Zarif und Lawrow telefonieren über Syrien


 

4bk8ffe293699ec1d4_800c450

Teheran/Moskau (ParsToday) – Der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif hat mit seinem russischen Amtskollegen Sergei Lawrow über die Lage in Syrien telefoniert und neue diplomatische Wege für die Lösung der Syrienkrise gefordert.

Das russische Außenministerium hat am Dienstag in einer Erklärung bekannt gegeben, dass beide Außenminister betont hätten, dass es keine andere Lösung außer dem politischen Weg gebe.

Nach dem Scheitern der russisch-amerikanischen Verhandlungen, ist die Syrienkrise in eine neue Phase getreten und die Gegner von Moskau und Damaskus versuchen unter verschiedenen Vorwänden Russland und Syrien für die festgefahrene politische Situation verantwortlich zu machen.

Quelle: http://parstoday.com/de/news/middle_east-i16669-zarif_und_lawrow_telefonieren_%C3%BCber_syrien

Gruß an die Wahrheit

TA KI

Obama: Israel kann Palästinensergebiete nicht für immer besetzen


4bk973fe7e853eeega_800c450

New York (Press TV/ParsToday) – US-Präsident Barack Obama sagte bei seiner Rede vor der 71. UN-Generalversammlung, Israel müsse begreifen, dass es nicht immer die Palästinensergebiete besetzen könne.

Der US-Präsident beschuldigte andererseits die Palästinenser der Anstiftung zu Gewalt und behauptete, falls sie Israel offizielle anerkennen würden, wäre ihre Situation viel besser.

Obama sagte in einem weiteren Teil seiner Ansprache, dass die Syrienkrise nicht militärisch gelöst werden könne und man für die Beendigung der Konflikte diplomatisch vorgehen müsse.

Obama lobte im Anschluß das Atomabkommen mit Iran und sagte, die diplomatische Lösung der Atomfrage sei einer der Erfolge seiner Regierung.

Dies war die letzte Rede Obamas als Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika bei der jährlichen UN-Generalversammlung.

Die 71. UN-Vollversammlung begann offiziell am 20. September und endet am 26. September 2016.

Quelle: http://parstoday.com/de/news/world-i15508-obama_israel_kann_pal%C3%A4stinensergebiete_nicht_f%C3%BCr_immer_besetzen

Gruß an die, die zwischen den Zeilen lesen… Auch der Ami kann unser Land nicht ewig besetzen…

TA KI