Das dritte Auge – Zirbeldrüse


Das dritte Auge

sunset-473604_640-300x225

Können Sie sich noch an das Kapitel „Atmen durch das 3. Auge“ auf den Seiten 32-33 im Buch „Schockieren Sie Ihren Arzt, werden Sie gesund“ erinnern? Hierbei ging es um die Aktivierung der Zirbeldrüse.

Seit tausenden von Jahren gilt sie nicht nur als Zentrum unserer Vorstellungskraft, sondern auch als unser 3. Auge. Die Zirbeldrüse ähnelt einem sehr einfach aufgebauten Auge.
Wissenschaftler haben nun entdeckt, dass die Zirbeldrüse, welche sich tief im Zentrum des Gehirns befindet, Lichtrezeptoren besitzt.

Lange Zeit galt die Zirbeldrüse in der Medizin nur als ein Organ zur Sekretion von Hormonen. Aber nun gilt es als gesichert, dass sie wichtige lichtsensorische Fähigkeiten besitzt. Diese Körperfunktion ist mittlerweile wissenschaftlich anerkannt.

Forscher konnten bestätigen, dass die Zirbeldrüse auf Stimuli reagiert, selbst wenn beide Augen nicht mehr vorhanden waren, und zwar genau so, wie unser Augenpaar. Dieser Umstand warf bei einigen Forschern die Frage auf, ob die Zirbeldrüse etwa mehr als nur ein degeneriertes Auge ist.

Dr. Sérgio Felipe de Oliveira, Wissenschaftler an der medizinischen Hochschule der Universität von São Paulo und Direktor der Pineal Mind Clinic, sieht eine vermehrte Aktivität der Zirbeldrüse in direktem Zusammenhang mit psychischen Aktivitäten, z.B. Visionen und Meditationen.

Neben den vielfältigen hormonellen Funktionen der Zirbeldrüse synthetisiert sie auch N,N-Dimethyltryptamin (kurz DMT genannt). DMT ist auch als „Spirit Molekül” bekannt und gilt als der wirksamste, der Wissenschaft bekannte halluzinogene Neurotransmitter. DMT wird sowohl im Schlaf, in bestimmten meditativen Zuständen und sogar bei Nahtod-Erfahrungen vermehrt ausgeschüttet. In der Natur ist er in halluzinogenen Pflanzen ebenfalls enthalten.

Es gibt sogar Studien von Dr. Rick Strassman über die Effekte von DMT auf uns Menschen. Die Ergebnisse zeigen, dass die Zirbeldrüse mehr als nur ein zurückgebildetes Auge ist, das Hormone produziert. Er sieht sie vielmehr als einen Zugang in andere Bereiche der Existenz.

In vielen Religionen spielt die Zirbeldrüse eine wichtige Rolle. Sie repräsentiert das sechste Chakra bei den Veden und gilt als Fenster von Brahma im Hinduismus. In China wird die Zirbeldrüse Himmelsauge genannt und die Anhänger des Tao nennen sie Niwan-Palast. Nachdem nun auch heutige Wissenschaftler bestätigen, was die Menschheit in vielen Teilen der Welt schon seit tausenden von Jahren wussten, werde ich doch gleich meine Zirbeldrüse wieder einmal aktivieren, und Sie?

 

Quelle:
http://www.epochtimes.de/Die-Zirbeldruese-Das-Auge-im-Inneren-das-dritte-Auge-Zirbeldruese-das-innere-Auge-Himmelsauge-a1218664.html?preview=true 12.02.2015

Quelle:http://www.russische-heilgeheimnisse.com/heilgeheimnisse/das-dritte-auge-zirbeldruese/

Gruß an die Wissenden

TA KI