¡Entdecke Das Große GEHEIMNIS Der SCHWINGUNG Und Wie Du Sie Erhöhen Kannst!


Der Mensch kann auf verschiedenen Ebenen schwingen. Die Schwingungen des Menschen sind maßgeblich von verschiedenen Umständen abhängig und können deutlich variieren. Diverse Umstände können uns so aus der Bahn werfen, dass auch unsere Schwingungen, Schwankungen ausgesetzt sind. Jedoch haben wir die Möglichkeit, unsere individuelle Frequenz bewusst erhöht zu halten, selbst bei den gravierendsten Lebensumständen.Die Schwingungen, also die Energie die wir ausstrahlen, hat tatsächlich auch Auswirkungen auf unsere Umwelt.

Gruß an die Erwachten
TA KI
Werbeanzeigen

Wirkung elektromagnetischer Felder und Schwingungen auf Lebendiges – Dr. U. Warnke – 2014


Ein in jeder Hinsicht erhellendes Video mit Blick auf die Quantenphysik, richtungsweisend für’s Weiterdenken. Und von einer Qualität, die jeden der hier vorbeikommenden Trolle bis zur Unkenntlichkeit er- und verblassen lassen wird, weil sie die Zielstruktur dieser Informationen logischerweise nicht besitzen und damit keine Werkzeuge, sondern nur stöcklis, mit denen sie bis dato glaub(t)en, den ihnen als solche nur (er)scheinenden Esoterikern zu Leibe rücken zu können …, was sich ihnen hier verbietet und sie verstören dürfte, denn hier würden sie sich mit der anerkannter Wissenschaft anlegen. Mithin ist das Video ein Beitrag zum Frieden untereinander und auch zur Achtung vor der Ansicht des Gegenübers und dem althergebrachtem Wissen, wie z.B. aus Asien. etwas an Ergänzung hier: https://youtu.be/jO5CmaGZvIc Denken formt Materie.

 

Gruß an die Erwachenden
TA KI

Nahtod: Das erlebten Mediziner selbst


Nach über 30 Jahren Forschung kommen Mediziner zu dem Schluss, dass unsere heutige Wissenschaft erst damit beginnt, dieses Phänomen, das unter der Bezeichnung „Nahtoderfahrung“ bekannt ist, zu verstehen, und dass die Arbeit daran eine Gelegenheit ist, die wissenschaftlichen Erkenntnisse voranzubringen.

Für das Phänomen, das kognitive, affektive, paranormale und transzendentale Erfahrungen im Zusammenhang mit dem Tod beinhaltet, prägte Raymond Moody die Bezeichnung „Nahtoderfahrung“ (abgekürzt: NTE).

Der promovierte Psychologe und Philosoph verfasste das 1975 erschienene Buch „Das Leben nach dem Leben“ (englischer Titel: „Life After Life“).

Die Veröffentlichung von Moodys Buch erweckte sofort großes Interesse, das Phänomen der Nahtoderfahrungen tiefgreifend zu erforschen. 1981 wurde dann der Internationale Verband für Nahtodforschung (abgekürzt: IVNTF) gegründet, „um die multidisziplinäre Untersuchung von Nahtod- und ähnlichen Erfahrungen, die das Leben der Menschen beeinflussen, zu fördern und besonders deren Folgewirkungen auf ihre Glaubensvorstellungen über das Leben, den Tod und den Daseinszweck zu untersuchen“.

Der Begriff Nahtoderfahrungen ist etwas missverständlich, denn damit werden Erfahrungen bezeichnet, die nicht vor sondern bewusst nach dem klinischen Tod des eigenen Körpers erlebt wurden. Zu diesem Zeitpunkt stand das Herz meist still und keinerlei Hirnströme konnten gemessen werden (Gestorben ist noch lang nicht tot: Was uns wirklich im Jenseits erwartet).

Was die meisten von ihrer Nahtoderfahrung erinnern

Nach einer erfolgreichen Wiederbelebung ähneln sich die Berichte der Patienten in vielen Aspekten. Der Körper wird als leicht und schwebend wahrgenommen. Viele können ihren eigenen Körper sehen, scheinen sich also außerhalb des Körpers zu befinden. Oft wird davon berichtet, dass ein Wechsel in der Art der Wahrnehmung und des Denkens stattfindet.

Manche erinnern sich Ruhe und Frieden wahrgenommen zu haben. Andere erlebten einen Rückblick auf ihr vergangenes Leben und konnten fühlen, welche Wirkungen ihr Handeln auf andere hatte. Viele haben Begegnungen mit anderen Wesen. Das können verstorbene Verwandte oder Bekannte sein.

Verbesserte geistige Funktion trotz Hirnverletzung

Nach Auffassung von Bruce Greyson, Direktor der Abteilung für Wahrnehmungsforschung an der Universität von Virginia, sind Nahtoderfahrungen reale Erlebnisse. Die Berichte von Betroffenen hätten sich im Laufe der Zeit nicht verändert.

Er verglich Interviews von Betroffenen, mit 20 Jahre alten Aufzeichnungen damals verfasster Berichte. Die Berichte waren über die Jahre nahezu identisch geblieben.

Greyson ist davon überzeugt, dass die Nahtoderfahrungen als Hinweis zu deuten sind, dass der Geist unabhängig vom Gehirn existiert. In der klinischen Situation, in der sich Betroffene befinden, müsse man Ausfälle von Gehirnleistungen erwarten – aber seine Forschungen ergaben keine derartigen Ausfälle, sondern das Gegenteil.

Geistige Leistungen besser als im normalen Leben

„In den meisten Fällen sind während der Nahtoderfahrung die mentalen Funktionen besser als im täglichen Leben“, betonte Greyson.

„Das Denken der Betroffenen ist schneller, ist klarer, ist logischer. Sie haben mehr Kontrolle über ihren Gedankengang. Ihre Sinne sind schärfer und ihre Erinnerungen lebendiger.

„Fragt man jemanden über seine Nahtoderfahrung, die er vor 15 Jahren hatte, spricht er darüber, als wäre es gestern erst passiert. Fragt man diese Person aber über alltägliche Erlebnisse aus dieser Zeit, scheint sie – wenn überhaupt – nur vage Erinnerungen daran zu haben.“

„Wenn man bedenkt, dass diese Erfahrungen, die durch verbesserte Denkprozesse charakterisiert sind, stattfinden, während das Gehirn nicht funktioniert, also wenn das Herz stillsteht oder unter tiefer Narkose, also zu Zeiten, über die uns die Hirnforschung sagt, dass man nicht in der Lage ist zu denken oder Erinnerungen abzurufen bzw. zu speichern –, dann wird es sehr schnell klar, dass wir diese Erlebnisse nicht auf Basis der Hirnphysiologie erklären können.“

Ein Arzt erlebte selbst wie seine Sinne – wie Sehen, Riechen und Hören – miteinander verschmolzen

Eben Alexander, ein Neurochirurg, ist Fachmann und selbst ein Betroffener. Er erlebte seine Nahtoderfahrung während einer akuten bakteriellen Hirnhautentzündung, die seinen Neokortex beschädigt hatte, wodurch er in ein Koma fiel und sechs Tage beatmet werden musste (Neurochirurg: Darum bin ich mir sicher, dass es ein Leben nach dem Tod gibt).

Der Zuckerspiegel seiner Gehirnflüssigkeit war auf ein Sechzigstel des Normalwertes gefallen. Bereits bei einem Viertel des Normalwertes wird eine Meningitis als schwer bezeichnet.

Vier Tage nach dem Koma hatte Alexander Mühe, zu sprechen und sich an die Zeit vor dem Koma zu erinnern. Nach einer solch schweren Gehirnschädigung und Meningitis kann niemand erwarten, wieder völlig zu genesen.

Während der Nahtoderfahrung hatte Alexander sehr lebendige Erlebnisse, bei denen mehrere Sinne – wie Sehen, Riechen und Hören – verschmolzen, also nicht von einander getrennt von ihm wahrgenommen wurden. Er konnte, wie er sagte, nicht beschreiben, wie aufregend sich das anfühlte.

„Mein Gehirn im jetzigen Zustand – ich denke, es hat sich vollständig erholt – ist ganz und gar nicht dazu in der Lage, so etwas zu leisten“, erzählte Alexander. „Wie ist es möglich, dass ein sterbendes Gehirn sehr viel leistungsfähiger wird und in der Lage ist, diese unglaublichen Mengen an Informationen gleichzeitig zu verarbeiten?“ (Wiederbelebte berichten, wie sich der Tod wirklich anfühlt)

„Ein weißes Licht und eine unglaubliche Liebe“

„Sterben tut nicht weh“, berichtete Kathleen Elmore, als sie auf einer Konferenz zum Thema über ihre Nahtoderfahrung erzählte. Elmore berichtete, dass sie über eine Kreuzung fuhr und sich ihr von der linken Seite ein Truck näherte. „Das sieht nicht gut aus“, dachte sie.

„Dieser riesige Aufprall fühlte sich an, als ob mir jemand auf die Schulter getippt hätte und dann bewegte ich mich direkt nach oben.“

Elmore berichtete, dass sie zwischen 15 und 18 Meter hoch in ein wunderbares weißes Licht, in dem sie „unglaubliche Liebe“ spürte, schwebte und dass sie wunderschöne Musik hörte.

Dort traf sie drei Wesen, die „noch höher als Engel“ waren und die ihr dabei geholfen hatten, ihr Leben zu planen, bevor sie geboren wurde. Sie unterhielt sich mit ihnen, während sie beobachtete, wie unten auf der Erde ihr Körper gerettet wurde.

Wie sie berichtete konnte sie, nachdem sie das Leben wiedererlangt hatte, die Energie, die die Erde umgibt, sowie das kollektive Bewusstsein der Menschheit wahrnehmen (Die Öffnung des 3. Auges: Quantenphilosophie unseres Jenseits-Moduls).

Elektromagnetische Folgewirkungen von Nahtoderfahrungen

Neben Veränderungen der Psyche wurde oft von elektromagnetischen Folgewirkungen berichtet. Bei manchen Personen, die eine Nahtoderfahrung hatten, entluden sich fortwährend in kurzer Zeit die Batterien ihrer Armbanduhren oder ihre Uhren liefen langsamer oder schneller.

Bei anderen gingen nach diesem Erlebnis in ihrer Umgebung Glühlampen aus oder Radios und Fernsehgeräte wechselten den Kanal, wenn sie daran vorbeigingen. Greyson erwähnte auch einen Fall, bei dem der Betroffene von Sensoren an automatischen Türen nicht mehr wahrgenommen werden konnte.

Jane Kathra, selbst Ärztin, wurde nach einer Nahtoderfahrung gegenüber elektromagnetischen Schwingungen sensibel und es war schwer für sie, weiter im Haus ihrer Eltern zu leben, weil sie nun die Fähigkeit hatte, verschiedene Dinge aus unterschiedlichen Räumen zu hören.

Ein gemeinsames Forschungsprojekt von Greyson und Dr. med. Mitchell Liester ergab, dass von 136 Teilnehmern, die eine Nahtod-Erfahrung erlebten, 71 Prozent davon elektromagnetische Nachwirkungen in Form von elektrischer und elektromagnetischer Sensitvität hatten.

Diese Folgewirkungen der Nahtoderfahrungen machen es noch schwieriger, die Nahtoderfahrungen als wirkliche Erlebnisse anzuzweifeln. Selbst Halluzinationen oder die Nähe des Todes sind nicht in der Lage, solche Effekte hervorzubringen.

Manche Ärzte, die selbst eine Nahtoderfahrung erlebten, sind inzwischen hoch motivierte Forscher auf diesem Gebiet und ermutigen Wissenschaftler sich tiefergehend mit der Materie zu befassen.

Quellen: PublicDomain/epochtimes.de am 11.06.2018

Quelle

.

Gruß an die Interessierten

TA KI

Sound of Soul: Musik, die vom Herzen kommt


Jedes Menschenherz strahlt einzigartige Schwingungsmuster aus. Diese Wellen kann man in Klänge verwandeln. Es entsteht individuelle Herzklangmusik, die der Seele Balsam und Stärkung schenkt – komponiert von unserem eigenen Herzen.

„In den Tiefen meiner Seele gibt es einen wortlosen Gesang“, schrieb der libanesische Philosoph und Dichter Khalil Gibran vor ungefähr einem Menschenleben. Es ist ein Gesang, artikuliert mit jeder Muskelfaser unseres Herzens. Dass das Herz beispielsweise vor Freude singen kann, weiß der Volksmund schon seit Jahrhunderten; neuerdings kann man dieses Lied dank modernster Technik hörbar machen.

Was wäre, wenn Sie der Melodie Ihres eigenen Herzens tatsächlich lauschen würden? Welche Erwartung hätten Sie an ein solches Erlebnis? Wie würde sich das wohl anfühlen? Vielleicht wie eine mystische Begegnung mit unserem Selbst, wie ein Blick in den Spiegel unserer Seele…?

Obwohl wir mit unserem Verstand glauben mögen, das Zentrum unseres Bewusstseins läge im Gehirn, so vermittelt uns das Gefühl eine ganz andere – deutliche – Antwort. Wenn das Herz seine Stimme erhebt, spült es den Verstand einfach hinfort. Wir spüren intuitiv, das eigentliche Wesen eines Menschen erfassen wir weniger über seine Vernunft und den Intellekt, sondern vielmehr über die Strahlkraft seines Herzens.

Die Leistung unseres (Tages-)Bewusstseins ist im besten Fall kläglich. Erfasst es doch bloß einen winzigen Bruchteil aller im Organismus verarbeiteten Informationen oder Reize. Das meiste läuft in unserem Körper ab, ohne dass wir etwas davon mitkriegen. Dagegen reagiert das Herz auf viele (unbewusste) Reize – beispielsweise im Schlaf. So gesehen ist es viel „intelligenter“ als unser extrem schmalspuriges Bewusstsein.

Bedenken wir zudem, dass nur schon jede Schneeflocke eine vollkommene und individuelle Form aufweist, die genau so kein zweites Mal in der Natur vorkommt – gilt dies dann nicht erst recht für ein Menschenherz? Was, wenn seine einzigartige Strahlkraft sogar physikalisch messbar wäre?

Herzintelligenz

Das Herz ist ein wahrhaft mystisches Organ, dessen Bedeutung weit über die eines Pulsgebers und Muskels hinausreicht. Haben Sie gewusst, dass das Herz in seiner Entwicklung von der befruchteten Eizelle bis zum reifen Organismus noch vor dem Gehirn gebildet wird? Das sagt die Wissenschaft. Die okkulte Tradition lehrt sogar, die energetische Substanz des Herzens sei das Allererste, was im Mutterleib erschaffen werde – geformt aus den reinsten und edelsten Elektronen, welche Mutter und Kind zur Verfügung stellen können.

Das Herz ist zudem die stärkste elektromagnetische Kraftquelle im Körper. Die von ihm ausgesandten Energiewellen sind stärker als jene des Gehirns. Das mit einer Leistung von 2,4 Watt erzeugte Reizfeld des Herzens lässt sich in sämtlichen menschlichen Zellen nachweisen – eigentlich eine Sensation, die ganz selbstverständlich von Medizinern in aller Welt genutzt wird, wenn sie die Herzströme durch an Händen und Beinen angelegte Elektroden messen und dabei von einem „EKG“ sprechen.

In der zwischenmenschlichen Kommunikation reden wir eher von guten oder schlechten „Vibes“, die wir von unserem Gegenüber empfangen: Man ist auf derselben „Wellenlänge“ oder eben nicht. Solche Wortbilder sind tatsächlich wahr. Hirnstrommessungen – sogenannte EEGs – haben zweifelsfrei belegt, dass wir das vom Herzen erzeugte elektromagnetische Feld eines anderen Menschen wahrnehmen und darauf reagieren. Wenn es also zwischen zwei Menschen „knistert“ oder „Spannung in der Luft liegt“, ist diese Energie nun auch physikalisch messbar.

Schwingungen sind energetische Pulsierungen oder Wiederholungen. Man kann sie auch Rhythmen nennen. Pulsschlag, Gehirnwellen, Atemfrequenz etc. – dies alles sind rhythmische Schwingungen. „Vieles spricht dafür, dass Missempfinden und Symptome auftreten, wenn die unterschiedlichen im Körper erzeugten Schwingungen nicht im Einklang sind“, erklärte Professor Michael Mück-Weymann, der bis zu seinem Tod 2010 an der Uniklinik für Psychotherapie und Psychosomatik in Dresden arbeitete. „Umgekehrt treten bei Gleichklang (= ‚Resonanz‘, ‚Synchronizität‘) Wohlbefinden, ‚Flow‘, Kreativität und viele andere günstige Zustände auf. Eine solche Situation beschreibt man auch als ‚Kohärenz‘ oder Stimmigkeit.“ Die auffällig häufige Verwendung von musikalischen Begriffen ist kein Zufall. „Manche musiktherapeutischen Ansätze orientieren sich an diesem Prinzip“, so Mück-Weymann weiter, „indem sie versuchen, unterschiedliche Rhythmen zu synchronisieren, sei es zwischen Herz und Gehirn (z.B. ‚Heart Zones‘ von Doc Childre, der den Ausdruck ‚Herzintelligenz‘ geprägt hat), sei es zwischen den beiden Gehirnhälften.“1

Heil durch Klang und Farbe

Wir haben es schon oft geschrieben: Das Leben setzt sich zusammen aus Schwingung und Bewusstsein. Der Bewusstseinsaspekt ist das Geistige, die Qualität. Die Schwingung ist der formgebende Aspekt, das „Materielle“ oder die Quantität. Somit besteht alle Manifestation aus Schwingung. Schwingungen manifestieren sich als Farben wie beim Licht oder als Klänge wie beim Ton. Doch eigentlich ist es immer dasselbe. Farben schwingen bloß viel höher oder schneller als Töne. Für uns Menschen zumindest. Denn unsere äußeren Sinne sind dementsprechend geeicht: Schwingungen, die ungefähr 20- bis 20’000-mal pro Sekunde pulsieren, empfinden wir dank unserer Ohren als Töne (Tonspektrum: 20 Hz – 20 kHz). Schwingungen, die ungefähr 380- bis 780 Millionen mal in der Sekunde pulsieren, nehmen wir mit unseren Augen indes als Farben wahr (Farbspektrum: 380 nm – 780 nm). Daraus folgt: Jeder Ton trägt in sich auch eine (für uns unsichtbare) Farbe, und jede Farbe erklingt immer in einem (für uns unhörbaren) Ton [siehe Graphik].

In den Hochkulturen alter Zeit waren Klang und Farbe nie getrennt. Man setzte beides ein, um kranke Menschen zu heilen. Farbtherapie gehört zu den ältesten Behandlungsmethoden und basiert ursprünglich auf der Wirkung des Sonnenlichts. Die heilwirksame Bedeutung der einzelnen Farben war schon den alten Ägyptern bewusst, welche dieses Geheimwissen nur innerhalb der Priesterkaste weitergaben. Auch im prähistorischen Peru und in Mittelamerika war die Heilkunst mit Farben wohlbekannt, ebenso im alten China und Indien. Der indische Arzt Dinshah P. Ghadiali (1873 – 1966) rief dem Westen dieses uralte Wissen wieder in Erinnerung und entwickelte die sehr erfolgreiche Spektro-Chrom-Therapie oder Farbtherapie nach Dinshah.2

Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass farbiges Licht einen Einfluss auf unseren Körper hat. Dabei müssen wir uns bewusst sein: Farben werden nicht nur über die Augen aufgenommen, sondern zu einem großen Teil auch über die Haut. Deshalb kann die Haut beispielsweise mithilfe von Sonnenlicht Vitamin D aufbauen. Jede Farbe hat natürlich eine andere Schwingung. Treffen sie auf Haut oder Auge, wandelt sie der Körper in unterschiedliche Nervenimpulse um, die ans Gehirn weitergeleitet werden und dort wiederum verschiedene Reaktionen auslösen, welche dann unser Wohlbefinden beeinflussen.

Bei Klängen oder Musik geschieht genau das Gleiche. Deshalb ist es sinnvoll, beides miteinander zu kombinieren. Umso mehr, da nur etwa elf Prozent der von unserem Gehirn verarbeiteten Sinneseindrücke auf das Gehör entfallen, während 83 Prozent der vom Sehsinn wahrgenommenen Eindrücke im Gehirn Reaktionen auslösen.

Weltenharmonie im Inneren und Äußeren

Klänge und Farben können also von außen die Disharmonie in unserem Körper harmonisieren. Kranke werden wieder gesund. Dies gilt vor allem bei seelischen Leiden. Khalil Gibran prägte den wunderschönen Satz: „Unser Körper ist die Harfe unserer Seele.“ Das heißt, wenn wir leiden oder krank sind, strahlt unser Körper Missklang aus, der in Disharmonie schwingt zu…, ja zu was eigentlich? – Zum Puls von Mutter Erde und zur „Harmonia mundi“ oder Sphärenmusik des Universums. Aber auch zur individuellen Schöpfungsmelodie in unserem Herzen. Der vielleicht wichtigste hermetische Grundsatz lautet nicht von ungefähr: Wie oben, so unten – wie im Großen, so im Kleinen. Und daraus folgt zwingend ein weiteres hermetisches Gesetz: Der Mikrokosmos und der Makrokosmos sind eins – was der Mensch tut, beeinflusst das ganze Universum und umgekehrt.

Echte Heilung umfasst also weit mehr als bloß die Abwesenheit von schwächenden körperlichen Symptomen. Dementsprechend besitzt das Wort „heil“ eine dreifache Bedeutung. Heil ist, wer gesund ist. Doch gesund sein kann man nur, wenn man auch „ganz“ oder „vollständig“ ist, im Einklang schwingt mit dem Universum und sich selbst. Und ein solch heiler Mensch ist im wahrsten Sinn des Wortes nicht nur gesund und ganz, sondern auch heilig.

So heilig und rein wie die Dreifältige Flamme im Herzen eines jeden Menschen.3 Jener göttliche Funke, der uns unsterblich macht. Schon Goethe hatte dies erkannt, als er dichtete: „Wär‘ nicht das Auge sonnenhaft, die Sonne könnt‘ es nie erblicken; läg‘ nicht in uns des Gottes eigne Kraft, wie könnt‘ uns Göttliches entzücken?“

Wir können nur mit etwas in Resonanz gehen, wenn es bereits ein Teil von uns ist. Musik ist deshalb „höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie“ (Beethoven), weil in uns selbst Musik erklingt. Die Musik des Herzens.

Die Welt wie wir sie kennen, hat sich verändert und es gibt kein Zurück mehr – 6 Vorhersagen


von Michael Forrester, preventdisease.com ; übersetzt von Afrosina

Gerade mal vier Jahre ist es her, dass wir durch ein Portal ins Unbekannte gingen. An einen Ort, wo das menschliche Bewusstsein noch nie war. Es gibt Zweifler und Skeptiker angesichts des Aufstiegsprozesses, aber er ist da… er findet jetzt statt und da gibt es kein zurück Die neue Energie umfasst und durchdringt alles und lässt sich nicht mehr verleugnen, nicht einmal durch diejenigen, die sie leugnen. Zu keiner anderen Zeit in der Geschichte dieses Planeten war das menschliche Bewusstsein höher entwickelt, als es jetzt gerade ist. Die Erde und deren BewohnerInnen sind jetzt auf einem Weg, der die Natur der menschlichen Bevölkerung in solch einem Ausmaß verändern wird, dass die Gesellschaft in weniger als 50 Jahren nicht mehr wiederzuerkennen ist und es gibt nichts, was dies aufhalten kann.

Stell dir vor, dass in deinem Radio dein ganzes Leben lang immer die gleiche Melodie gespielt wird. Dass das alles ist, was mit dir in Resonanz geht. Die Erde wurde in den letzten 300 000 Jahren an die immer gleiche Melodie gewöhnt und angepasst. Immer die gleiche Frequenz bis heute mit geringer oder gar keiner Abweichung.

Veränderte Welt

Im Gegensatz zu dem, was in deinen Geschichtsbüchern steht, gab es auf der Erde viele weit entwickelte Zivilisationen vor der unsrigen und alle sind sie untergegangen. Sie sind deshalb untergegangen, weil die Spiritualität mit der fortgeschrittenen Technologie nicht mithalten konnte. Es gelang nicht, zu erkennen, dass die Natur und das Leben selbst wohlwollend sind. Man war unfähig, die wahre Verbindung zwischen der Menschheit und ihrer Schöpferquelle wertzuschätzen. Das hat sich geändert und es verändert sich noch.

Wo stehen wir jetzt?

Die Menschheit ist einen langen Weg von ihrem Verlust der Gruppenidentität und zur Entwicklung der individuellen Identität in der dritten Dimension gegangen. Sie ist die einzige Dimension, die unter der Illusion der Trennung vom Geistigen leidet. Sie ist einer der wenigen Orte, auf die die Seelen kommen, um Erfahrungen mit Atheismus zu machen, denn in höheren Dimensionen ist dies nicht möglich. Die dritte Dimension war eine Schwingung, die die Illusion der Trennung so intensiv gestaltete, dass es für diejenigen, die die Schwingung unter den Erdenbewohnern zu erhöhen versuchten, eine gewaltige Herausforderung darstellte. Die Menschen in dieser Dimension sind ausgerichtet auf ihre Sterblichkeit, ihre Notwendigkeit sich zu paaren, darauf materielle Dinge zu besitzen, ihren Raum zu kontrollieren und persönliche Macht zu erlangen, um andere zu kontrollieren.

Gegenwärtig befindet sich die Menschheit noch im Übergangsstadium zur vierten Stufe der Dichte oder zur Realität in der fünften Dimension, das kann viele beschleunigte Veränderungen mit sich bringen. An diesem Punkt werden viele Lektionen in Bezug auf die Integration gelernt. Dies ist die intensivste Ebene von allen im Hinblick auf die Kultivierung des Wachstums mit unserem eingeborenen Funken oder dem Selbst, das wir wirklich sind.(Höheres Selbst).

Das Ego hatte eine schwierige Phase, weil es seine Anhaftungen und die Erwartungen auf besondere Ergebnisse aufgeben musste. Während wir uns nach Veränderung sehnen, fürchten wir uns vor dem Unbekannten. Das Ego möchte gerne die Kontrolle behalten und die rapide Veränderung erfordert es, loszulassen und im gegenwärtigen Moment zu sein und das ist für uns Menschen sehr schwierig. Die meisten sind nicht bereit, ihre Komfortzone zu verlassen und sich in diesem Jahr nach vorne zu bewegen, aber sie werden keine andere Wahl haben.

Wohin werden wir gehen?

Dorthin, wo es schön ist, aber die Geschwindigkeit mit der wir dorthin gelangen, ist abhängig davon, inwieweit es der Menschheit gelingt, ihre Perspektiven zu erweitern. Die kommenden Jahre, insbesondere 2016, 2017, 2018 werden den Umfang unseres Bewusstseins und des Überbewusstsein voran antreiben und das Gruppenbewusstsein ohne Verlust der persönlichen Identität reintegrieren. Im Moment gibt es viele Lichtarbeiter, die bewusst oder unbewusst diesen Prozess fördern. Aber es sind noch viele Millionen, die sich in den nächsten Jahren dieser Schwingung anschließen werden. Wo früher auf diesem Planeten Lichtarbeiter Jahrzehnte brauchten, um zu erwachen, wird die kommenden Welle Menschen in weniger als einem Monat erwachen lassen – manche sogar innerhalb von Tagen. Es wird sich so wie ein Virus unter den Menschen rasant verbreiten und zum Erwachen führen. Es wird als ein telepathischer Aufwachprozess bekannt werden. Ja, es wird ganz tiefgreifend sein. Wie? Chaos. Das Chaos, das kommen wird, wird diesen Prozess tatsächlich in Gang bringen.

Die dunklen Energien auf diesem Planeten haben wegen ihres Festhaltens am negativ orientierten Bewusstsein ihre Macht schon verloren. Das Dunkle ist nicht reif oder intelligent genug, und es wird sich sein eigenes Grab schaufeln. Das Dunkle ist gegenüber dem Licht ignorant. Es kann nicht über sich hinaus denken. Wenn du denkst, schlimmer geht’s nicht, dann könnte dich die negative Energie überraschen. Sie werden jetzt in den sechsten Gang hochschalten, Furcht, Terror, Krieg, Zorn, Angst bringen und das alles auf Ebenen, die du wahrscheinlich noch nie in deinem Leben gesehen hast. Die schlimmsten Dinge, die sie sich ausdenken, kreuzen deinen Weg, aber sie realisieren nicht, dass du du schon darüber hinaus gewachsen bist. Dennoch kann es sein, dass der wirtschaftliche Zusammenbruch, ein dramatischer Terroranschlag, ein größerer Krieg und sogar eine Naturkatastrophe (oder getarnt als solche) sich ereignen werden. Nehme es zur Kenntnis, dass für 2016 bereits mehrere Terroranschläge in Planung sind. Einige von größeren Ausmaß. Aber wir werden fortfahren, weiterhin mehr Licht zu senden auf viele dieser Ereignisse, und die Zeitlinie ändert sich. Was geplant ist, kann aber muss nicht zu einem Ergebnis führen. Es gibt nur Möglichkeiten und du entscheidest, ob sie sich in deiner Realität verwirklichen.

Was kommt, wird spezifisch konstruiert sein, um dich an deiner emotionalen und spirituellen Intelligenz zweifeln zu lassen und sie werden dich dazu bringen, infrage zu stellen, wohin wir als Planet gehen. Sie werden es versuchen und sie werden scheitern. Aber in der Zwischenzeit wirst du Dinge sehen, die dir Unbehagen bereiten. Das hängt von deiner Perspektive ab. Es ist alles Manipulation, um einen emotional wunden Punkt in dir zu treffen. Was kannst du aus diesen Situationen lernen und wie dabei wachsen? Wie kannst du dich nach diesen Ereignissen wieder verbinden (mit der Quelle)? Du kannst inmitten des Chaos in Frieden bleiben oder du kannst in diese Erfahrungen eintauchen, mit dem Kopf zuerst, blind wie eine Fledermaus, zuerst die Reaktion und später die Fragen. Du hast die Wahl jeden Standpunkt einzunehmen, aber es muss ganz klar sein, dass die Bewusstseinsebene auf diesem Planeten jetzt von KEINEM Versuch mehr beeinflusst werden wird, der uns davon abschreckt, weiter zu gehen.

Wir bleiben hier. Wir danken der dunklen Energie, dass sie ihre Aufgabe erfüllt hat, klopfen ihr auf die Schulter und jedes Mal, wenn sie niedrige Frequenzen aktivieren, dann schicke wir ihnen allen die Botschaft “heute nicht“.

 

VORHERSAGEN

Da die Schwingungen ansteigen, wird die Wahrnehmung der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft verschwommener werden, in Übereinstimmung mit der Fähigkeit sich mit den multidimensionalen und den mehrschichtigen Realitäten zu verbinden. Der Wunsch nach Einheit, Frieden und bedingungsloser Liebe wird sich verstärken im Gegensatz zu der Illusion der Trennung und Teilung zwischen den Menschen und der Natur. Die Schwingungsrate wird ansteigen, und deshalb können viele ihre persönlichen Angelegenheiten schneller und besser bewältigen.

1.  Die Biologie der Transformation

Genetisch veränderte und durch künstliche, chemische Stoffe vergiftete Nahrungsmittel und gefährliche Konservierungsstoffe haben sich über dem Globus ausgebreitet. Sie brachten Krankheiten und hatten krankmachende Auswirkungen auf die Gesundheit der Menschen.

Jedoch spielten diese Nahrungsmittel im Prozess des Erwachens des menschlichen Geistes und Körpers eine Rolle. Ihre Schwingung kann nicht auf der Ebene existieren, auf der sich die Menschheit bald befinden wird. Du wirst dich nicht gedrängt fühlen, diese Nahrungsmittel zu essen und wirst sie einfach meiden. Sie werden nach und nach verschwinden. Du wirst auch anfangen zu lernen, jeden Zustand deines Körpers in die Heilung zu bringen, da dein innerster, weiser Körper wächst und beginnt sich mit dem Über-Bewusstsein zu verbinden. Dies wird anfangs für viele schmerzhaft sein, und die höheren Frequenzen werden dich befähigen, dich auf der Ebene der zellulären Struktur besser anzupassen. Es wird deine dir eingeborene Fähigkeit sein. Du brauchst nichts darüber lernen oder Information erwerben. Es wird eines Tages plötzlich da sein, und du wirst dich fragen, woher es kommt. Gesundheit wird sich von selbst einstellen, wenn du dich mit heilenden Frequenzen verbindest. Im nächsten Jahrhundert werden die Menschen mehr als 150 Jahre alt werden und gut leben. Sobald die menschliche DNA beginnt mit über 50% zu arbeiten (jetzt sind es weniger als 30%), wird sie den menschlichen Körper transformieren. Das lineare Immunsystem kann Eindringlinge nicht effektiv bekämpfen, da es gegenüber allem, was es sieht, in die Verteidigung geht. Die vielfachen Ebenen des Bewusstseins werden dem zellulären und humoralen Immunsystem erlauben, über alle Erwartungen eurer Wissenschaftler hinauszugehen.

2.  Regierungen mit der alten Energie werden aufhören zu existieren

Das menschliche Bewusstsein wird die Politik für immer verändern. Wenn Regierungen nicht in der neuen Energie arbeiten, werden sie nicht wiedergewählt werden oder länger an der Macht sein. Regierungen hatten die wichtigste Rolle im Prozess des Erwachens der Welt inne. Dadurch dass sie das ständige Bedürfnis hatten, die Bevölkerungen und den Geldfluss zu kontrollieren, brauchten sie unbedingt Kriege und Profit und keinen Frieden. Die erzielten Gewinne aus diesen Profiten ging immer an die dunkle Seite – an die Elite der Nicht-Regierungs-Organisationen, da diese niemandem gegenüber Rechenschaft ablegen mussten, nur sich selbst. Sie spielten diese dunkle Rolle. So konnte die Mehrheit der Menschen erwachen und sich in andere Schwingungsbereiche weiter bewegen. Sie haben ihre Aufgabe sehr gut gemacht, doch ihre Zeit ist nun zu Ende. Die Menschen erwachen nun aus der Realität der dunklen Seite, die sie lange genug getäuscht und betrogen hat. Sie haben diese dunkle Rolle so gut gespielt, dass viele Menschen davon überzeugt waren, dass die Regierungen ihre Interessen bestens vertreten haben. Wenn die alte Energie auf die neue Energie trifft, wird die alte Energie verlieren, nicht unbedingt in einem Konflikt auf der physischen Ebene, eher auf der emotionalen und der spirituellen Ebene. Allianzen werden sich verändern. Es wird der Tag kommen, an dem Muslime und Juden sich verbünden, um gegen gemeinsame Feinde zu kämpfen. Nordkorea und Südkorea werden sich wiedervereinigen zum besten Wohl für beide Bevölkerungen. Es wird einen großen Kampf zwischen dem Licht und der Dunkelheit geben, den das Dunkle verlieren wird. Diese Zeitlinie ist nicht länger nur eine Möglichkeit. Sie ist eine Gewissheit.

3.  Die jüngsten Generationen tragen die höchste Weisheit

Vorbei sind die Tage, als die Menschen glaubten, dass die Älteren alle Weisheit in sich haben. Die jüngeren Generationen widerlegen dieses Konzept und sie könnten damit Recht haben. Die Kinder, die in dieser Zeit geboren werden, werden ihren Eltern Dinge lehren, die sich viele nicht vorstellen können. Sie sind an die Intelligenz und die Weisheit des Innersten Eingeborenen angeschlossen, das bringt erhöhte Fähigkeiten der DNA mit sich, zusammen mit erhöhten Frequenzübermittlungen, was den älteren Generationen nicht möglich ist. Es sind zum Teil die ältesten Seelen, die je auf dieser Erde kamen. Vor dem 10. Lebensjahr werden sie wissen, wer sie sind, woher sie kommen, ihre letzten Leben kennen und wissen warum sie hier sind. Wenn die Philosophie, die Moral, die Religion, etc ihrer Eltern mit der ihnen eigenen in Konflikt steht, werden sie diese schon in einem sehr jungen Alter zurückweisen. Sie werden eine Absicht und Integrität für die Erde in sich tragen, die es für Menschen fast unmöglich macht, an der alten Energie festzuhalten. Sie werden die Unterhaltungsindustrie transformieren und jede andere Industrie, die Einfluss auf das menschliche Bewusstsein hat. Und sie werden es mit Leichtigkeit tun, mit und gegen den Widerstand der älteren Generation, die alles beim Alten lassen will. Wir sagen immer, dass Kinder die Welt verändern werden, aber in diesem Fall werden es diese Kinder tatsächlich im Alter von um die 15 Jahre tun. Ja, sie werden die Weisheit dafür haben. Viele dieser Kinder sind schon geboren und du wirst sie erkennen, wenn es Zeit dafür ist. Manche dieser Kinder werden noch geboren werden aus so manchen von euch, die ihr das lest.

4.  Toleranz

Dies ist vielleicht eines der wichtigsten Elemente beim Vorwärtsgehen für diejenigen, die sich wünschen, an eine höhere Frequenz angebunden zu sein. Spiel das alte Energie-Spiel mit einem Lächeln. Stülpe nicht deine Sichtweisen über jene, die unvorbereitet sind, sie zu akzeptieren. Das kann zu Gift in deren Empfindungsvermögen werden. Gestehe anderen zu, auf ihrem Weg zu wachsen, so wie sie es brauchen. Es gibt nicht nur einen Weg zu Gott, und da gibt es auch keine Beurteilung. Es gibt in der Tat einen einfachen Weg, um festzustellen, wie gültig eine religiöse Überzeugung ist. Steht in ihren Büchern, dass Gott andere verurteilt? Steht ihren Büchern, dass Gott die Gewalttaten derer verurteilt, die gegen ihn sind? Da finden wir eine Wahrheit, die stimmig ist oder nicht. Gott urteilt nie! Also müssen wir es anderen erlauben, ihren Weg zu finden und Erfahrungen zu machen. Wenn das bedeutet, dass wir anderen erlauben, einem Buch der Intoleranz zu folgen, ja, dann ist das so. Es bedeutet, eine größere Toleranz auszuüben gegenüber religiösen Überzeugungen und gegenüber jeder Überzeugung, die nicht mit der eigenen in Übereinstimmung ist. Du wirst andere Sichtweisen zuzulassen, die dem entgegenstehen, was und wer du bist. Du wirst anderen erlauben, an dem Glaubenssystem festzuhalten, das sie für ihr eigenes Wachstum brauchen, zu welchem Preis auch immer. Es ist ein Wissen, dass es keinen falschen Weg gibt und dass alle Wahrheiten wahr sind, es kommt auf die Sichtweise an und auf die Toleranz von Wesen, die es schätzen, dass wir auf einem Planeten des freien Willens leben. Vor allem, liebe die, die dich am meisten herausfordern. Sie sind Lehrer, so wie du für sie einer bist, aber wenn nur einer das nicht erkennt, ist alles verloren. Wenn du dies liest, weißt du, dass du erwacht bist, deshalb steige eine Stufe höher, als Meister, der du bist, und übernimm Verantwortung andere zu führen, die nicht dazu fähig sind, sich selbst zu führen. Deshalb bist du hier… UND DAS WEISST DU!

5.  Galaktisches Bewusstsein und außerirdisches Leben

Es gibt außerirdisches Leben und die Bevölkerung der Erde wird es bald wissen. Es existiert in solcher Hülle und Fülle, dass du nicht einmal die ET-Bevölkerung auf der Erde genug wertschätzen könntest. Außerirdische Wesen sind überall und auch um dich herum. In der Erde, auf der Erdoberfläche und um die Erde herum gibt es eine größere Population an außerirdischen Wesen als es Menschen gibt. Du wirst lernen, dich sehr bald mit dieser Tatsache anzufreunden und erleben, wie das galaktische Bewusstsein sich in deine Gesellschaft integrieren wird. Du wirst verstehen, warum die Mehrheit von ihnen nur beobachtet und nicht in dein Leben eingreift, Du wirst deine eigene wahre Geschichte besser verstehen durch die Kommunikation mit ihnen, und letztlich wirst du einsehen, dass deine Interaktion mit außerirdischem Leben mehrere tausend Jahre mit einer sehr reichen Geschichte umfasst. Du wirst nicht länger betrogen werden von denjenigen, die diese Geheimnisse vor der Menschheit verborgen hielten.

6.  Bewusstwerdung über die ewige Natur deines Seins

Du bist unsterblich in einem physischen Gefäß (Körper), das durch deine Entscheidung sterblich ist. Dein physischer Körper hat keine Notwendigkeit zu sterben, aber du bist zu dem Entschluss gekommen, dass er es wird und so tut er es. Es gibt ein Gleichgewicht des Wohlergehens, das es für jeden von uns gibt. Ihr alle habt einen gemeinsam geteilten Schmerz und ein Teil des Integrationsprozesses ist das Verstehen, warum er existiert. Krankheit ist nicht immer ein Zeichen, dass etwas nicht stimmt. Um sich an die neue Energie zu akklimatisieren, haben viele von euch gewählt, diese physischen Hindernisse zuerst aus dem Weg zu räumen. Ihr wart darauf konditioniert, dass es natürlich ist Krankheiten zu haben, und dass ihr Drogen nehmen müsst, um mit ihnen fertig zu werden. Das ist nicht so.

Du wirst um die ewige Natur deines Seins wissen und du wirst es freudig begrüßen, deine Lasten abzulegen und aufhören zu kämpfen, um Dinge zu verteidigen und zu bewachen, von denen du denkst, dass sie falsch sind und dass sie richtig gestellt werden müssen. Das ist es, woher der größte Teil des Schmerzes kommt. Du wirst lernen zu lieben, indem du weisst, dass du nicht deinen Planeten oder sonst jemanden reparieren musst, und dass alles so ist, wie es sein soll. Du wirst es lieben zu wissen, dass eure Regierungen perfekt sind, dass eure Religionen perfekt sind…dass eure Verschiedenheit an Glaubensrichtungen und Wünschen (und auch die aller anderen) perfekt sind… dass deine Geschlechtszugehörigkeit perfekt ist… dass Dinge nicht für dich geändert werden müssen, damit du der/die und das sein kannst, weshalb du hier hergekommen bist. Dann und nur dann werden die „Verbesserungen“ geschehen, die von deinem Ego gefordert werden, aber du weißt auch, dass in Wirklichkeit nichts hätte ausgebessert werden müssen. Du wirst jeglichen Widerstand loslassen und aufhören, dich ständig zu vergleichen. Wird das nicht ein großartiger Moment sein, wenn die Menschheit einfach so sein kann ohne den Zwang anders zu sein?

Ihr wisst wirklich nicht, wer ihr seid, wie großartig ihr seid und wie machtvoll ihr seid. Sehr wenige Wesen wählten (freiwillig) hier auf diesem Planeten Erde zu sein, denn es ist das härteste Spiel im Universum. Nur Meister und Meisterinnen können auf dem Planeten Erde leben. Du bist einer von ihnen und du bist gerade dabei, herauszufinden, warum.

Meine Freunde, seid in Frieden in diesem Jahr. Lasst uns uns miteinander verbinden, unsere Kräfte bündeln, und zeigen wir denjenigen, die an der Macht kleben, was Macht wirklich ist. Mit dir hier haben sie keine Chance. Zeigen wir ihnen, was Liebe alles kann.

Michael Forrester ist spiritueller Berater und arbeitet als Motivations-Coach für Unternehmen in Japan, Kanada und in den Vereinigten Staaten.

Quelle: http://transinformation.net/die-welt-wie-wir-sie-kennen-hat-sich-veraendert-und-es-gibt-kein-zurueck-mehr-6-vorhersagen/

Gruß an die Zukunft

TA KI

Channelings – Kontrolle, New Age oder Unterscheidungsvermögen? Teil 2


Vor einer Weile bereits gab es diese Perspektive zu lesen:

Wir sitzen alle im selben Boot

Bradley Love hat den Nagel auf den Kopf getroffen, nehmt euch die nötige Zeit, um seine Worte zu verstehen. ~ Jean von Co-Creating our future on planet Earth

Hier möchte ich einiges darüber sagen, was wir im letzten Jahr (2015) für Fortschritte gemacht haben … und schreiben was ich denke, was notwendig ist, um uns vorwärts zu bewegen.

Während es auch ganz so aussehen mag, dass wir alle sehr getrennte Wesen sind, sehr getrennte Leben leben…, nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein!

Genau wie die Zellen im menschlichen Körper völlig verbunden sind mit den Funktionen der anderen Zellen … und völlig voneinander abhängig, so sind wir Menschen sehr an das Tun der anderen Menschen auf der Erde gebunden.

Falls ihr nicht so denkt, dann schlage ich vor, dass ihr auf eine einsame Insel im Südpazifik geht und seht, wie gut ihr ganz mit allem allein zurecht kommt, sagen wir für 6 Monate. Und damit meine ich wirklich, nichts mit euch zu nehmen und das alles, was ihr braucht durch eure eigenen Hände zu machen.

Auf genau die gleiche Weise … es kann keine einzelne Zelle den gesamten menschlichen Körper am laufen halten, das ist einfach unmöglich. Der Körper braucht jede Zelle, um wach und sich bewusst zu sein, was passiert … auch bei allem „schlechten“.

Ich habe in meinen früheren Artikeln immer und immer wieder versucht auf diesen Punkt hinzuweisen, und es scheint, als ob nur ein paar Leute dieser Idee wirklich folgen können. (Wahrscheinlich diejenigen, die dies jetzt lesen!)

solarsystem-300x148

Wir sind ein Kollektiv

Nicht wie die Borg und schon gar nicht wie die Illuminati, und diejenigen, die die Neue Weltordnung sehen wollen! Und wir sind sicherlich keine Cyborgs, die alle entweder durch KI verbunden sind oder durch Maschinentechnik!

Wir sind vielmehr eine lebendige Biologie, die einzelnen Teile eines grösseren Ganzen. Genau das meine ich, wenn ich Kollektiv sage!

Ein paar gute Leute – Monty und Veronica Keen – und auch andere … schlugen die Trommel laut und lang und versuchten, diese eine Tatsache wirklich zu vermitteln, doch leider … aufgrund der sehr verwirrenden „New-Age-Lehren“ … und der Channeler, die echt keine Ahnung haben, wie die Welt wirklich funktioniert . .. wird diese Tatsache unserer Existenz stets ignoriert und verleugnet.

Wir haben auch sehr tapfere Seelen wie Jay Parker und Mark Passio (der aus erster Hand Kenntnisse über das satanische Okkulte hat) und sie bringen dieses Wissen zu uns … und zu einem sehr grossen Umfang ignorieren die Menschen diese Worte und Berichte.

Die Lehren des (vermeintlichen) „New Age“ stehen im Gegensatz zu einem kollektiven Verständnis.

Dieser Widerstand ist so subtil, dass nur diejenigen, die zutiefst eingestimmt sind auf die Verhältnisse und Hintergründe auf der Erde … und die am meisten Wachen und Bewussten all dies sehen können.

Es ist Schwarze Magie auf einem sehr hinterhältigen Level. Sie geben euch ein Konzept der Einheit und geben euch jeden Teil des Bildes mit Ausnahme des wichtigsten Teils, der es zum Funktionieren bringen würde!

Dieser eine Teil wurde ausgelassen!

Die schwarze Magie kopiert und imitiert die Wahrheit … und gibt euch 90 Prozent des Bildes, und fügt dann 10 Prozent bei, die absolutes Gift sind … für alle, die die anderen 90 Prozent der Wahrheit unbesehen trinken!

Wenn ihr einiges an echter Wahrheit sehen wollt, bitte nehmt euch die Zeit, um dieses eine Video von Mark Passio „Der New Age Unsinn“ anzuschauen!

(Die Videos sind sind in Englisch, doch enthalten sehr zahlreiche Informationen und beleuchten die Sachverhalte und die Bilder sprechen für sich!)

Dieses Video beinhaltet 5 Stunden reine Weisheit.

Bevor ihr das jedoch anschaut, gibt es hier etwas weiteres, wirklich notwendiges zu verstehen…der Vortrag von Marc Passio auf der „Befreit euren Geist“-Konferenz 2015:

… und es ist so wichtig, diese Dinge zu wissen.

Was ist überhaupt so wichtig an diesen Videos? Es ist das Grundwissen, was im „New Age“ immer und ewig unterdrückt wird. Es wird von so vielen Menschen ignoriert, die sich als Aufgewachte betrachten und als „nicht wichtig“ angesehen.

Wenn ihr das „Order Follower“ Video anseht, werdet ihr genau finden, in welchem System wir bislang leben. Es ist ein System, das errichtet wurde und aufrechterhalten wird, so dass einfach jedes Wesen durch seine Fortexistenz negativ betroffen ist und bleibt!

Dies ist nicht nur eine Annahme oder Spekulationen, sondern eine Tatsache.

Das „New Age“ leitet uns irrtümlicherweise an, zu „ignorieren“, was „da draussen“ passiert und uns nur auf uns selbst und auf unseren eigenen Aufstieg zu fokussieren!

Doch letztendlich, wenn ihr wirklich versteht, was hier auf der Erde geschieht, und was unsere wahre Rolle bei der Veränderung ist, die wir selbst gewählt haben, würdet ihr wissen, dass das genau das Gegenteil von dem ist, was zu tun ist!

Seit über einem Jahr habe ich versucht, freundlich zu denen, die Channeln zu sagen … sie seien im Irrtum! Ich habe keinen direkt angesprochen oder Namen genannt, doch bitte, denkt alle nochmals darüber nach!

Hier ( deutsch) ist ein Link zu einer gechannelten Botschaft, die typisch für das ist, wovon ich spreche. Bitte nehmt eure rosarote Brille nur einen Augenblick ab und ihr werdet sehen, dass hier genau die oben beschriebenen „New Age“-Probleme, die auch Jay Parker und Mark Passio ausdrücken, zum Tragen kommen.

Hier ist nur ein Gedanke von dieser gechannelten Botschaft, die insgesamt auf den ersten Blick zu 90 Prozent korrekt scheint …, aber die letzten 10 Prozent sind das „Gift“, das die menschliche Rasse umbringt.

Ihr beginnt zu verstehen, dass „Denken“ eine so mächtige Energie ist, da während ihr eure Schwingungen erhöht, ihr die Verantwortung für die Art eurer Gedanken ausüben müsst, die ihr aussendet. Anderen in einer positiven Art und Weise helfen zu wollen ist wünschenswert und annehmbar, aber achtet darauf, wo ihr auf einige negative Erfahrung re-agiert. Es kann als ein seltsames Konzept erscheinen, aber lediglich durch die Verknüpfung mit negativen Gedanken können sie euch anhaften. Also gebt ihnen nicht eure Energie, indem ihr ihnen eine Behausung gebt. Behaltet immer im Kopf, dass ihr das, woran ihr „denkt“, anzieht.

Ich habe den prägnanten Teil hier so hervorgehoben, um euch zu zeigen, dass ihr wirklich alles sorgfältig lesen müsst!

Diese Botschaft sagt im Grunde: „Re-agiert“ nicht auf negative Ereignisse in der Welt um euch herum!

Wenn ihr tiefer schaut, werden die meisten Menschen sehr wörtlich lesen und die Worte sehen: handelt nicht! (Ihr Geist wird den Worten eine Bedeutung geben und diese über die tatsächlichen Worte legen – aufgrund der vermittelten „New Age“ Konzepte).

Dies ist eine endcodierte „Wegtreten“-Botschaft! Sie ist nur für das Unterbewusstsein zu sehen, um den bewussten Verstand zu umgehen.

Re-agiere = agiere nicht im Angesicht von etwas Negativem, was in der Welt geschieht. Also, wenn das das ist, was die Köpfe der meisten Menschen sehen wollen… was werden sie dann nach der Lektüre dieses Textes tun? Sie werden es ignorieren, wie alles andere Schlechte auch, das um sie herum passiert, ebenso wie diese Erläuterung hier!

Es drückt weiter aus, dass wenn ihr über negative Dinge „denkt“, ihr sie „euch anzieht“, so dass es viel besser ist, erst gar nicht über etwas Negatives nachzudenken!

Dies ist ebenfalls eine kodierte „Wegtreten“-Botschaft. Es suggeriert den Lesern der Botschaft im Wesentlichen alles Negative um sie herum zu ignorieren … zu ihrer eigenen Sicherheit!

Ich möchte nochmals sagen, dass die Botschaft auch Wahres enthält, mit Sicherheit, aber es geht um die subtilen Bedeutungen und die Art, wie sie als Täuschungen vermittelt werden.

Nun, wenn wir die logische Schlussfolgerung aus dieser Nachricht betrachten, bekommen wir ein Bild davon, was vielfach auf der Erde geschieht…

Vielfach hilft niemand einem anderen, weil es besser ist, alles Negative zu ignorieren!

Nun bin ich weit davon entfernt zu sagen, dass dieser Mann, der diese Nachricht channelt dies wissentlich tut, er wird jedoch benutzt! (mit eigener Zustimmung) Er hat sich für irgendwelche „intelligenten“ Kräfte „geöffnet“, die bereit sind, ihm eine Nachricht zu senden und jene Wesen in der unteren Astralebene tun genau das! Diese Wesenheiten arbeiten vielfach für und mit den Archons zusammen und den anderen dämonischen Kräften, die unsere Erde umgeben und entfernt werden müssen!

Leider sind die Männer und Frauen, die diese Art von Channeling durchführen, schlicht sehr naiv! Sie denken, weil sie „gute“ Menschen sind, würde oder könnte keine dunkle Wesenheit sie überhaupt in irgendeiner Weise benutzen, aber diese dämonischen Wesen sind ausserordentlich gute Lügner und Betrüger. Dies ist nicht ihr erstes Rodeo und nicht ihr erster Versuch, immer die Kontrolle über die Menschheit und die Erde zu behalten.

Sie wissen genau, was ihr hören möchtet und geben euch gerade genug Wahrheit, um die Botschaft glaubwürdig zu machen und fügen gerade genug Gift dazu, um daraus eine zerstörerische Nachricht zu machen. Also bleiben diese Männer und Frauen (unwissentlich) weiterhin die physischen Schreiber für Nachrichten, deren Ursprung nicht überprüfbar ist!

Der einzige Weg, die Wahrheit der Botschaft zu wissen ist, sie wirklich sorgfältig zu lesen … und dann in jeder Perspektive liebevolles Wissen und Weisheit zu verwenden, zu sehen, ob es trügerisches enthält!

Diese Nachricht einfach zu lesen und davon auszugehen, dass sie der Wahrheit entspricht, ist wahrhaft tollkühn.

Übrigens geht es hier auch nicht um den konkreten Mann. Ich habe diese Botschaft als ein Beispiel für Hunderte von gechannelten Botschaften gewählt, die regelmässig alle gleichermassen unterschwellig gefährlich und trügerisch sind!

Wir sind ein Kollektiv

Wir müssen uns gegenseitig helfen! Wir müssen darauf achten, was denn hier auf der Erde wirklich vor sich geht … und dann … ja, dann müssen wir agieren! Wir können nicht tatenlos zusehen, während sich das Böse überall um uns herum ausbreitet.

Wir müssen gute Aktionen in die Manifestation und in das Physische bringen, und der wirklich einzige Weg, den wir dazu nutzen können ist sehr genau zu überlegen und zu beobachten, was um uns herum passiert… und was wir zur Veränderung dessen tun können! Vor allem, wenn diese Ereignisse negativ sind!

Dies ist genau dem entgegengesetzt, auf das die oben gechannelte Botschaft sehr dezent hindeutet!

Nein, ist wird nicht offen gesagt. Sie schlägt es uns sehr subtil vor, so dass die Bedeutung verborgen bleibt … und nur im tieferen aufgenommen wird.

Was ich hier sage, wird durch die Wissenschaft reflektiert! Tatsächlich wird die „Wissenschaft“, die das unterstützt, seit Jahrhunderten ausgeblendet. Es ist eine esoterische Wissenschaft und hat mit dem morphogenetischen Feld der Erde sowie dem Erdmagnetfeld zu tun, den Ley-Linien und mit unserer eigenen gegenseitigen Verbundenheit und gegenseitigen Abhängigkeit von diesen subtilen (und ja unsichtbaren) Medien des sehr leistungsfähigen Energieaustauschs.

Ich entschuldige mich, falls ich noch nicht in der Lage war, angemessen zu beschreiben und ein vereinfachtes Bild davon in Worte zu fassen, wie diese Wissenschaft alles, was ich sagen will tatsächlich unterstützt.

Bitte befasst euch mit dem wirkenden Energiefeld um uns herum und unserer Verantwortung für unser Wissen, Denken und Tun. Erkennt, was vor euren Augen abläuft und agiert!

Vielleicht habe ich euch jetzt genug gegeben, um darüber nachzudenken.

Ich bitte euch aufrichtig zu betrachten, dass wir ein Kollektiv sind und das, was vom „New Age“ bezüglich des Aufstiegs vorgeschlagen wird, nicht in der Weise passieren kann, wie es dort vorgeschlagen wir. Schärft euer Unterscheidungsvermögen, sammelt euer innewohnendes Wissen wieder ein.

Die Erde wird als Ganzes weitergehen … entweder in der einen oder der anderen Art und Weise!

Vermeintlich „die Schwingungen hochzuhalten“, stützt nur das bisherige System in seinem Fortbestand. Bitte nehmt euch die Zeit, heute diese zwei Videos zu sehen!

Alles Liebe für euch!
Bradley

Bitte nochmals … betrachtet das Thema mit grossem Gewahrsein. Eignet euch Wissen an über die Vorgänge und Hintergründe auf der Erde.

Für euch alle wurde eine Zusammenfassung zu diesem Thema verfasst. Danke an E. H.

Dem Informations- oder Ereignisfeld, dem ich meine Aufmerksamkeit gebe, dem gebe ich meine Energie, das heisst, ich verstärke es allein dadurch, dass meine Gedanken in diesem Feld verweilen.

Egal, ob es positive, lichtvolle, aufbauende Informationen oder Ereignisse oder negative, dunkle, herunter ziehende Informationen oder Ereignisse sind.

Das ist nicht irgendeine Behauptung, sondern Wissen, Tatsache.

Bei all der Schwingungs- und Bewusstseinserhöhung, die gegenwärtig im Kollektiv der Menschheit geschieht, geht es in erster Linie um Wissen. Und dabei nicht um irgendwelches oder unser angelerntes, irdisches Wissen, sondern um kosmisches Wissen über universelle Gesetzmässigkeiten und über die Entstehung der Schöpfung.

Regenbo-Kr 5

Momentan kann noch niemand auf der Welt sagen, dass er über all das wahrhafte kosmische Wissen, welches sich als Informationen im Kosmos befindet, verfügt.

Dennoch stehen uns seit Jahrzehnten bereits gigantische Informationsfelder zur Verfügung und es werden täglich mehr.

Jetzt kommt es nur darauf an, was wir mit diesen Informationsfeldern machen und wie wir sie für unsere eigene Transformation und unsere Anbindungen an die kosmischen Prozesse nutzen.

Wenn wir wissen, dass die Erde seit Jahrtausenden von Wesen beherrscht wird, die zu den finstersten des Universums zählen, dann können wir sogar ohne grosses Hintergrundwissen damit rechnen, dass sie ihre Macht nicht freiwillig abgeben und ihr finsteres Werkzeug dazu benutzen werden, alles daran zu setzen, jegliche aufkeimende Veränderung oder Aufdeckung ihrer Machenschaften im Keim zu ersticken.

Da sie über Jahrtausende die Machthaber waren, verfügen sie natürlich auch über entsprechende Machtwerkzeuge, die vermutlich weit über das hinausgehen, was uns bis jetzt schon enthüllt wurde.

Nichts ist ihnen lieber als eine verdummte, manipulierte, nichts hinterfragende Menschheit, die das von ihnen vorgegebene Spiel, zum Teil sogar mit Begeisterung, mitspielt.

Sie selbst sind nicht unwissend oder manipuliert, sie selbst wissen sehr genau über all die kosmischen Zusammenhänge Bescheid, die wir uns erst langsam erschliessen.

Das ist ihr klarer Vorteil und auch der Grund, weshalb sich der Bewusstseinswandel im menschlichen Kollektiv immer noch nicht vollzogen hat.

Sie kennen sehr genau die Gesetzmässigkeiten und die entsprechenden Erfordernisse daraus, die notwendig sind, um den Transformationsprozess auf der Erde zum Erfolg zu bringen.

Und natürlich boykottieren sie alles.

Erst wenn wir auch ihre Kenntnisse haben, können wir es erfolgreich mit ihnen aufnehmen.

Und sie kennen sehr sehr gut alle unsere menschlichen Charaktereigenschaften, unsere Emotions- und Mentalfelder und benutzen dies jetzt, um uns wie all die vergangenen Jahrhunderte von den Prozessen abzulenken, die uns in unser kosmisches Bewusstsein bringen würden.

Es ist ein leichtes für sie, in unser Energiesystem einzudringen und uns mit Informationen zu versorgen, von denen wir glauben, sie seien aus höheren kosmischen Ebenen.

Es ist ein leichtes für sie, uns zu verwirren und uns gegeneinander aufzubringen.

Es ist sogar ein leichtes für sie, uns mit lichtvollen Gedanken zum Nichtstun zu bewegen, uns in Illusionen zu wiegen und von ganz konkreten wichtigen Handlungen abzubringen

Darin sind sie jahrtausendelang geübt.

Es ist deshalb unbedingt notwendig zu wissen, dass alle sich für die Befreiung des Planeten einsetzenden Menschen, egal, welchen Weg sie dafür für sich gewählt haben, nicht nur von den lichtvollen Energien dieses Universums, sondern auch von den dunklen Energien gesehen werden und mit ihnen der jeweiligen Energie entsprechend „gearbeitet ” wird.

Allein die Tatsache sollte jeden von uns aufhorchen lassen.

Wir sollten jedoch bezüglich der dunklen Energien nicht in Ängste verfallen, denn die lichtvollen Energien des Universums existieren in gleichem Masse.

Wir mögen das Wissen um ihre Existenz und ihre Machenschaften jedoch besser in vollem Umfang zur Kenntnis nehmen, denn nur so können wir unsere lichtvollen Energien voll für die Menschheit zur Wirkung bringen.

Es geht darum,

dass wir alle, ob Channelmedium oder nicht – achtsam mit den uns zur Verfügung stehenden Informationen umgehen,

dass wir die Energien, die uns umgeben, und die nicht nur lichtvoll sind, immer mehr erkennen und aus diesem Wissen heraus handlungsfähiger werden,

dass wir der dunklen Seite zeigen, dass wir sie erkannt haben und ihr Spiel immer mehr durchschauen.

Es geht nicht darum Angst zu erzeugen oder in Angst zu verfallen, sondern aus den Manipulations-, Verdummungs- -und Versklavungsversuchen der noch existierenden dunklen Agenda auszusteigen, indem wir ihr Spiel erkennen, aber diesem keinerlei Bedeutung mehr beimessen.

Es geht um das Wissen über all die Dinge – nicht um ihre Bekämpfung, denn jeder Kampf vergrössert das energetische Feld.

Lasst uns dieser grossen Kraft bewusst sein, die die dunklen Spiele, die wir erkannt haben, verändern können.

Lasst alle euer grosses göttliches Lichtes erstrahlen, jedoch nicht nur in Licht und Liebe verweilen, sondern diese enorme Kraft in konkrete Handlungen bringen, die den Sieg des Lichtes für alle Menschen geschehen lassen.

Quelle: http://transinformation.net/channelings-kontrolle-new-age-oder-unterscheidungsvermoegen-teil-2/

Gruß an die Kraftvollen

TA KI

Was wir vom Aufstiegsprozess 2016 – 2017 erwarten dürfen


EM Ibrahim Hassan:  Fragen & Antwort-Webinar vom 24. Januar 2016

Niederschrift-Zusammenfassung von Grace von The Earth Plan.
Leicht gekürzt und übersetzt von Antares und Taygeta.

In diesem Webinar geht EM Ibrahim Hassan auf Fragen der Teilnehmer des Webinars ein.

Der Anfang dieses Webinars kann als Ergänzung zu unseren beiden Beiträgen  Bedeutende, verheissungsvolle Veränderungen im globalen Finanzgefüge  und Offenlegungs-Agenda für das Jahr 2016 aufgefasst werden. EM Ibrahim erklärt aus spiritueller Sicht, was wir in Bezug auf den Aufstiegsprozess für den Zeitraum 2016 – 2017 erwarten können (Vgl. auch unseren früheren Beitrag von EM Ibrahim Hassan:  Der Aufstiegsplan). Daneben gibt er auch Auskunft über die Bedeutung von Zeitlinien und Unterzeitlinien, sowie über die verschiedenen Arten von Attacken, denen (nicht nur) die Lichtarbeiter ausgesetzt sind und wie man sich diesbezüglich schützt. Auch erläutert er im Detail, was die Begriffe Licht, Dunkel, Anomalie und Archons bedeuten, und zwar aus der Sicht von verschiedenen Wesensgruppen mit unterschiedlicher Herkunft, Schwingung und Perspektiven.

Am Schluss geht er nochmals auf die Bedeutung des Chintamani-Steins ein und wie man diesen wertvollen Stein für sich selbst und den Fortschritt der Menschen nutzen kann.

 

Es sind Lichtwesen und Eins-Wesen (‚Oneness Beings’) an diesem Webinar (Internet-Seminar) unterstützend anwesend.

Einführungsbotschaft der Arkturianer:
Die Arkturianer unterstützen und begleiten unseren Aufstiegsprozess sehr eng. Sie helfen uns, uns auf das Goldene Zeitalter vorzubereiten. Die Periode von 2012 bis September 2017 wird als Vorbereitung von Mutter Gaia für den Aufstieg über 4D nach 5D betrachtet. Die Jahre 2016 und 2017 bilden eine Zeit der Manifestation eines sanften Übergangs. Auf der astralen und der ätherischen Ebene ist viel geschehen, das sich im März und danach verwirklichen wird. Die Karten sowohl der Lichten als auch der Dunklen werden auf den Tisch gelegt werden. Hinter den Kulissen geschieht vieles, was die Offenlegung und die Währungs-Neubewertung betrifft (das aber im Moment noch nicht offengelegt werden kann). Die Veränderungen betreffen sowohl die ganze Erde als auch die einzelnen Individuen. Verbindet euch mit eurem Höheren Selbst und den Leylinien der Erde. Es wird vermehrt Sichtungen von Raumschiffen geben. Die Situation hat nun einen Höhepunkt erreicht, und es ist Zeit, dass etwas geschieht. Die Widerstandsbewegung (RM) und das Positive Militär haben zusammen einen kompetenten Plan erstellt und holen das Einverständnis von den Verantwortungsträgern ein. Dies ist ein Grund für die Verzögerungen.
Wir müssen uns mit unserem Höheren Selbst verbinden und eine höhere Betrachtungsweise einnehmen.

Botschaft vom Ashtar Kommando:
Das „Wann“ hängt nicht von der Zeit ab, sondern vielmehr von den Prozessen, die vervollständigt werden müssen. Jetzt ist gerade eine kritische Situation. Es wird einen neuen Zyklus geben von Ende März 2016 bis September 2017, mit einem nächsten Höhepunkt Ende 2017. Zur Zeit werden höhervibrierende Partikel, die eine Manifestation ermöglichen, durch die Schiffe der Zentralzivilisation und der Galaktischen Konföderation des Lichts reguliert (optimal dosiert) und so auf den Planeten gelenkt, so dass ein Chaos vermieden und die Magnetische Polumkehr in einem Schwebezustand gehalten wird, jedoch wird nach dem März damit begonnen, die Filterung dieser Energien zu beenden. Es besteht kein Grund zur Angst, die erhöhte Intensität wird das Verborgene ans Licht bringen, die DNA und damit unsere (höheren) Fähigkeiten aktivieren, und den Höhepunkt des Wechsels der Magnetpole ermöglichen. Es werden raue Zeiten sein für jene, die nicht vorbereitet sind. Verbindet euch mit den Leylinien und verstärkt eure Merkaba. Es gibt nun viele Fenster der Möglichkeiten, weil die Frist ablaufen wird.

Die Plejadier sind unsere wichtigsten genetischen Vorfahren und werden die Rasse sein, die den Erstkontakt herstellen wird.

Eine spezielle Botschaft von Diana Elfso, einem Mitglied von ‚The World of Truth’ (der Webseite von EM Ibrahim Hassan und Blue Solara), vor einer Woche verstorben, den Nachtodes-Prozess beschreibend (Zusammenfassung):
Ihr Körper war sehr schwach und nicht fähig mit der Transformation fortzufahren. Sie ging durch ein Tor, es gab viele Lichter, sie sah verschiedene Personen, die offenbar um sie kämpften. Anfänglich fühlte sie Schönheit in ihrem Herzen, aber dies nur kurz. Dann erkannte sie, dass viele der Wesen dunkle Wesen waren, die sie ergreifen wollten, um sie in das „Wartegebiet“ mitzunehmen (Vor-Wiedergeburt), denn sie hatte nicht beendete Kontrakte mit ihnen. Erneut begann sie eine innere Schönheit zu verspüren und bat darum, auf ihr Herz ausgerichtet zu sein. Dies vertrieb ihre Furcht. Dann sah sie Lichtsäulen, die sie als Elfen-Wesen ihres Heimatplaneten erkannte. Dann materialisierte sich aus einem Wirbel aus blauen und violetten Flammen ein mit Licht und Liebe erfülltes Wesen, das die zwei Gruppen trennte. Dieses Wesen verschaffte ihr Erleichterung und nahm sie mit nach Shambhala. Schliesslich erkannte sie, dass dieses Wesen EM Ibrahim in seinem Astralkörper war. Sie möchte uns wissen lassen, dass es jetzt viele Wesen wie ihn auf der Erde gibt, dass wir in den richtigen Händen sind und die dunklen Wesen nicht fürchten sollen.

Zeitlinien
Es gibt Unter-Zeitlinien, die zu den einzelnen Nationen des Planeten gehören. Es gibt auch Zeitlinien für Westeuropa, den Osten, den Mittleren Osten usw. Sie werden immer klaren und beginnen sich zu manifestieren. Sie hängen vom Bewusstsein und den Glaubenssystemen der entsprechenden Nation ab, aber sie stehen immer in Beziehung zur Haupt-Zeitlinie. Es wird viel Bewegung geben nach dem März. Gaia-Sophia wird ihren Aufstiegs-Prozess beschleunigen, Sichtungen werden vermehrt auftreten und es werden kosmische Zeichen am Himmel erscheinen, um die Erweckung der Massen zu beschleunigen. Vieles wird in China passieren nach dem chinesischen Neuen Jahr [8. Feb. 2016]. „Erwachen der Drachen“ und Vermischen. Wir werden viele Ereignisse im Osten sehen, zusammen auch mit dem Westen, die Druck machen auf die Befreiung.
Der Mittlere Osten, der stark dominiert wird von strengen Glaubenssystemen, Religionen und Traditionen, wird mit herausfordernden Zeiten konfrontiert werden, weil der Erwachungsprozess erschwert und begrenzt ist. Das Universelle Gesetz bedingt, dass das Niveau des Erwachens tief ist, die Bedingungen schwieriger sein werden, um ein weitergehendes Erwachen zu beschleunigen.

Zum Druck im Alltagsleben
Die Dunklen Kräfte haben uns einst von unseren inneren Ebenen abgetrennt, um unser Erwachen zu sabotieren. Aber mit den gegenwärtigen intensiven Befreiungsbemühungen sind Portale und Wirbel geöffnet worden, um die Wieder-Verbindung (Erwachen und Aufstieg) und Verschmelzung (Lichtkörperprozess) zu erleichtern. Jetzt ist die Zeit, um unsere Lektionen zu vervollständigen, indem wir uns mit den astralen (Emotionen) und mentalen Ebenen verbinden. Astral müssen wir uns auf unsere emotionale Reife ausrichten; es können in unserem täglichen Leben Geschehnisse auftreten, die bei uns emotionale Antworten auslösen. Dies sind Gelegenheiten, um Weisheit zu gewinnen, auch zur Reinigung dienen, und um uns von der 3D Beherrschung und Kontrolle durch Glaubenssysteme loszureissen, und alte Kämpfe loszulassen. Je mehr wir streiten, umso rauer werden die Bedingungen.

Welche Arten von Attacken gibt es?

EM Q-A Jan16 1

Der Zweck der Attacken besteht darin, uns Energie abzusaugen und sich unserer spirituellen Verdienste zu bemächtigen, um sie für die eigene Unsterblichkeit zu nutzen, denn sie haben sich von der Quelle abgetrennt. Es gibt generell zwei Ursachen, die es solche Attacken ermöglichen:

  • Implantate, die in Beziehung stehen zu Stationen ausserhalb des Planeten oder auf dem Planeten, die den Zugang ermöglichen zu deiner Energie und zu Attacken führen (können)
  • Vorrichtungen, die spezielle Frequenzen produzieren, die unsere Aura schwächen, die Schwingung herabsetzen. Wenn unsere Schwingung/unser Energieniveau hoch ist, dann können sie uns nicht attackieren.

Mental: Alte Glaubenssysteme loslassen, die entstanden sind durch Domination und Kontrolle. Das eigene Bewusstsein anheben.

Psychologisch und emotional: Die Kraft unserer Emotionen kann wie ein Tsunami wirken. Als Schöpferwesen können wir Dinge erschaffen oder auflösen, speziell als Gruppe. Wenn wir keine emotionale Reife besitzen, können die dunklen Kräfte unsere Fähigkeiten zu ihrem Vorteil nutzen, indem sie uns manipulieren, für sie zu „erschaffen“. Wenn wir es zulassen, dass sie uns über ihre Agenda dauernd ablenken, könne sie so unsere Energien schwächen, und wir werden verletzlich für ihre Angriffe.

Sexuell: Die Sexualkraft ist die Basiskraft zur Aktivierung unserer Kundalini. Sie (die Dunklen) können diese dadurch beeinträchtigen, dass sie die Licht-Weisheits-Codes und DNA-Aktivierung unterbrechen, indem sie Frauen ätherisch befruchten und von deren aurischer Energie leben.

Körperlich: Manchmal geschieht dies während des Schlafs. Wenn dies geschieht, dann ist es dem Körper nicht möglich, sich zu bewegen.

Wir sollten Attacken nicht als Bestätigung dafür ansehen, dass wir Lichtarbeit tun (dies also quasi als einen Ehrenorden mit uns herumtragen). Statt dessen müssen wir uns so weit stärken, dass wir nicht attackiert werden (können).

Was tun, wenn wir attackiert werden? Prana-Atmung durchführen um unsere Schwingung zu erhöhen. Deren Kontrolle durchbrechen, indem wir mit unserem inneren Willen die Angst abwehren.

Wie uns gegen Attacken schützen? Schwingung erhöhen, Meditation, unseren spirituellen Wert wachsen lassen. Dies alles wehrt potentielle Attacken ab.

Klärung einiger Definitionen

Wichtig zum genauen Verständnis von bestimmten Begriffen, zur Erleichterung des Erwachen-Prozesses …

Die Quelle, das EINE, der Erste Schöpfer: Dies ist die Urquelle, der allererste Ausgangspunkt der gesamten Schöpfung, der erste Energiepunkt, der Ursprung von allem, was je geschah, sich beziehend auf das nichterkennbare/nicht manifestierte Universum, vor jeder physischen Manifestation.

  • Para Brahman und Mula Brahman (zwei Teile der Schöpfung), entsprechen der Zentralsonne und ihren Begleitsternen, die sich in Übereinstimmung miteinander bewegen. Wenn sie sich vereinen/verschmelzen, dann werden sie zu dem EINEN.
  • Das EINE ist „der Beginn“; die Quelle ist „vor dem Beginn“; der Punkt zwischen den nicht manifestierten Universen und den manifestierten Universen
  • Der Erste Schöpfer (Prime Creator), für die manifestierten Universen, ist die erste Projektion, oder Kreation des EINEN, bekannt als „Mentaler Kosmos“, dem Beginn der Schöpfung; der Erste Schöpfer ist auch verantwortlich für jeden Mentalen Kosmos in allen manifestierten Universen.
  • Die Quelle ➞ Das EINE ➞ Der Erste Schöpfer ; alle werden auch einfach Quelle genannt
  • Para Brahman und Mula Brahman sind spirituelle Energien der Quelle. Para Brahman steht in Beziehung zu den manifestierten oder Licht-Universen, Mula Brahman steht in Beziehung zu den nicht manifestierten oder nicht erkennbaren/dunklen Universen.

EM Q-A Jan16 2

Wie das Licht dies sieht:

Das Licht: Es gibt nichts vor dem Licht; das Licht kommt von dem EINEN, und das EINE ist Licht; es gib nichts davor, es ist der Ursprung.

Das Dunkle: Eine Korrumpierung (Verfälschung), getrennt von der Quelle; wählte den dunklen Weg unter Benutzung des freien Willens (freier Wille im Gegensatz zu gezwungen oder manipuliert werden), nicht akzeptabel für das Königreich des Lichts.

Die Anomalie: Ein plötzliches Ereignis, Verfälschung/Verderbnis; existierte seit der Schöpfung der Universen; niemand ist dafür verantwortlich (es „ist“ einfach), und es wurde nicht hinterfragt. Einige Lichtwesen entschlossen sich, die Anomalie zu erforschen, vor 7 – 8 Millionen Jahren, aber sie wurden „infiziert“ und es begann die Geschichte mit den Gefallenen Engeln.

Die Archons: Eine Gruppe von dunklen Wesen, von der Andromeda-Galaxis stammend, die sich entschlossen hatten, sich von der Quelle zu trennen.

Wie das Dunkle dies sieht:

Das Licht: Sie sehen das Licht als den Beginn, aber glauben, dass es noch etwas gab vor dem Beginn. Deshalb streben sie danach, die eigene Quelle oder den Ersten Schöpfer zu suchen, mit irgendwelchen Mitteln, ob lichten oder dunklen.

Wichtiger Hinweis von EM Ibrahim: „ das Dunkle“ bezieht sich in diesem Zusammenhang nicht auf die Dunklen Kräfte. Das Dunkle fällt hinunter in die Verderbtheit und steigt dann weiter ab in die Finsternis/Schwärze. Und diese Finsternis ist die Quelle der Negativität (Töten, Rauben, Vergewaltigen) auf der Erde. Es ist also passender von den Schwarzen Kräften zu sprechen als von den Dunklen Kräften.

Das Dunkle: Das Dunkle sieht dies als das Unbekannte, das erforscht werden muss.

Die Anomalie: Eine Korrumpierung, die aber untersucht werden sollte. Man muss herausfinden, wieso und wie es geschah. Sie verwenden ihre Kenntnisse und ihre Technologien, um sie zu manipulieren, damit sie davon profitieren können. Ursprünglich gab es keinen Missbrauch der Anomalie, aber nach dem Abstieg in die Verderbtheit und dann in die Schwärze verwenden die Dunklen Kräfte diese gegen die Lichtwesen.

Die Archons: Sie sehen diese mehr als eine Energiequelle, die infiziert, als eine spezifische Rasse in sich, mehr als eine Art Energie-Einheiten, die innerhalb der Rassen leben.

Wie das EINS-Sein (Oneness) dies sieht:

Das Licht: Ist ein Teil des Schöpfungsprozesses am Anfang; es ist die Manifestation des nicht manifestierten/nicht erkennbaren Universums.

Das Dunkle: Unbewusste Zellen. Es gibt bewusste Zellen (Licht) und auch unbewusste Zellen (Dunkel) in allen von uns.

Die Archons: Das Dunkle betrachtet die Archons als geschaffen durch Kräfte von unbewussten Zellen, und die dann ausgestossen wurden [mehr dazu in früheren Artikeln von EM Ibrahim]. Diese Archon-Energie-Einheiten, die dann zurückkehren zu ihren eigenen Erschaffer-Rassen, um sie zu infizieren und zu kontrollieren, und sie wiederum von der Quelle zu trennen (weil sie selbst von ihren Erschaffern von ihrer eigenen Quelle getrennt worden waren).

Anomalie: Das EINE weiss, wie die Anomalie entstand. Lichtwesen sind sich dessen bewusst, was sie als zwei Anomalien betrachten: eine zwischen der Mental- und der Weisheitsebene und eine in der Plasmaebene zwischen der physischen und der ätherischen Ebene. Sie glauben, dass das der Anfang war, dass es davor nichts gab. Es gibt jedoch eine dritte Anomalie (die „erste Anomalie“) die noch vorher auftrat, zwischen den nicht erkennbaren/dunklen/nicht manifestierten Universen und den manifestierten/lichten/unbekannten Universen. Diese ist die Kosmische Anomalie, die im August 2015 geheilt wurde, wie EM Ibrahim Und Blue Solare berichtet haben.

Frage: Braucht es die Anomalie für die Schöpfung?

Von der Perspektive des EINS-Seins: Ja. Dies ist wie eine Impfung, um Universen zu schaffen mit unbegrenzter Immunität (allerdings können Impfungen auch töten …). Als unsere Universen geschaffen wurden und das „Schütteln“ passierte, dass die Anomalie hervorrief, geschah dies mit dem Ziel, die grösstmöglichen Herausforderungen mit der grössten Unterstützung zu erfahren.

EM Q-A Jan16 3

Der Unterschied zwischen den Advaita (Nicht-Dualität) -Lehren und den EINS-Sein – Lehren

Die Nicht-Dualität bedeutet, zum EINEN zurückzukehren – gereinigt von alten Überzeugungen und befreit von alten Schlachten, die Rückkehr in den ursprünglichen Zustand. Das ist ein Erwachen, ein Heraustreten aus dem Traum. Es ist eine Rückkehr zu eurem Höheren Selbst, zu „Wer ihr wirklich seid“. Die EINS-Sein-Lehren bestehen im Zurückkehren zum „Wer ihr wirklich seid“ innerhalb des Traums. Es ist, als ob ihr wisst, dass ihr in einem Traum seid, ohne aus dem Traum auszutreten. Es ist die Verkörperung der ursprünglichen Wahrheit und Weisheit im Traum. Warum? Damit ihr die Matrix von innerhalb der Illusion beeinflussen könnt, während ihr im Traum seid; im Gegensatz zum Aufwachen und dann dem Verlassen des Traumes, was bedeutet, dass der Traum immer noch vorhanden ist. Es kommt vom All-Einen in eure Reinheit, die Reinheit beibehaltend und die Matrix beeinträchtigend (und einen Unterschied machend), „…. als ob ihr Zeus auf dem Planeten Erde seid“. Es ist die Verkörperung der Wahrheit im Traum statt der Austritt aus dem Traum, um die Wahrheit zu erreichen.

EM Q-A Jan16 4

Stunden-Fragen & Antworten

  • EM und Blau Solara haben mit EINS-Sein-Lichtwesen gearbeitet, um in Lateinamerika Wirbel/Vortexe zu aktivieren und zu stabilisieren seit das Webinar begann.
  • [Die folgende Frage nach der Beziehung von EM Ibrahim zu Cobra wurde wohl gestellt, weil es so auffällig grosse Übereinstimmungen gibt zwischen den Auffassungen, Situationsbeschreibungen und Berichten von Cobra und jenen von EM Ibrahim.]
  • „Ich liebe meinen Bruder Cobra“, sagt EM. Alle Informationen von EM basieren auf seiner eigenen inneren Reise und seinen Erfahrungen. Er kennt sein wahres Selbst und seinen Seelen-Zweck, hat die volle Erinnerung an früheren Inkarnationen. Als ein Teil der Gruppe von 8 erleuchteten Meistern vermittelt er die 13. EINS-Sein-Lehren in ihrer ursprünglichen, unveränderten Form und arbeitet bei der Unterstützung der Befreiung und am Aufstieg der Menschheit sowie des Planeten.

Was haben wir als Spezies getan, um aus der Gnade zu fallen und nur 10% funktionierende DNA zu haben? Warum sind wir so lange … 26.000 Jahre bestraft worden?

  • Im Laufe von Äonen wurde unsere DNA von den Dunklen Mächten und den Illuminaten manipuliert.
  • Wir sind weder bestraft worden, noch hat der Urschöpfer dies geschehen lassen. Hier ist ein Gebiet völlig Freien Willens, somit haben wir unsere Realität gewählt, um Sklave oder Meister zu sein (direkt oder indirekt, bewusst oder unbewusst, auch wenn in irgendwie manipuliert, so entscheiden wir doch in jeden Moment) vor allem, wenn wir unseren Freien Willen zu 100% ausgeübt haben. Jedoch ist der Urschöpfer bei extremen Umständen mehrfach eingeschritten, um mögliche Ergebnisse abzuwenden. Im Jahr 2013 fanden EINS-Sein-Wesen unter dem Galaktischen Code einen zarten und empfindlichen Weg, dieses Willensfreiheits-Gesetz zu umgehen. Als Ergebnis vertrieb der Urschöpfer unseren Rat des Lichts, der in den verschiedenen Sonnen-Systemen mehrere Fehler begangen hatte, verschärft durch die Anomalie und die Archons. Obwohl den Archons nicht erlaubt wurde, die Menschheit zu kontrollieren, gaben wir ihnen die „Erlaubnis“, indem wir ihnen unseren Freien Willen übergaben. Wir sind nicht in unsere eigene Souveränität eingetreten (dadurch ermöglichten wir ihnen, uns und unsere Realität zu kontrollieren), und wir lehnten nicht ab, was sie mit uns taten.

Sind Brahma, Vishnu und Shiva der Urschöpfer? In welchem Universum leben sie und in welcher Dimension?

  • Vishnu und Shiva sind Verkörperungen des Para Brahma. Sie wechseln sich ab bei der Verkörperung als Para Brahma, um in jedem Golden Zeitalter auf den Planeten Erde zu kommen. Sie stellen das Göttlich-Weibliche und das Göttlich-Männliche für Para Brahma dar.
  • Mula Brahma ist aus den unbekannten/nicht manifestierten Universen, und ist somit noch nie hier gewesen. Allerdings ist jetzt die Zeit für die Zusammenführung von Mula Brahma und Para Brahma, was ein „Abschluss“ ist.
  • Dies schafft die Voraussetzung für den Grand-Reset (Grosser Neustart) für die gesamte Schöpfung und alle Zyklen seit Anbeginn, durch die Quelle, die das ultimative Bewusstsein erreicht hat. (WOW …) Die Quelle wird sich nun auf eine neue Reise begeben.

Können sich Familienmitglieder mit unterschiedlichen Aufstiegswegen nach dem Event treffen?

  • Nach dem Event und dem Entfernen des Schleiers, und nachdem Rat des Lichts den Zuwanderungsstatus (zwischen den Planeten) wiederhergestellt hat und die Menschheit durch einen Zustand der Anleitung gegangen ist, um Galaktische Menschen zu werden – das kann insgesamt einige Jahre dauern – dann ist dies möglich. Ebenfalls möglich ist es, wenn die 4D Gruppe das Bewusstsein hebt, um die Verbindung mit den Natürlich Aufsteigenden (NA) zu ermöglichen. Eventuell sind sie auch in der Lage, sich mit jenen zu verbinden, die verstorben sind.

Bezüglich der Veränderungen auf der Erde, Magnetpolumkehr (MPW), Überschwemmungen, etc:
Gibt es sichere Regionen, um dorthin zu ziehen?

  • Veränderungen auf der Erde geschehen bereits, einschliesslich des Magnetpolwechsels. Lichtwesen und EINS-Sein-Wesen helfen, um die Energien zu temperieren, so dass die geologischen Auswirkungen verringert werden, um einen reibungslosen Übergang zu ermöglichen. Doch nach dem März wird die MPW in eine neue Phase eintreten, mit immer noch einem 12-13% „Risiko“ geologischer Auswirkungen. Vieles hängt auch vom kollektiven Bewusstsein ab.
  • Der MPW wird seinen Hauptgipfel Ende 2017 erreichen, weil der Planet Erde bis 5D aufsteigen wird. Deshalb muss das Event innerhalb von 2016 geschehen, so dass die Massen angemessen unterstützt und angeleitet werden können.

Wenn Zeitlinien verschmelzen, wie funktioniert das?
Resultieren daraus verwirrte Erinnerungen?

  • Wir sind in der Mitte der Verschmelzung vieler Zeitlinien auf Grund des Kosmischen Reset. (EM Ibrahim vergleicht es mit einem Nervensystemen mit vielen Nerven, die sich an einem zentralen Punkt kreuzen mit „Toren“, alle Zeitlinien bewegen sich zum Zentrum und laufen zusammen.) Sobald die Tore geschlossen sind, wird das Event ausgelöst werden. Wir haben viele Möglichkeiten, uns mit unseren verschiedenen Selbsten im Jetzt-Moment als ein einzelner Punkt der Existenz zu verbinden.

Über den Chintamani Stein

[EM Ibrahim äussert sich hierzu, weil er viele Fragen bezüglich dieses Steins erhalten hat. Er bezieht sich auch auf einen bereits früher von ihm veröffentlichten Artikel zu diesem Stein.]
Das Geheimnis zur Aktivierung des Chintamani ist es, sich durch das Herz-Chakra zu verbinden und auf „Wer du wirklich bist“ ausrichten, andernfalls würde der Stein keinen Einfluss auf euch, sondern nur die Umwelt um euch herum ausüben. Die einzigartige Sirianische Energie im Stein hilft bei der Reinigung und der Angleichung der energetischen Systeme. Er sollte als ein Wesen, wie eine Mutter, behandelt werden. Wie erfolgreich die „Beziehung“ ist hängt von der Ebene des Bewusstseins unserer Realität ab. Der Chintamani funktioniert auf zwei Arten: bei der Aktivierung der planetaren Leylinien und bei der Erleichterung der individuellen Befreiung und dem Erwachen. Er leitet auf einer intuitiven Ebene an. Jeder Stein ist mit einer Gruppe von Lichtwesen verbunden und ist mit den 144.000 Meistern von Sanat Kumara von der Venus verbunden.
Interagiere mit dem Stein und nutze seine Eigenschaften vollkommen aus.

Hier ein umfassender Vorschlag, wie ihr den Chintamani-Stein für euch nutzen könnt.

Der Stein ist ein Symbol, welcher eine Mission repräsentiert zu der beide, die Sirianer und die Plejadier, ihre Zustimmung gegeben haben. Er verkörpert die Vereinigung des Weiblichen und des Männlichen [der Sonne und der Mondin] und diese Angelegenheit wurde zwischen den höchsten bewussten Wesen vereinbart (zwei grosse Wesen): Das erste ist die Hüterin der Galaxien, „die Mutter-Göttin der Sternensaaten“, welche die Energie der Göttin darstellt und das zweite stellt den Grossen Führer „Krieger“ („Warrior”) dar, der die Gott-Energie ausdrückt.

Beide Steine ​​wurden zusammengeführt und bildeten den Heiligen Gral [die Geschichte des Heiligen Grals geht auf eine lange Zeit vor der Geburt Christi zurück].

Der Gral ist ein Kristall (Vertikale Energie) und Stücke des Steins, die den Mutter-Stein repräsentieren, sind an die Seiten des Grals (Horizontale Energie) von den beiden grossen Wesen angelegt worden, und dieser Gral wurde mit riesigen Energien aufgeladen.
Der Ursprung dieser Aufgabe sind die Energien dieser beiden grossen Wesen und nicht des Steins, obwohl die Energie des Steins grosse Auswirkungen hat.

In einer gewissen Phase der Mission (die Shambala Mission genannt wird) wurde in der Venus und nach dem Versammeln der 144.000 Meister für diese Mission, der Heilige Gral mit diesen Meistern verbunden, um sie bei ihrer Mission zu unterstützen.

Dieser Gral funktioniert, indem er diese Meister jetzt erweckt, vor allem nach der Zusammenführung des Steins mit dem Gral, und die Meister werden die Aufgabe weiterführen zur Befreiung des Planeten und auch nach der Befreiung.

EM Q-A Jan16 5Sie (die Meister) sind Mitarbeiter mit den Sternensaaten bei dieser Aufgabe …

Diese Meister sind mit beiden zwei grossen Wesen verbunden. Der Heilige Gral ist das Symbol dieser Verschmelzung, und sie werden es zur richtigen Zeit verwenden.

 

Der Moldavit (Bild rechts) ist der Stein der Plejaden und repräsentiert den Heiligen Gral.

 

CintamDer Chintamani ist der Stein vom Sirius und repräsentiert die Stücke des Steins, die an den Seiten des Grals platziert sind.

Wie aktiviere ich den Stein?

Diese Chintamani-Steine sind mit dem Sirius-Sternen-System verbunden, daher auch mit dem Lichtnetzwerk. Dieses Netzwerk hat vieles für die Aufrechterhaltung der Reinheit und der Vereinigung des Universums unter den Willen des “EINEN” beigetragen. Dieser Stein symbolisiert die Entfernung aller Hindernisse, die die Vereinigung der Schöpfer verhindert, die zum Nutzen der Vereinigung in diesem Universum innerhalb des Lichtnetzes arbeiten, und dieses Netzwerk zeigt das Zusammenfügen von einer Absicht und einem Ziel an.

Wie interagiere ich mit dem Stein und profitiere bestmöglich von seinen Eigenschaften:

Der Stein unterstützt mit all seiner Kraft, was in eurem inneren Bewusstsein den Bedeutungen des Steins gleichgelagert ist, was dieser enthält und symbolisiert.
Der Stein interagiert eher mit Schwingungen. Also versucht, mehr an der Erhöhung eurer Schwingung durch die Transzendenz eurer Gedanken zu arbeiten: „dies geschieht durch die Arbeit an eurem höheren Ziel und der Sicht aus einer höheren Perspektive“.

Der Stein interagiert mehr mit Handlungen als mit Sprache.

Um euch mit dem Stein zu verbinden, unternimmt die folgenden Schritte:
1 – Platziert den Stein auf der Brust {auf dem Herz-Chakra), nachdem ihr euch hingelegt habt. Versucht die Energie des Steins zu spüren und verschmelzt mit ihm. Visualisiert vollkommen die Vision, die ihr in vollkommen erreicht wissen möchtet, ohne euren Gedanken zu folgen, die euch sagen wollen wie dies vonstatten gehen soll.

2 – Legt den Stein in die Handfläche und haltet diese für etwa 5 Minuten in Richtung des Mondlichtes in der Nacht. Stellt euch die Liebe der Plejaden-Gemeinschaft vor und lebt diese.

3 – Im Tageslicht legt den Stein für 5 Minuten auf das Ajna Chakra („drittes Auge“), und fühlt und lebt das Licht und den Frieden mit der Sirius-Gemeinschaft.

4 – Sprecht immer mit dem Stein, als ob es der Geist der Vorfahren ist und stellt euch vor, dass dies der Grundstein ist, um das Lichtzeitalter zu erbauen. Eure Mission ist es, dafür Sorge zu tragen, wie für eine Pflanze und es mit eurer bedingungslosen Liebe zu bewässern.

Die Struktur besteht aus einer Anzahl von Steinen, und das Netzwerk besteht aus einer Menge von Verbindungen, so verbindet euch mit jenen, die über Kreativität verfügen, um durch Gedanken ein Interaktionsnetzwerk zu formen, um eine Zivilisation aufzubauen. Dadurch werdet ihr die Bedeutung des Steins selbst verkörpern.

Der Stein wird an euch arbeiten, damit ihr ein Leuchtfeuer für andere zum Zeitpunkt des Events sein könnt und er wird der Empfänger für den Blauen galaktischen Puls sein. Vor dem Event wird dieser Stein an der Reinigung eurer Gedanken und Energien für euch arbeiten, damit ihr im Moment des Events bereit seid.

Quelle: http://transinformation.net/was-wir-vom-aufstiegsprozess-2016-2017-erwarten-duerfen/

Gruß an die Hoffenden

TA KI