Im Dickicht der Spendenindustrie


spendenindustrieAlleine in Deutschland und Frankreich werden jährlich rund 8 Milliarden Franken gespendet. Aber wie viel von diesem Geld kommt tatsächlich bei den Bedürftigen an? Und wer verdient noch an der Spendenbereitschaft der Menschen? Die Dokumentation folgt konsequent dem Fluss des Geldes von der Spende bis zum Empfänger. Dabei hinterfragt Filmemacher Joachim Walther die Strukturen einer ganzen Industrie, die vom Mitleid lebt.

Quelle: http://www.seite3.ch/Voll+krass+Doku+Im+Dickicht+der+Spendenindustrie+de+/641584/detail.html

Gruß an die, die überlegen wem sie helfen

TA KI