Honigmann Treffen in Freiensteinau TA KI Teil 1; Ankündiging zur Sommersonnenwende 2016


.
Gruß an alle Teilnehmer der Sommersonnenwendveranstaltung vom 20.06.2016- 26.06.2016
TA KI

OLKiTALK: Heute ab 20:00h Studio 3 (S3) Event-Ankündigung: Sommersonnenwende – 7 Tage ein Feuerwerk des Wissens im Nördlinger Ries (20. – 26.06.2016)


TA KI und der Verein Mutter Erde Bayern e.V. haben für euch eine

Woche lang Referenten zu den Themen alternative Möglichkeiten für die Gesundheit, Hintergründe und Zusammenhänge der politischen Lage zusammengerufen – es treten unter anderem auf: Der Honigmann, TA KI, Eva Görgner, Heinz Christian Tobler, Andre Siegel, Traugott Ickeroth, Holger Greiner, Frank Willy Ludwig u.v.m. – Info-Link

http://www.okitalk.com/sendeplan.php

mutter_erde_bayern_1

c175photo

.

.

Gruß an alle Zuschauer-

TA KI

Der Honigmann,

Holger von Boeselager ,

Eva Görgner

3 Million Klicks- Kein Aprilscherz!!


3-million

Innerhalb von weniger als 4 Monaten hat dank euch dieser Blog die 3 Million Klicks erreicht.

Wir alle erleben Zeiten, in denen alles im Umbruch ist.

Zeitgleich stellen Viele von uns fest, daß die Nach- Richten immer zurückhaltender werden.-

Es scheint eine Art von Sperre an Informationsfluß vorzuherrschen.

Den längst erwarteten Bürgerkrieg hat es bislang in unseren Gefilden nicht gegeben, daß der Russe „böse“ ist, glaubt der, der wenig weiß und viel „meint“.

Der Chinese rückt vor, der Ami hat auf ganzer Linie verloren- und wir denken,  wir wären nur der Spielball im Spiel zwischen Gut und Böse, den andere treten…

Mir erhärtet sich in dieser Zeit ein Verdacht:

Alles das was uns und unseren Ahnen in den letzten tausend(en) Jahren erzählt und gelehrt wurde…

…ist eine riesige Lüge, die sich versucht an der Wahrheit anzulehnen…

Was iCH dazu erklärend nun versuche in Worte zu kleiden ist, daß, wenn ein Betrachter in den Spiegel schaut- nur ER selber die Wahrheit ist, sein Spiegelbild ist die Lüge, da es kein Leben beinhaltet, es ist sein Abbild, seitenverkehrt, mehr nicht…

iCH danke allen Lesern, allen Begleitern, allen Freunden, die, die es noch werden.

Für alle das Beste und davon am Meisten und das für immer.

iCH freue mich auf die Zukunft!

walkyrien_by_emil_doepler

…MIT EUCH!!!!!!

 

Gruß

und DANKE

TA KI

 

Die 1. Million- iCH sage : „DANKE“


1 mioSeitenaufrufe

Über 814000 Besucher aus mittlerweile 171 Ländern…

iCH bedanke mich von ganzem Herzen, bei allen Lesern, allen die mich dabei unterstützen und vor allem freue iCH mich sehr mit denjenigen, die durch meine Arbeit einen Nutzen, oder Hilfe erhalten konnten.

Das Netz ist überflutet mit dem Neusten vom Neusten, vieles sagt uns die Jouraille „zwischen den Zeilen“, oder erwähnt es am Rande, im Hintergrund- und manches verschweigen sie ganz einfach.

iCH werde mich weiterhin bemühen euch das „zwischen den Zeilen“ zu zeigen, das am Rande Erwähnte in den Vordergrund stellen und das was sie verschweigen an/- auszusprechen.

iCH freue mich sehr auf mehr- und auf den Tag an dem wir alle wissen, daß „unsere Zeit“ nun gekommen ist und wir als das leben können was wir sind:

Menschen mit Herz, Seele, Geist und Verstand, die miteinander und füreinander einstehen,bei bester Gesundheit- und voller Liebe sind!

danke Eure TA KI Tanjavalkyrjar

Günni und TA KI unterwegs …zum Gespräch mit Frank Willy Ludwig- vom 15.März 2015


https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2015/04/08/interview-mit-frank-willi-ludwig-vom-marz-2015/

Danke nochmal an Frank  für eure Gastfreundschaft

Gruß an Deine Familie

TA KI

 

Das war’s- Seite3.ch geht vom Netz- Wir sagen DANKE!!!


TheEndJedes Produkt hat seinen Lebenszyklus. Derjenige von Seite3.ch endet jetzt. Zumindest in der heutigen Form. Vielleicht kommen wir ja wieder – mal sehen.

Geschätzte Seite3.ch-Leser, wir machen Schluss. Das liegt nicht an Ihnen sondern hat verschiedene Gründe. Zum einen müsste nach fünf Jahren ein Relaunch her und zum anderen das Schreibpersonal aufgestockt werden. Doch diese Investition lohnt sich nicht, weil die Abmahnungswut deutscher Anwälte mittlerweile zum grössten Budget-Posten geworden ist. Da die Schweizer Justiz deutschen Abmahnungsbanden Tür und Tor öffnet, werden wir wohl nur der erste von vielen Blogs sein, der seine Pforten schliessen muss.

Eigentlich dachten wir immer, dass unsere Redaktion einmal von wütenden Geheimdiensten gestürmt werde und wir in einem Folter-Gefängnis in Osteuropa enden würden. Dass es am Ende deutsche Anwälte sind, die uns zur Kapitulation zwingen, ist sowohl Ironie als auch bezeichnend für eine Zeit, in der das Böse zum Guten und das Gute zum Bösen erklärt wurde.

Wir schauen zurück auf fünf turbulente Jahre, auf eine unglaubliche Vielzahl von Berichten und Dokumentationen, die uns und hoffentlich auch Ihnen die Augen geöffnet haben. Stets waren wir bemüht, gegen die Lügen anzukämpfen, die erst allmählich ans Licht kamen.

Was einst als Verschwörungstheorie galt, bestätigte sich über die Jahre als bittere Realität. Von den Abhör-, Folter- und Finanzskandalen bis hin zu schattenpolitischen Geheimtreffen, die in den letzten Jahren öffentlich wurden. Und das war erst der Anfang. Wir waren Zeuge einer Epoche, über die wir uns später alle rechtfertigen müssen und sind froh, darüber berichtet zu haben.

Nach fünf Jahren ist es nun Zeit weiter zu ziehen. Vielen Dank für alles.

Jürg Zentner (Chefredaktor)

PS: Auf Facebook werden wir nach einer Auszeit wieder präsent sein.

Quelle: http://www.seite3.ch/Das+war+s/648722/detail.html

TA KI und auch das Team von „der Honigmann sagt“ bedanken uns bei Jürg Zentner und seinem Team von Seite3ch. für ihre Aufklärungsarbeit und ihren Einsatz die Schlafschafe zu erwecken.

Wir machen weiter solange es geht und solange es nötig ist- auch wenn der Wind stramm bläst und sich zum Sturm entwickelt:

Es ist an der Zeit!!

Euch und allen Bloggern die sich  für die Menschen und die Wahrheit einsetzen ALLES GUTE UND VIEL KRAFT für das was kommt!!

TA KI

Es ist „Fünf vor Zwölf“-


 

Wünsche zum neuen Jahr

Ein bisschen mehr Friede und weniger Streit.
Ein bisschen mehr Güte und weniger Neid.
Ein bisschen mehr Liebe und weniger Hass.
Ein bisschen mehr Wahrheit – das wäre was.

Statt so viel Unrast ein bisschen mehr Ruh.
Statt immer nur Ich ein bisschen mehr Du.
Statt Angst und Hemmung ein bisschen mehr Mut.
Und Kraft zum Handeln – das wäre gut.

In Trübsal und Dunkel ein bisschen mehr Licht.
Kein quälend Verlangen, ein bisschen Verzicht.
Und viel mehr Blumen, solange es geht.
Nicht erst an Gräbern – da blühn sie zu spät.

Ziel sei der Friede des Herzens.
Besseres weiß ich nicht.

(Peter Rosegger, 1843-1918)

 

Zum neuen Jahr wünsche iCH jedem Einzelnen …

…Ich wünsche dir Arme,
die dich halten,
wenn es dir schlecht geht.
Ich wünsche dir Ohren,
die dir zuhören,
wenn dir alles bis zum Halse steht.

Ich wünsche dir Hände,
die dir über die Wange streichen,
um dich aufzumuntern.
Ich wünsche dir Augen,
die dich in deiner vollen Schönheit bewundern.

Ich wünsche dir den Mut,
jeden Schritt nach vorne zu setzen.
Ich wünsche dir die Ruhe,
auch mal zu entspannen und nicht zu hetzen.

Ich wünsche dir die Gelassenheit,
gegebene Dinge einfach so zu akzeptieren.
Ich wünsche dir die Stärke,
niemals die Hoffnung zu verlieren.

Ich wünsche dir die Zuversicht,
immer das Gute in allem zu sehen.
Ich wünsche dir die Kraft,
stets wieder aufzustehen.

Ich wünsche dir die Ehrlichkeit,
immer deine Meinung zu sagen.
Ich wünsche dir die Neugierde,
öfter mal etwas zu hinterfragen.

Ich wünsche dir die Güte,
anderen ihre Fehler zu vergeben.
Ich wünsche dir die Hartnäckigkeit,
stets ein Ziel anzustreben.

Ich wünsche dir die Lebensfreude,
lächelnd das Leben zu genießen.
Ich wünsche dir die Zeit,
auch mal die Augen zu schließen.

                                                                Irischer Segenswunsch

Euch allen viel Kraft und Mut-

und Sonne im Herzensonne im Herzen

TA KI

TA KI und Der Honigmann


sendung_flyercracker_info

LIVE TA KI & Honigmann Mo 20 Uhr 17.11.14 CRACKER INFO

Thema: Neue Medien & Blogger 2014
Um die Sendung live zu hören auf http://cracker.info/mumble.html und der Anleitung folgen. 
Danach auch als MP3 oder Youtube Video im Archiv http://cracker.info/archiv.html#archiv
Kurztext: TA KI & Honigmann Mo 20 Uhr 17.11.14 www.cracker.info
.
Danke an Valentin
TA KI

Der Honigmann lädt zum Jahresabschlußtreffen


 

.

Da nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen vorhanden ist und wir uns in bekannter familiärer Atmosphäre treffen, hat sich der Energieaustausch angeglichen.

jahresabschlußtreffen nikolaus wochenendeBild1

****? hier werden noch Referendare nachgereicht.

 

NACHTRAG:

Das Treffen findet statt, im

Hotel – Restaurant Jöckel
Zum See 5
36399 Nieder-Moos

dieter, traugott, reinerwalter, wanjafrank, egon, harald

Die Rednerliste wird nach wie vor erweitert

Danke für eure Aufmerksamkeit

Gruß

euer Honigmann

.

 Der Auftritt der einzelnen Referendare kann sich aus techn. / pers. Gründen verschieben. Wir werden uns aber Mühe geben, die Reihenfolge einzuhalten.

.

Alle Teilnehmer sollten sich unter  IMME76@web.de anmelden, um sicherzustellen daß die Anzahl der Teilnehmer im Verhältnis zu den vorhandenen Plätzen gewährleistet ist.

Der Energieaustausch steht unter dem jeweiligen Tag und ist pro Person zu entrichten.

Verlängerungen können vor Ort entrichten werden.

*

 

Wir freuen uns auf euer Erscheinen

Der Honigmann

 

 

http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2014/11/12/der-honigmann-ladt-zum-jahresabschlustreffen/

 

Kirchen, Glaube, Aberglaube…


16. Honigmann — Treffen in Wemding 10

16. Honigmann — Treffen in Wemding 11

20. Honigmann-Treffen in Thal/Thüringen Nr. 7

Viel Spaß

Gruß an die, die es interessiert

TA KI