Naumburg: Polizei erschießt Mann vor Einkaufszentrum


Ein Toter bei Polizeieinsatz in Sachsen-Anhalt.

Symbolfoto

Symbolfoto

Foto: DANIEL ROLAND/AFP/Getty Images

In Naumburg in Sachsen-Anhalt gab es heute morgen bei einem Polizeieinsatz einen Toten. Ein Polizist erschoss einen Tatverdächtigen. Die genauen Hintergründe des Vorfalls blieben zunächst unklar. Dpa berichtete.

Gegen 4.00 Uhr wurden Beamten zu einer „schweren Straftat“ vor einem Einkaufszentrum in der Naumburger Innenstadt gerufen. Eine größere Gruppe sei dort versammelt gewesen, so eine Sprecherin der Polizei in Halle. Es gab auch Verletzte. Der Einsatz dauere noch an.

Wie der Focus unter Berufung auf die „Mitteldeutsche Zeitung“ berichtete, habe ein Täter beim Eintreffen der Polizei eine weibliche Geisel genommen und mit einem Messer bedroht. Daraufhin schoss ein Polizist und der Tatverdächtige wurde tödlich getroffen.

Bei dem Einsatz sei auch ein Beamter verletzt worden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Naumburg. Von wem und wodurch war zunächst unklar. Bekannt war nur, dass ein Schuss fiel. Ob der verletzte Polizist oder ein Kollege geschossen hat, blieb zunächst offen, so Focus. (rf)

 Updates folgen!

Quelle: http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/ein-toter-in-naumburg-polizei-erschiesst-mann-vor-einkaufszentrum-a1279952.html

Gruß an die Interessierten

TA KI