitcoin entspricht.

Vielleicht wird es viel mehr sein, speziell wenn sie den ganzen Rest der Blockchains hacken. Wer ist hinter dem Vorhang, zieht die Fäden – der echte Zauberer von Oz?

Dieselbe Gruppe (verschiedene Buchstabensuppenzeichen), die das Internet erschaffen hat, so dass sensible Daten unentdeckt über den Cyberspace verschickt werden können, von Basis zu Basis, schnell und leise.”

Diese Drohungen, Chaos im Internet anzurichten, sind ebenfalls definitiv mit der Tatsache verbunden, dass Trump den Kartellrechts-Anwalt Joseph Simons in die Kartellbehörde beruft. Das hat zu Spekulationen geführt, dass Festungen der Khazaren wie Google und Facebook ebenfalls verstaatlicht und/oder zerschlagen werden könnten.
https://www.bloomberg.com/news/articles/2017-10-19/trump-picks-lawyer-simons-to-lead-ftc-amid-equifax-breach-probe

Ein klares Zeichen, dass das khazarenkontrollierte Finanzsystem ein Schwindel ist, war die Veröffentlichung des Defizits der US-Unternehmensregierung von “$666 Milliarden” im Fiskaljahr 2017.

Das echte Defizit für dieses Jahr war näher an $1 Billion, aber zu sagen, es seien die satanischen $666 Milliarden war ihre Art, den Vogel in die Welt zu schnippen. Sie sind bankrott, also ist es egal, welche Zahlen sie herausgeben.
https://www.cnsnews.com/news/article/terence-p-jeffrey/gop-congress-presides-over-highest-spending-obamas-stimulus
https://www.wsj.com/articles/u-s-ran-666-billion-deficit-in-fiscal-2017-sixth-highest-on-record-treasury-says-1508522722

Das erklärt vielleicht, warum so viele Ultrareiche der Welt physisches Gold gekauft haben, Kunstwerke, wertvolle Juwelen, und alles andere, das greifbar, wertvoll und transportabel ist, so dass sie es in ihre Verstecke mitschleppen können, die sie an abgelegenen Orten gebaut haben.

Falls sie denken, sie könnten sich irgendwo auf diesem Planeten verstecken, sind sie allerdings naiv. Ihre beste Option ist, sich zu ergeben und auf Frieden und Versöhnung zu hoffen.

Auf jedem Fall haben sich die Chinesen, Russen und andere bereits auf das Zusammenbruchszenario des westlichen Finanzsystems vorbereitet, mit ihrem internationalen Zahlungssystem CIPS. Das heißt, sie werden den finanziellen Sturm einigermaßen sanft überstehen.

Im Westen wird es einen Bedarf an Bargeld, papiernen Kontobüchern und Nachschub für Läden, Benzin und anderes Notwendige geben, bis das Finanzsystem minus den Khazaren neu gestartet werden kann. Schriftliche Urkunden und Ansprüche, physische Anteilsscheine und anderer finanzieller Papierkram wird dann der Einsatz in einem neuen realitätsbasierten Ersatz sein.

Schulden werden kein Einsatz im neuen System sein.

Diese Drohungen, das Finanzsystem herunterzufahren, haben einen Hauch der Verzweiflung an sich und spiegeln den ständigen und nicht aufzuhaltenden Abbau der khazarischen Mafia an so vielen Fronten wider, speziell in den Vereinigten Staaten.

Die Untersuchung, warum die Clintons 20% der US-Uran-Vorräte an Russland verkauft haben als etwas, das wie ein Ausgleich für Spenden aussieht, ist eine Front, an der die Khazaren schwer verlieren. Die Komplizenschaft des früheren FBI-Chefs James Comey zum Schutz Hillary Clintons ist eine andere.

Das US-Militär holt auch die Leute ein, die das Massaker in Las Vegas ausgeführt haben. Japanische Quellen, die mit dem US-Militär verbunden sind, sagen, G4S, eine UK-gestützte Sicherheitsorganisation mit 600.000 Angestellten, “waren überall in Las Vegas” und diese Typen waren beteiligt:
http://crisiscast.com/media-crisis-management.

Diese Untersuchung wird zum Chicago-Zweig der khazarischen Mafia führen, und von dort nach Italien.

Die Untersuchung zu Harvey Weinstein (HW) wird ebenso ein Hauptbrückenkopf, um die khazarische Kontrolle über Hollywood zu beenden. Hier ist, was Pentagon-Quellen darüber zu sagen hatten:

“Das Hollywood-Drama “Rache der Gojim” ist ein Blockbuster, bei dem Stammesmitglied HW nicht nur aus der Motion Picture Academy ausgeschlossen wurde, sondern auch die TV Academy, die Producers Guild of America, die Directors Guild of America und die Harvard-Universität gezwungen waren, ihm seine Medaillen abzunehmen.”

Außerdem wurde viele Tausend Pädophile rund um die Welt verhaftet, und die Verhafteten weisen auf mehr führende Pädophile und Satanisten hin. In Hollywood hat das FBI 120 Menschenhändler verhaftet und 84 sexuell ausgebeutete Jugendliche gerettet. In Brasilien wurden währenddessen 108 Menschen in Lateinamerikas größtem Schlag gegen Pädophile verhaftet.

Die Pentagon-Quellen sagen, das FBI untersucht HW auf Verbindungen zu Pädophilie und Mossad-Agent Jeff Epstein. Die Epstein-Untersuchung führt unaufhaltsam in Richtung von Leuten wie Bill Clinton und dem früheren UK-Premierminister Tony Blair, da Kinderopfer sich jetzt sicher genug fühlen, ihre Peiniger zu benennen.

Währenddessen erlitt die von khazarischem Gesindel regierte Nation von Israel einen herben Rückschlag, als Russen und Iraner die Ölfelder in Kurdistan übernahmen, und das war eine der Haupteinnahmequellen dieser Nation. Mehr wird kommen.

In Europa wurde die Tschechische Republik die neueste Nation (nach UK, Ungarn, Polen und anderen), die sich selbst von den EU-Faschisten distanziert hat, indem sie den nationalistischen trumpischen Milliardär Andrey Babis zum Premierminister gewählt hat.

In Japan dagegen haben Kräfte des khazarischen Gesindels, angeführt von Barbara Bushs Cousin Richard Armitage, das konstruiert, was die Japan Independence Party und andere eine gefälschte Wahl nennen, um ihre Marionette Shinzo Abe an der Macht zu halten.

Das ist, was eine asiengestützte CIA-Quelle über ihn zu sagen hat:

“Richard Armitage ist definitiv die rechte Hand von Bush Senior. Dieser Typ führt weit zurück bis zu den Tagen von Vietnam. Seine Spezialität: Drogen- und Waffenschmuggel, mit etwas eingestreutem Menschenhandel zur Abwechslung. Er war ebenfalls Assistant Secretary of Defense zu einer Zeit. Eine Menge nicht registriertes Au wurde während seiner Pentagon-Amtszeit bewegt.”

Andere Quellen haben diesem Schreiber in der Vergangenheit erzählt, dass der Verrat von Armitage einer der Hauptgründe dafür ist, dass die US den Vietnamkrieg verloren haben.

Wenn also die Verhaftung von Armitages Chef Bush Senior erledigt ist, werden Armitage und sein Netzwerk von Kumpanen ebenfalls Gerechtigkeit erfahren.

Währenddessen, da der Westen mit der Säuberung von Gangstern beschäftigt ist, die die Spitzenebenen der Macht besetzt haben, geht China von einer Höhe zu neuen Höhen voran. In ihrem gerade stattfindenden fünfjährigen Parteitag arbeiten sie genau aus, wie sie ihre Träume für die Zukunft ihres Landes wahrmachen. Sie schauen nicht nur fünf Jahre voraus, sondern 10, 20 und 30 Jahre in die Zukunft.

Wenn der Westen nicht zurückbleiben will, muss er die Säuberung von Korruption abschließen, und sich beeilen und sein finanzielles und politisches System neu starten.

Beg-athon (Idiom) – wiederholtes Bitten insbesondere um Geld [aus ‘to beg’ und ‘marathon’]

https://en.wiktionary.org/wiki/begathon

https://www.urbandictionary.com/define.php?term=begathon

Source: Antimatrix.org

Translator: Thomas S.

Quelle: https://brd-schwindel.org/benjamin-fulford-fruehere-praesidenten-des-bankrotten-us-unternehmensgehen-auf-betteltour-fuer-pate-bush/

Gruß an die Aufmerksamen

TA KI

Benjamin Fulford 10.07.2017


Deutsch − Benjamin Fulford – 10. Juli 2017

Von 20 G20-Führern sind 19 Betrug-fördernde Bankster-Sklaven

Das G20-Gipfeltreffen der sogenannten Führer der Welt am letzten Wochenende war sehr aufschlussreich, denn 19 der 20 Teilnehmer befürworteten öffentlich den auf Betrug basierenden „Globale-Erwärmung“-Schwindel, bekannt als Pariser Abkommen. Dies geschah trotz der Tatsache, dass die durch CO2 verursachte Globale Erwärmung sowohl rechtlich als auch wissenschaftlich als Betrug entlarvt wurde.
Michael Mann, der Erfinder des „Hockey-Schläger“-Diagramms, das von dem durch die Vereinten Nationen gestützten IPCC (Intergovernmental Panel on Climate Change, Weltklima-Rat) benutzt wird, sieht einer Gefängnisstrafe entgegen, weil er sich weigerte, einem Richter auseinanderzusetzen, wie er die Daten erlangte, mit denen er seine Behauptung stützt, die Welt würde sich rapide erwärmen. Inzwischen zeigte eine andere wissenschaftliche Studie, dass fast die gesamte Erwärmung, die in den letzten Jahren gemessen wurde, durch nach den Messungen hinzugefügte Anhebungen der Temperatur-Daten zustande kam.
Sowohl der Chinesische Präsident Xi Jinping als auch der Russische Präsident Vladimir Putin erwiesen sich als Rothschild-Lakaien, da sie Fakten ignorierten und den von den Rothschilds erfundenen Schwindel der Globalen Erwärmung vertraten. Der einzige Führer, der sich öffentlich von dem Schwindel der Globalen Erwärmung distanzierte ist US-Präsident Donald Trump, weshalb er von den durch die Khasarische Mafia kontrollierten Medien als isoliert dargestellt wird.
Wie dem auch sei, die Dinge ändern sich auf einer tieferen Ebene, bestätigen Quellen der CIA, des Pentagons und auch anderer Agenturen. Die militärischen und nachrichtendienstlichen Apparate von Russland, USA und China arbeiten zusammen, obwohl sich die Politiker dieser Länder mit feindlichen Äußerungen gegeneinander aufstellen, erklären die Quellen. Vielleicht ist das der Grund, warum Papst Franziskus in der letzten Woche einen Journalisten
kommen ließ, um die folgende Feststellung herauszugeben: „Ich befürchte, es gibt sehr gefährliche Allianzen zwischen Ländern, die verzerrte Ansichten über die Welt haben: Amerika und Russland, China und Nord-Korea, Russland und Assad über den Krieg in Syrien.“
Erinnern wir uns: Papst Franziskus überreichte Trump ein 260 Seiten umfassendes Dokument, welches den Klimawandel-Schwindel bestätigt, als sie sich im Mai trafen.
Eine weitere bemerkenswerte Sache ist, dass die G20 für eine Weltregierung eintritt, die den IWF (Internationaler Währungs-Fond) in den Mittelpunkt stellt. Erinnern Sie sich bitte, die Führer des IWF wurden nicht durch die Völker des Planeten gewählt, sondern von derselben khasarischen Blutlinien-Gruppe, die die Leitung der Vereinten Nationen, der Weltbank usw. auswählt. Erinnern wir uns auch, der IWF und seine Unterstützer errichteten Tore vor dem Tempel des Baal, auch bekannt als Satan, während ihrer Treffen.
Bemerkenswert ist, die „sehr gefährliche Allianz“, die der Papst aufzeigt, bezieht sich auf Russland, China, die USA, Nord-Korea und Syrien. All diese Länder bewegen sich weg von der Kontrolle durch die Blutlinien, selbst wenn Russland noch einen Rothschild-Präsidenten als Galionsfigurzeigt. Wirkliche Russische Quellen, mit denen dieser Autor sprach, bestätigten allesamt, Russland wird von der Russischen Orthodoxen Kirche angeführt, und nicht von Putin.
Wahrscheinlich meint es Papst Franziskus gut, aber er täuscht sich wenn er denkt, eine von der P2-Freimaurerloge ausgesuchte Person wie Marco di Mauro würde der gesalbte Führer einer durch Blutlinien kontrollierten Weltregierung werden.
Jedenfalls wird Franziskus durch einen neuen Skandal im Vatikan stark abgelenkt, in diesem Falle durch eine Drogen-und-Schwulen-Orgie, die von der Polizei aufgelöst wurde, nachdem sich Nachbarn über den Lärm beschwert hatten. Das könnte den Rauswurf eines weiteren Kardinals zur Folge haben, sagen CIA-Quellen.
Der Papst sollte sich mehr um seine Bemühungen zum Kampf gegen die sehr reale Gefahr der Satanisten kümmern, die bis vor kurzer Zeit nahe daran waren, die Welt zu übernehmen. Schon wieder ist ein ehemaliger Satanist mit Zeugnissen über groß angelegte Menschenopfer und andere Gräueltaten, die von diesen Leuten ausgeführt
werden, an die Öffentlichkeit getreten. Folgendes 9-Minuten-Video ist scheußlich anzuhören, stellt aber eine eindeutige Aufforderung zum Handeln dar.
Natürlich werden bereits Aktionen unternommen. Die Neueste war in der letzten Woche eine Ankündigung der Deutschen über die Sprengung eines Pädophilen-Rings, an dem 87.000 Leute beteiligt seien. Sie können sicher sein, viele der Leute, die Kinderopfer vollziehen, sind dabei aufgeflogen.
Auch in den USA gehen die letztendlichen Aufräumarbeiten hinsichtlich der Khasaren weiter. Das Neueste ist, Ex-Präsident Barack Obamas Generalstaatsanwältin Loretta Lynch legte detailliert Zeugnis ab über die Verbrechen ihrer ehemaligen Clinton/Bush-Bosse, berichten CIA und andere Quellen. Daraufhin suchte Barack Obama letzte Woche
politisches Asyl in Indonesien, was ihm jedoch nicht gewährt wurde, berichten Quellen der White Dragon Society in Indonesien. CIA-Quellen in Europa bestätigen dies und sagen, Obama würde in die USA zurückkehren müssen, um sich einer eingehenden Nachbefragung zu unterziehen zu dem Thema, wer seine Präsidentschaft tatsächlich
kontrollierte. Erinnern wir uns, als Obama das erste Mal gewählt wurde, wiederholte er mehrmals „Danke dir Satan“ in Rückwärtssprache.**
Da wir über Obama sprechen, das folgende 40-Sekunden-Video zeigt klar, wie unterschiedlich seine persönliche Chemie zum Russischen Präsidenten Putin war, im Unterschied zur Chemie zwischen Trump und Putin.
„Während des Abriss‘ der Kabale und des Tiefen Staates (deep state) wurde der politische Novize Trump durch ein Treffen mit dem langjährigen Staatsmann Putin ‚geehrt.‘ Putins Plan, mit dem er Russland im Einvernehmen mit Kirche und Staat wieder groß machte, wird Trump ohne Zweifel als Vorlage dienen, Amerika wieder groß zu machen“, sagen Quellen des Pentagons.
„Trump erscheint als Verteidiger der Westlichen Zivilisation vor der Judaischen (Satanischen) Zerstörung, und er wird tatkräftig von Putin und dem Papst dabei unterstützt, einen Christlichen Superblock einschließlich China zu formieren und die globale jüdische Mafia zu auszurotten“, sagt eine Pentagon-Quelle.
Die White Dragon Society stellt klar, es wird keine Massen-Bestrafungen geben, die einzigen Leute, die ins Visier geraten sind die, die sich am Massenmord durch biologische Waffen, nuklearem Terror, Menschenopfern, illegalen Kriegen usw. beteiligt hatten. Trotzdem wird klar, dass die Trump-Administration eine breitangelegte Gegenbewegung zur Kontrolle der Khasarischen Mafia darstellt, was zu einem unkontrollierten Angriff auf Juden im Allgemeinen ausufern könnte. Bei seinem Besuch in Polen weigerte sich Trump, das jüdische Warschauer Ghetto-Ehrenmal zu besuchen. In seiner Rede in Polen erwähnte Trump Bedrohungen aus dem Inneren und aus dem Süden und Westen, damit meinte er Saudi-Arabien, Israel und deren 5. Kolonne in den USA, erklären Pentagon-Quellen.
Die Neocons H.R. McMaster und Jared Kushner wurden daran gehindert, am Treffen zwischen Trump und Außenminister Rex Tillerson mit ihren Amtskollegen Putin und dem Russischen Außenminister Sergei Lawrow teilzunehmen. Bei dem Treffen traten die USA für eine Wiederverstärkung der US/Russischen Verbindungen ein, um China gegenüberzutreten, gemäß Pentagon-Quellen. Die Amerikaner schlugen auch eine US/Russische „Internet-Sicherheitseinheit“ vor, „mit dem Ziel, israelisches und chinesisches Hacking, elektronisches Highjacking und andere Cyber-Attacken zu verhindern“, sagen die Quellen.
Russische Quellen ihrerseits bemerken wiederholt, sie seien misstrauisch gegenüber der plötzlichen Freundlichkeit der USA, bedingt durch die lange Geschichte von US-Aggressionen gegen Russland. Die Russen sagen, sie seien gegen die Formierung opponierender Blöcke und zögen eine Welt vor, in der jeder freundlich ist.
Trotzdem scheinen sich die aggressiven Schritte gegen Indien von neulich für die Chinesen sichtbar ungünstig auszuwirken. „Russland ist sehr besorgt über die chinesischen Aggressionen im Süd-Chinesischen Meer und am Indischen Subkontinent, darum wurde der Vietnamesische Premierminister zu dem G20-Gipfel eingeladen“, erklären Pentagon-Quellen. Die US-Navy ihrerseits setzte vor kurzem ein Zeichen in Form von gemeinsamen See-Übungen mit Japan und Indien.
Die Chinesen haben sich anscheinend zurückgezogen, nachdem der Chinesische Präsident Xi Jinping und der Indische Premierminister Narendra Modi am Rande des G20-Gipfels ein Gespräch geführt hatten.
Eine weitere interessante Sache bei dem G20-Gipfel war, dass der saudische „König Salman und der Krieger-Prinz Mohammad Bin Salma zu unerwünschten Personen auf dem G20 erklärt wurden, da sie Stellvertreter Israels seien“, sagt die Pentagon-Quelle. Sie sagen, Katar sei in diesem Streit mit Saudi-Arabien auf der Gewinnerseite, und dass der entthronte Prinz Nayef wieder ins Amt eingesetzt werden könnte.
Der Japanische Premierminister Shinzo Abe seinerseits bot auf dem G20-Gipfel Bestechungsgelder an, um Schutz zu bekommen, berichten Quellen des Japanischen Rechten Flügels aus der Nähe des Kaisers. Abes Partei erlitt eine vernichtende Niederlage bei den Kommunalwahlen in Tokio und könnte gezwungen sein, noch dieses Jahr Wahlen abzuhalten, wobei sie aus der Nationalen Politik verschwinden wird, sagen die Quellen.
Nicht zu leugnen ist, dass an der Spitze der Machtstruktur in Japan eine gravierende Spaltung vorliegt, was sich an den Meinungsumfragen durch Japans Zeitungen widerspiegelt. Die Nationale Sankei-Zeitung des Rechten Flügels zeigt für Abe einen Rückhalt von 86%, während die linksgerichtete Asahi-Zeitung seine Unterstützer bei 14% zeigt. Der zentral-regionale Tokyo Shimbun zeigt seine Unterstützer bei nur 5%. Die folgende Webseite ist auf Japanisch, aber die Prozentzeichen zeigen die unglaublichen Unterschiede der Meinungsumfragen durch die Zeitungen.
Japanische Quellen des Rechten Flügels sagen, die Nationalistische Tanaka-Fraktion bereite sich auf den Regierungswechsel in Japan vor, und di es werde die Beseitigung der koreanischen Stellvertreter zur Folge haben, die seit dem Ende des zweiten Weltkriegs als Unterhändler für die Khasaren die Herrschaft über Japan ausgeübt hat
ten.
Die Tatsache, dass Abe ein riesengroßes Forschungs- Zentrum zur Erzeugung chemischer und biologischer Kampfstoffe einrichtete, getarnt als die Akademie für Veterinär-Medizin Kake Gakuin, hat ihn und seine Regierung als völkermordende Kriegsverbrecher enttarnt. Mehrere Quellen des Rechten Flügels haben diesen Autor angerufen um mitzuteilen, dass Abe voraussichtlich keine drei Monate mehr leben wird.
Während die Kriegstreiber in aller Welt aus der Macht gestoßen werden, zeichnet sich ein neuer Bauboom ab. WDS-Quellen in Indonesien berichten, die Indonesische Regierung plane eine neue Hauptstadt zu errichten, um die übervölkerte und in den Boden sinkende Stadt Jakarta zu ersetzen.
Die japanische Unterwelt ihrerseits freut sich auf eine Goldgrube, denn die Chinesische Regierung bereitet Schritte vor, zahlreiche wichtige Funktionsbereiche in eine neue Stadt zu verlegen, die 150 Kilometer von Beijing entfernt liegen soll.
Ein japanischer Unterwelt-Boss sagte, japanische Firmen werden lukrative Verträge abschließen können hinsichtlich Abfallbeseitigung und anderer Umwelt-Arbeiten in der neuen Hauptstadt, denn die Chinesen wünschen sich japanisches Know-How zur Entwicklung sauberer Mega-Cities. Sh#t happens und irgendjemand muss das schließlich aufräumen.
Sobald die khasarische Herrschaft in Japan, Israel, Saudi-Arabien und der Ukraine endet, wird die Welt bereit sein, ein Neues Goldenes Zeitalter zu beginnen.
Quelle: Antimatrix.org
übersetzung: mdd
______________
** Anm. d. Übers.: Audio- oder Video-Dateien mit frei gesprochenen Texten können auf dem Computer rückwärts abgespielt werden, dabei können zwischen dem so hörbaren Kauderwelsch an vielen Stellen verblüffend klare Aussagen, sogenannte Reversals gehört werden. Die Sprecher sind sich dieser ihrer Aussagen nicht bewusst. − Wenn
jemand anderes als Obama Yes We Can sagt, könnte dabei nichts oder etwas ganz anderes zu hören sein. − Googeln Sie: Rückwärts-sprache, Reverse Speech
.
Gruß an die Aufmerksamen
TA KI

Deutsch − Benjamin Fulford – 04. Juli 2017 – Teil I + II


spiritscape

Das Aufräumen des Khasarischen Filz‘ geht in USA, Japan und anderen Plätzen weiter

Ein großangelegter Abbruch der Khasarischen Mafia setzt sich in aller Welt fort. Die größte Entwicklung zeigte sich an den höchsten Stellen des Vatikans, wo der Vatikanische Finanzminister und Boss Nr. 3, der Australische Kardinal George Pell suspendiert wurde, nachdem er der Vergewaltigung von Kindern angeklagt worden war. Als Ergebnis „befinden sich alle Pädophilen im Panik-Modus“, sagen Beamte des Pentagons. Franziskus enthob auch noch einen anderen Oberboss, Kardinal Gerhard Mueller, aus seinem Posten als Kirchenlehrer, und ersetzte ihn durch einen Gemäßigten.
Die Suspendierung Pells vom Posten des Finanzministers steht beinahe sicher im Zusammenhang mit den Vorgängen in Bougainville und Papua Neuguinea, Gegenden unter der Kontrolle Australiens, und damit Pells Zuständigkeitsbereich, berichten Quellen der White Dragon Society. Die Entdeckung, dass nur um die 3% des Geldes aus dem Verkauf der Mineralien aus Papua-Neuguinea den Einheimische zugute kommt, widerspricht vollständig dem Gelübde des Papstes Franziskus, die Katholische Kirche in eine „Arme Kirche für die Armen“ verwandeln
zu wollen.
Der Plan der WDS, mit dem Gold aus Bougainville die Krypto-Währungen zu stützen, mit Unterstützung des Militärs der USA und Russland, und so das bestehende vom Vatikan und der Khasarischen Mafia kontrollierte Finanzsystem zu unterlaufen, hat offenbar den Schritt des Vatikans beschleunigt, Kardinal Pell zu entlassen.
Die Entlassung des Deutschen Müller, der von Vielenals Führer des Widerstandes gegen die Schritte des Papstes zur Vereinfachung des Kirchenbetriebs gesehen wurde, ist eine bedeutsame Niederlage für die Khasarische Mafia und ihre Stellvertreter, erklären Quellen der P2-Freimaurerloge. Dieser Rauswurf könnte Wirkungen auf den Malteserorden haben, in dem eine Deutsch-Britische Spaltung aufgetreten war, die an der Spitze dieses wichtigsten militärisch- spirituellen Ordens in der westlichen Welt zu einer Pattsituation führte. Das wiederum wird die
Art und Weise beeinflussen, wie der militärisch-industrielle Komplex in den USA geführt wird.
Mit anderen Worten, die fanatische Fraktion, die immer noch den Dritten Weltkrieg herbeiführen möchte, hat ihre wichtigsten Unterstützer verloren, sagen Quellen der WDS.
Eine weitere wichtige Entwicklung der letzten Woche war die Ankunft des Flugzeugträgers USS Bush in Israel. Die Mossad-Webseite DEBKA drückte Bestürzung über die Ankunft dieses Flugzeugträgers aus, da er offensichtlich nicht gekommen war, um Iran oder Syrien anzugreifen.
Quellen des Pentagons sagen, tatsächlich sei die An kunft des Flugzeugträgers in Israel „eine unverblümte Botschaft, dass die USA und Russland eine Luft- und Seeblockade mit Genehmigung des UN-Sicherheitsrates einrichten könnten, um eine Friedensvereinbarung und die Rückgabe der Golan-Höhen an Syrien zu erzwingen.“
Truppen des Irans, der Russen und der Hisbollah sind bereits an den Grenzen Israels, und nun sieht es so aus, als sei das US-Militär unterwegs, die Feinde zu unterstützen, anstatt Israel zu beschützen, um diesen Schurkenstaat endlich in die Schranken zu weisen.
Die in Saudi-Arabien herrschende Familie Saud, deren Mitglieder sich mittlerweile als Khasarische Satanisten outeten, und nicht als Moslems, wird auch dazu gezwungen werden, sich nicht länger als Unruhestifterin zu betätigen, jetzt, wo  sie vom Rest der muslimischen Welt isoliert ist. Das ist der Grund, warum die Saudisch-Israelische Daesh-Söldnerarmee immer kleiner wird.
Die Chinesen verstärken diesem Druck auf die Saudis, sie bestehen darauf, dass die Saudis ihr Öl nicht länger gegen khasarische so genannte US-Dollars an sie verkaufen. Den Saudis wird bald nichts anderes mehr übrig bleiben,
als den Petrodollar aufzugeben, bestätigen Quellen der CIA und des Pentagons übereinstimmend.
Eine dritte große Entwicklung der letzten Woche war die historische Niederlage der in Japan regierenden Liberalen Demokratischen Partei bei den Wahlen in der Präfektur Tokyo. Hier erlebten Gouverneur Yuriko Koike und die von der Buddhistischen Laien-Organisation Sokka Gakkai unterstütze Komeito Partei einen durchschlagenden Erfolg, wobei sie 79 Sitze von 127 Sitzen erreichen konnten, während die LDP nur noch 23 Sitze erhielt, nachdem sie vorher über 57 Sitze verfügt hatten.
Dieser Verlust bedeutet, dass die khasarische Sklaven-Regierung von Premierminister Shinzo Abe und die LDP bei den Nationalen Wahlen, die wahrscheinlich in Kürze aufgrund dieser Niederlage in Tokio abgehalten werden, einen ähnlichen Schaden hinnehmen müssen, sagen Quellen des Rechten Flügels in Japan. Daraus ergibt sich, dass die Zeit der Sklavenregierungen aus Japans Nachkriegszeiten, bestehend aus Koreanern, die vorgeben, Japaner zu sein, endlich zu Ende geht.
Etwas Ähnliches war von der Koreanischen Halbinsel zu hören, in Form eines Angebots von Süd-Korea über einen Friedensvertrag an Nord-Korea, der es wahrscheinlich macht, dass die künstliche Teilung dieser Halbinsel ebenfalls bald enden wird.
In den USA werden die New York Times, CNN und andere von den Khasaren kontrollierte Propaganda-Medien dazu gezwungen, Berichtigungen zu veröffentlichen und Reporter zu entlassen, deren ausgemachte Lügen und Propaganda inzwischen offensichtlich werden.
CIA-Quellen behaupten, die Beseitigung des khasarischen Filz‘ aus der US-Machtstruktur sei nahezu vollständig, darum werden Veränderungen jetzt auch in Asien anvisiert.
Das US-Militär strebt die Einsetzung eines Weltraum-Korps an, und Präsident Trump unterzeichnete eine Verfügung, den National Space Council (~Nationalen Weltraum-Rat) wieder zum Leben zu erwecken. Dies zeigt möglicherweise an, dass der Militärisch-Industrielle Komplex in den USA endlich zu Enthüllungen über die geh eimen Weltraum-Programme bereit sein wird, die von Befürwortern dieser Programme seit langem gefordert werden.
Diese grundlegenden Umwälzungen kommen vor dem G20- Gipfeltreffen am 7. und 8. Juli in Hamburg, Deutschland, von dem erwartet wird, es werde zu einem Schlüsselereignis.
Im Vorfeld sehen wir einige ernste Rempeleien zwischen China und den USA, bei denen es zu großen Spannungen kommt. Die wichtigste davon ist, Quellen des Pentagons deuten an, sie hätten letzte Woche einen Chinesischen Satelliten abgeschossen.
Pentagon-Quellen berichten über weitere Schritte, die anzeigen, dass die Schöntuerei zwischen Chinas Präsident Xi Jinping und Donald Trump vorbei ist. Zum Beispiel gab es einen Handel der USA über Waffen für Taiwan, Sanktionen der USA gegen eine Chinesische Bank, Zölle auf Stahl-Importe und andere Kleinigkeiten, sowie die Entsendung eines Zerstörers zu den Paracel-Inseln im Süd-Chinesischen Meer.
Die Chinesen nehmen all dies nicht einfach hin, sondern schickten Kriegsschiffe und Kampfflugzeuge, um dem US-Zerstörer die Stirn zu bieten.
Zweifellos zeigte China in der letzten Woche auch eine symbolische militärische Aktion gegen Indien, genau zu dem Zeitpunkt, als der Indische Premierminister Narendra Modi und Trump ein Treffen abhielten. Die Chinesen hatten
bereits vorher ihren Amtskollegen aus den USA mitgeteilt, sie verfügten über alle technischen Voraussetzungen, Indien innerhalb von zwei Monaten zu überlaufen, falls das nötig werden sollte.
Es sieht so aus, als habe Russland bei dem anstehen den G20-Gipfel die Rolle des Schiedsrichters zwischen China und den USA. Trump wird dort zum ersten Mal seinen Amtskollegen Wladimir Putin treffen, und Quellen des Pentagon sagen, es sei dort seine Aufgabe, die Streitigkeiten zwischen Russland und den USA zu beenden, die v
on den Khasaren in den USA erzeugt worden waren.
Quellen der Weiße-Drachen-Gesellschaft in Russland sagen, einige der vergangenen Aktionen der USA hätten die Russen zutiefst misstrauisch gegenüber den Amerikanern gemacht. Trotzdem haben der Russische Außenminister Sergei Lawrow und andere Russische Beamte wiederholt festgestellt, dass die Russen ein ausgeglichenes politisches Welt-System bevorzugen, das nicht von einer einzigen Macht dominiert wird.
Zum Schluss eine Nachricht, die diesen Autor nebenbei erreichte, eine Vertretergruppe bestehend aus Führern der wichtigsten Religionen der Welt gab am 14. Juni einen gemeinsamen Appel an alle Völker der Welt heraus, mit der Aufforderung, sich zu verständigen und über religiöse Grenzen hinweg Freundschaften zu schließen.
.
Gruß an die Aufmerksamen
TA KI