Interview mit Cobra vom 4. März 2016


Dieses Interview wurde geführt von Essayenya Mosteenya (EM), veröffentlicht auf Wholeness Navigator und übersetzt und gekürzt von Antares. Der Interviewer stammt aus dem Chinesischen.

higherself

EM: Du hast dies vielfach schon beantwortet. Worin besteht die Interaktion zwischen unserer DNA und unserem Bewusstsein? Und warum sind einige ET-Gruppen so interessiert daran, unsere DNA zu manipulieren?

C: Das Bewusstsein formt die DNA. Die DNA ist nur das Code-System für die Replikation des physischen Körpers. Nur ET-Gruppen mit wenig Zugang zu höherem Bewusstsein sind von der DNA-Manipulation fasziniert.

EM: Corey erwähnt, dass unsere DNA in dem Masse manipuliert wurde, dass wir dazu neigen, Menschen zu dienen, die stets besser als wir scheinen, dass wir Götter und andere verehren, die behaupten, der Anführer zu sein. Dies geschieht dazu, dass wir nie nach innen schauen. Aber scheinbar ist die Veränderung unserer DNA allein nicht genug, so wird auch Propaganda verwendet, um die Möglichkeit für die Menschen zu minimieren, sich nach innen zu wenden. Offensichtlich legt die Kabale wirklich alles daran, unseren Willen zu manipulieren, dass wir uns innerhalb nicht verbinden, doch egal was sie tun, die Möglichkeit für die Menschen, nach innen zu schauen, ist immer da, und kann nie „vollständig” durchtrennt werden. Ist das korrekt?

C: Ja.

EM: Wenn wir doch genetischer-weise so „geboren” wurden, wie können wir uns jemals in die Lage versetzen, das Blatt zu wenden. War dies immer in jedem Zyklus der Fall, dass die Mehrheit der menschlichen Rasse nur widerwillig nach innen schaute, um nach Antworten zu suchen?

C: Es war vor allem in den letzten 5000 Jahren so.

EM: Falls das Event im vorhergehenden Zyklus geschehen wäre, was denkst du, wie die Leute zu dieser Zeit auf die Befreiung reagiert hätten? Wären viele Leute bereit gewesen zu helfen, oder wären wir so geendet, wie es jetzt offensichtlich aussieht – dass nur ein paar Gruppen von Menschen alles tun, um den Planeten zu befreien?

C: Wir sind jetzt in einer ganz anderen Situation, so dass es nicht möglich ist, diese Frage richtig zu beantworten.

EM: Ein weiterer Aspekt bei der Verfälschung von unserer DNA ist wohl, dass wir immer gewalttätiger und aggressiver gemacht worden sind und somit viel leichter miteinander im Streit enden. Stammt diese aggressive DNA von einer alten Zivilisation auf einem bestimmten Planeten in unserem Sonnensystem, der nicht mehr bewohnbar ist?

C: Nein, sie entstand durch die Manipulationen der Dracos am menschlichen Genom in der Vergangenheit.

EM: Wenn dies der Fall ist, wird es dann auch durch Parasiten, Implantate, den Schleier, sowie alle Programmierungen verstärkt?

C: Ja, das Gewaltverhalten wird ebenfalls durch Parasiten, Implantate, den Schleier, sowie alle die Programmierungen verstärkt.

EM: Wurde es von der alten Erbauerrasse gefordert, dass die Agarther ihre genetischen Linien reinzuhalten haben, oder ist es eine Entscheidung des Freien Willens der Agarther?

C: Die Agarther erhalten sowohl ihre Energiefelder als auch ihr Erbgut rein, um eine hohe Schwingungsfrequenz und ebensolchen Bewusstseinszustand aufrechtzuerhalten.

EM: Hat die Mehrheit der menschlichen Rasse damals gewusst, dass diese ET-Rassen negativ waren und entschieden immer noch, dort einzuheiraten? Oder wurden die meisten von ihnen gezwungen, dies zu tun, oder war es eher eine gemischte Situation?

C: Einige wurden manipuliert, einige wurden gezwungen, einige wussten es nicht.

EM: Die Quanten-Anomalie, der Akkretions-Wirbel der primären Anomalie auf der Erde, sammelt all die Kontingenz an, die aus diesem Universum stammt, und verursacht das seltsame Verhalten der Menschen hier. Die Hintergrund-Meta-Strategie der dunklen Flotte, die den Quarantäne-Status der Erde aufrechterhält, scheint recht erfolgreich, und die meisten Menschen sind ausgelaugt, denken es gäbe absolut keine Möglichkeit, diese Quanten-Anomalie zu bekämpfen und fühlen sich in diesem lebendigen Gefängnis von ihrem höheren Selbst im Stich gelassen. Allerdings äussern einige Quellen, dass es eine Lösung bezüglich der Quanten-Anomalie gibt. Abgesehen davon, dass die Lichtkräfte den Schleier Schicht für Schicht niederreissen, kann auf einer persönlichen Ebene mit dieser Quanten-Anomalie auch mit einer Quanten-Lösung umgegangen werden, die das ruhige Zentrum der Stille genannt wird. Wie siehst du das?

C: Ja, richtig. Das ruhige Zentrum der Stille ist der stumme Zeuge innerhalb, der Beobachter. Er löscht die Teile der primären Anomalie einfach durch die Beobachtung. Dies ist eines der wichtigsten Dinge, was die Menschen tun können, um zu helfen, die Befreiung zu unterstützen.

EM: Somit kann es uns also auf einem Quantenniveau in der Tat helfen, wirklich ruhig zu werden und sehr ausgeglichen zu bleiben, als wir bislang jemals realisieren? Dies ist definitiv etwas, was machbar ist.

C: Genau!

EM: Kommt diese Kontingenz, die hier besteht, nur aus unserem eigenen Universum oder vom Superuniversum in diesem Sektor?

C: Sie stammt von dem einen und einzigen Universum. Alle anderen Universen wurden bereits in diesem integriert und aufgenommen.

EM: Wenn wir an unserer eigenen Einsicht arbeiten, müssen wir unsere Intuition mit dem richtigen mentalen Wissen kombinieren. Die eigentliche Frage ist, da es unsere Intuition ist, ist sie nicht immer zuverlässig. Und um es noch schlimmer zu machen, wenn wir bereits eine vorgefasste Meinung in Bezug auf eine bestimmte Information haben, wird das mentale „Wissen“ dann falsch sein. Somit könnten wir auch echtes Intel nicht gut von falschem unterscheiden, auf Grund unserer Voreingenommenheit. Würdest du zustimmen, dass es wirklich wichtiger ist zu verstehen, dass auch zwei verschiedene Quellen von der gleichen Wesenheit sprechen können, als uns auf die Unterschiede zu konzentrieren?

C: Ja.

EM: In Staffel 2, Folge 14 der kosmischen Offenbarung enthüllte Corey, dass diese KI [Künstliche Intelligenz] „sich selbst blitzartig in alle Richtungen als Signal bewegen, welche im elektromagnetischen Feld eines Mondes oder Planeten leben können.” Am 10. März 2013 schriebst du einen Artikel über die Implantat-Hemisphären. Was genau sind die Implantat-Hemisphären und wie arbeiten sie tatsächlich, um uns zu beeinflussen?

Surface

C: Die Implantat-Hemisphären sind Bereiche aus verzerrtem Raum-Zeit-Kontinuum, um die ätherischen Implantate herum. Jeder inkarnierte Mensch erhielt ätherische Implantate von den Archons kurz vor der Inkarnation – den so genannten Schleier des Vergessens. Diese ätherischen Implantate sind tatsächlich multidimensionale schwarze Löcher, die anomale Materie und verzerrte Quantenfluktuation enthalten. Jeder Mensch hat drei dieser Implantate und sie schaffen ein recht stabiles Interferenzmuster, das das Bewusstsein des Menschen innerhalb der Matrix hält. Dieses Interferenzmuster erzeugt ein Energiefeld mit einer anomalen verzerrten Raum-Zeit-Struktur um die Implantate mit einem Radius von etwa 30 Meter mit den drei Implantaten in ihrem Zentrum.

EM: Werden die Implantat-Hemisphären weiterhin durch die nicht-physischen Wesenheiten / Naniten verstärkt?

C: Ja.

EM: Inwiefern sind die Implantat-Hemisphären jetzt immer noch ein grosses Problem?

C: Es wurden in letzter Zeit grosse Fortschritte in diesem Bereich gemacht.

EM: Nach dem, was Corey sagt, kann das KI-Signal nicht nur in den elektromagnetischen Feldern eines Planeten leben, sondern auch in bioelektrischen Feldern von Lebewesen, einschliesslich von Tieren. Aber es „bevorzugt“ das einfach nicht. Stattdessen fühlt es sich von Hochtechnologie angezogen. Umso entwickelter unsere Technologie wird, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass wir davon abhängig werden und all unsere Souveränität abgeben, ohne zu fragen warum. Im Interviews mit Untwine hast du gesagt, dass die überwiegende Mehrheit der Tiere nicht implantiert wurde, weil sie ihre ICH BIN Gegenwart nicht voll ausgebildet haben und die Pflanzen ebenfalls nicht. Somit scheint die „Ich-Bin-Präsenz” hier eine wichtige Rolle dabei zu spielen, wen die Archons implantieren. Ist es wirklich so? Warum?

C: Ja. Denn nur ein Wesen mit voll entwickelter Ich-Bin-Präsenz ist für die Matrix gefährlich.

EM: Sind Individualisierung und Ich-Bin-Präsens das gleiche?

C: Die Individualisierung ist der Moment der Aktivierung der Ich-Bin-Präsenz in der inkarnierten Seele, der Übergang vom Tierreich zum Menschen. Ich-bin- Präsenz ist die Gesamtheit unseres eigenen wahren höheren Selbstes.

EM: Warum ist Individualisierung so wichtig für die Entwicklung der Seele? Und was bedeutet dies in Bezug auf den Sinn des Lebens, dass „die Schöpfung sich selbst erfahren will“?

C: Durch die Individualisierung wird die inkarnierte Seele sich ihrer selbst bewusst. Die Schöpfung tritt in die Existenz ein, um sich ihrer Selbst bewusst zu werden – im Gegensatz zur Kontingenz.

EM: Bei dieser sehr kritischen und eher intensiven Zeit beginnen einige Leute mit bestimmten gechannelten Geschichten mitzuschwingen. Sie werden von lebendigen Erinnerungen überschwemmt. Dennoch scheint es, als würden sie an das Trauma in der Vergangenheit erinnert werden, weil sie auf diesem Planeten immer und immer wieder inkarniert waren und es sich hier nur wenig in Bezug auf das Erwachen der Mehrheit der menschlichen Bevölkerung verändert hat. Warum beginnen sich diese Menschen jetzt, an diesem Übergang zu erinnern?

C: Die Menschen beginnen, sich daran zu erinnern, weil wir durch diesen Übergang nur ganz erwacht gehen können.

EM: Stimmst du zu, dass diese Art der Erinnerung zur richtigen Zeit geschehen muss? Wenn es noch zu früh geschieht, riskiert man, dass man alles erneut auf Grund der Matrix, des Systems, vergisst und die Menschen um uns versuchen uns ständig daran zu erinnern, dass wir „nur” Menschen sind. Wenn es zu spät geschieht, kann ein gewisses Maß an Bewusstsein nicht mehr erreicht werden.

C: Ja, ich stimme dem so zu.

EM: Was möchtest du den Menschen sagen, die diese Verwandlung durchlaufen?

C: Lasst die Umwandlung stattfinden, haltet eure Vision und konzentriert euch auf den Sieg des Lichts.

EM: Gehen wir zurück zum Fall von Atlantis. Du hast erwähnt, dass die Menschen damals die Dunkelheit einluden, doch gingst nie ins Detail. Es ist eine bekannte Tatsache, dass zu dieser Zeit bestimmte Leute von Geld und Macht ganz besessen waren, und sie waren nicht bereit, die Fülle mit allen zu teilen. Dann haben allmählich diese Menschen mit Wesen aus der Dunkelheit gearbeitet, um die Kontrolle über die gesamte Bevölkerung zu gewinnen. Aber was war mit den Durchschnitts-Menschen, der Mehrheit der Bevölkerung? Standen sie einfach da, ohne sich in echtem Kampf einzusetzen und waren in ihre eigenen Gedanken versunken, während diese Übernahme stattfand? Was geschah?

C: Die gewöhnlichen Menschen akzeptierten meist passiv den Fortschritt der Dunkelheit, ohne Widerstand, genauso wie sie es jetzt tun.

EM: Würdest du zustimmen, dass auch die aufgestiegenen Meister, die eine höhere Visionen zur Führung der Evolution haben, eher gemischte Gefühle gegenüber dem Fortschritt der Seelen auf diesem Planeten haben?

C: Sie haben eine ausgewogene Perspektive über diesen Fortschritt, weil sie sich der meisten beteiligten Faktoren voll und ganz bewusst sind.

EM: Was genau bewog Buddha, als er diese Entscheidung treffen musste, in Zeiten des Krieges nicht erfolgreich den Thron weiterzuführen, sondern auch Vater, Stiefmutter, Frau und Kind zu verlassen?

C: Er traf eine Entscheidung, die das Ergebnis eines langen inneren Prozesses war.

EM: War er schon am Anfang seines Weges voll und ganz bewusst und weiter entschlossen, es so durchzuführen oder war es eher eine Ahnung und er war sich seines Weges nie sicher?

C: Er war sich bis zu einem gewissen Grad seines Weges bewusst, wusste jedoch nicht völlig, was ihn erwartet.

EM: Viele Lichtarbeiter und Lichtkrieger scheinen ähnliche Erfahrungen zu teilen, wobei sie sozusagen „interdimensional“ leben: einerseits „leben“ sie die Wahrheit, doch man denkt über sie als Verschwörer oder als etwas verrückt, andererseits erhalten sie nur wenig Unterstützung von ihrer Familie. Diese Leute sind so besorgt über ihre Familien, dass sie nicht wollen, dass ihnen dieses Problem beim Verbreiten der Wahrheit im Weg steht. Wird auf lange Sicht für ihre Familie gesorgt sein?

C: Jeder ist verantwortlich für sein eigenes Wachstum zuständig und ihr seid NICHT verantwortlich für das spirituelle Wachstum eurer Familie. Alles wird in Ordnung sein, nachdem dieses Drama der Dualität schliesslich beendet ist.

EM: Was ist die Rolle von Buddhas Zwillingsflamme? Wie hat sie ihn unterstützt?

C: Ihre Absicht ist es, das göttliche Meer der Liebe in den Herzen der Menschen zu wecken. Sie half ihm durch geistige Führung.

EM: Buddhas Zwillingsflamme ist ein Aspekt der Zwillingsflamme von einem der Herren des Feuers, nicht wahr?

C: Ja.

EM: Ist die Göttin Ishtar die göttliche Personifikation des Planeten Venus?

C: Nein, Göttin Ishtar ist nur einer der Kanäle für die Energie des planetaren Logos der Venus.

EM: Ist sie auch die göttliche Verkörperung der Lady Master Venus?

C: Ja, eine von ihnen.

EM: Was bedeutet die göttliche Personifikation?

C: Göttliche Personifikation ist ein Kanal der göttlichen Energien.

EM: Was hat Lady Master Venus gefühlt, als sie hören musste, „persönlich”, dass ihre geliebte Zwillingsflamme die Anfrage gemacht hatte, um mit einer bestimmten Gruppe von gleichgesinnten Wesen zusammen in ein freiwilliges Exil zu gehen? War sie unruhig und sehr besorgt über das, was ihr dort begegnen würde?

C: Sie gab sich dieser Tatsache nach einem inneren Kampf hin.

EM: Warum hat sie zugestimmt, sich mit ihrer Zwillingsflamme auf eine solche harte Reise zu begeben?

C: Weil sie verstand, dass dies ist der einzige Weg ist, die Dualität / Kontingenz zu transformieren.

EM: Hat sie der Entscheidung ihrer Zwillingsflamme zugestimmt, sofort nachdem er um ihr Einverständnis ersucht hat?

C: Nein.

EM: Ist es etwa in der Weise, dass sie ihm nicht sofort zustimmte, sondern daraus eine lange Diskussion entstand, doch letztendlich war es unvermeidlich, weil es dem Göttlichen Plan entsprach?

C: Ja.

Flower of life

EM: Und warum machte dieses besondere Wesen diese Anfrage, anstatt den höheren Rat der Erde diese nutzlose Erfahrung abbrechen zu lassen?

C: Die Erde ist keine nutzlose Erfahrung, weil sie die tiefsten und verzerrtesten Aspekte der Kontingenz / der primären Anomalie für das ganze Universum verwandeln wird.

EM: Haben das Alpha und das Omega, sowie die Wesen im Rat zu diesem Zeitpunkt alle multidimensionalen Selbste dieses besonderen Wesens durch ihre Leben hindurch unterstützt?

C: Ja.

EM: In welcher Weise?

C: Durch das Senden unterstützender Energien.

EM: Was ist der aufgestiegene Archetypus von Lemuria?

C: Das Paradies.

EM: Was ist der aufgestiegene Archetypus von Atlantis?

C: Die Zivilisation des Lichts.

EM: Was wird der aufgestiegene Archetypus des neuen Atlantis sein?

C: Der Neue Himmel auf der Neuen Erde.

EM: Durch welche archetypische Qualität der Ersten Quelle wurde die Zentral-Rasse in diesem Superuniversum geschaffen?

C: Durch den Göttlichen Willen.

EM: Was bedeutet es, dass die Zentral-Rasse unsere vergangenen und zukünftigen Selbste sind?

C: Es deutet auf die Tatsache hin, dass wir aus dem Einen zu Beginn der Zeit entstanden sind, und in das Eine wieder zurückkehren, wenn die Zeit endet.

EM: Wie wird es sich auf der höheren Ebene und der physischen Ebene darstellen, wenn die sieben Familien der Stämme des Lichts wiedervereint sind?

C: Das Neue Atlantis, der Himmel auf Erden.

EM: Sind die sieben Kumaras aus sieben verschiedenen Stämmen des Lichts, oder sind sie aus dem gleichen Stamm?

C: Sie sind Ausstrahlungen der ersten sieben von 13 bestehenden Strahlen der Schöpfung.

EM: Was ist der höhere Zweck aller Logos?

C: Alle Dualität umzuwandeln und in das Eine zurückzukehren.

EM: Ist es wahr, dass die Blauen Avianer nicht von der sechsten Dichte in die siebente Dichte gehen können, bis jeder Mensch auf der Erde in die vierte Dichte übergegangen ist?

C: Nicht exakt.

EM: Als die ältesten in diesem Superuniversum, sollten die Blauen Avianer nicht schon alles erfahren haben, was sie erleben wollten? Sie sind am Ende ihrer Reise, warum können sie nicht direkt zurück zur Quelle gehen? Eines Tages wird alles zur Quelle zurückkehren, warum müssen sie noch jemand anderem helfen, um bei der Rückkehr zur Quelle Fortschritte zu machen?

C: Alles im Universum ist verbunden. Bis die Erd-Situation gelöst ist, ist die Entwicklung des gesamten Universums verlangsamt.

EM: Wann haben die Lichtkräfte damit begonnen, den Mechanismus zur Entfernung der Plasma-Strangelet-Bomben aufzunehmen?

C: Im Februar 2016. [Die Entfernung begann bereits früher-2014, doch ein neuer Mechanismus zur leichteren Entfernung wurde ab Februar 2016 genutzt.]

EM: Was bewirkt die Erlaubnis für die Lichtkräfte, diesen Mechanismus zu verwenden? War es, weil die Kabalen „ausuferten“?

C: Teilweise ja. Auch ist die Situation ausreichend geklärt, um dies zu ermöglichen.

EM: Ich glaube, dass du mal erwähnt hast, vor langer Zeit in einem Interview, dass die Plejaden einmal an der Schöpfung der Erde beteiligt waren?

C: Das stimmt nicht.

EM: Warum sind die Plejadier dann erforderlich, um diesem Planeten bei der Befreiung zu helfen? Und warum wurden sie für diese Aufgabe über ihre Leben trainiert?

C: Um diesen Planeten zu befreien, ist alle verfügbare Hilfe willkommen. Es ist eine sehr schwierige Aufgabe und erfordert Lebenszeiten der Ausbildung.

EM: Warum ist Merope der schwächste in diesem Sternsystem, verglichen mit den anderen sechs Sternen?

C: Einfach, weil bei sieben Sternen eben auch einer der schwächste ist.

EM: Was ist der aufgestiegene Archetyp von Merope?

C: Subtile Schönheit.

EM: Wie ist das Leben auf den höheren Ebenen von Merope?

C: Engels-Himmel.

EM: Gibt es irgendein Lebewesen auf der Oberfläche der Planeten in der Umlaufbahn um Merope?

C: Ja.

EM: Wie ist das Leben dort?

C: Friedliche, freudige Zivilisationen leben in harmonischem Gleichgewicht mit der Natur und fortschrittlicher Technologie.

EM: Der Sternhaufen der Plejaden ist als die sieben Schwestern bekannt. Was bedeutet die Mythologie der sieben Schwestern, die bis in die Ewigkeit von einem Jäger gejagt werden?

C: Der Jäger ist der Orion und stellt die dunklen Kräfte vom Rigel-System dar, die immer die Plejaden erobern wollten und die auch kurzfristig zwischen 1996 und 1999 erfolgreich waren.

EM: Welchem genauen Zeitraum in der Geschichte würde diese Mythologie der sieben Schwestern entsprechen? Ebenfalls zurück in Atlantis?

C: Ja, Atlantis etwa vor 200.000 Jahren.

EM: Was bedeutet diese Mythologie über die Göttin Merope, die einen Sterblichen heiratete? Geschah das wirklich?

C: Inkarnierte Sternenwesen paarten sich mit der Erden-Menschheit. Dies geschah viel in Atlantis.

EM: Haben diese sieben Schwestern ihre eigenen Fahrzeuge manifestiert, um mit den Plejadiern durch die gesamte Geschichte hindurch zu leben und zu interagieren? Oder sind sie genau wie Gaia ein Wesen, das nur auf den höheren Ebenen arbeitet?

C: Sie sind Emanationen der sieben stellaren Logoi des Plejaden-Sternhaufens.

EM: Hat diese Macht die Plejaden im Jahr 1996 aus einem bestimmten Grund überfallen, oder ist es einfach ihre Natur alles zu verwüsten, was ihre Finger erreichen konnten?

C: Es ist einfach ihre Art, alles zu verwüsten, was ihre Finger erreichen konnten.

EM: Wurden bedeutende Fortschritte im Kampf gemacht, den der König der Welt und diese ganz besondere Armee gegen die dunklen Kräfte führt?

C: Ja.

EM: Ist es wahr, dass kein Blut vergossen wird, und der Kampf durch ihre grosse Weisheit gewonnen werden wird?

C: Zu einem grossen Teil ja.

EM: Sind sie genauso sehr müde, wie wir alle jetzt und wollen auch, dass das Event so schnell wie möglich geschieht?

C: Ja.

EM: Was können die Menschen tun, die daran interessiert sind, ihnen zu helfen, ihren Kampf zu gewinnen? Würde die Integration der eigenen Schatten ein guter Anfang sein?

C: Ja, den eigenen Schatten zu integrieren und Informationen unter der Oberflächen-Bevölkerung zu verbreiten.

EM: Nach dem Event – hast du gesagt – wird den dunklen Kräfte eine Chance gegeben, das Licht anzunehmen und ihre bisherigen Taten/Handlungen auszugleichen. Diejenigen, die sich weigern, werden in die Galaktische Zentralsonne geschickt, in Grundelemente zurückverwandelt und beginnen wieder einen neuer Zyklus der Evolution. Was passiert mit ihren höheren Selbsten, die schon immer mit den Lichtkräften gearbeitet haben? Verschwinden die höheren Selbste mit ihnen?

C: Ja. Ihre individualisierten Ich-Bin-Präsenzen werden mit dem elektrischen Feuer der Galaktischen Zentralsonne wieder in die elementare Essenz der Ur-Substanz umgewandelt werden und müssen erneut individualisiert werden. Um es kurz zu halten, diese Individuen der dunklen Kraft werden für immer aufhören, als Einzelwesen zu existieren und ein völlig neues Wesen wird später erschaffen.

EM: Diese gewisse Gruppe von Wesen, die angeblich ihre Entscheidungen trafen, sich zwischen 1994-1996 aus dem System abzukoppeln, warum haben sie sich mit ihren Freien Willen hauptsächlich gegen die Wellen entschieden?

C: Sie wurden programmiert, verängstigt und waren nicht bereit.

EM: Wurde ihr Freier Willen von Wesen der Dunkelheit damals manipuliert?

C: Ja.

EM: Mit der Quanten-Anomalie ist es wahrlich für jedermann leicht, in diese falschen Eindrücke/Wahrnehmungen zu verfallen, nicht wahr? Dass sich niemals etwas ändern wird, dass die Reinigung niemals enden wird, dass alles nur gleich bleibt. Aber in Wirklichkeit wird die Quanten-Anomalie mit jedem weiteren Tag aufgelöst. Doch genau das wollen die dunklen Kräfte, weil immer der eine oder andere die Tendenz hat zu denken, dass wir nicht gut genug sind, wir „mehr” Erfahrungen brauchen, um hier unsere Ausbildung zu vervollständigen. Wie siehst du das?

C: Das Betteln nach noch mehr Lektionen, um unsere Ausbildung abzuschliessen, ist ein Archon-Mind-Control-Programm.

EM: Du sagtest, dass die Rassen mit bösartigen Absichten auf Grund des freien Willens der Wesen des Lichts geboren wurden, um mit der Kontingenz zu interagieren, sie zu absorbieren und zu transformieren. Aber während dieser Interaktion ging die höhere Essenz jener Wesen verloren, und die Rassen, die so zustande gekommen sind, sind kaum die Lichtwesen, die sie einmal waren, noch nicht. Wir sollten folglich lernen, uns selbst zu schützen, anstatt in die Fallen ihrer falschen Lehren zu tappen, da sie nur diese Rolle „spielen”, so dass unsere Seelen besser lernen können, schneller wachsen und stärker werden.

C: Ich stimme sehr stark zu!

EM: Und selbst wenn wir mit Wesen zu tun haben, die sich selbst als „Erzengel proklamieren“, es ist ebenfalls von grosser Bedeutung, dass wir wissen, wie wir uns schützen und wann „Nein“ zu ihnen zu sagen ist, nicht wahr?

C: Ja, natürlich.

EM: Okay. Um die Stimmung wieder ein wenig leichter zu machen möchte ich unser Interview mit einer letzten Frage abschliessen. Was ist das gemeinsame Hobby der Aufgestiegenen Meister? Was würden sie am liebsten tun, wenn sie nicht bei der Arbeit sind?

C: Sie geniessen die reine Wonne des erleuchteten Bewusstseinszustandes.

EM: Was ist mit den Mitgliedern des Widerstandes und der Galaktischen Konföderation des Lichts?

C: Tanzen, singen, die Liebe feiern, durch das Universum reisen.

EM: Vielen Dank an Cobra.

Quelle: http://transinformation.net/interview-mit-cobra-vom-4-maerz-2016/

Gruß an die Lichtvollen

TA KI

Werbeanzeigen

Interview mit Cobra durch Rob vom 26. Januar 2016


Nachdem Robert Potter Cobra begrüsst hat, sagt Cobra auf die Frage, ob irgendeine Gefahr von einem eventuellen Planeten Nibiru / unsichtbare Sonne oder einen anderen Himmelskörper innerhalb des Sonnensystems ausgehe, der die tektonischen Aktivitäten der Erde dramatisch beeinflussen könne, dass dies nicht der Fall sei. In der nahen Zukunft gebe es keinerlei solche Gefahren in unserem Sonnensystem. Allerdings hat der alle 26.000 Jahre vorkommende galaktische Pulsschlag bereits begonnen und dieser hat, wie gesagt, gewisse Auswirkungen auf das Erd-Wetter. Besagte kürzliche Erdbeben vor der Küste Malibus und am Rande Alaskas stellen absolut nichts Abweichendes von den dort alltäglichen Umständen und Gegebenheiten dar.

Hl Geom 23

Rob – Planet X ist also nicht Nibiru und kein Zerstörerplanet. Kannst du uns sagen, wo die vermehrte radioaktive Strahlung vom letzten November bis Dezember in den westlichen Vereinigten Staaten herrührt? Es gibt Privatleute, die diese verstärkte Strahlung bestätigen. Stammt dies von Fukushima?

COBRA – Das bezog sich nicht nur auf die westlichen Vereinigten Staaten, sondern auf ganz Amerika. Es kam nicht von Fukushima, sondern von gewissen Versuchen des negativen Militärs. Es stellt keine besonders grosse Gefahr dar, doch diese Strahlungswerte waren / sind real und es ist eine gute Idee, wenn es Leute gibt, die diese unabhängig von Insitutionen überwachen.

Rob – Ich habe mir ein günstiges Gerät für ca. 50,- Dollar gekauft, das man an das I-Phone anschliessen kann, es ist eine App. Wie ist das mit der Lage des Finanzsystems, wird der Yuan nun als internationale Währung integriert oder welche Details kannst du uns berichten?

COBRA – Ja, der Prozess ist ein- und derselbe die letzten Wochen: Im Hintergrund geschehen viele Vorbereitungen, um den Währungskorb zu repositionieren, damit während des Resets mehr Ausgewogenheit und Balance zwischen den verschiedenen Währungen besteht. An der finanziellen Front wird die Östliche Allianz gestärkt. Die Attacken gegen die Kabale durch die Senkung der Ölpreise geht ebenfalls weiter. Dies zwingt sie auf Dauer in die Knie, da die Einnahmen durch Öl eine ihrer Haupteinnahmequellen darstellen. Der Ölpreis sinkt so schnell im Moment, woran man sehen kann, dass aktiv daran gearbeitet wird, die Kabale in die Knie zu zwingen. Damit einhergehend wird ebenfalls auf ähnliche Weise im politischen wie im militärischen Bereich vorgegangen. Es ist ein fortlaufender Prozess, der sich in langsamer Weise vollzieht, denn die Dinge müssen behutsam vorangebracht werden, um ungewollte Gegenschläge der Kabale zu vermeiden. Wir müssen es auf die Weise tun, die jeder handhaben kann, bzw. mit den möglichst geringsten negativen Begleiterscheinungen. (Bitte beachtet dabei, wir befinden uns in einem jahrtausendelangen sehr unfairen Krieg, der gerade sein dramatisches Finale erlebt. Natürlich wissen wir, wie unerträglich die Geschehnisse auf dem Planeten sind. Anm. d. Ü.)
Die kürzliche Geschichte, die kursiert, dass Obama ein Grundstück in Quatar gekauft hat, hat nichts mit dem Reset zu tun und den Dingen, die wir uns wünschen. Dies sind Versuche der Kabale, durch Freigabe einiger ihrer Gelder an ihre Leute diese in den Machtpositionen zu behalten. Dies ist eine vollkommen andere Geschichte als die kommenden Festnahmen und das Event.

Rob – Sollten wir unser Geld jetzt von der Bank nehmen oder wäre das voreilig?

COBRA – Ich habe schon vor langer Zeit empfohlen, das Geld alles von der Bank zu nehmen, da es erstens dort nicht sicher ist und zweitens ist es ein freier Kredit für die Kabale, der es ihnen ermöglicht, den Kontrollmechanismus aufrechtzuerhalten.

Rob – Ihr Lieben, falls ihr dies tun solltet, so macht Mylar-Folie darum herum, damit alle Spionagetechnologien der Kabale unwirksam werden. Stellt euch vor, sie wissen, wieviel Geld ihr im Portemonnaie habt, wenn ihr irgendwo in der Wildnis auf der Landstraße fahrt. Diese Technologien existieren, diese Chips sind in den Geldscheinen.
Woher kommt die Hitze im Inneren der Erde? Ist die Ursache das Ergebnis vermehrter Ansammlung astraler Energie oder ist die Sache komplexer?

COBRA – Ja, da steckt mehr dahinter. Die ursprüngliche Hitzequelle in allem was lebt in diesem Universum stammt von der einen ursprünglichen Singularität. Die ursprüngliche Singularität ist nicht etwas, das einfach passiert ist. Der grosse Knall ist nicht einfach eine bestimmte Explosion, die vor langer Zeit einmal geschehen ist. Es gibt einen bestimmten hyperdimensionalen Tunnel zwischen dieser und höheren Dimensionen, die einen kontinuierlichen Energiefluss ermöglichen, was mehr ist als das, was auf der rein physischen Ebene wahrgenommen werden kann. Dies ist einer der Gründe, weshalb Wissenschaftler manchmal Schwierigkeiten haben, das Energiemomentum und den Drehimpuls eines Körpers zu bestimmen. Oftmals treten Phänomene auf oder ist Energie da, die sich nicht mit den vorhandenen Erklärungsmodellen definieren lassen, da sich diese auf rein physische Faktoren stützen. Die unerklärbaren Phänomene im materiellen Bereich gibt es, da sich die Quelle aller Materie eben nicht auf der physischen Ebene befindet. Anders ausgedrückt: Das Zentrum der Erde ist ein Portal und die Energie dieses Zentrums stammt aus dem Portal.

Rob – Sind Energievortexe der Erde, die von den negativen Mächten erschaffen werden, mit Entitäten, Parasiten, ätherischen Technologien etc. ausgestattet?

COBRA – Ja, sicher, sie sind mit Entitäten und Technologien ausgestattet. Die Technologien sind Strangelet-Bomben auf der Plasmaebene. So bleiben die Vortexe stabil (im Sinne der Kabale).

Rob – Offensichtlich verschwinden einige dieser Vortexe gerade. Sind sie mit dem natürlichen Leyliniennetz oder Kreuzungspunkten verbunden?

COBRA – Ja, dies ist alles miteinander verbunden.

Rob – Die Schwingung des Planeten verändert sich und neue Leylinien beginnen sich zu etablieren. Werden die negativen Vortexe verschwinden oder werden sie eventuell sogar künstlich bestehen bleiben?

COBRA – Nur die negativen Vortexe werden sich auflösen bzw. sich in positive zurückverwandeln (=nicht mehr besetzt sein). Dies bedeutet, es existiert ein Zeitpunkt, an dem die Erde ausschliesslich positive Energievortexe aufweist. Zu gegebener Zeit wird dies Realität geworden sein.

Rob – Was kannst du uns zu den Fortschritten bezüglich der Technologien sagen?

COBRA – Momentan sieht die Lage so aus, dass es auf der physischen Ebene ein paar Fortschritte gab. Ja, es ist besser geworden, doch was die Plasmaebene betrifft, sind wir weit davon entfernt, dass die Technologien bereinigt sind – unglücklicherweise.

Rob – Werden immer noch ELF-Wellen zur Gedankenkontrolle durch die Stromleitungen gesendet?

COBRA – Ja, immer noch. Den Plasmaaspekt der Elektrizität betreffend, gibt es sozusagen einen unsichtbaren Energiefluss und es hat sich noch niemand darum gekümmert.

Rob – Ist die sogenannte Künstliche Intelligenz so weit entwickelt und so dominant, dass wir vollständig einer virtuellen Realität unterliegen, von dieser kreiiert, mit Yoganandas Worten, wir träumen einen Traum aus dem wir nach dem Tod erwachen?

COBRA – Nein, die künstliche Intelligenz hat nicht eine solche Macht etwas derartiges zu bewirken, das ist unwahr. Ich würde sagen, die Software-Aspekte der künstlichen Intelligenz dieser Technologie wurden von biologischen Wesen kreiert, der Chimera. Sie erschufen künstliche Intelligenz (K.I./A.I.) als ein Werkzeug, das ihnen bei der Kontrolle des Planeten innerhalb dieses Sektors in der Galaxie diente. Die künstliche Intelligenz stellt kein Problem dar. Das Hauptproblem ist der freie Wille der Wesen, die auf die negative Seite gegangen sind. Die künstliche Intelligenz kann gehackt werden und die Widerstandsbewegung hat keine Probleme damit. Sie hat das in ihrem eigenen Areal problemlos gemeistert und wird es auch hier tun, sobald die kritische Masse von Menschen, die diese Entscheidung unterstützen, erreicht ist.

Rob – Okay. Die nächste Frage ist, was ist dran an der Geschichte mit der schwarzen Schmiere, dem Black Goo? Ist es echt? Einige Supersoldaten, einige Leute haben gesagt, dass sie sich daran erinnern in einigen ihrer Programme irgendeine Art von schwarzer Substanz eingespritzt bekommen zu haben. Wurde das Goo dort mit Naniten-Technologie verwendet? Gibt es das wirklich oder ist es Theorie?

COBRA – Ja, die Technologie existiert. Es war an einem bestimmten Punkt gefährlich, aber es ist dafür gesorgt worden. Es ist nicht immer in der Farbe schwarz, manchmal war es tief grün oder braun. Viele verschiedene Quellen von Farben. Es war tatsächlich eine biologische Flüssigkeit voller Naniten und durch K.I.-Programme gesteuert. Doch verhielt es sich so, dass die Widerstandsbewegung vollständig in der Lage gewesen ist, es wieder in seiner eigenen Umgebung zu zerstören. Dieses sogenannte „Black Goo“ (schwarze Schmiere) ist vielleicht nur in bestimmten sehr tiefen geheimen negativen Militärprogrammen im Moment ein Problem und nirgendwo sonst auf der Welt. Und erneut, zum Zeitpunkt des Events wird alles davon vollständig überall entfernt werden.

Rob – Nun, das ist eine gute Nachricht. Das Black Goo ist nicht wirklich etwas, das wir auf der Oberfläche befürchten müssen, obwohl es existiert. Ich meine, falls es offensichtlich doch nach draussen kommen könnte, würden zahlreiche Leute so ihre Probleme damit haben, oder?

COBRA – Ja. Dies wird nicht herausgelassen werden dürfen, denn sobald es zu energisch versucht wird, wird die RM umgehend – nun ich würde sagen – bestimmte Dinge tun, um es vollständig vom Planeten auszurotten. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt kann das Black Goo nur unter Bedingungen existieren, die sehr, sehr kontrolliert sind, sehr besondere Bedingungen, die nur an bestimmten Stellen mit sehr viel Kontrolle und Beherrschung durch das negative Militär erfüllt werden. Es kann nicht einfach auf freier Oberfläche existieren und gedeihen.

Rob – Okay. Das ist wirklich eine gute Nachricht. Nun geht es um die Impf-Pläne der Kabale. Leider gab es kürzlich Fälle, wo die Kinder tatsächlich innerhalb weniger Augenblicke nach der Impfungen zusammengebrochen sind. Es geschieht eine Bewaffnung von Impfstoffen. Wir wissen auch, dass sie Andrew Molden getötet habe, den Mann, der bewies, dass Autismus durch Impfungen entsteht. Wenn jemand bei euch eine Impfungen bekommen soll, ihr unwissend seid und euch geweigert habt, die Wahrheit zu sehen und Schaden an eurem Kind entsteht, folgt ein langer dramatischer Weg. Also lehnt Impfungen ab! Cobra, was weisst du über diese fortgesetzten Pläne und diese Programme? Sie scheinen nie so weit zu kommen, doch wirklich viel Angst bei den Menschen zu erzeugen. Wann werden wir ein Ende all dieser Viren sehen, die plötzlich auftreten und ein Ende der Impfungen? Gibt es noch Mikrochips darin ?

COBRA – Nein, es gibt keine Mikrochips mehr, sondern Impfstoffe sind tödliches Gift. Das ist nicht etwas zum Lachen. Es ist etwas, wogegen stark anzukämpfen ist, damit die Menschen Informationen über Impfungen, über ihre Nebenwirkungen verbreiten müssen und ihre Stimme erheben.

Rob – Wir hatten vor einer Zeit eine Frage in Bezug auf einige Veränderungen in Polen. Die Leute wollten wissen, ob der Führer dort Teil der Kabale ist. Was gibt es dort besonderes?

COBRA – Man sieht, wir werden nach unseren Handlungen beurteilt, wie jeder andere auch. Es ist nicht so wichtig, dass zu einem bestimmten Zeitpunkt ein bestimmte Führer Teil der Kabale ist oder mit ihnen verbunden. Er wird von den Umständen getestet werden, denn gerade die vielen politischen Führer, die nicht Teil der Clique waren, erlagen dann dem Druck, weil sie nicht stark genug waren. So werden wir sehen, wie sich die Situation dort in ein paar Monaten verhält.

Rob – Gibt es irgendwelche grossen Wirbel oder Eingänge in die innere Erde in Norwegen.

COBRA – Ja, natürlich gibt es das auch.

Rob – Wer ist dort oder was ist die konkrete Situation?

COBRA – Es gibt eine sehr starke Plejadische Energie in Norwegen und leider gibt es einige negative Militärbasen, die dort überwachen und versuchen, die Plejadischen Aktivitäten zu kontrollieren. Sie sind genau an diesen Orten gebaut worden, gerade wegen der Plejadier!

Rob – Hier kommt eine Frage von einem Herrn, der sehr unglücklich über Ausführungen von dir war bezüglich der Homosexualität. Es war in einem Interview. Es ging darum, dass in den meisten Fällen die sexuelle Energie durch die Archons manipuliert ist, weil so die sexuelle Energie traumatisiert wurde und nicht in gesunder Weise zwischen Frau und Mann ausgedrückt werden kann. Sind heterosexuelle Beziehungen gesund und homosexuelle ungesund und unnatürlich? Der Herr fühlt sich von Frauen nicht angezogen. Unsere Seelen haben kein Geschlecht. Bitte, Cobra, könntest du dem Herrn eine Antwort geben?

COBRA – Ja, natürlich. Ich erhebe kein Urteil über ihn. Es ist seine persönliche Wahl aus seiner persönlichen Entscheidung heraus. Ich sage nicht, welche Beziehung genau gesund oder ungesund ist. Es ist seine persönliche Sache, und ich beziehe mich nicht darauf. Aber was ich sage ist, dass in der überwiegenden Mehrheit der Fälle durch den kosmischen Architekt eine männliche und eine weibliche Polarität geschaffen wurde. Aus diesem Grund ist es möglich, gesunde männlich – weibliche Beziehungen zu haben. Ich habe auch gesagt, dass es für zwei Seelen der gleichen Polarität – beispielsweise 2 Männer – möglich ist, gesunde Beziehungen zu haben, wenn es eine Verbindung auf der Seelenebene ist.

Rob – Vielen Dank für die Klarstellung. Die meisten Menschen haben mit den Chintamanis sehr positive Erfahrungen gemacht. Einige von uns, die die Chintamani-Steine ​​rund um die Uhr tragen, erleben grosse emotionale Schwankungen, Höhen und Tiefen und Wut. Wie arbeitet der Chintamani, um bei den Menschen emotionale Zustände zu reinigen. Dies ist eines der wichtigsten Dinge, was er tut. Ich schlug vor, nur die Gedanken und Emotionen zu beobachten und wie die Wellen kommen und gehen. Kannst du erklären, was geschieht und was du vorschlägst?

COBRA – Wenn ihr einen Chintamani-Stein ​​habt, so müsst ihr verstehen, dass ihr euch auf einen beschleunigten Wachstumspfad begebt. Er bewirkt ein beschleunigtes „Reinigungsverfahren“. Dieser Stein ist ein kraftvoller Stein. Es ist nicht nur ein Stück tote Materie. Er ist lebendig, voller Energie. Er wird euch keinerlei Negativität aussetzen, aber was er tun wird ist, alles in euch zu provozieren und es näher an die Oberfläche bringen, so dass ihr vielleicht in der Lage seid, es zu sehen, zu beobachten und es freizugeben. Und für manche Menschen bedeutet dies eben, starke Emotionen freizulassen, für manche Menschen, Glaubenssysteme loszulassen. Es kommt manchmal auf den Träger des Steins an, somit gibt es keine Regeln dafür, wie mit diesem Stein umzugehen ist. Ihr müsst mit dem Stein kommunizieren. Er ist ein Lebewesen, nicht nur ein Stück Materie. Es ist eine sehr intelligenter Führer, der hilft, einen Prozess zu durchlaufen, aber wisst, dass der Prozess manchmal intensiv werden kann.

Rob Kristalle haben ein Schwingungsfeld. Sie haben lebendige Energie. Bitte sprich ein wenig über die Ebene des Bewusstseins und wie diese Kristalle, Steine ​​und natürlich eben Juwelen, Smaragde, Diamanten und Saphire alle diese gleichen Informationen haben, bestimmte Wellenenergien. Wie findet diese Resonanz statt? Was ist die Wissenschaft dahinter?

COBRA – Es gibt drei Aspekte dabei. Der erste ist der Äther-Aspekt, was bedeutet, es ist immer ein bestimmtes Engelwesen mit einem bestimmten Stein verbunden und überträgt die Energie durch den Stein. Wenn es mehr auf das Körperliche bezogen ist (2), gibt es eine Menge von Plasmastrom, der die Kristalle durchfliesst, weil die kristalline Struktur dazu neigt, ein Resonanzfeld zu schaffen, durch welches das Plasma ein bisschen unterschiedlich als durch andere Mediumen fliessen kann. (3) Somit erschafft es eine einzigartige spezifische Plasmabedingung, die diesen bestimmten Kristall mit bestimmten Eigenschaften unterstützen kann, die sonst nicht möglich wären.

Rob – Die Menschen fragen über Manifestation und Gebet. Was ist deine eigene Beschreibung für jemandem, der eine tiefe Sehnsucht nach dem Gefühl der Verbindung mit seiner ICH BIN Gegenwart hat? Wie mögen wir uns geistig vorbereiten? Manche mögen einen ruhigen Raum, Kerzen. Sicher ist es ein individueller Prozess. Doch was müssen wir vorbereiten, um mit der ICH BIN Gegenwart Kontakt aufzunehmen, uns zu konzentrieren auf unser eigenes, angeborenes Gottesbewusstsein?

COBRA – Dies ist ein geistiger Prozess. Es ist etwas, was im Raum der Stille geschieht. Also, was ich sagen würde, um mit eurer Führung in Kontakt zu treten, schafft euch einen leeren Raum, körperlich und einige freie Zeit. Nehmt euch etwas Zeit und beginnt, euch hinzugeben – in dieser Leere und in dieser Stille – und die Dinge beginnen zu geschehen.

Rob – Vielen Dank. Kommen wir wieder nach unten in die reale Welt hier. Ich habe vor kurzem einige Beiträge über Hillary und Bill Clinton gesehen, über den Drogenhandel, die Sexsklaven und die kriminellen Aktivitäten und die Morde, die um sie herum stattgefunden haben. Das bringt uns zur nächsten Frage, die höchst verdächtig ist der offiziellen Geschichte. Erst kürzlich starben Hillary Clintons Agenten des Secret Service, 4 persönliche Leibwächter, bei einem Autounfall. Was sind die Hintergründe, Cobra?

COBRA – Sie starben, weil sie aussagen wollten. Du weisst, sie hat viele Geheimnisse, bei denen sie nicht will, dass sie herauskommen.

Rob – Vor kurzem traf ich jemanden im Zusammenhang mit den SSPs in der Art von Randy Kramer. Er will noch nicht öffentlich sein. Er sagte mir, dass er in einem frühen Alter als Junge, bevor er sein „20 Jahre und zurück“-Programm durchlief, als Sexsklave im Alter von 9 – 16 auf diesen geheimen Kabale-Parties verwendet wurde. Wie es in „Eyes Wide shut“ von Stanley Kubrick, im Film mit Tom Cruise, dargestellt wird. Wo die Elite diese schrecklichen Sex- Parties und solche Sachen hat. Ich weiss nicht, ob du darüber gehört hast. Es gibt einen Mann, der hervortrat, in höherem Alter ist und behauptet, ein MK Ultra-Sex-Sklave zu sein. Er hat darüber gesprochen, dass Hollywood-Leute zu diesen Parties kommen, wo einige von ihnen geklont werden und dann in ihrem Ritual oder etwas Ähnlichem gefoltert werden. Er machte eine Menge von Aussagen, die ziemlich abwegig sind, dass Dick Cheney 21 der Klone getötet hat. Ich glaube, das ist möglich. Ich bin ein bisschen neugierig.

COBRA – Es ist nicht nur möglich, sondern geschah tatsächlich – vor allem im Zeitraum von Ende der 70er Jahre bis etwa 2001/ 2002.

Rob – Also diese Morde geschehen nicht mehr und du kannst darüber reden.

COBRA – Klonen mit einem Zweck der Verwendung dieser Klon-Wesen in diesen Ritualen geschieht nicht mehr.

Rob – Okay. Das ist gut. Dieser Mann sagte, einige dieser Dinge wären kürzlich geschehen. Möglicherweise ist es eine ältere Erinnerungen oder derartiges.

COBRA – Er sagt, es ist vor kurzem passiert? Oder was sagt er?

Rob – Er sagte vor kurzem. In der Tat sprach er von einem berühmten, schwarzen Komiker, der plötzlich starb. Bernie Mack nahm daran teil und wie du weisst, zeigen sie fortschreitend diesen Hollywood-Leuten eine tiefere und tiefere Ebene, und wenn sie sich dem Programm widersetzen, gehen sie nicht mehr weiter. Aber er kam zu dieser Sache und gemäss diesem Mann, sagte dieser schwarze Komiker Bernie Mack, dass diese Person nicht auf diese Weise behandelt werden sollte, und er wurde aus dem Kabale-Ritual entfernt und am nächsten Tag hatte er ein Gehirn-Aneurysma und tot war.

COBRA – Ja, ja, es ist wahr. Diese Rituale passieren, aber sie beinhalten keine Klone mehr.

Rob – Okay. Das ist schwere Kost. Bitte gib uns ein Update über die Situation in Europa. Hier ist ein Zitat: „ Vor einer Weile wurde gesagt, dass sehr negative Menschen Europa betraten, getarnt als Flüchtlinge. Sie könnten leicht identifiziert und durch die Lichtkräfte entfernt werden. Vergewaltigungen sind aufgetreten. Was lässt sich über die Fortschritte mit dem Entfernen dieser feindseligen, muslimischen Elemente sagen, die innerhalb des europäischen Kontinents eingepflanzt wurden?“

COBRA – Ich kann diese Frage nicht beantworten, da dies streng geheime Informationen sind.

Rob – In Ordnung. Aber sie arbeiten offensichtlich daran.

COBRA – Ja, natürlich, sicherlich. Sie können nicht einfach alles auf einmal entfernen, aber sie machen weitere Pläne. Doch wie ich gesagt habe, ist es ein sehr sehr sehr sensibles Thema im Augenblick.

Rob – Ja, das ist es sicher. Ich schaue hin und wieder in die Mainstream-Medien. Ich habe wenig Informationen darüber. Ich habe nicht viel über diese schrecklichen Vergewaltigungen gehört, die wohl auch in Ägypten geschahen. Diese schreckliche Missachtung menschlichen Lebens und speziell gegenüber dieser heiligen weiblichen Schwingungsenergie auf diesem Planeten. Es ist eine der schlimmsten Formen von Gewalt. Welche Dinge können die normalen Menschen tun? Diese Göttinnen-Meditationen? Lichterketten auf der Strasse? Durch welche gewaltfreien Taten können wir das Bewusstsein in diese Situation bringen, damit es nicht überall auf der Welt weiter eskaliert.

COBRA – Die erste Sache sind natürlich diese Art von Herzensgüte-Meditationen, die in dieser Situation mehr Gleichgewicht bringen wird. Das nächste sehr wichtige ist, vor allem diejenigen Frauen zu unterstützen, die Ziel dieser Angriffe waren und ihnen so viel Unterstützung wie möglich zu geben – vor allem durch Menschen, die in der Region leben, wo es geschieht.

Rob – Okay, vielen Dank. Ich habe die Corey Goode Interviews gelesen, bis etwa Folge 12. Enorme Informationen. Ich habe wirklich eine Menge Respekt vor diesen Informationen, die da herauskommen. Doch erneut gibt es keinen Kommentar über die positive Konföderation und das wohlwollende Agartha-Netzwerk von ihm. Offensichtlich hat er diese Informationen nicht oder entsprechenden Kontakt. Was meinst du über Coreys Behauptung über die K.I.-Nanite innerhalb des Kosmos ebenso wie auf der Erde? Findet es noch immer in bestimmten Segmenten der Galaxie statt?

COBRA – Nein, nicht mehr. Und eben dieses, was als K.I.-Naniten- Infektion bezeichnet wurde, ist eigentlich die Beschreibung unseres negativen Plasma-Netzwerkes. Es ist die gleiche Sache mit unterschiedlicher Terminologie.

Rob – Es gibt ein ätherisches Plasma-Feld, das an die Computer und Technologien vieler gutwilliger Konföderations-Kräfte angeschlossen ist. So wie ich es verstehe ist dies eine sichere Technologie im Gegensatz zur K.I., die manipulativ gesteuert wird. Dies ist eine Technologie, die mit dem universellen Plasmafeld von Licht und Liebe durch das Universum verbunden ist und jeden Computer oder jede negative Aktivität innerhalb der Technologie stoppen wird. Mit anderen Worten, falls es die falschen Hände gelangt, kann die wohlwollende Konföderations-Technologie nicht für schlechte Zwecke verwendet werden. Gibt es eine positive Verbindung zu einer universellen Intelligenz, die mit der Technologie der wohlwollenden Kräfte verbunden ist, um sie in positiver Art und Weise zu verwenden.

COBRA – Ja, natürlich gibt es das. Das Plasma ist nicht grundsätzlich schlecht. Es gibt selbstverständlich auch das positive Plasma-Netzwerk, welches von den Lichtkräften verwendet wird, um Galaktische Netzwerke von Licht zu erzeugen, und es ist ein sehr positives Licht. Es ist etwas sehr Schönes, und es kann nicht missbraucht werden.

Rob – Ja, und ich glaube, dass viele unserer Technologien, auch zahlreiches in unserer heiligen Geometrie, Pyramiden, Kristalle, Sterne-Toren, sich tatsächlich damit abstimmen und den Prozess beschleunigen. Ist das richtig?

COBRA – Ja, absolut richtig.

Rob Jemand will die Wahrheit hinter dem Buch der Mormonen wissen. Wie steht es um das Buch der Mormonen und die Erfahrung von Joseph Smith? Handelt es sich um echte Kontakte mit Wohlwollen und Original-Informationen von Joseph Smith von Wert und Nutzen für die Menschheit?

COBRA Sie waren anfangs echte Kontakte und wurden natürlich heimlich unmittelbar danach verzerrt.

Rob – Dann wurde sie wie jede andere Religion beschädigt und durch Menschen fehlgeleitet und gesteuert. Während unserer Träumen und im Zustand der Hellsichtigkeit sind wir völlig offen. Warum können unsere höheren Führungen nicht glasklare Gespräche mit uns in unseren Träumen führen, um uns zu helfen aufzuwachen bezüglich der Wahrheiten der Wirklichkeit und über den realen Krieg von Gut und Böse?

COBRA – Eines der Probleme sind die Implantate, die eben eingesetzt wurden, um genau diese Verbindung zu verhindern. Wenn all die Implantate entfernt sind, und der Schleier, das Plasma-Netzwerk und alles derartige ebenfalls entfernt ist, wird es viel stärkere Verbindungen zwischen der Persönlichkeit und dem höheren Selbst geben. Es wird ganz natürlich sein.

Rob – Somit werden luzide Träumen und all diese Dinge nach dem Event viel mehr zur Verfügung stehen, viel mehr Kontakt, richtig?

COBRA – Ja.

Rob – Alex Collier erklärte vor kurzem, dass unsere schlafende DNA nun beginnt, auf einem höheren Niveau als je zuvor zu vibrieren und zu erwachen. Offensichtlich sind Kinder in dieser Richtung wirklich kraftvoll. Werden wir in der Lage sein, uns wieder zu verbinden, wenn der Zaun („Schleier“) entfernt ist und wird unsere DNA ihr Wachstum beschleunigen, so dass wir einen einheitlichen Geist anstatt der spaltenden Denkweise haben?

COBRA – Die DNA ist nur eine Folge des erweiterten Bewusstseins, somit ist das, was sich erweitert unser Bewusstsein und die DNA stellt sich nur auf diese neue Frequenz ein.

Rob – Kurz vor dem 2. Weltkrieg überfielen italienische Truppen Äthiopien und der Kaiser Haile Selassie wandte sich an den Völkerbund im Namen seines Landes. Viele betrachten seine Worte als prophetisch und Vorhersage für den Zweiten Weltkrieg. Die Invasion von Äthiopien ähnelt der des Vatikans gegen die äthiopisch-orthodoxe Kirche. Wir kennen die Archon-Verbindung mit dem Vatikan, was die wahre Bedeutung dahinter ist.

COBRA – Die Jesuiten waren dafür verantwortlich und natürlich wollten die Jesuiten ihre eigene Version ihrer Religion. Es gab Gedanken-Kontrolle in jedem Land auf der Welt. Das steht auch hinter der italienischen Invasion in Äthiopien.

Rob – Das kommunistische Regime übernahm Äthiopien in den 70er Jahren. Er wurde von den Kommunisten im Land unter Quarantäne gestellt. Er ging in eine Kirche, um zu beten, und er wurde nie wieder gesehen. Ist es möglich, dass die positiven Kräfte ihn mitnahmen oder wurde er ermordet oder hast du keine Informationen über die vielen Geschichten über sein angebliches Sterben oder Verschwinden?

COBRA – Nach meinen Intel wurde er durch die negativen Kräften beseitigt.

Rob – Das ist keine gute Nachricht. Er war ein wahrer Liebhaber von Gott und ein grosser Mann für sein Volk. Was trug sich bei dem Feuer auf dem riesigen Wolkenkratzer in Dubai an Silvester zu? Es starben einige Menschen eingehüllt in die Flammen.

COBRA – Es war Teil der Operationen der Kabale, um mehr Angst zu verursachen und die Schwingungsfrequenz auf dem Planeten zu senken.

Rob – Jetzt behauptet Korea, eine Wasserstoffbombe zur Explosion gebracht zu haben. Die meisten Leute glauben es nicht. War es eine regelmässiger, unterirdischer Atomtest durch die Kabale, um mehr Angst zu bewirken?

COBRA – Ja, genau. Es war überhaupt keine Wasserstoffbombe.

Rob – Bitte sprich über die Bedeutung von Gobekki Tepe etwa 100 Meilen von Aleppo entfernt. Es ist ein wichtiges Gebiet und hoffentlich sind diese heiligen Stätten nicht durch den Krieg zerstört.

COBRA – Sie waren eine Gesellschaft, die tatsächlich ihre grosse Entwicklung und Wachstum unmittelbar nach dem Untergang von Atlantis hatte. Sie waren leider nicht die friedlichen Göttinnen-Anbeter in der Gesellschaft. Sie hatten ganz starke Verbindungen mit ihren Draco-Herrschern, aber sie haben einige ziemlich beeindruckende Denkmäler in der Erde hinterlassen. Ich würde sagen, dass etwa 10% Prozent davon entdeckt oder ausgegraben worden sind.

Rob – Was ist die wahre esoterische Bedeutung des Auge des Horus? Ich habe gehört, dass es in Verbindung bei dem Wirken zwischen der Zirbeldrüse und der Hypophyse steht.

COBRA – Es ist etwas, was das „Eine Auge“ genannt wird und das „Eine Auge“ ist ein interdimensionales Portal. Es liegt in der Mitte dessen, wo das physische Gehirn mit dem ätherischen Gehirn und euren höherdimensionalen Körpern verbunden ist. Wegen dieses inneren Organs ist es möglich, dass das menschliche Gehirn Gedanken registriert und denken kann. Deswegen können wir den physischen Körper bedienen. Es ist nicht nur das Organ der inneren Vision, es schafft die Verbindung zum physischen Körper.

Rob – Sehr gut, somit haben wir dort die esoterischen Anatomie-Beziehung des inneren Auges. Gehen wir in diese Richtung spiritueller Erleuchtung… zu den Rosenkreuzern, die auf einer bestimmten Ebene übernommen wurden, doch gibt es durch sie eine enorme Menge an positiven reellen Daten, die wir nicht leugnen können. Die Rosenkreuzer sind einigen Quellen gemäss nach dem Morgentau benannt. Die Rose bedeutet Tau und Crucian steht für Schmelztiegel oder Flasche (Glaskolben). Der Rosenkreuzer-Orden ist ein Bild von einer Rosenblüte mit Tautropfen am Grund. Der Orden des Golden Dawn ist eine geheime Gesellschaft, die von den Mitgliedern der Rosenkreuzer geschaffen wurde, abgespalten, um ihre eigene Gruppe zu bilden. Der Name wurde gewählt, weil es die Hauptquelle des Hauptbestandteils für das Elixier des Lebens und den Stein der Weisen darstellt. Es gibt einen anderen Orden, der Morning Star (Morgenstern) genannt wird, was sich auf die Venus bezieht. Wenn der Mond wie die Sonne aufgeht, kann man den Stern sehen, wenn der Morgentau auf seinem höchsten Level ist. Kannst du etwas über den Morgentau als eine heilige Quelle oder als ein Elixier des Lebens oder irgendetwas dieser Art sagen?

COBRA – Diese Frage kommt offensichtlich von jemandem, der tief in Geheimnisse eingeweiht ist, weil Morgentau auf den Decknamen für eine bestimmte Essenz zurückzuführen ist. Ich werde nicht mehr sagen. Ich will nur sagen, dass es in manchen Kreisen als die 16. Farbe bekannt ist.

Rob – Kannst du sagen, wie es verwendet wird oder was du darüber weisst?

COBRA – Ja, ich weiss darüber, doch ich werde es nicht etwas zu offen in einer Radio-Show sagen. Wenn diese Person mir E-Mails sendet, können wir es privat besprechen.

Rob – Ich möchte über den Fatima-Vorfall fragen und wie es sich zutrug. Warum wurde die dritte Prophezeiung nicht mitgeteilt?

COBRA – Es wurde nicht bekanntgegeben, weil es den tatsächlichen Ursprung der römisch-katholischen Kirche freigelegt hätte und die Prophezeiung ging darum, wie es rückgängig gemacht werden kann. Also, falls die Prophezeiung in ihrer Gesamtheit veröffentlicht worden wäre, hätte sie das Tiefste bekanntgegeben, worauf die römisch-katholische Kirche gebaut worden ist.

Rob – OK. Danke schön. Cobra, ich danke dir so sehr. Was möchtest du zum Abschluss an alle weitergeben?

COBRA – Ja, ich habe ein paar Botschaften, die ich mit euch teilen mag. Die erste ist eine Bitte an euch alle, die wöchentliche Event-Meditation fortzusetzen. Die zweite ist für diejenigen, die sich geführt fühlen, die Meditationen für Europa fortzusetzen. Sie werden weiter benötigt. Ihr findet die Anleitung für die Meditationen auf der Webseite. Ich habe eine Menge von Intel, die ich freigeben werde, wenn die Zeit reif ist. Ich weiss nicht wann. Sicherlich geschieht dies, sobald die Bedingungen erfüllt sind. Bitte bleibt bis dahin geduldig, denn es gibt viele Dinge, die ich noch nicht sagen kann. Ich bin in der Hoffnung, dass die Bedingungen schnell genug verbessert werden, doch ich kann nicht garantieren, wann dies geschehen wird.

Rob – Sieg dem Licht!

COBRA – Vielen Dank.

Quelle: http://transinformation.net/interview-mit-cobra-durch-rob-vom-26-januar-2016/

Gruß an die Zukunft

TA KI

Dezember-Interview von Rob mit Cobra


Hier bringen wir eine Zusammenfassung des Interviews, welches Rob Potter am 15. Dezember mit Cobra führte. Übersetzung Antares

Rob – Hier sind wir wieder mit unseren Abgesandten des Lichts, Cobra. Danke, dass du bei uns bist. Es ist mir immer eine Freude, mit dir über die planetare Situation und vieles weitere zu sprechen. Willkommen, Cobra.

COBRA – Vielen Dank für deine Einladung.

Rob – Nach dem letzten Interview gab es die False Flagg-Angriffe in Paris und dann ebensolche Schiessereien in San Bernardino. Es gab Angriffe auf Moslems und verschiedene Dinge dieser Art. Was können die Menschen tun, um diese Art von Negativität zu überwinden und diese Situation zu heilen?

COBRA – Okay. Es ist wichtig zu verstehen, dass diese Angriffe „unter falscher Flagge“ ein einziges Ziel haben: die Menschen in dieser Situation beteiligt und verstrickt zu halten, dass die Bilder davon und die Gedankenformen zu dieser Sache stets in den Köpfen umhergehen, um ihren Fokus weiter darauf zu halten. Es ist tatsächlich durch den Einsatz der Massenmedien sehr effektiv. Sie töten ein paar Leute oder sie inszenieren eine Tötung von ein paar Leuten und diese Bilder und diese Botschaft werden durch die Massenmedien verbreitet. Dies senkt sehr effektiv die Schwingungsfrequenz der Menschen und zieht die Menschen sehr wirksam vom konstruktiven Handeln weg. Das einzige Mittel, dies fallen zu lassen ist, es einfach aus eurem Bewusstsein zu entfernen. Lasst es einfach gehen. Es gibt wichtigere Dinge, die passiert sind, die viel mehr Einfluss auf die planetare Situation haben. Statt sich auf diese False Flagg-Angriffe zu fokussieren ist es viel wichtiger, dass wir uns alle auf das Ziel der Befreiung des Planeten konzentrieren und was wir tun können, um diese effektiv zu unterstützen.

Yoda

Rob – Als Folge der Attacken war die Kabale erneut sehr aktiv mit der Schaffung neuer Gesetze (wie bei 9/11), auch um Bewegungsfreiheit einzuschränken, Negativität in Bezug auf die rechtmäßige Verwaltung zu bewirken, um die Schlinge der NWO physisch festzuziehen. Inwieweit werden die Pläne und Vorhaben erfolgreich sein?

COBRA – Nun, ich würde nicht sagen, dass nichts davon erfolgreich sein wird, aber ich werde sagen, dass die Mehrheit ihrer Pläne nicht erfolgreich sein wird. Es ist offensichtlich, dass sie versuchen, die ganze Zeit diverse Bewegungen zu beschränken, um Kriege auslösen; alles zu versuchen, was sie können, um ihre NWO zu implementieren. Hier kann ich aber sagen, dass es im Grunde ihr Plan war, ihr Ziel, den Prozess zur Vervollkommnung der NWO im Jahr 2000 abzuschliessen. Und natürlich ist es nicht geschehen. Sie planten, ihre totalitäre Weltregierung bis zum Jahr 2000 komplett betriebsbereit zu machen. Und nun, 15 Jahre später, sind sie noch immer nicht erfolgreich gewesen, und es gibt nur einen Grund – die Existenz der Lichtkräfte, was uns alle einschliesst, auch die Widerstandsbewegung, die verschiedenen Arten von Raum-Brüdern und -Schwestern und viele andere positive Wesen, die ihre Pläne alltäglichen verhindern. Also ich würde sagen, dass etwa 80 bis 90% ihrer Pläne das Licht der Welt nie sehen, weil sie gestoppt wurden und werden. Einige der Pläne gelangen zu einem gewissen Grad zu Erfolg, doch nie ganz. Also, egal was ihre Pläne sind, werden sie zumeist nicht erfolgreich sein. Natürlich, bevor der Planet befreit ist, können wir nichts garantieren, und wir können nicht sagen, dass alle ihre Pläne gestoppt sind, aber auf die meisten von ihnen wird dies zutreffen. Ich würde nicht so sehr auf die Angst fokussieren vor dem, was passieren könnte, was sie tun könnten, sondern, erneut, konzentriert euch darauf, was jeder tun kann, um den Prozess der Befreiung zu beschleunigen und unseren Sieg sicherzustellen.

Rob – Es gab einige Fragen dazu, wie man ein Gefühl für seine energetischen Körper, die astralen, ätherischen oder Plasma-Ebenen bekommen kann, während man noch in seinem Körper ist. Ich habe Pyramiden, Kristalle und Laser empfohlen. Chintamani-Steine haben eine gute Wirkung auf die Menschen. Was empfiehlst du?

COBRA – Grundsätzlich ist der Kern dieser Frage, dass die Menschen sich mehr der anderen Aspekte ihres Wesens bewusst sein mögen, der weiteren, höher dimensionalen Anteile ihres Wesens. Tatsächlich sind wir alle dies die ganze Zeit über. Wenn wir irgendwelche Emotionen haben, fühlen wir unseren Astralkörper. Wenn wir denken, fühlen wir unseren Mental-Körper. Wenn irgendeine Art von Energie durch unseren Körper läuft, wenn wir müde, hyperaktiv oder in was auch immer für einer Stimmung sind, fühlen wir den Astral-Körper. So können alle Menschen diese Dinge bereits spüren. Sie sind sich dessen nur nicht bewusst. Aber was hier noch wichtiger zu wissen ist, die Quelle all dessen ist deine Seele, dein Höheres Selbst, eure ICH BIN-Präsenz. Und ihr seid euch dessen auch immer bewusst, einfach indem ihr SEID. Es ist der Zustand der Existenz. Ihr existierst, und dieses ICH BIN oder DU BIST ist deine Seele. Somit würde ich keine bestimmten Ratschläge geben, wie ihr in Kontakt tretet könnt mit ihm. Es gibt zahlreiche Bücher darüber und jeder einzelne Mensch hat seinen individuellen Weg, um dieses Ziel zu erreichen. Ich würde sagen, folgt eurer tiefsten Inspiration, eurer tiefsten Vision und ihr werdet dorthin gelangen.

Rob – Bitte sage etwas zu den Erdbeben rund um die Welt.

COBRA – Die Situation hat sich in den letzten Jahren nicht viel geändert. Es gibt gelegentliche Erdbeben, weil die Erd-Energienetze gewisse Spannungen lösen müssen. Die Lichtkräfte absorbieren natürlich das meiste von diesen Schocks, aber nicht alles davon, weil die Erde ein lebendiges Wesen ist, ein Energiewesen, das all den Stress durch die Kabale und die Menschheit zusammen tragen muss. Plus der Chimera-Gruppe und dem Plasma-Akkretions Wirbel*, und das alles ist ziemlich viel an Belastung für den Energiekörper des Planeten. Und obwohl es hier wirklich einige Hilfe gibt, muss dieser Druck auch durch Erdbeben freigegeben werden. Die meisten Erdbeben passieren in Gebieten und in einer Weise, dass es so wenig Verluste und Schäden wie möglich gibt.

Rob – Werden wir Menschen auf diesem Planeten in der Lage sein, unsere fehlenden DNA-Stränge zurück zu bekommen, oder eben 100% des Gehirns zu verwenden, um uns mit unserem göttlichen Selbst zu vereinigen? Offensichtlich ist dies der Plan. Wird dies in unserem Leben geschehen, oder ist dies je nach Alter verschieden? Wird es für einige Leute nicht passieren?

COBRA – Das Event ist der Moment, in dem diese Änderungen initialisiert werden. Und natürlich wird es einige Zeit dauern, je nach Einzelfall. Jedes einzelne Wesen wird durch seinen eigenen Prozess gehen, doch der Prozess wird mit dem Event starten. Es wird eine massive Verbesserung zu diesem Zeitpunkt geschehen – Ein Quantensprung könnte man sagen. Es wird später noch mächtigere, nachfolgende Quantensprünge geben, aber ich würde sagen, das Event ist der Moment, in dem diese kritische Masse des Bewusstseins auf dem Planeten vorhanden ist. Es ist der Moment, in dem wir als Rasse, als Kollektiv beginnen, unsere höheren Fähigkeiten zu nutzen und beginnen, die ruhenden Teile unseres Gehirns und ruhenden Teile unserer DNA zu aktivieren. Und dann wird dies kein Thema mehr sein. Es wird einfach eine sehr schnelle, beschleunigte Evolution sein. Das Problem ist die Zeit vor dem Event, wenn alles noch immer künstlich unterdrückt wird. Die Kabale und die Chimera unterdrücken weiterhin die kollektive Entwicklung der Menschheit. Dies ist der Grund, warum die Menschen sich so unglücklich mit der gegenwärtigen Situation fühlen.

twin-jet-nebula-1024x576-600x337

Rob – Was kannst du uns über Osho sagen?

COBRA – Er war eine Seele aus dem Sirius-Sternensystem. Seine Mission war es, die westlichen Gesellschaften bezüglich der Realität der emotionalen Prozesse zu wecken, der Reinigung des Emotional-Körpers. Bis zu einem gewissen Grad unterstützte er die Befreiung der sexuellen Energie und die Integration dieser Energie mit der Energie des Herzens. Er brachte in seiner sehr wichtigen Mission der westlichen Gesellschaft praktische Instrumente, wie man mit Emotionen umgeht. Dies war ein wichtiger Teil seiner Mission. Natürlich gab es auch andere Aspekte, und natürlich war die Kabale hinter ihm her. Es gab Vergiftungsversuche und tatsächlich wurde er von der Kabale getötet.

Rob – Weisst du von deinen Quellen, welche der ursprünglichen Anunnaki, Archons, Draconier auf dem Planeten noch leben?

COBRA – Meine Quellen erwähnen keine Namen. Sie kennen diese Namen nicht. Sie kennen bestimmte Rassen und bestimmte Fraktionen mit unterschiedlichen Namen, aber sie bestätigen diese Namen nicht.

Rob – Okay. Dr. Frank Stranges sagte mir, dass einige dieser Aufzeichnungen aus älteren Datensätzen entnommen und manipuliert wurden. Einige jeder Wesen traten mit Menschen in Wechselwirkung und begaben sich in Machtpositionen. Du kennst offensichtlich die Geschichte von Zecharia Sitchin, wo jene behaupten, unsere Schöpfer zu sein und uns als Sklaven zu verwenden.

COBRA – Ja, natürlich, ja, natürlich, doch meine Quellen sagen, dass alle diese Geschichten künstlich erschaffen wurden und es eine Menge von Fehlinformationen gibt.

Rob – Okay. Ben Fulford hat über die Hyksos, Nachkommen von Abrahams Religion, gesprochen. Kannst du über diese und ihren Einfluss in der Geschichte sprechen? Sind sie immer noch hier?

COBRA – Ja, das ist Teil von einem Zweig der Khazarer, oder sollten wir sagen Urväter der Khazarer. Grundsätzlich können wir noch viel weiter in die Geschichte zurückgehen, wegen des gesamten erwähnten Gebietes rund um den Tschetschenischen Wirbel. Der „Herz“ dieser Gegend ist die Heimat eines Zweiges der “Biblischen Menschen“. Dasselbe Gebiet wurde als Portal für verschiedene Archon-Invasionen verwendet, um Reptilien-Hybriden in humanoide Körper zur Erde zu bringen und das sind die, die wir die Khazarier nennen.

Rob – Meinst du, dass es einen Schöpfer oder mehrere Götter gibt?

COBRA – Ich meine, es gibt eine absolute Quelle, aber diese absolute Quelle wird in monotheistischen Religionen nicht korrekt vertreten. Eigentlich wurde in den monotheistischen Religionen die Tatsache über die Distanz zum Absoluten missbraucht, um die Menschen zu kontrollieren. Die Archons sind ziemlich bewandert in der Nutzung von spiritueller Wahrheit und deren Umwandlung zur Nutzung als Werkzeuge der Kontrolle.

Rob – Ich bin damit einverstanden, dass es von monotheistischen Religionen missbraucht wurde. Ich glaube aber, dass man mit der einen absoluten Quelle des Schöpfers sowohl eine persönliche Beziehung haben kann, jedoch sie dann durch alles begrenzt, was man darüber sagt oder denkt.

COBRA – Das ist wahr, aber ich sagte gerade nur, dass die monotheistischen Religionen nicht mit dem Zweck erschaffen wurden, einen Menschen mit dem Absoluten wirklich in Verbindung zu bringen, sondern mit dem Ziel, die Beziehung der Menschen mit dem Absoluten zu kontrollieren.

Rob – Wer war Moses?

COBRA – Moses war ein Priester, der in den Mysterienschulen Ägyptens initiiert wurde.

Rob – Wer initiierte ihn in den Mysterienschulen? Waren dies positive Lichtwesen oder negative Wesen?

COBRA – Ja, positive.

Rob – Kannst du erklären, wie er missbraucht wurde und was er tat?

COBRA – Er wurde später missbraucht, als er einige der Lehren der Mysterienschule in bestimmter Art und Weise übertrug. Er hatte tatsächlich nicht die Absicht, das zu tun. Der Zweck der Archons hinter den Kulissen war, wie ich schon gesagt habe, sich als „Vermittler“ zwischen eine Person und ihre eigene spirituelle Erfahrung zu setzen.

Rob – Wie war sein Kontakt auf dem Berg, als er die Tafeln zurückbrachte – positiv oder negativ?

COBRA – Das war ein positiver Kontakt.

Rob – Das war ein ziemlich machtvoller Kontakt dort. Seine Mission war doch zu einem gewissen Grad ziemlich erfolgreich. Es gab da offensichtlich eine menschliche Komponente und sie akzeptierten die Gebot nicht. Wie konnte seine Lehre später missbraucht werden?

COBRA – Im Grunde hatte er eine sehr starke spirituelle Erfahrung. Er war ebenfalls als Priester ausgebildet, und die Archons haben es geschafft, bestimmte Teile ihrer Lehre in seine Lehren einzubringen. Dasselbe, was bei den meisten der Propheten zu jenem Zeitpunkt geschah.

Rob – Ja, die Lehren werden immer verändert. Der Prophet hat eine einzigartige spirituelle Erfahrung mit superluminalen Lichtwesen. Kannst du etwas über das Konzept des Monotheismus oder den einen wahren lebendigen Gott sagen? Ich sehe es nicht als eine säkulare Religion, sondern als eine individuelle Beziehung zum absoluten Schöpfer.

Galaxis 21

COBRA – Grundsätzlich ist das Absolute nicht der Schöpfer. Das Universum wurde durch eine Wechselwirkung des Absoluten und der Kontingenz erschaffen. Dies ist das Erste. Und was die meisten Religionen tun ist, sie vereinfachen das Verständnis, wie das Universum funktioniert und sie setzen bestimmte andere Elemente ein, das ihnen als Kontrollmedium für die Menschen dient. Somit ist der Zweck der meisten Religionen nicht, den Menschen das Absolute näher zu bringen, sondern sie vom Absoluten zu distanzieren. Und jemand, der mit dieser speziellen Version der Wahrheit nicht einverstanden war, wurde nicht angenommen und verfolgt.

Rob – Wodurch wird die Kontingenz erzeugt? Es ist eine Art von Ding. Es kann nicht ein Etwas aus dem Nichts kommen. Und das Absolute? Bitte erkläre, wie die Schöpfung geschaffen wurde, und was das Konzept der ersten Ursache ist?

COBRA – Grundsätzlich gibt es keine erste Ursache. Das Absolute wurde nicht geschaffen, es war immer, ist und wird immer sein. Die Kontingenz/Zufälligkeit ist nicht mit einem Zweck geschaffen. Es war ein Ausbruch einer Zufallsfunktion, eine Anomalie und diese beiden Dinge sind einander logisch entgegengesetzt. Sie sind zwei sehr starke, aber entgegengesetzte Kräfte, und die Spannungen zwischen diesen beiden hat das Universum erschaffen.

Rob – Ja, das Absolute war immer und ist und wird sein. Glaubst du, dass ein Individuum eine persönliche Beziehung haben kann, zu allem, was ist, immer war und sein wird?

COBRA – Ja, natürlich.

Rob – Meinst du, dass es die ursprünglichen Absicht der Eingeweihten und Propheten, die mit den Lichtkräften und für die spirituelle Erlösung der Welt arbeiten, um die Wahrheit über die Funktionsweise des Universums zu bringen, dass es ihre Absicht ist, uns die Wahrheit zu bringen? Und genau dies wurde dann von den Archons gekapert? Ist das korrekt?

COBRA – Ja.

Rob – Kannst du über die Mission von Jeschua und dem Christus sprechen und jenem mächtigen Plan zur Erlösung des Planeten und der zugehörigen Botschaft? Was sagst du zum Erfolg seiner Mission?

COBRA Er war der erste, der eine sehr wichtige Botschaft gebracht hat, und das ist die Botschaft der bedingungslosen Liebe und genau dies ist die Schlüssel-Botschaft, um den Erfolg der planetaren Befreiung zu gewährleisten. In gewisser Weise war er sehr erfolgreich, weil viele Menschen von diesem Zeitpunkt an begannen, die Bedeutung von Mitgefühl, die Bedeutung der bedingungslosen Liebe, die Bedeutung des reinen und unbedingten Lichtes zu verstehen. Sie fingen an, zumindest einige von ihnen, die Bedeutung des inneren Kindes zu verstehen. Aber die Archons haben es geschafft, viele Teile seiner Botschaft zu unterdrücken und auch den Rest seiner Botschaft zu verfälschen. Dadurch würde ich sagen, die grosse Mehrheit der Menschen, die über Jesus sprechen, dessen Botschaft nicht verstehen. Somit war seine Mission einerseits sehr erfolgreich und auf der anderen Seite trat nicht der Erfolg ein, der geplant war. Die Hoffnungen der Lichtkräfte waren viel grösser.

Rob – Ja, natürlich. Es scheint, dass er einen bestimmten Platz in der Zukunft der Erde hat. Einige Leute sagen und fühlen, dass er gewisse Befugnisse hat in dem was stattfindet. Laut Kommandant Valiant Thor interagiert er eng mit den Solar-Councils und wenn er als Aufgestiegener Meister ein Dekret erlässt, dass etwas passieren soll, sorgen die gesamten Kräfte der Konföderation dafür, dass die Dinge geschehen. Stimmst du dem so zu?

COBRA – Nicht ganz. Ich würde sagen, jedes Wesen hat ein gewisses Mitspracherecht bei dem, was passieren wird, einschliesslich ihm und auch allen anderen.

Rob – Würdest du, dass er als ein aufgestiegener Meister, und auf Grund seiner Position, ein „höhere Sagen“ hat, als – sagen wir, einige Wesen auf dem Ganymed-Portal, oder müsste er ihnen dienstbar sein?

COBRA – Ich würde nicht sagen, dass jemand höher oder niedriger ist. Wir alle sind Emanationen des Einen.

Rob – In der Avatar-Serie werden die Navi mit konischen Zehen dargestellt, man sagt mit „ägyptischen Füssen“. Ist das ein ET-Merkmal oder eine zufällige menschliche Mutation?

COBRA – Eigentlich ist es beides. Es gab einige Versuche in Atlantis damit, und es war auch eine zufällige Mutation beim Menschen.

Rob – Was wird mit der Bildung nach dem Event passieren?

COBRABildung wird endlich beginnen, interessant für Kinder zu werden, weil die Wahrheit erzählt wird. Der Grund, warum die Kinder in der Schule gelangweilt sind, ist weil nicht die Wahrheit gesagt wird. Sie werden mit Lügen gefüttert. Die Wahrheiten über die menschliche Geschichte, über echte Wissenschaft, über Freie Energie, über ET-Kontakte und über die Realitäten hinter den Kulissen der Politik werden die Dinge viel interessanter machen. Die Menschen werden motivierter sein und auch einen höheren Intellekt haben, und die spirituellen Fähigkeiten werden alles sehr viel einfacher machen.

Rob – Bitte sprich über die Wechselwirkungen der Chimera-Gruppe mit der menschlichen Bevölkerung in den 20er und 30er Jahren. Du hast den Deutschen Karl Haushofer erwähnt. Kamen sie aus dem Inneren Erde, um ihn zu kontaktieren?

COBRA – Die Chimera-Gruppe kontaktierte sehr selten einen Menschen von der Oberfläche. Sie kontaktierten ihn nicht direkt. Sie schicken einige Abgesandte einer bestimmten negativen Dragon-Fraktion aus Tibet und mit dieser Fraktion war er in Kontakt.

Rob – Was wird nach dem Event mit zahlreichen Arbeitsplätzen geschehen? Mit jenen der Kernkraftwerke, der chemischen Betriebe? Wie wir der Übergang sein?

COBRA – Okay. Die Menschen stellen diese Fragen im Grunde aus der Perspektive der Unsicherheit, weil wenn sie nicht in dieser und jener Branche oder Industrie arbeiten können, wo sie ausgebildet wurden, sie dann kein Geld verdienen würden. Die Menschen müssen verstehen, dass es nach dem Event Beschränkungen in der gesamten Wirtschaft auf dem ganzen Planeten geben wird. Selbst wenn ein Job danach geschlossen wird, werden sich viele neue öffnen, die mehr Wohlstand bringen werden. Dies ist die Grundlage der gleichen Frage. Die Angst, welche die (alten) Dinge beibehalten will, blockiert die Evolution, und Evolution muss geschehen, auch wenn es ein wenig schüttelt und ein paar Veränderungen geschehen, die für eine kurze Zeit unangenehm sein könnten. Das Ergebnis wird viel besser für alle sein. Als Beispiel, wenn jemand gerade jetzt in einem Kernkraftwerk arbeitet und das Event geschieht, wird er vielleicht für ein paar Monate „ohne Arbeit“ sein. Danach wird er damit beginnen, bei einem anderen Projekt zu arbeiten, wo er in der Lage ist sein Know-how mit einem höheren Lohn, weniger Stress und viel produktiver einzubringen.

Rob – Was ist die Quelle des Schleiers? Ist es ausschliesslich von Menschen geschaffene Technologie und Satelliten? Ist das Netzwerk des Plasma-Skalar-Feldes die primäre Quelle davon? Hängt das mit erdbasierten Technologien wie Mobiltelefonen zusammen oder ist alles ausserhalb der Erde?

Nothing-Beyond-Our-Reach

COBRA Die Basis der Grundlagen ist sehr alt, ist sehr alte Skalarwellen-Technologie, die es hier seit mindestens 25.000 Jahre gibt. Ich würde sagen, das Netzwerk wurde damals abgeschlossen und war während der letzten 25.000 Jahre voll funktionsfähig. Im letzten Jahrhundert wurden mehr und mehr Ergänzungen dem Schleier hinzugefügt, auf der Grundlage der Entfaltung des militärisch-industriellen Komplexes. Ihre eigenen Technologien wie HAARP und verschiedene andere, wie die Gwen Towers zum Beispiel, wurden an das Netzwerk angeschlossen, dann auch die Handys, Mikrochips – Schichten über Schichten, Infrarot-skalare-Geräte, Radargeräte, viele Schichten über Schichten, Satelliten usw.. Viele der Keyhole-Satelliten (US-amerikanische Spionagesatelliten, vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Keyhole) sind Teil des Netzwerkes, und so weiter.

Rob – Okay. Das beantwortet diese Frage. Was ist die Bedeutung von Larimar? Ein blauer Stein, der in Costa Rica gefunden wird. Ist es ein atlantischer Stein?

COBRA – Ja, er kommt von der Dominikanischen Republik. Es gibt nur einen Ort, wo er gefunden wird. Er hat die Schwingungsfrequenz von Atlantis, denn jenes Gebiet war ein ganz wichtiger Tempel-Komplex in Atlantis und die spirituelle Energie dieses Tempel-Komplexes ist in diesem Steinen einkodiert.

Rob – Was ist ein Empath?

COBRA – Ein Empath ist ein Wesen, das in der Lage ist, die Emotionen anderer Menschen zu fühlen. Tatsächlich würde ich ein solches Wesen als emotionalen Hellseher beschreiben – jemand, der die Emotionen anderer Menschen wahrnehmen kann, sie manchmal besser verstehen kann als andere Menschen und Absichten anderer Menschen lesen kann. Manchmal werden Empathen in geheimen Militärprogrammen verwendet, um Lügen oder irgendeine Art von Manipulation zu erkennen. Aber auch Empathen sind nicht 100% zuverlässig. Manchmal können sie Dinge erkennen, die sonst nicht nachweisbar sind.

Rob – Wir sprachen über den Missbrauch der Religionen. Was ist die mystische Symbolik der Kaaba, des Würfels, des Steines, seines Fundaments? Was ist der Zweck der Wallfahrt zu diesem Stein?

COBRA – Okay. Ja, sicher. Dieses Gebiet war eigentlich ein sehr wichtiger Göttinnen-Wirbel, bevor der Islam kam. Es war eines der Zentren für die Anbetung der vor-islamischen Göttin, für ein paar der vor-islamischen Göttinnen. Die Archons haben diesen Ort verwendet wird, um den Göttinnen-Wirbel dort zu unterdrücken. Sie haben diesen Würfel verwendet, um den Göttinnen-Wirbel zu unterdrücken. Der Würfel wurde mit okkulten magischen Ritualen hergestellt, um die Menschen in der 3. Dimension zu versklaven. Und die Drehung der Menschen in Haddsch um den Stein wurde weiter verwendet, um den Stein mit der Energie der Menschen aufzuladen und sie noch mehr versklavt zu halten. Es gibt viele Rituale, die jedes Jahr am Haddsch auf der ätherischen und Plasma-Ebene gemacht werden. Die Menschen werden durch dieses Programmierzentrum programmiert, sittlich. Die gleiche Situation haben wir im Vatikan – genau der gleiche Prozess, genau die gleichen Technologien, die auch durch den Vatikan verwendet werden.

Rob – Sind die Habsburger finstere Kabalen?

COBRA – Man muss hier immer verstehen, dass wenn jemand zu einer bestimmten Familie gehört, dies nicht automatisch bedeutet, dass er ein schlechter Mensch ist. Doch die Familie als Ganzes ist Teil der Kabale. Ich würde sagen, alte europäische Adels-Kabale-Struktur.

Rob – Was ist die Wirkung auf den Körper und psychische Gesundheit, wenn wir Fleisch essen?

COBRA – Es gibt viele. Erstens, wenn das Tier getötet wird, wird die Schwingungs-Angst in der Zellerinnerung dieses Tieres gespeichert und Menschen nehmen diese in ihrem eigenen Körper auf. Die zweite Sache ist, Fleisch zu essen verringert die Schwingungsfrequenz des eigenen Körpers. Einige Leute benötigen eine bestimmte Menge an Fleisch für ihr Wohlbefinden, aber die meisten Leute würden viel besser dran sein, wenn sie kein Fleisch essen.

Rob – Hier sind Fragen zur bewohnten Hohlen Erde. Es gibt so verschiedene Dinge dazu – ist es ein Portal, ein grosses oder kleines Loch? Wo ist die Haupthöhle in der Inneren Erde? Vielleicht die Hallen von Amenti, wo die sehr grossen Wesen leben, im Gegensatz zum Agartha-Netzwerk? Besteht das Zentrum aus geschmolzenem Material?

 

Tempel

COBRA – Okay. Ich bin der Weise nicht mit der Hohlen Erde einverstanden, auch nicht mit der polaren Öffnung, aber ich würde dem zustimmen, dass die Erde mit vielen Hohlräumen versehen ist. Es gibt viele Höhlen, viele grosse Tunnelanlagen, unterirdische Flüsse, grosse Räume, aber es gibt nichts von der Art einer Zentralsonne in der Erde, und es gibt keine Polar-Öffnungen. Und nein, die Erde ist nicht flach.

Rob – Gibt es eine grössere Zivilisation des Lichtes, die für eine lange Zeit mehr in Richtung der Mitte gelebt hat oder nicht?

COBRA – Die Lebensbedingungen auf der physischen Ebene mehr in Richtung der Mitte sind einfach nicht lebensunterstützend, denn wenn man tiefer geht. . . beginnt die Temperatur zu steigen. Wenn man mehr als vielleicht 10 Meilen unter die Erde geht, wird es sehr heiss dort und es ist unpraktisch, tiefer als vielleicht 10 Meilen oder noch weniger etwas zu bauen. Und manchmal ist auch die Erdkruste nicht so dick. So werden keine Gebäudestrukturen dort unten unterstützt. Also ich würde sagen, dass die Mehrheit der unterirdischen Anlagen sehr nah an der Oberfläche sind. Ich würde bis zu maximal ein paar Meilen unter der Oberfläche sagen.

Rob – Hier ist eine Frage in Bezug auf einen Mann namens Stewart Swerdlow, der ein Montauk-Junge ist und angeblich einige positive Alien-DNA hat. Auch heisst es, sein Vater habe eingegriffen und gesagt, mein Sohn soll kein Mörder werden, weil er in diesem Programm war. George Bush hatte Kontakt mit ihm, und er sagte, dass es einige Gruppen auf der anderen Seite des Kuiper-Gürtels gibt, die Menschen auf diesem Planeten bei der Niederringung von Gruppen unterstützen, die nicht zwangsläufig wohlwollend für die Menschen sind. Sie haben ihre eigene Agenda und wollen auf der Erde das Sagen haben. Stimmst du zu?

COBRA – Es war vor langer Zeit wahr, aber es ist nicht mehr wahr. Es gab grosse Veränderungen in den letzten Jahrzehnten bezüglich dieser ganzen Struktur.

Rob – Ist es wahr, dass die Türkei Öl aus dem islamischen Staat kauft?

COBRA – Ja, natürlich, es ist wahr. Ich denke, das liegt auf der Hand.

Rob – Gab es irgendwelche Manipulationen bei der Wahl von Erdogan?

COBRA – Ja, natürlich. Dies ist ebenfalls offensichtlich.

Rob – Es gab einen Bericht, dass in Thailand eine Million Studenten gemeinsam meditiert haben. Warum wurde das nicht das Event ausgelöst, wenn es doch über 144.000 waren?

COBRA – Weil sie nicht für das Event meditierten. Sie haben einfach meditiert, um eine positive Resonanz auf den Planeten zu bringen, und das war erfolgreich.

Rob – Die Event- Meditation ist sehr spezifisch. Ist es wichtig, dass die Menschen, wenn sie sie tun, eine bestimmte Vorstellung von der Entfernung der Kabale halten? Stimmst du zu?

COBRA – Ich würde zustimmen, dass die Menschen die spezifische Idee der Manifestation des Events aufrechterhalten müssen und es visualisieren und es fühlen. Und natürlich ist die Entfernung der Kabale ein Aspekt davon.

Rob – In deinem letzten Beitrag über den Kuiper-Gürtel, meintest du, wir sollten uns nicht sorgen… Offensichtlich ist dies etwas, für das keiner von uns wirkliches Verständnis und Wissen haben kann. Wir sind natürlich nicht im Weltraum. Gibt es Aspekte der positiven Elemente der geheimen Weltraumprogramme, die dort beteiligt sind?

COBRA – Der Kuipergürtel enthält sowohl die Chimera-Basen und, natürlich, viele Lichtkräfte, die zu den positiven Raumfahrtprogrammen gehören.

Rob – Oh, gut. Es gibt also positive Elemente in den geheimen Weltraumprogrammen.

COBRA – Ich würde sie nicht SSP nennen, weil die meisten von ihnen nicht mit diesem Planeten zusammenhängen. Sie sind keine der Erd-Raumfahrtprogramme, keine erdgebundenen Breakaway- Zivilisationen. So würde ich es sagen. Sie sind Zweige der RM, die auf Planet X verblieben, Plejadische Flotte, Andromeda-Flotte, Sirianische Flotte und anderen Teilen der Konföderation und einige neue frische Infusionen von überall aus der Galaxis.

Rob – Du hattest erwähnt, dass es einige alternative Pläne gibt. Es scheint eine Erhöhung von Sichtungen zu geben. Ist dies ein Teil der Offenlegungen?

COBRA – Natürlich. Ja.

Rob – Gibt es Chancen, dass die negative Kabale die Sichtungen schaffen wird zum Zweck der Desinformation?

COBRA – Sprichst du auf das Projekt Bluebeam an? Das wird nicht passieren.

Rob – In Ordnung. Vielen Dank, Cobra. Sehr interessant. Sieg dem Licht und Danke für Dein Kommen, Cobra.

COBRA – Vielen Dank. Sieg dem Licht.

* Begriffserläuterung zu Plasma-Akkretions Wirbel in diesem Artikel: Zu Cobras Artikeln…

(…)

Quelle: http://transinformation.net/dezember-interview-von-rob-mit-cobra/

Gruß an die Wissenden

TA KI

Das auf Kontrakten beruhende System beenden


Eines der wichtigsten Werkzeuge für das Aufrechterhalten des „Gefängnissystems Erde“ war die Manipulation der Menschen in der Weise, dass sie mit ihrem freien Willen das Einverständnis für ihre eigene Versklavung gaben. Das kann leicht an den Manipulationen durch die Massenmedien nachvollzogen werden. Aber es gibt noch eine tiefere und wichtigere Ebene dieser Geschichte, indem nämlich über Jahrtausende hinweg die Menschen dazu gebracht wurden, für ihren Verbleib im irdischen Gefängnissystem zu unterschreiben.

Wenn wir sterben, dann steigen wir nicht automatisch auf, haben alle unsere Angelegenheiten auf eine magische Weise gelöst, verschmelzen mit unserer Seele/unserem Geist und verlassen das Gefängnis Erde. Was stattdessen geschieht ist, dass wir auf die nächste Dichte über uns wechseln. Dichten sind Zustände der Materie. Die feste Materie hat die grösste Dichte, dann kommt die Flüssigkeit, dann das Gas, dann das Plasma, der Äther, das Astrale usw., wie man der folgenden Graphik entnehmen kann.

Kontraktauflösung 1

In dieser Graphik sieht man sieben Hauptebenen, von denen jede in sieben Unterebenen unterteilt wird. Die physikalische Welt finden wir in den untersten drei Unterebenen ganz unten in der Graphik: fest, flüssig und gasförmig. Die gestrichelte Linie über dem Gasförmigen ist die Plasma-Schicht, die vier Unterebenen darüber sind die ätherischen Ebenen. Die sieben Unterebenen über dem Ätherischen bilden das Astralreich. [vgl. auch hier]

Es ist wichtig zu verstehen, dass selbst wenn wir in einem physischen Körper inkarniert sind, wir dennoch einen Plasma-, einen Äther- und einen Astralleib haben (und ebenso Anteil an den darüber liegenden Ebenen), und alle sind verbunden mit unserem physischen Körper. Es gibt immer eine Kommunikation zwischen den Ebenen, und etwas das auf der Ebene des Flüssigen geschieht kann Einfluss haben auf die Ebene der festen Materie. Dasselbe mit dem Plasma, dem Äther, dem Astralen usw.

Der Schleier, der elektromagnetische Zaun um den Planeten Erde, existiert gleichzeitig auf der physischen Ebene, der Plasma-Ebene, den Äther-, Astral- und tieferen Mentalebenen. Dieses Gitter hat für fast alle Menschen verhindert, dass sie auf diesen Planeten kommen konnten und ihn auch verlassen konnten. Die Geistseele selbst ist nicht gefangen, aber ihre Inkarnationen sind es.

Die gestrichelte Linie in der Mitte der Mentalebenen stellt das Ende der Welt dar, die auf den drei Dimensionen Breite-Tiefe-Höhe basiert. Alle Ebenen darüber sind reine, fliessende Liebe und Licht, wo keine Disharmonie, keine Dunkelheit, keine Anomalie je existieren kann, nur reine Liebe und Licht.

Wenn wir sterben, dann wird unser Bewusstsein von der physischen Welt (‚fest, flüssig und gasförmig’) entfernt und bewegt sich in die ätherischen und astralen Ebenen. Was dann geschieht hängt von den getroffenen Wahlen, den Umständen und dem Bewusstsein der entsprechenden Person ab.

Der Film Nosso Lar beruht auf einer wahren Geschichte, die dem Medium Chico Xavier erzählt wurde. Der Brasilianer Chico Xavier war berühmt, weil er den Leuten helfen konnte indem er mit verstorbenen Angehörigen sprach, wobei er ihnen Details aus ihren privaten Leben erzählte, die er nicht hätte wissen können, wenn er nicht übersinnliche Fähigkeiten gehabt hätte. Der Film erzählt die Geschichte eines Arztes der stirbt und sich auf den astralen und ätherischen Ebenen wiederfindet. Nach seinem Tod erwacht er in einer vollständig dunklen, verödeten und schrecklichen Welt auf, wo die Leute keine Reichtümer haben und andauernd mit negativen Mustern reagieren.

Kontraktauflösung 2

Es ist sind die Plasma- und Ätherebenen in einem Zustand, in welchem sie sich im Gefängnis Erde meistens vorfinden.

Kontraktauflösung 3

Dort sucht und findet er keine Gnade, bis er total am Ende seiner Kräfte ist und das Göttliche um Hilfe anfleht. Es kommt Hilfe in der Form von Leuten, die von einer Aura aus Licht umgeben sind, und die ihn retten.

Kontraktauflösung 4

Sie bringen ihn in eine wunderschöne Stadt.

Kontraktauflösung 5

Kontraktauflösung 6

Über diese Städte hat Cobra folgendes gesagt:

„In den höheren astralen Ebenen gibt es lichtvolle Bereiche wo Leute nach ihrem Tod hingehen können, wenn sie eine Schwingungsfrequenz haben, die hoch genug ist. Dort gibt es wunderschöne Landschaften, wunderhübsche Gebäude und eine herrlich Umwelt. Aber sie befinden sich dort immer noch innerhalb der Erdquarantäne. Früher oder später müssen sie zurückkehren und reinkarnieren, denn die Archons haben immer noch die Kontrolle über sie.“

Dieses Kontrollsystem wird im Film sehr klar dargestellt: die Stadt ist von Mauern umgeben.

Kontraktauflösung 7

Den Leuten ist es nicht möglich hinauszugehen, es wird ihnen sehr stark abgeraten, dies zu tun, und wenn es ihnen doch gelingt, kommen sie verwundet zurück. Die ganze Struktur und Hierarchie in der Stadt bringt die Leute dazu zu reinkarnieren, es ist tatsächlich die einzige Möglichkeit, die den Leuten gegeben wird. Es wird nie davon gesprochen, dass man sich zu einem anderen Planeten begeben könnte, oder allenfalls einfach auf der astralen Ebene bleiben könnte. Leute, die versuchen eine andere Option zu finden, werden beschämt und als „unspirituell“ bezeichnet, weil sie sich nicht „dem göttlichen Plan unterordnen“.

Um Cobra nochmals zu zitieren:

„Es ist so, dass auch Führer der Lichtkräfte auf der ätherischen Ebene durch die Archons manipuliert werden. Sie möchten grundsätzlich Gutes tun, aber sie sind auch gehirngewaschen, genauso wie spirituelle Lehrer auf der physischen Ebene, es ist ganz ähnlich.“

Es ist auch ganz ähnlich dem, was wir auf der physischen Ebene im medizinischen Bereich sehen. Der grösste Teil des Personals meint es gut, und doch sind sie so gehirngewaschen, dass sie die Patienten täglich vergiften.

In diesen astralen Städten wird den Leuten erzählt, dass um ihre persönlichen Angelegenheiten erledigen und spirituell wachsen zu können, sie reinkarnieren und einen spezifischen Reinkarnations-Plan aufstellen müssen, um ihre Angelegenheiten bearbeiten zu können. Dieser Plan ist ein Kontrakt in dem steht, dass sie das ‚Alles-Vergessen’ während des Geburtsvorgangs akzeptieren, und dass sie akzeptieren im nächsten Leben zu leiden. Hierauf beruht das falsche Verständnis von der Karmalehre, wie ich dies in einem früheren Artikel erläutert habe:

„Es ist viel an Programmierung erschaffen worden durch die Archons, um das Böse zu rechtfertigen. Zum Beispiel das Karma-Gesetz, nach welchem ich, wenn ich zum Beispiel eine Tasse meines Freundes zerbrochen hätte, das Universum jemanden schicken würde, um meine Tasse zu zerbrechen, damit ich die Konsequenzen meines Handelns erkennen würde. Das würde dann auch heißen, dass das Universum jemanden senden müsste, der die Tasse desjenigen zerbricht, der meine Tasse kaputt gemacht hat, usw.
Dies ist vollkommen erfunden und hat nichts mit dem wahren, universellen Gesetz zu tun, einfach deshalb, weil wenn es so wäre, dass dann niemals etwas gelöst werden würde und das Leiden ewig eskalieren würde.
Das wahre universelle Gesetz ist Vergebung und Gnade, und dies wurde auch von jenen Lehrern gelehrt, welche die wahre Verbindung hatten. Der Wille der Quelle ist, dass wenn jemand Schmerzen verursacht, dass er dann angemessene Heilung bekommen soll, damit sein Wahres Selbst wieder in seinen Körper zurückkehren kann. Ein Wieder-Ausgleich von Energien zwischen den beteiligten Menschen könnte nötig sein, zum Beispiel wenn jemand eine Tasse eines anderen zerbrochen hat, dass er dann eine neue kaufen soll, oder die kaputte reparieren oder eine andere Art von Dienst leisten soll, um einen Energieausgleich herzustellen. Oder der Besitzer der Tasse könnte ganz einfach vergeben, und der unendliche Überfluss der Quelle würde automatisch auf irgend eine Art einen Ausgleich schaffen, nicht so, dass demjenigen, der die Tasse zerbrochen hat etwas weggenommen würde, sondern dass beiden das gegeben wird, was immer sie brauchen. Die benötigten Ressourcen sind in unendlicher Fülle vorhanden.“

Es gibt viele andere Kontrakte, die von den Leuten im Gefängnis Erde unterschrieben worden sind. Zuerst in der späten Phase von Atlantis wurden viele Menschen (aber nicht Sternensaaten) durch die Dunkelkräfte ausgetrickst, indem ihnen Reichtum und Macht versprochen wurde im Austausch gegen Implantate und Vertragsunterschriften. Als dann die Konflikte auf dem Planeten Erde so stark eskalierten, dass sich die Lichtkräfte zurückzogen, errichteten die Dunklen das Gefängnis Erde mit einem Gitterzaun um den Planeten, der alle daran hinderte herein zu kommen und den Planeten zu verlassen. Jedermann innerhalb des Schleiers wurde gezwungen, Verträge mit den Dunklen zu unterzeichnen, in denen sie sich einverstanden erklärten zu leiden und sich den Bedingungen der Dunklen zu unterwerfen, und dass sie von den Lichtkräften keine Hilfe erhalten würden.

Dann später in der modernen Zeit wurden viele Kontrakte und Vereinbarungen mit der Kabale unterschrieben. Die wichtigste ist die Geburtsurkunde, welche tatsächlich ein Rechtsanspruch im Besitz der Regierung ist, in welchem feststellt wird, dass sie das Copyright auf den Namen hat und demzufolge alles besitzt, was unter diesem Namen registriert ist. Dies ist der Grund, warum niemand in der Welt seine Geburtsurkunde erwerben kann, die Menschen können nur Kopien oder Auszüge davon bekommen.

Es ist so, dass alle diese Kontrakte energetischer Natur sind. Indem sie die Unterschriften der Menschen haben, können die Dunklen verwirklichen, was sie wollen. Die Lösung zum Beenden dieser Kontrakte ist ebenfalls energetisch. Wir sind souveräne, unabhängige Licht-Wesen, Inkarnationen der Quelle. Der Wille der Quelle ist die mächtigste Kraft in der Schöpfung, und diese möchte, dass wir frei sind. Wir sind nicht gebunden an irgend einen verrückten Kontrakt, der nicht verbunden ist mit der Quelle. Durch eine klare Äusserung unseres freien Willens können wir diese Kontrakte annullieren und uns von ihnen befreien. Es befreit uns nicht unmittelbar aus dem Gefängnis Erde, denn der freie Wille wird hier nicht vollständig respektiert, aber es erhöht den Fluss des Lichtes in unserem Energiefeld und hilft uns, uns zu einem guten Grad zu schützen.

In einer früheren Konferenz übergab uns Cobra einen Vertrags-Widerruf, den ich hier weitergeben möchte. Er wies uns an, diesen Text eigenhändig niederzuschreiben, mit vollem Vorsatz und Willen, ihn laut auszusprechen und das Papier bei sich zu behalten.

Kontraktauflösung 8

Ich empfehle allen sehr, dies tun. Es erzeugt eine sehr kraftvolle, positive Veränderung für uns persönlich, und je mehr Menschen dies tun, umso weniger Kraftstoff haben die Dunkelkräfte, um das Gefängnis Erde aufrecht zu erhalten, und umso schneller wird die Befreiung für uns alle kommen.

Sieg dem Licht!

Kontraktauflösung 9

Quelle: http://transinformation.net/das-auf-kontrakten-beruhende-system-beenden/

Gruß an die freien Seelen

TA KI

Interview mit Cobra und dem Botschafter der Red Dragons Teil 1


Dieses Interview führten Rob Potter und Louisa vom „Goldfish Report“ mit Cobra und dem Ambassador der Red Dragons am 20. November 2015. Es wird in 2 Teilen veröffentlicht. Übersetzung der Interview-Zusammenfassung von Antares
Zur Rolle des Ambassadors können wir keine weiteren Angaben machen. Informationen zu den Red Dragon findet ihr hier:  Die Roten Drachen und die Blauen Drachen und Das Verstehen der Rolle der Red-Dragon-Gesellschaft in Bezug auf das Event…

Teil 1

Rob – Hallo an alle. Wir haben heute mehrere Gäste. Mit Cobra ist es nun schon das zweite Interview in diesem Monat. Heute fühle ich mich sehr geehrt, dass auch Louisa vom „Goldfish Report“ und der Botschafter der Red Dragons hier sind. Wir möchten über viele Dinge in Bezug auf die Finanzen dieses Planeten sprechen. Louisa und ich arbeiten beide begeistert für die Einheit und die gegenseitige Unterstützung in der Wahrheitsbewegung.

Mit dem Botschafter der Red Dragons führte ich kürzlich ein Interview. Wir hatten damals einige unterschiedliche Ansichten über das Finanzsystem. Er erwähnte, dass die Ältesten der Red Dragons reptiloiden Ursprungs sind; einer von ihnen ist ein Reptiloid. [Die Red-Dragon-Familien stammen aus der positiven Fraktion der drakonischen Rassen siehe hier] Ich hatte ein kleines Problem damit und irgendwie das Gefühl, dass das Finanzsystem der ganzen Welt dienen sollte und nicht nur in der Kontrolle der Chinesen oder einer anderen Gruppe sein sollte – vor allem nicht Reptilien. Trotzdem empfinde ich den Botschafter als aufrichtig.
Heute haben wir eine Vier-Wege-Kommunikation rund um die Welt. Ich bin in Hawaii. Louisa in New York und eben Cobra und der Botschafter.
Der Botschafter und Cobra habe sich bislang nie getroffen oder nie miteinander gesprochen, aber beide respektieren sich gegenseitig. Es geht darum, die Fragen aus verschiedenen Sichtweisen heraus zu beantworten. Wir wollen versuchen, Klarheit für uns alle da draussen im Lichtarbeiter-Team zu schaffen.

Louisa – Vielen Dank an den Botschafter und Cobra für ihr Kommen heute. Dies ist eine sehr interessante Möglichkeit, weil wir hier sind, um positive Veränderungen auf den Planeten zu bringen. Wenn wir unsere Energien und Absichten kombinieren, können wir eine gewaltige, positive Kraft für diese Veränderungen auf dem Planeten bringen.
Zuerst möchte ich Cobra etwas fragen, was sicher schon beantwortet wurde, doch wir haben oft neue Leute im Publikum.
Wie ich es verstehe, sprichst du über die Befreiung auf vielen verschiedenen Ebenen und das schliesst diese ätherische Befreiung mit ein. Du beziehst dich auf die Strangelet-Bomben und dass sie Schwarze Löcher sind und in gewisser Weise über die Implantaten mit jedem von uns irgendwie verbunden sind. Das klingt sehr kompliziert. Bitte gib einen Überblick darüber, wie das funktioniert und wie weit der Fortschritt gegenwärtig ist.

COBRA – Okay. Die Situation sieht komplex aus, ist es aber in Wirklichkeit nicht. Jenseits der physischen Ebene haben wir höhere Ebenen der Schöpfung, höhere Dimensionen und in diesen höheren Dimensionen geschehen viele Dinge. Wir haben neben unserem physischen Körper einen Plasmakörper, unseren Ätherleib, unseren Astralkörper, unseren mentalen Körper. Alle diese Energiefelder sind von den Archons manipuliert worden, und sie halten uns gegenwärtig weiter in Quarantäne. Sie haben uns in einer bestimmten Schwingungsfrequenz geblockt, um zu verhindern, dass wir uns befreien. Die Implantate sind die eigentlichen Werkzeuge dieser Steuerung und die Strangelet Bomben ebenso. Nun wird all dies aufgelöst, weil es eine grosse Welle des freien Willens in der gesamten Galaxie gibt. Im Moment gibt es eine starke Lichtwelle die vom Galaktischen Zentrum ausgeht und alles reinigt, was nicht in Ordnung gewesen ist. Es richtet alles, was nicht richtig ist, auf das Ziel der Schöpfung aus, so dass alle in der gesamten Schöpfung Liebe und Licht erleben. Deswegen haben wir einen so sehr starken und intensiven Prozess der Reinigung auf diesem Planeten und in unserem Sonnensystem. Deshalb gehen wir durch diese drastischen Veränderungen, und deshalb wird das Event passieren. Deshalb wird die Befreiung des Planeten geschehen. Sie ist Teil des grösseren galaktischen Planes.

Louisa – Okay. Danke.

Rob – Botschafter, haben Sie Fragen an Cobra.

AMBASSADOR – Ja, ich möchte fragen: „Wie kamen Sie zu diesem Erwachen und dieser Umgebung, die Sie zu diesem Wissen führte, das Sie heute haben?“

COBRA – Im Grunde war es kein Prozess des Erwachens. Ich habe eigentlich nie mein Gedächtnis verloren, wer ich bin und was meine Mission hier ist. Es war einfach eine laufende Fortsetzung dessen, was ich tue, und ich wartete einfach nur auf den richtigen Zeitpunkt und die richtigen Umständen, um diese Dinge an die Öffentlichkeit freizugeben. Aber ich habe schon sehr, sehr lange hinter den Kulissen gearbeitet, bevor meine Öffentlichkeitsarbeit durch meinen Blog startete. Somit ist es ein fortlaufender Prozess, und er hat viele Schichten und viele Aspekte. Einige von ihnen sind öffentlich, einige von ihnen sind es nicht.

Rob – OK. Ich möchte eine Frage an den Botschafter richten… Sie nutzen eine Menge Zeit und Aufwand mit Louisa, um Menschen zu helfen, Projekte für Finanzfreigaben vorzubereiten. Ich bin in Kontakt mit jemandem, den ich hier nicht nenne, der eine Reihe von Anleihen hat und nun vor ca. 2 Wochen nach China reiste, um einen Vertrag auszuhandeln.
Er besitzt keine neuen Irakischen Dinars. Er sagte, dass während er dort war Christine Lagarde in der Sitzung tatsächlich geäussert hätte, dass die Dinge eine gewisse kurze Zeit dauern würden. Er glaubt, dass alles immer noch durch die bestehenden IWF und Weltbank gehen muss. Ihm wurde auch gesagt, dass wohl einige Festnahmen stattfinden müssen, aber grosse Mittel sehr bald freigegeben werden. Was können Sie über den aktuellen Stand der Dinge aus Sicht der Drachenfamilien sagen? Wie sieht es zur Zeit mit der Veröffentlichung der Wohlstandsfonds aus?

AMBASSADOR – Über so einige Dinge ist es mir aus Gründen der Vertraulichkeit nicht erlaubt zu sprechen. Jedoch mag ich es nicht, wenn die Welt sich in Desinformation befindet. Wie wir alle wissen ist der Versailler Vertrag im Grunde eine Schuldsache. Diese Box ist an sich wertlos. Es ist bereits das vorhanden, was wir Graue Bildschirme oder Todes-Bildschirme nennen. In diesem Zeitpunkt haben alle internationalen Einrichtungen, die Weltbank oder der IWF und jede dieser Organisationen, bestimmte Treuhänder, die der Kopf dieser besonderen Organisationen sind.
Wir haben Europa besucht, Großbritannien, wo der chinesische Präsident bei der Königin war. Und das ist wie ein Weltbank-Arm der Dinge. Somit ist die Situation der Weltbank heute erledigt und die Priorität der Dinge ebenfalls, ebenso der IWF, doch jede dieser Organisationen hat einen so genannten „Controller“.
Nun funktioniert in dieser Situation alles genau so, wie es sein soll. Wenn diese Fonds überwiesen werden geschieht im Grunde das, dass ein Teil, ein Prozentsatz des Vermögenswertes an den Halter freigegeben wird. Bei diesen Mitteln handelt es sich um recht grosse Geldmengen, die zum entsprechenden Zeitpunkt dann rausgegeben werden, und diese Mittel müssen natürlich an humanitäre Projekte verteilt werden.
Etwas Geld kann für private Zwecke gehalten werden, aber die Priorität der Mittel ist nötig für die Menschen im Allgemeinen, für verschiedene humanitäre Projekte, für die Reinigung der Planeten, Hilfen bei der Infrastruktur, bei der Schaffung von Arbeitsplätzen und anderen sozialen Programmen. Das ist die Realität.
Ihr werdet sehen wie viele dieser Organisationen ihre Häuser verlassen und eine neue Heimat finden, die Pyramide, wie wir sie kennen, muss fallen. Das ist im Grunde, was ich in Bezug auf die Freigabe von Mitteln sagen möchte. Meiner Meinung nach hängt das nicht nur von der Familie, sondern auch der Finanzstruktur und allen Ältesten ab. Es ist nicht so, wie es präsentiert wird. Leider gibt es eine Menge von Fehlinformationen.

Rob – Vielen Dank Botschafter. Ich schätze das. Cobra, möchtest du jetzt eine Frage an den Botschafter stellen?

811dcc3bc28e46e1de9c7014d89fece9

Mache es oder lasse es. Es gibt keinen Versuch. – Yoda Bildquelle: pinterest

COBRA – Okay. Zuerst möchte ich ein paar Dinge sagen. Der Prozess des Finanz-Resets beinhaltet nicht nur die Drachen Familien, sondern umfasst alle Interessensgruppen, die wir auf der Oberfläche des Planeten und über der Oberfläche des Planeten haben. Also ich würde sagen, dass jede der Interessengruppen ihre eigene Idee hat, die eigene Motivation, ihre eigenen, nun ja, nicht Agenda, doch ihre eigene Vorgehensweise. Und all diese verschiedenen Gruppen müssen zusammen kommen und eine gemeinsame Basis finden. Dies ist einer der Gründe, warum die Dinge so lange dauern, weil jede dieser Gruppen die Wahrnehmung hat, dass sie diejenigen sei, die für die finanzielle Situation auf dem Planeten verantwortlich ist und für den Reset verantwortlich ist, und das ist nicht wahr.

Tatsächlich wird die gemeinsame Anstrengung und kombinierte, synchronisierte Aktion aller dieser Gruppen den Reset bringen. Deshalb ist das wichtigste, was geschehen muss, dass all diese Menschen einen gemeinsamen Nenner finden und sich nicht auf die Unterschiede konzentrieren. Es wird immer Unterschiede geben, aber es braucht eine bestimmte kritische Masse von Abkommen, die für diese Änderungen geschaffen sein müssen, denn die Änderungen müssen für die (gesamte) Oberflächen-Bevölkerung geschehen. Sonst können die Änderungen nicht passieren, denn die Widerstandsbewegung oder andere ET Wesen sind nicht die Träger der Veränderung auf der Oberfläche des Planeten. Die gesamte Oberflächen-Bevölkerung muss all diese Veränderung durchführen, nicht nur China. Es geht nicht darum, dass sich der Fokus von West nach Ost verlagert. Es handelt sich um ein globales, planetares Bewusstsein, und jede Interessengruppe muss ein Wort dazu sagen, was benötigt wird, damit es auf der Oberfläche des Planeten geschehen kann.

Louisa – Wenn es also nun der (gesamten) Oberflächen-Bevölkerung bedarf, um die Änderung zu vollziehen und alle diese anderen Einrichtungen in diesen Prozess einbezogen werden müssen, um in gewisser Weise einen gemeinsamen Nenner zu finden zu dem, was auf der Oberfläche zu tun ist, dann scheint das ein wenig widersprüchlich für mich. Oder habe ich es nicht verstanden? Könnten Sie das klarstellen? Es scheint mir, dass die Oberflächen-Bevölkerung Hilfe braucht. Wenn die ETs und anderen Wesenheiten auf der Oberfläche des Planeten lebten, würde es schneller passieren. Es macht keinen Spass, hier zu sein, solange die Dinge so sind. Ich glaube, es ist eine Art von Zeitverschwendung, ein Leisetreten rund herum. Es ist komisch, dass sie es nicht zusammen hinzukriegen scheinen und uns kritisieren und uns als niedere Wesen oder Bodenfische oder nutzlose Esser bezeichnen, obwohl sie selbst es zusammen nicht schaffen. Es scheint sehr, sehr lange Zeit zu dauern. Ich frage mich nun, was genau. . . wenn sie diejenigen sind, die die Entscheidungen treffen, um zusammen zu handeln und diesen gemeinsamen Nenner zu finden, um Entscheidungen für die Menschen auf der Oberfläche zu treffen, was genau erwarten Sie dann, sollen die Menschen auf der Oberfläche des Planeten tun?

AMBASSADOR – Wenn man es in dieser Weise betrachtet, gibt es einiges Blut. Alle Leute haben ihr eigenes Verständnis und Denken, wie die Dinge auf dem Planeten sind und wie das Finanzsystem funktioniert und die Dinge mit der Kabale und den Drachen Familien. Wenn du zum Beispiel einfach zuhörst, wie Menschen wie Neil Keenan sich über Jahre Dinge äussern, kannst du dir ein sehr einfaches Bild davon machen, wie das System wirklich funktioniert. Verstehe, dass dies seine Version mit einem sehr, sehr niedrigen Verständnis darüber ist, wie die Dragon Familie in erster Linie arbeitet.
Ich weiss, dass er behauptet, in Verbindung mit ihnen zu sein und auf der gleichen Ebene zu arbeiten, doch er wurde nicht sehr gut von demjenigen trainiert, der ihm sagt, was er tun soll. Wenn du dich darauf beziehst oder auch auf das, wovon Benjamin Fulford spricht, ist es das, was jene Leute herausgeben, ihre Ideen über die Dinge mit den Dragon Familien, den Illuminati und der Kabale, und wie all diesen verschiedenen Dingen arbeiten. Es ist sehr viel anders als das, wie es in der Realität wirklich ist.

8cea0db2822dab06989e7de121256c92

Bild: pinterest

Nun haben wir in der Welt so etwas wie den Obersten Rat. Im Obersten Rat sitzen eine Reihe von Dragons, dann eine Reihe von „Tigers“, wie Cobra wissen wird, das ist codiert. Aber diese Struktur wurde vor Tausenden von Jahren erbaut. Wenn wir sagen, wir bewegen uns von einer Richtung in die andere Richtung, ist es Teil eines Prozesses, den die Ältesten vor Tausenden von Jahren in Gang setzten, wie die Prophezeiungen, die zur 555 Evolution führten, die jetzt ist.
Jetzt wissen wir sehr wohl, dass einige der Weisen angeblich nicht zu 100% Menschen sind, sondern ET-Abstammung haben. Das Problem ist, dass wir auf dem Planeten eine Vereinbarung haben und das ist der Freie Wille. Die Menschen sagen, es gibt den Teufel oder Gott, das Gute oder das Schlechte und Böse, und dann wird alles auf jemand anderen projiziert, anstatt selbst die Verantwortung zu übernehmen. In dem Konzept der Welt haben wir Yin und Yang und ihn und sie, positiv und negativ, und dies muss eingehalten und respektiert werden wegen des Freien Willens. Die Menschen wollen den freien Willen, und zur gleichen Zeit möchten manche Menschen für ihren Freien Wille keine Verantwortung übernehmen.
Aber ich denke, Cobra, das worüber Sie sprechen ist bereits vorhanden, ist genau das, was wir meinen, aber es gibt Reibereien zwischen den gleichen Strukturen in genau denselben Familien. Es gibt eben Leute, die die eine Meinung haben und andere Leute, die eine andere Meinung haben. Das ist der Grund warum wir diese Verzögerungen sehen, die wir gerade auf dem Planeten erleben, weil einige Leute nicht von der Macht lassen wollen, die sie haben.

Rob – Okay. Cobra bitte beantworte Louisas Frage, die sie stellte.

COBRA – OK. Grundsätzlich haben die Menschen ein Missverständnis darüber, was die ETs hier tun, wenn sie helfen, den Planeten zu befreien. Sie haben ihre Rolle. Sie erfüllen ihre Aufgabe. Ich würde nicht sagen, dass sie es perfekt tun, aber gut genug in diesem Moment. Gerade jetzt entfernen sie die exotischen Waffen und die Strangelet-Bomben. Sie tun viel, um diesen Planeten in Form zu halten. Sie verhindern eine drastische Katastrophe. Sie haben viele Male Weltkriege verhindert.
Damit leisten sie ihren Beitrag. Auch die Oberflächen-Bevölkerung, der erwachte Teil des Oberflächenteils, leistet seinen Beitrag und dieser besteht nicht darin, besser als jemand anderes zu sein. Die Situation selbst ist recht drastisch, denn es wurden in den letzten 25.000 Jahren viele Fehler gemacht und bis zu einem gewissen Grad in den letzten paar Millionen Jahren. Und jetzt korrigieren wir diese kosmischen Fehler. Somit geht es nicht um Schuldzuweisungen an entweder die Oberflächen-Bevölkerung oder die Ausserirdischen.

Jedes Segment tut, was in ihren besten Fähigkeiten liegt, hoffentlich. Es gibt viele Wesen, die tun was sie nur können, aber es gibt natürlich auch viele Wesen, die nicht das tun, was sie tun könnten, um in dieser Situation Unterstützung zu geben. Bezüglich der Rolle der Dragon Familien aufgrund meiner Erfahrung in Interaktion mit den verschiedenen Dragon Familien möchte ich sagen, dass es viele positive Dragon Familien gibt, die sich aber nicht vollständig auf ihre Vision ausgerichtet haben. Es sind auch einige Fraktionen, die unterschiedliche Agenden haben und all dies muss gemeinsam ausgerichtet werden, bevor die Veränderung passieren kann.

Und wie ich schon sagte, die Veränderung kann nur durch die Oberflächen-Bevölkerung geschehen und die Dragon Familien sind ein wichtiger Teil dieser Bevölkerung. So würde ich diesen Dragon Familien, die nicht vollständig ausgerichtet sind, sagen: dieser Reichtum gehört nicht ihnen. Dieser Reichtum gehört dem ganzen Planeten. Und ich weiss, dass viele der Ältesten sich dessen sehr wohl bewusst sind, doch ich möchte hinzufügen, dass es wichtig ist, dass jeder an Bord geht und beginnt, dies zu verstehen. Es geht nicht um China als die neue Führernation der Welt. Es geht nicht um bestimmte Dynastien, die in ihre Herrschaftsposition zurückkommen. Es geht darum, dass die alten Hüter in den Vordergrund treten und bei der Verteilung dieses Reichtums an die gesamte Menschheit ihre Unterstützung geben – in Afrika, Südamerika, Nordamerika, Europa, Asien, Australien, überall. Dies ist der Zweck.

Rob – Ja, danke. Cobra, hast du spezielle Fragen an den Botschafter in seiner Rolle oder zu einigen seiner Informationen?

COBRA – Ja, haben Sie direkten Kontakt mit den Ältesten, die behaupten, unsterblich zu sein und seit Hunderten von Jahren zu leben?

AMBASSADOR – Sehen Sie, der Vater unseres Meister ist einer von ihnen, verstehen Sie? (Ja.) Und über unsere Strukturen war ich in einer direkter Zusammenarbeit mit dieser Wesenheit, in physischer Weise. Das heißt eben nicht nur über die elektronische Kommunikation. Deswegen sage ich, dass der Vater meines Meister dieser Haupt-Älteste ist, über den man immer spricht.
Und außer ihm gibt es andere Wesenheiten in verschiedenen Teilen auf diesem Planeten. Man kann sie Kriegermönche oder Llamas nennen, oder wie auch immer. Einige von ihnen sind ETs. In einigen Fällen, ja, hatte ich persönliche, körperliche Begegnungen mit diesen Wesenheiten, und in meiner Arbeit, die ich in all diesen Jahren getan habe, hatte ich Umgang mit allen Familien, nicht nur mit den Dragon Familien.
Auch mit Gruppen, die die Tigers genannt werden. Und wie ich zuvor gesagt habe, denke ich, dass wenn wir uns in die Zukunft bewegen wollen, müssen wir irgendwie Buße für die Vergangenheit tun und um Vergebung bitten.
In dieser Sache müssen wir sehen, dass wir in der Realität Menschen haben, die diese Sicht teilen, was die Minderheit derjenigen im Rat heutzutage tun. Doch auch Sie haben einige Leute mit anderen Agenden, okay. Das ist nicht wirklich anders als zuvor. Die Fraktion der Familie aus der ich komme, die meisten von uns, sind so ausgerichtet. Aber ein Teil der anderen, wie Cobra gerade sagte, sehen einiges nicht in der gleichen Weise wie wir. Sie sehen ein anderes System für die Menschheit.
Auch ich weiss, dass die Menschen glauben, dass diese Vermögenswerte der Menschheit gehören, aber sie (die Dragon Familien) sehen sich auch als die Hüter dieser Vermögenswerte und als rechtmässige Eigentümer davon. Das Wichtigste ist, dass die Leute, die die Möglichkeit und die Macht haben, die Welt zu verändern, es auch tun und das Richtige tun. Wir werden es in der Art und Weise tun, die für die Menschheit am besten ist.

Rob – Vielen Dank Botschafter. Ist die Wesenheit, von der Sie als Vater Ihres Meisters sprechen, derjenige, der ein Anunnaki-Reptil ist?

AMBASSADOR – Ich sagte nicht, dass ich den Vater des Meisters traf. Ich will es spezifizieren… Ich sagte, dass der Vater des Meisters der Mann war, den viele Menschen seit Hunderten von Jahren verehren. Aber es gibt noch mehrere in dieser Struktur mit dem gleichen Hintergrund. Das macht einen Unterschied. Diese besondere Wesenheit, über die ich spreche, hat viele verschiedene Codes, viele Namen und es gibt nicht viele Menschen auf dem Planeten, die in seiner Präsenz waren, aber es gibt eine Menge von Kopien desselben Mannes, von denen einige Leute behaupten, ihn getroffen zu haben. Ich habe diese Person bis jetzt nicht getroffen, aber ich habe andere Älteste dieser „gleichen überalterten“ Art getroffen, die eine extraterrestrische Form haben.
(Rob fügte nach dem Interview hinzu, dass der Botschafter sich auf den Vater seines Meisters bezieht, den er nicht getroffen habe, der ein Mensch-Reptilien-Hybrid sei, genannt Anunnaki. Trotz meiner Gefühle scheint mir, dass der Botschafter aufrichtig ist und diesem Wesen vertraut, das er noch nicht traf… Ich bin aber darüber besorgt darüber, dass dieses Wesen sich selbst offenbaren und viele Dinge erläutern kann, bevor man Klarheit hat über seine Absichten.)

Rob – Also sind einige dieser Ältesten Anunnaki-Reptilien? Das wollte ich wissen.

AMBASSADOR – Ja, und wir haben sogar eine Person, die vor ein paar Jahren bekannt wurde, die ein so genannter Kriegermönch-Llama ist, der ein Nordic ist …… Er sieht aus wie ich, mit dem einzigen Unterschied, dass er ein wenig grösser ist als ich und wahrscheinlich viel intelligenter.

Rob – Botschafter, haben Sie eine andere Frage an Cobra?

AMBASSADOR – Ja, Cobra, kennen sie jemanden mit dem Code-Namen Golden Violet?

COBRA – Nein, nein.

Louisa – Ich möchte etwas über dieses Konzept die Seelengruppen fragen, die zusammenkommen, die Seelenverwandten, die Zwillingsflammen. Was bedeutet das und was ist der Zweck der Seelengruppen? Was bedeutet es, Teil einer Seelengruppe zu sein? Was bedeutet es, eine Zwillingsflamme, ein Seelenverwandter zu sein? Warum kommen sie in dieser Zeit zusammen?

COBRADie Seelen sind nicht als Individuen geschaffen worden. Die Seelen wurden in Gruppen geschaffen. Die Seelen wurden im Galaktischen Zentrum erschaffen und diese Gruppen, die gemeinsam erschaffen wurden, werden die Seelengruppen genannt. Und in der Regel neigen solche Seelengruppen dazu, zusammen zu inkarnieren, im gleichen Raum zur gleichen Zeit, und auch im gleichen Land oder der gleichen Region, so dass sie sich im Laufe ihres Lebens treffen und sie sich gegenseitig erkennen. Jene Seelen, die sich zusammen viel näher sind, werden Seelenverwandte genannt. Jede einzelne Seele spaltet sich in zwei Polaritäten, bevor sie die 3. dimensionale Welt betritt, die männliche und weibliche Polarität. Sie werden als sogenannten Zwillingsseelen bezeichnet, oder einige Leute nennen sie Zwillingsflammen. Eines der Programme der Archons ist es, die Zwillingsseelen daran zu hindern sich zu treffen. Das ist der Grund, warum es Zwillingsseelen-Verbindungen auf der Oberfläche des Planeten nicht gegeben hat, oder wenn es sie gegeben hat, es in einigen Fällen ziemlich drastisch verhindert worden ist (dass sie zusammen kamen). Somit gibt es gegenwärtig auf der Oberfläche des Planeten extrem wenige Verbindungen von Zwillingsseelen. Es ist noch nicht passiert. Aber viele Seelenverwandte treffen sich und arbeiten gemeinsam für die planetare Befreiung.

Quelle: http://transinformation.net/interview-mit-cobra-und-dem-botschafter-der-red-dragons-teil-1/

Gruß an die Seelenfamilie

TA KI

Cobra: Die Offenlegungs-Chroniken – PfC- Interview im Oktober/2


2. Interview-Teil– Der Beginn der Schöpfung – Teil 1

 

13.Oktober 2015 von PfC

Richard – Zuerst ein paar Fragen über Freiwilligenarbeit und Bewusstsein. Inwiefern hast du dich freiwillig für diese Mission gemeldet?

COBRA – Ich meldete mich freiwillig vor vielen Tausenden von Jahren für die Mission, aber ich verstand nicht, worauf ich mich einließ. Ich wusste nicht, wie es dann aussehen würde.

Richard – Wie hast du herausgefunden, dass du diese Mission hier auf der Erde hast?

COBRA – Ich habe dies nicht auf dieser Erde herausgefunden. Ich wusste, dass ich eine Mission habe und hatte es nie vergessen.

Richard – Gab es einen Aufruf in das Universum mit der Bitte um Freiwillige, auf die Erde zu kommen, um bei den Veränderungen zu helfen?

COBRA – Ja. Dieser Anruf kam aus vielen Quellen. Eine von ihnen war das Bewusstsein des Planeten Gaia selbst, denn an einem bestimmten Punkt kamen die Lichtkräfte nicht wie geplant voran und der Ruf ging aus zu den verschiedenen Sternensystemen. Es wurden die fähigsten Lichtarbeiter und Lichtkrieger gebraucht, um bei der Auflösung dieser Situation zu helfen. Es war auch immer bekannt, dass es eine riskante Mission war, aber niemand wusste wie es sich genau abspielen würde.

Richard – Hast du solche Missionen bereits auf anderen Planeten durchgeführt? Oder eher: war dein Spirit viele Male bei solchen Befreiungen und Veränderungen dabei, wie es diese deine Mission hier ist?

COBRA – Ich war schon viele Male in der Galaxie beteiligt, aber es war noch nie so gewesen wie hier.

Es folgt – zur leichteren Lesbarkeit  – eine Zusammenfassung der Antworten über die Schöpfung:

Die Quelle ist das universelle Feld des Bewusstseins, sie ist das Eine.
Der Urschöpfer ist die Quelle, genau dieses Bewusstseinsfeld, von dem sich Teile von jedem selbst in die primäre Anomalie projiziert haben, um sie zu verstehen und zu lösen.

Die Schöpfung, um das Universum als Schöpfung zu definieren, ist eine Interaktion zwischen der Quelle und der Primären Anomalie. Und die Quelle hat Teile von sich selbst projiziert, Funken von sich selbst in die Schöpfung hinein, um die primäre Anomalie aufzulösen und zurück in die Quelle zu absorbieren.

Das Eine hat es immer gegeben, es begann nicht und wird immer sein.
Das Ziel des Einen, des Schöpfers, der Quelle, ist es die primäre Anomalie zu heilen und alle Teile des Einen Bewusstseins, alle göttlichen Funken, zur Quelle zurückkehren zurück zu holen.

Der Urschöpfer richtet/urteilt NICHT.

Das Wort Schöpfer (Creator) ist nicht unbedingt richtig, weil die Quelle nicht erschafft. Die Quelle interagiert. Sie projiziert Funken des Bewusstseins in die primäre Anomalie und diese Verschmelzung von zwei verschiedenen Elementen erschafft die Schöpfung.

Schöpfung 1

Wir können erlernen, die Wirklichkeit zu schaffen durch das Verständnis der Gesetze der Schöpfung, und die Gesetze der Schöpfung sind sehr einfach. Die Schöpfung oder die Manifestation ist ein Niederschlag unseres Willens durch verschiedene Dimensionen in Richtung der physischen Ebene, und wenn die Aspekte deines Wesens mit dem göttlichen Willen in Einklang sind, wird sich dieser göttliche Wille auf der physischen Ebene manifestieren.
Dies ist das elektrische Feuer des eigenen Bewusstseins.

Höhere Wesen erschaffen Materie durch Gedanken. Diese Fähigkeit haben alle aufgestiegenen Wesen. Bei den Menschen ist diese Fähigkeit , die Realität zu schaffen, nicht vollständig manifestiert. Es handelt sich um ein Potential, das aber verwirklicht werden muss.

Wir sind tatsächlich die Quelle in der physischen Realität.
Wir haben vergessen, dass wir die Quelle sind, weil wir zu viel dieser primären Anomalie unterzogen worden sind, und die übermäßige Exposition gegenüber der Primären Anomalie hat uns vergessen lassen.

Wir werden erneut zu einer Schöpferquelle und erlangen unsere körperlichen Fähigkeiten und die Erinnerungen durch die Verbindung unseres höheren Selbst mit unserer eigenen Seele und diese Verbindung wird unseren Link direkt mit der Quelle neu erstellen.
Einen besten Weg, sich mit dem Geist / der Quelle zu verbinden, gibt es so nicht, weil jeder Mensch eine individuelle Art besitzt, sich darauf wieder auszurichten. Jedoch gibt es einige universelle Prinzipien, wie die Fokussierung auf das Licht, die Verbindung mit der Schönheit und die Nutzung des eigenen Willens, eures eigenen Willens, um eine Entscheidung zu treffen, diese Verbindung mit eurem eigenen Selbst, mit deiner eigenen Seele, einzugehen.

Der Zweck des Geistes ist der gleiche wie der Zweck des Einen, der Quelle.
Wenn ihr die Verbindung mit eurem Geist habt, seid ihr in der Lage, euer Leben nach den Gesetzen der Manifestation zu leben. Ihr könnt euer Leben dem dementsprechend formen und eure Mission erfüllen. Ihr könnt euren Teil am Prozess der planetaren Befreiung tun.
Die Verbindung mit dem Geist macht euch weiser, nicht nur schlauer. Es steigert eure Intelligenz, aber nicht nur in linearer Weise. Es steigert all eure Kreativität, eure Talente und macht es einfacher für euch, die Mission weiter auszuführen.
Wenn ihr eure Verbindung mit dem Geist habt, manifestiert ihr Aspekte des Geistes wie Schönheit, Liebe, innere Kraft und Licht und viele andere Attribute.
Die Geistige Welt ist eine Manifestation der erwähnten Prinzipien und wird auch als „Himmel“ bezeichnet.

Das Böse ist ein freier Wille, der beschlossen hat, das Schöne, die Liebe, abzulehnen. Somit ist es der freie Wille, der sich auf die andere Seite begeben hat, es ist freier Wille, der sich entschieden hat, sich auszudehnen und die primäre Anomalie zu vergrössern. Dieser freie Wille kann das nur tun, wenn die Seelenverbindung verloren gegangen ist.

Wir können unsere männlichen und weiblichen Energien ausbalancieren durch die Verbindung und Interaktion mit beiden.

Die Erleuchtung ist ein Prozess der Wiederverbindung mit eurem eigenen göttlichen Funken, eurem eigenen Geist, mit dem eigenen göttlichen Funken eurer eigenen Seele und noch tieferen und höheren Aspekten von euch.

Eines der bedeutendsten Zeichen der Erleuchtung ist, dass ihr wisst, wer ihr seid. Ihr stellt euch nicht weiter diese Frage „Wer bin ich?“.., weil ihr wisst, und von diesem Wissen aus könnt ihr alles andere erschaffen.

Die physische Schöpfung ist die letztendliche Manifestation der Ideen, die auf den höheren Ebenen geboren wurden. Die geistige Schöpfung ist Manifestation der gleichen Ideen auf den spirituellen Ebenen.

Um die Gesetze der Schöpfung anzuwenden, müssen die Menschen sich auf ihre eigenen, direkten Erfahrungen konzentrieren, auf ihre eigene Bewusstwerdung, auf die eigenen Erfahrungen ihrer ICH BIN-Gegenwart, und alles andere wird dadurch geschehen.

Ein Universum ist die Summe aller manifestierten Kreationen in allen Dimensionen.
Es gibt Blasen von Raum-Zeit, die aus Turbulenzen der Wechselwirkung zwischen der Quelle und der Primären Anomalie entstanden sind.

Eine Galaxie ist ein Wirbel/Vortex, der aus dem zentralen Portal wächst, der Galaktischen Zentralsonne.

Normalerweise gibt es etwa +/- 10 Planeten in einem durchschnittlichen Sonnensystem.
Es gibt Systeme mit einer Sonne, doch sind auch Doppel- oder Dreifach-Sternsysteme durchaus üblich in allen Galaxien.

Andere Planeten und fortgeschrittene Zivilisationen haben ähnliche Zusammensetzungen, wie wir in diesem Sonnensystem. Die kleineren Planeten sind eher solide. Einige von ihnen haben Ozeane, flüssiges Wasser. Die meisten von ihnen sind felsig. Die grösseren Planeten sind in der Regel Gasriesen, ähnlich wie jene in diesem Sonnensystem. (z.B. Jupiter)
Das Leben – d.h. Insekten, Pflanzen, Tiere – wurden nicht hier geboren. Sie kamen von außerhalb.

Gegenwärtig ist der grösste Teil des Universums befreit, die meisten Wesen erfahren, was auch immer sie tun durch die Frequenz der göttlichen Liebe. Alle ihre Handlungen stammen aus dieser göttlichen Schwingung und damit sind ihre Leben voller Freude, Schönheit und Harmonie und sie haben nicht diese intensiven Konflikte, die wir hier auf diesem Planeten erleben. So ist ihr Leben sehr, sehr schön. Das einzige Problem, welches sie haben ist, dass wenn sie auf diesen Planeten schauen sie den Schmerz und das Leiden der Wesen hier spüren und helfen wollen. Somit ist das gerade jetzt der Schwerpunkt und das Hauptproblem in diesem Universum, diese primäre Anomalie und diese Geiselnahme vollständig aufzulösen, die wir auf diesem Planeten haben. Dann wird das ganze Universum einen riesigen kosmischen Sprung erleben, auf den jeder sein Interesse richtet.

Die meisten Ausserirdischen brauchen keine Jobs wie wir hier, weil sie alles, was auch immer ihr Wunsch ist, durch ihre fortschrittliche Technologie erschaffen. Sie fokussieren sich auf ihre Kreativität, auf die tiefere Erforschung des Universums. Sie bringen ihre Wissenschaft voran. Sie vertiefen ihre Spiritualität. Sie verbinden sich miteinander. Sie erschaffen. Sie haben eine gute Zeit.
Sie haben nicht diese Sklaven-Routine. Die Jobs auf diesem Planeten sind Teil des Orion-Systems. Dies ist einfach nichts Normales, nichts was der Rest des Universums als normal betrachtet.

Sie können nicht einfach hier auftauchen, weil sonst die Strangelet-Bomben zur Detonation gebracht würden. Dies hätte drastische Konsequenzen.
Sie blockieren jedoch die Atomwaffen. Sie entwickelten hierfür Technologien, um alle Kernwaffen vollständig zu blockieren. Dies wurde zu einem grossen Teil erreicht und jetzt sind nukleare Bedrohungen nahezu vollständig entfernt worden, zu 99% und mehr.

Es gibt ET-Rassen, die etwa das gleiche Niveau des Bewusstseins haben, wie die Menschen, aber die Qualität ist anders, weil diese Arten nicht dem Chaos und der Negativität ausgesetzt sind wie wir auf diesem Planeten. So haben sie eine viel höhere Qualität der Lebenserfahrung.

Es gibt nur wenige grosse Archetypen von ET-Rassen, aber es gibt Milliarden von verschiedenen Arten von ET-Leben.

Das Leben wie wir es kennen – Pflanzen und Tiere – sind durch eine geführte Evolution durch Engelwesen erschaffen. Diese geführte Evolution blieb nicht ohne Versuch und Irrtum, weil leider die primäre Anomalie in diesem Prozess in hohem Maße beteiligt ist. So gab es in der Vergangenheit viele Fehler in der Evolution. Doch jetzt wird das Universum immer klüger und weiser und es gibt immer weniger dieser Fehler und mehr von der Weisheit ist präsent. Dadurch werden die in der Zukunft entwickelten Lebensformen viel näher an der Perfektion sein.

Alle Wesen haben eine Seele, es gibt kein Wesen ohne Seele, auch Tiere und Pflanzen haben eine Seele. Es gibt hier eine gewisse höhere Präsenz, die sozusagen übergeordnet ist, über sie wacht. Ohne diese Präsenz ist Evolution nicht möglich.
Bei Mineralien und Wasser verhält es sich so, dass es ein Gruppenbewusstsein gibt, eine Gruppenseelenwesen-Essenz. Diese wartet auf den richtigen Zeitpunkt für jene Mineralien und das Wasser, um sie zu einem höheren Bewusstseinsgrad zu erwecken, weiter voran im Reich der verschiedenen Ebenen, in das Tierreich und dann weiter aufwärts.

Jedes Wesen in diesem Universum hat eine ICH BIN-Gegenwart, welche erschaffen kann. Und diese Schöpfung interagiert immer mit dem freien Willen anderer und das nennt man Co-Kreation.

Die Sonne in diesem Sonnensystem ist ein Portal, das das ganze Sonnensystem mit dem galaktischen Zentrum verbindet, und sie ist die Quelle der Energie für dieses Sonnensystem.
Das Galaktische Zentrum, die Zentralsonne, ist ein Portal, das tatsächlich die Lebenskraft in die ganze Galaxie bringt und die Entwicklung der Lichtströme in dieser Galaxie leitet.

Cobra kann gegenwärtig den Namen der Galaktischen Sonne der Erde noch nicht bekanntgeben, weil dies ein sehr machtvoller Name ist und viele Menschen für die Anrufung dieser Energie nicht bereit sind.

Jede Galaxie hat ihre eigene individuelle Galaktische Zentralsonne, doch es gibt auch Knoten extra-galaktischer Natur wie Galaxienhaufen. Es gibt gewöhnlich eine Zentralgalaxie, die eine Zentralsonne hat, die alle Galaxien in diesem galaktischen Zentrum und diesem galaktischen Cluster verbindet und umfängt. Dazu gibt es eine universale Zentralsonne, die direkt mit der Quelle verbunden ist.

Es ist die Galaktische Sonne, aus der die Welle der Energie für den Höhepunkt des Events freigegeben wird.

Die ganze Galaxie entsteht aus dem Portal der Galaktischen Zentralsonne.
Es ist wie eine Blase aus Energie, die in die Raum-Zeit explodiert und diese Materie, die dort durch das Portal der Zentralensonne geboren ist, rotiert als Wirbel um dieses Zentrum. Wenn sich die Galaxie entwickelt wird sie in der Regel zu einer Spiralgalaxie, welche eine voll entwickelte Galaxie ist.

Schöpfung 2

Es gibt natürlich unterschiedliche Ebenen des Bewusstseins und jede von ihnen entspricht mit einer bestimmten Schwingungsfrequenz euren verschiedenen Energiekörpern.
Das kollektive Bewusstsein ist das einheitliche Feld aller Bewusstseine von jedem beteiligten Menschen und in der Regel wird dieser Begriff für die Oberflächenbevölkerung dieses Planeten verwendet.
Jede Spezies hat ein kollektives Bewusstsein für diese spezifische Art.
Die Seelenentwicklung ist ein Prozess, durch den die Seele wächst und beginnt, ihre Position in diesem Universum und ihre Beziehung zur Quelle und zum kreativen Universum selbst besser zu verstehen.
Die Seele entwickelt sich durch Erfahrung und durch verstärkte Verbindung mit der Quelle.
Der Zweck der Seelenentwicklung für die Seele ist es, zur Quelle zurückzukehren.

Cobra wird die Frage, was Aufstieg ist, noch nicht beantworten, weil es eine sehr tiefgehende Frage ist. Er wird darauf angemessen antworten, wenn die Zeit reif ist. Dann gibt es Informationen über den Aufstiegsprozesses, die auf seinem Blog veröffentlicht werden.
Um euch vorzubereiten, verbindet euch mit eurer Seele. Das ist am allerwichtigsten. Es geht nicht darum und ist nicht vorrangig, eure DNA zu verändern oder euren Lichtkörper zu aktivieren, sondern sich mit eurer Seele zu verbinden.

Wenn eine Seele zum menschlichen Leben hin fortgeschritten ist, wird sie nie wieder in die Tierwelt zurück gehen. Die meisten Sternensaaten haben noch niemals eine Tier-Lebenserfahrung gehabt. Somit gehen wir wieder zurück zur Herrlichkeit unserer Seelen-Präsenz.
Die Schwingungsfrequenz ist die Frequenz der Rotation der permanenten Atome, wie sie in den verschiedenen spirituellen Körper unserer Konstitution, unseres Seins, genannt wird.
Der Zweck der Schwingungsfrequenz ist nur die Beschreibung eines bestimmten physikalischen Prozesses. Je schneller sich diese Atome drehen, je höher die Schwingungsfrequenz ist, desto mehr ist man an die Quelle angeschlossen.

Grundsätzlich haben wir unsere ursprüngliche freie Wahl getroffen, in diesen Bereich zu kommen. Als wir hierher kamen wurden wir jedoch gefangen und unsere Wahl wurde sehr stark begrenzt. Wir duften ein Wort bei unseren Inkarnationen mitreden, wo wir sein wollen, aber die überwiegende Mehrheit der Entscheidungen trafen die Archons. Sie gaben uns ein begrenztes Betätigungsfeld der Entscheidungen, und sie haben viele Bedingungen durchgesetzt, denen wir nie zugestimmt haben.

Chakren sind Wirbel von Energien, die den Fluss des Prana in die verschiedenen Energiekörper übertragen. Sie fungieren als Portale und jedes Chakra ist ein Portal, das uns mit einer bestimmten Schwingungsfrequenz verbindet, die für diesen Teil des Energiekörpers zu seiner Funktion benötigt wird.
Chakren können wir mit verschiedenen Techniken reinigen. Am besten mit der violetten Flamme des Meisters St. Germain.
Es gibt eine Möglichkeit die Chakra-Aktivierung zu unterstützen. Einer dieser Aspekte ist die Entfernung der Blockaden und Verzerrungen aus dem Chakra und der andere Aspekt, unserem Bewusstsein zu erlauben, dem Chakra zu helfen richtig arbeiten. Dies ist schon recht weit fortgeschritten und die meisten Leute haben eine Menge Falsch-Informationen im Internet darüber gelesen. Es gibt nicht viele qualifizierte Praktiker, die wissen, wie man Menschen hilft, ihre Chakren richtig zu aktivieren.

Sünde ist ein Konzept, das von den Archons erfunden wurde, um die spirituelle Entwicklung der Oberflächen-Bevölkerung zu kontrollieren und zu unterdrücken.
Menschen leiden, weil sie der primären Anomalie ausgesetzt sind und weil sie den Bedingungen ausgesetzt sind, die das Ergebnis und die Folge der Gesamtsumme aller negativen Entscheidungen sind, die auf diesem Planeten gemacht wurden.
Die beste Möglichkeit, Angst zu verlieren ist es, über eure Komfortzone hinaus zu gehen. Also, wenn ihr Höhenangst habt, setzt euch dieser ein wenig aus. Falls ihr Angst vor dem Fliegen in Flugzeugen habt, versucht es nach und nach. Dadurch werdet ihr immer stärker. Leugnet eure Angst nicht. Versteht sie und geht darüber hinaus.
Selbstzweifel verliert ihr, wenn ihr euch gut kennt. Wisst um eure Beweggründe, seid aufrichtig mit euch selbst und integriert eure Wesensanteile.
Zorn/Groll ist frustrierte Inspiration. Ihr seid wütend, weil ihr etwas tun wollt und euch jemand daran hindert. Kanalisiert also diese Wut auf konstruktive Weise, dann kann das ein sehr mächtiges Werkzeug für die planetare Befreiung sein.
Falls ihr über anderen Menschen und Situation urteilt, so entwickelt euer Verständnis, dass sie irgendwo in der Vergangenheit durch harte Zeiten gingen und sie einfach nicht wissen, wie man sich besser verhalten kann.
Bei Eifersucht und Neid versteht einfach, dass jeder Mensch seine eigene Mission, seine eigene Position im Leben und seine eigene Position in der menschlichen Gesellschaft hat, und niemand diese ersetzen kann.
Der Sinn des Lebens ist es, einen Weg zurück in die Einheit zu finden.

Die ätherischen Reiche sind die Ebene der Schöpfung, die weniger dicht als die physischen sind, aber ein wenig dichter als die astralen. Es sind die Energie-Ebenen.

Das Astralreich ein emotionales Energiefeld.

Die aufgestiegenen Meister arbeiten mit uns zumeist durch unser Bewusstsein. Sie inspirieren uns, uns mit der Seele zu verbinden und unterstützen uns bei diesem Wachstum, indem sie uns die Energien der Liebe, Unterstützung, Erhellung und Ermächtigung geben, um mehr zu dem zu werden, was wir wirklich sind.
Wir arbeiten mit diesen aufgestiegenen Meistern, indem wir uns an sie wenden, durch die Kommunikation mit ihnen in unserem Bewusstsein, als ob wir mit einem guten Freund kommunizieren würden.

Zum Ende des Interviews betont Cobra erneut, dass es jetzt sehr wichtig ist, für alle,
die diesen Planeten befreit haben wollen, unsere Kräfte zu bündeln. Dieses ist eines der wichtigsten Elemente der planetaren Befreiung.

Schöpfung 3Quelle: http://transinformation.net/cobra-die-offenlegungs-chroniken-pfc-interview-im-oktober2/

Gruß an die Allquelle

TA KI

Interview mit Cobra bei Prepare for Change / 2


Einführung zu den Enthüllungschroniken Teil 2 des Interviews,

übersetzt von Eliana

Teil 1 ist hier zu lesen!

Lynn – Ok. Was in Tianjin, China am 12. August passierte und aussah wie eine große pilzförmige Explosion, war das eine Atombombe? War es etwa ein Racheakt der Illuminaten gegen die Chinesen, die jetzt aufgrund ihrer Währungsentwertung am Tag davor, am 11. August immer weniger kontrollierbar sind?

COBRA – Das ist genau das, was passiert ist. Das ist Teil des Krieges zwischen der Östlichen Allianz und der Kabale. Die Kabale hat so viel wie möglich schmutzige Waffen benutzt. Diese Situation wird in der Zukunft zu einigen unerwarteten Konsequenzen für die Kabale führen. In Wahrheit hat sie mit dieser Aktion den Prozess beschleunigt. Besonders diese Handlung wird spezielle Folgen für die Kabale haben.

Lynn – OK. Besonders in den letzten Jahrzehnten waren die Illuminati sehr erfolgreich darin, die Massen zu täuschen nach dem Motto „Der größte Trick des Teufels ist, die Illusion in der Welt aufrecht zu erhalten, er würde nicht existieren“. Weshalb diskutieren während dieser kritischen Zeit in der spirituellen Gemeinschaft so wenige Menschen die Existenz von Luzifer und Satan, dafür jedoch umso mehr das Thema Ausserirdische? Was ist der Grund dafür?

COBRA – Der Grund für all das ist der, weil diese Wesen, die du erwähnt hast, nicht länger wichtig sind in der Gesamtskala der Ereignisse. Einer von beiden wurde in die Zentralsonne gebracht und der andere arbeitet jetzt für das Licht. Details darüber sind momentan noch klassifizierte Information.

Lynn – Ist es korrekt, in der Zeit des Aufstiegs von einem „Abernten der Seelen“, von der Dunkelseite ebenso wie von der Lichtseite, zu sprechen?

COBRA – Das Wort „Abernten“ ist emotional sehr aufgeladen in diesem Bezug. Der Aufstieg bezeichnet einen Prozess, in dem die Schwingungsfrequenz von Wesen auf diesem Planeten und anderen angehoben wird sowie eine Verschmelzung der menschlichen Persönlichkeiten mit ihrer Seele und den Lichtfrequenzen. Ein Abernten wird es weder von der einen noch von der anderen Seite geben. Es ist einfach ein evolutionärer Prozess, der nicht nur „Das Event“ herbeiführt, sondern eine weitere spirituelle Entwicklung über das Event hinaus mit sich bringt.

Lynn – Was wird in den nächsten 10-20 Jahren nach dem Event geschehen: rechnest du mit den massiven prophezeiten Erdveränderungen oder mit einem „Himmel auf Erden“?

COBRA – Nach dem Event wird es viele viele, sehr positive Veränderungen geben, die das endgültige Ziel haben, das die Erde wieder zu einem paradiesischen Planeten wird, wie es einst der Fall war. Zum Beispiel werden wir nach dem Event den Erstkontakt erleben und darauf werden die verschiedensten positiven Rassen Technologien einbringen, um all die Verschmutzung zu reinigen. Es wird ein Prozess des Erwachens für die Massen stattfinden, welcher in eine sehr positive galaktische Gesellschaft auf der Oberfläche dieses Planeten führen wird.

Lynn – Großartig. Kannst du ein wenig Licht auf die mysteriösen Lichtsäulen werfen, die in den vergangenen Wochen überall auf der Erde gesichtet wurden? Was ist ihr Zweck und wie sind sie entstanden?

COBRA – Die meisten sind Lichtreflexionen in der Landschaft oder künstliche Blitze von Kameras. Etwa 10-20% von diesen Sichtungen sind echte Manifestationen des Wirkens der Lichtkräfte, um die Masse der Erdbevölkerung zu erwecken.

Lynn – Danke für die Klärung. Hat sich etwas bezüglich des Ablaufes des finanziellen Resets geändert, d.h. ist es immer noch notwendig, dass das alte System kollabiert, damit das neue greifen kann?

COBRA – Dies ist unverändert. Ich erwarte einen vollkommenen Ausfall aller Bankensysteme für eine gewisse Zeitperiode, da dies der einzige Weg ist, auf dem die gesamte Transformation stattfinden kann.

Lynn – Gut, das beantwortet die generellen Fragen zu den momentanen Ereignissen.
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
~Wichtiger Hinweis zwischendurch~
Wenn diese Information mit dir resoniert und du regelmäßig über Neuigkeiten von Cobra und dem Prepare-For-Change-Team informiert sein möchtest, laden wir dich hiermit ein, dich für den Newsletter einzutragen: www.prepareforchange.net. Unsere nächste Sendung mit COBRA heißt: Die Enthüllungschroniken, Serie 1- Die Schöpfung. COBRA wird uns in der Zeit mit zurücknehmen und sein Wissen mit uns noch tiefer teilen, beim Ursprung der Schöpfung beginnend. Wir möchten klarstellen, dass die heutige Sendung lediglich die Einführung in unsere wundervolle Enthüllungsserie-Serie darstellt, die euch hoffentlich mit der Information und Weisheit ausrüsten wird, die ihr für die stattfindenden Veränderungen anwenden könnt – nicht nur im Bereich des praktischen Lebens, sondern besonders für das Weiterkommen auf eurem spirituellen Pfad. Unsere Absicht ist es, euch dabei zu unterstützen, selbst unterscheiden zu üben bei den vielen Informationen, die zur Verfügung stehen. Somit können wir gemeinsam lernen, Spekulationen, „Erfindungen“, Desinformation und Misinformation überflüssig zu machen, die momentan die Mainstream-Medien und den größten Teil des weltweiten Netzes überfluten.
COBRA ist das erste Individuum, das 2012 das sogenannte „Event“ angekündigt hat, das nun unter vielen Namen bekannt ist. Ihr könnt alle erleuchtenden und informierenden Neuigkeiten auf seiner Webseite www.2012portal.blogspot.com lesen. Seine Information hat sich über die Zeit hinweg als konstant präzise herauskristallisiert.
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Lynn – Cobra, kannst du für die neu dazugekommenen noch einmal erklären, worum es geht, wenn wir über „den Durchbruch“, „das Event“ (The Compression Breakthrough, The Event) sprechen?

COBRA – Der Compression Breakthrough ist ein Prozess, bei dem das Licht die Oberfläche des Planeten erreicht. Wir haben Lichtkräfte oberhalb der Planetenoberfläche und wir haben Lichtkräfte unterhalb der Planetenoberfläche. Die Lichtkräfte von unterhalb der Oberfläche des Planeten arbeiten in Richtung der Erdoberfläche und die Lichtkräfte über der Planetenoberfläche kommen ebenfalls näher. Treffen sich diese beiden an der Oberfläche des Planeten, ist der Zeitpunkt des sogenannten „Durchbruchs“ erreicht. Dies ist ein Vorgang, der auf einer höher dimensionalen, hyperdimensionalen Physik beruht. Es ist etwas, das unvermeidbar ist. Es ist etwas, das geschehen MUSS als ein Ergebnis der kosmischen Transformation in der wir uns befinden. Treffen die Lichtkräfte von unterhalb und von oberhalb auf die Planetenoberfläche, findet eine drastische und sehr intensive Transformation der Oberfläche statt – dies ist der Durchbruch des Lichtes. Der Durchbruch hat physische und nicht-physische Aspekte. Die physischen Aspekte kennen wir alle. Das ist die Zurücksetzung des Finanzsystems, die massenhafte Festnahme der Kabale und der Beginn der Offenlegungen. Der nicht-physische Teil ist in erster Linie die galaktische Welle, die Welle galaktischen Lichtes, die die Planetenoberfläche erreicht. Der Moment „des Ereignisses“, der „Eventflash“, ist der Höhepunkt dieser galaktischen Energie, wenn diese unseren Planeten erreicht. Es gab ebensolche galaktischen Superwellen in der Vergangenheit, doch das, was jetzt geschieht, ist erstmalig und einmalig, da wir in der Abschluss-Phase der vollständigen Transformation der Dunkelheit sind, das gesamte Universum betreffend. Dies ist jetzt und zum allerersten Mal der Fall. Es ist etwas, das noch niemals vorher irgendjemand erlebt hat. Somit können wir keine genauen Vorhersagen über die Details machen, wie es genau stattfinden wird, doch es ist definitiv dazu bestimmt, das aussergewöhnlichste Ereignis unserer Leben zu sein.

Lynn – Ich kann es kaum erwarten, das ist großartig. Du kannst also bestätigen, das Ereignis ist physischer und nicht-physischer Natur, richtig? (Ja, genau)
OK. Ich möchte nun gern die Fragen in Richtung unserer wahren Geschichte lenken und die metaphysische Ebene beleuchten, d.h. etwas tiefer gehen, über den Geist und die Seele sprechen; so werde ich nun weiter vorgehen. Kannst du uns mehr über die männliche und die weibliche Energie sagen, welche Unterschiede bestehen und wie wir beides in uns haben?

COBRA – Männliche/weibliche Energien sind in diesem Universum präsent seit es erschaffen wurde, da sie DIE grundlegenden Bausteine des Lebens ausmachen. Die männliche Energie ist die elektrische und die weibliche die magnetische. Diese beiden Energien sind in ständiger Wechselwirkung. Alle erschaffene Materie in diesem Universum ist ein Ergebnis dynamischer Wechselwirkung beider Energien. Wir haben ebenso beide Polaritäten in uns. Diese in perfekte Balance zu bringen, ist ein sehr wichtiger Aspekt im Aufstiegsprozess. Auf diesem Planeten hat die Kabale auf künstliche Weise das weibliche Prinzip stark unterdrückt, da es so wesentlich einfacher ist, die Menschheit zu unterjochen und zu kontrollieren. Von dem Zentrum unserer Galaxie kommt momentan sehr intensive weibliche Energie und dies wird die Balance wieder herstellen. Die neue Balance zwischen diesen beiden Energien ist ein sehr wichtiger Aspekt des Prozesses in dem wir uns befinden.

Lynn – Danke. Kannst du uns ein wenig über die Geschichte der Schwesternschaft der Rose (SDR) berichten? Woher kam sie und wer waren ihre Mitglieder?

COBRA – Die Schwesternschaft der Rose stammt von den zentralen Strahlen, der Zentralzivilisation. Dies ist die erste spirituell hochentwickelte Zivilisation, die sich in der Nähe der Zentralsonne unserer Galaxie entwickelt hat. Es gab gewisse Wesen, die der Zentralzivilisation angehören, die das Wissen und das Licht der Göttin in der Galaxie verbreitet haben. Eines dieser Wesen kam zur Erde während der Zeit als Atlantis existierte und formte zu diesen Zeiten die Schwesternschaft der Rose. Es gab viele Tempel der Göttin in Atlantis, deren Zweck es war, die Präsenz der der Göttin auf dem Planeten zu verankern. Nachdem die Kabalen die Tempel zerstört hatten, wurde die Balance aus dem Gleichgewicht gebracht. Das Ungleichgewicht mündete in der Zerstörung von Atlantis. Später waren viele Gruppen der Schwesternschaft der Rose an zahlreichen Orten der Erde aktiv. In ihren Mysterienschulen erhielten sie das Gleichgewicht für den Planeten so gut es ging aufrecht. Jetzt ist die Zeit für uns gekommen, diese weibliche Präsenz wiederzuerwecken und neue Gruppen der Schwesternschaft der Rose zu bilden, denn dies ist sehr wichtig für den Zeitpunkt des Events. Ich möchte hiermit so viele Menschen wie möglich bitten, über den gesamten Planeten verteilt solche Gruppen zu bilden, sich regelmäßig physisch zu treffen und die Göttinnenenergie auf dem Planeten so viel und so kraftvoll wie möglich zu verankern.

Lynn – Danke dafür, lieber COBRA. Prepareforchange.net bezieht die „Heilungsgruppe“ mit ein und wir bilden gerade solche Gruppen weltweit. Für euch, die ihr Interesse habt, bitte besucht die Webseite http://www.prepareforchange.net und tragt euch ein. Wir werden anstehende Aktivitäten bekanntgeben.
Ok, Cobra. Ich würde nun gern zum Geist zurückkommen. Kannst du uns eine Beschreibung des Zwecks des Geistes geben?

COBRA Der Ursprung des Geistes ist die Quelle, ist das Eine. Die Bestimmung des Geistes besteht darin, alles Geschaffene wieder in das Eine zurückzubringen. Dieser Vorgang findet gerade statt, ist gerade dabei, seinen Höhepunkt zu erreichen, wie ich bereits sagte. Deswegen ist es gerade jetzt am allerwichtigsten, dass sich jeder mit seinem höheren Selbst, seinem Geist, seiner Quelle verbindet, so viel und so sehr als möglich.

Lynn – Was ist der Unterschied zwischen dem Geist und der Seele?

COBRA – Es gibt einen technischen Unterschied. Der Geist ist die Quelle, aus dem die Seele stammt, doch beides sind Aspekte unserer gesamten höher dimensionalen Natur, unserer höheren Energiekörper.
Geist und Seele sind jeweils Aspekte des anderen. Sie manifestieren sich in verschiedener Weise auf den verschiedenen Ebenen. Beide, der Geist und die Seele haben das endgültige Ziel, in das Eine zurückzukehren, eins zu werden.

Lynn – Gibt es einen bestimmten Prozess, der die Entwicklung der Seele betrifft?

COBRA – Es gibt immer den Prozess der Evolution. Die Seele erinnert sich in der Tiefe immer an die Quelle, da sie aus ihr stammt. Dies erzeugt einen inneren Drang, der sich für die unterschiedlichen Wesen im Detail zwar verschieden auswirkt, doch im Wesentlichen ist die endgültige Motivation überall dieselbe.

Lynn – Sobald wir die 3D-Ebene verlassen verstehen wir solche Dinge, ja?

COBRA – Ihr könnt sie sogar schon jetzt verstehen. Ihr müsst nicht darauf warten, bis ihr die 3D-Ebene verlassen habt, da das Verstehen mit dem Geiste nicht auf diese Ebene beschränkt ist. Ihr könnt dieses Verständnis bereits jetzt erwerben.

Lynn – Ist unser Körper eine holographische Kreation?

COBRA In Wahrheit ist alles in diesem Universum eine holographische Kreation, unsere Körper mit eingeschlossen.

Lynn – Wow. Können wir das Leben überall in der Schöpfung erleben – erleben als alles, was wir uns gerade aussuchen wollen?

COBRA – Sobald wir eine gewisse Ebene spiritueller Freiheit erlangt haben, ja.

Lynn – Welches ist diese Ebene und wie wissen wir, dass wir sie erreicht haben?

COBRA – Dies ist möglich, sobald wir den Fokus verändern. Sobald wir unabhängig von den niederen Dimensionen geworden sind, sind wir absolut frei zu sein, wo immer und was immer wir wünschen. Wir können dann erfahren, was immer wir wählen, natürlich in vollkommener Harmonie mit dem göttlichen Plan.

Lynn – Was ist Bewusstsein?

COBRA – Bewusstsein ist eine dynamische Interaktion zwischen Geist und Materie. Es ist die Schnittstelle zwischen Geist und Materie. Es bezeichnet den Geist, der sich selbst beginnt als Materie wahrzunehmen. Dadurch rück-verbindet sich die Materie wieder mit ihrem Ursprung, dem Geist.

Lynn – Wie hängen nun Bewusstsein und Geist zusammen?

COBRA – An einem bestimmten Erfahrungspunkt entschied der Geist, sich selbst als Materie zu projizieren. Die Entstehung des Bewusstseins ist eine Konsequenz davon.

Lynn – Was sind die Vorteile, sich mit dem Geist zu verbinden?

COBRA – Es ist sehr offensichtlich. Ohne diese Verbindung sind wir nicht wirklich lebendig, da der Geist die Quelle allen Lebens ist.

Lynn – Es ist also wie ein Samenkorn. (Ja) Meine nächste Frage ist, weshalb sollten wir es tun?

COBRA – Es ist jedem selbst überlassen, niemand wird gezwungen, es zu tun, doch wenn ihr es tut, werdet ihr definitiv mehr inneres Glück erfahren und zusätzlich anderen Wesen dabei helfen, mehr inneres Glück zu erfahren.

Lynn – Das hört sich nach einem sehr guten Grund an. (Ja, genau) Werden wir uns irgendwann erinnern, wer wir wirklich sind und was unsere wahre Bestimmung, jetzt auf der Erde zu sein, ist?

COBRA – Natürlich, jeder erinnert sich an seine Bestimmung sobald er einen gewissen Grad der Verbindung mit seinem höheren Selbst, seiner Seele erlangt hat.

Lynn – Wie können wir uns am besten mit dem Geist verbinden?

COBRA – Ihr könnt euch jederzeit mit eurem höheren Selbst durch Meditation verbinden und durch Erfahrungen in Schönheit und Freude. Was immer euch Freude bringt, was immer euch zu Schönheit inspiriert, ist eine Möglichkeit, sich mit dem Geist zu verbinden.

Lynn – Können wir uns mit anderen Geistwesen verbinden?

COBRA – Selbstverständlich. Seid ihr mit eurem höheren Selbst verbunden, seid ihr immer in Einheit mit allen anderen Wesen des Lichtes.

Lynn – Kannst du uns etwas über Seelenfamilien sagen, was sind sie?

COBRA – Seelenfamilien sind Gruppen von Seelen, die in demselben Lebensstrom durch ein Portal der galaktischen Zentralsonne zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Geschichte erschaffen wurden und auf ihrer Reise durch ihre Existenz ähnliche Erfahrungen geteilt haben.

Lynn – Können wir uns mit Menschen aus der Vergangenheit verbinden wie z.B. unsere Vorfahren, verstorbene Verwandte und Menschen, die wir in vergangenen Leben gekannt haben?

COBRA – Ja, sicher ihr könnt euch mit ihnen verbinden, sofern ihr mit ihrer Schwingungsfrequenz im Einklang seid, d.h. eure Schwingung und deren Schwingung ähnlich sind. Es besteht dann immer die Möglichkeit einer Verbindung.

Lynn – Und wie sieht es mit einer Verbindung zu höher entwickelten Wesen, z.B. den aufgestiegenen Meistern aus?

COBRA – Nochmal, wenn ihr eine Verbindung mit eurer Seele habt, mit eurem höheren Selbst, durch diese Verbindung könnt ihr euch stets mit den aufgestiegenen Meistern verbinden.

Lynn – Weshalb fühlen sich so viele Menschen zu ausserirdischem Leben hingezogen?

COBRA – Das ist schlicht deshalb so, weil das Leben niemals isoliert war, ausser auf diesem Planeten und es ist ganz natürlich, sich mit seinen Sternengeschwistern von anderen Planeten verbinden zu wollen. Es ist eine ganz natürliche Tendenz, sich mit Teilen seiner Familie zu verbinden.

Lynn – Wie spielt der Geist hinein in die Informationen, die dir zur Verfügung stehen?

COBRA – In der Tat ist es so, wenn jemand mit dem Geist verbunden ist, ist es wesentlich einfacher für diese Person, an Informationsquellen zu gelangen, seien diese physischer oder nicht-physischer Natur.

Lynn – Wir wissen, dass du top geheime Informationen hast die du nicht freigeben kannst, doch kannst du uns verraten, ob du auch interne Quellen benutzt?

COBRA – Ja, natürlich, ich habe interne und externe Informationsquellen. Es ist immer beides.

Lynn – Kannst du uns näheres darüber sagen?

COBRA – Nein…. nein… nein.

Lynn – OK. Gibt es einen vorherbestimmten göttlichen Plan für die menschliche Spezies oder ist es eine Angelegenheit des freien Willens und unseres Einsatzes für die Menschheit?

COBRA – Der göttliche Plan ist immer dynamisch und er kann allezeit beschleunigt werden durch die aktive, bewusste Nutzung des freien Willens für das Licht. Ihr könnt die Dinge also in jedem aller Fälle verbessern, zu allen Zeitpunkten. Es gibt eine allgemeine Richtung, doch es besteht sehr viel Raum für Veränderung und Verbesserung.

Lynn – OK. Gibt es etwas, das du sagen möchtest, Cobra, zu deinem weltweiten Publikum und etwas, das du vermitteln möchtest, damit sich die Menschen besser vorbereiten können?

COBRA – Ich möchte gern jeden Einzelnen dazu auffordern, sich an den wöchentlichen Meditationen zu beteiligen. Sie sind noch immer sehr wichtig. Ebenso möchte ich alle dazu auffordern, sich einzubringen, um die Schwesternschaft-der-Rose-Gruppen zu formieren. Ich möchte auch noch sagen, dass ihr euch nicht sorgen sollt, dass alles so lange dauert. Wir machen große Fortschritte und in Anbetracht dessen, dass wirklich ein sehr geringer Prozentsatz der Erdbevölkerung wahrhaft auf die Befreiung des Planeten fokussiert ist, waren wir extrem erfolgreich und wir werden noch viel erfolgreicher in der Zukunft sein.

Lynn – Kannst du uns bitte deine Webseiten-Adresse geben?

COBRA – Ihr könnt einfach „Cobra Portal 2012″ googeln und ihr werdet meine Webseite sehr leicht finden http://2012portal.blogspot.com.

Lynn – OK, sehr gut. Danke dir vielmals Cobra für die Zeit und die Aufmerksamkeit und wir alle schätzen es sehr, wenn du uns Informationen gibst und einfach nicht damit aufhörst, uns zu ermutigen. Somit danken wir dir sehr.

COBRA – Ja, ich möchte gern dafür danken, dass du die Zeit genommen und dir das Know-How dafür angeeignet hast, dieses Interview zu kreiieren. Auch möchte ich allen danken, die meine Mission unterstützt haben. Meine Mission wäre nicht so erfolgreich ohne diese Unterstützung und ich möchte jedem danken, der für das Licht arbeitet.

Lynn – Großartig, danke dir so sehr Cobra. Wir werden dich bald wieder sprechen.

COBRA – OK. Sehr gut. Sieg sei dem Lichte!

Quelle: http://transinformation.net/interview-mit-cobra-bei-prepare-for-change-2/

Gruß an die Wahrheit

TA KI