Nur 2% aller Menschen können diesen geheimnisvollen Ton hören…und keiner weiss warum


avatars-000056525290-rlg48j-original

Seit Jahren wurde auf der ganzen Welt von Vorfällen berichtet, in denen Menschen ein seltsames ”Brummgeräusch” unbekannter Herkunft hören. Dieser Sound kann ärgerlich und im schlimmsten Fall geradezu unerträglich sein. Aber es gibt eine seltsame Sache über diesen schrecklichen Lärm: die meisten Menschen können es nicht hören.

”Das Brummen” hat bereits viele Namen angenommen entsprechend den Regionen, in denen es zu hören ist, einschliesslich dem Bristol Hum (Süd-England) und dem Taos Hum (Neu Mexiko). Aber egal wo du bist, wenn du Teil der 2 % Bevölkerung bist, die das Brummen hören kann, wird dich das Brummen nicht mehr alleine lassen.

Das Summen wird in der Regel drinnen gehört und es ist besser zu hören in der Nacht. Berichte über das Brummen sind selten in städtischen Gebieten, wahrscheinlich, weil überfüllte Städt konsistent Hintergrundgeräusche haben, die das Brummen übertönen würden.

Laut einer Studie vom Jahr 2003 durch den akustischen Berater Geoff Leventhall, können rund 2% der Menschen den Ton hören, die meisten von ihnen sind im Alter zwischen 55 und 70.

Manche Menschen hören das Brummen im Laufe des Tages, während es andere nur gelegentlich hören. In ähnlicher Weise hören es manche Menschen stärker als andere. Es kann so ärgerlich sein, dass es das tägliche Leben stören kann und es wird sogar für mindestens einen Selbstmord verantwortlich gemacht.

Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel, Nasenbluten und Schlafstörungen wurden berichtet von denen, die an dem Brummen leiden.

Einige Ärzte sagen, dass das Brummen ein Zeichen von Tinnitus sein könnte, was bedeutet, dass diese Menschen Töne hören, die nicht existieren. Dies scheint jedoch unwahrscheinlich wenn man bedenkt, dass das Summen nur in bestimmten geographischen Orten zu hören ist.

Eine weitere medizinische Erklärung ist, dass das Summen otoakustische Emissionen sein könnte, Geräusche, die erzeugt werden von dem eigenen Innenohr.

Es gibt noch keine endgültige, befriedigende Erklärung für dieses Phänomen, und die beste ‘Heilung’ ist, den Klang mit Musik zu übertönen. Gerade jetzt ist das Beste was du tun kannst, die Kopfhörer aufzusetzen und es zu übertönen… oder riskiere die Gefahr, verrückt zu werden ( via idealist4ever.com ).

Quelle:  Disclose TV

Quelle: http://www.erhoehtesbewusstsein.de/nur-2-aller-menschen-konnen-diesen-geheimnisvollen-ton-horen-und-keiner-weiss-warum/

Gruß an die Sensiblen

TA KI