„Hollywood ist institutionalisierte Pädophilie“ (Video)


Kunst macht die abartigen Leidenschaften der Eliten jetzt salonfähig. Karriere in Hollywood oder Washington macht nur, wer bei den perversen Ritualen der Mächtigen mitmacht. Sie huldigen Satan und tarnen ihre schwarze Magie als Kunst

Die für Schock-Kunst mit Schmerz und Blut bekannte US-Künstlerin Marina Abramović arbeitet für ihre Performances mit Szenen von Nacktheit, Sexualität, Fruchtbarkeitsritualen und schmerzhaften Grenzerfahrungen an ihrem eigenen Körper.

Sie wurde vielfach geehrt, unter anderem mit dem Goldenen Löwen in Venedig und einer Ausstellung im MoMA (Museum of Modern Art).

Die Bundeskunsthalle Köln widmet derzeit der „radikalen umstrittenen, und zugleich bewunderten“ Jüngerin Satans eine Ausstellung.

Der Veranstalter warnt die Besucher im Vorhinein:

“In Vorbereitung auf Ihren Besuch möchten wir Sie darauf hinweisen, dass manche der gezeigten Kunstwerke verstörend wirken können… Das Fotografieren in dieser Ausstellung ist nicht nur erlaubt sondern sogar erwünscht.

Teilen Sie Ihre Fotos auch gern über die sozialen Medien” liest man auf der Webseite … und machen Sie ruhig Propaganda für diese kranke Kunst könnte man anfügen (Kunstbetrieb ein Underground-Netzwerk für Pädophile: Michael Jackson und die scheinheiligen Medien).

Muttermilch, Blut und Sperma sind die Zutaten für die „spirituellen“ Rezepte

Abramovićs erregte erstmals im Jahre 1996 in ihrem Projekt “Spirit Cooking” Aufsehen. In einer Performance malt sie eine Reihe von “Rezepten”, in riesigen Lettern mit Schweineblut auf weiße Wände, ähnlich tatsächlichen okkulten Ritualen.

Eines der Rezepte empfiehlt, Muttermilch mit Sperma zu mischen und in Erdbebennächten zu trinken. In einer Ecke des Raumes lehnt eine mit Stoff umwickelte Skulptur eine Kindes, die Abramovich mit Blut überschüttet. Satanische Rituale, ganz offen zur Schau gestellt und als Kunst vermarktet….

Marina Abramovic ist eine mächtige und einflussreiche Okkultistin, die mit den höchsten Ebenen von Politik und Unterhaltung verbunden ist. Sie wird in den Massenmedien gefeiert, obwohl ihre Kunst in greifbarer Nähe zu Pädophilie und Kannibalismus angesiedelt ist und immer wieder satanische Symbole verwendet.

(Abramovic mit Lady Gaga (links im Bild) bei einer Performance, die als Kannibalismus inszeniert wurde)

Verharmloste E-Mails legen die Spur von der Satanistin Abramovic zur Präsidentschaftskandidatin Clinton

Die von Wikileaks veröffentlichten E-Mails auf dem privaten Server von Hillary Clinton brachten die Verbindung der Präsidentschafts- Anwärterin und den Washingtoner Eliten  mit der okkulten Künstlerin ans Licht (Pädophile Elite: Rockefellers erzielen Rekordsumme für Gemäldesammlung mit Bild einer Kinderprostituierten).

Der wahre Skandal in Bezug auf die Clinton-E-Mails ist nicht die Tatsache, dass ein privater Server benutzt wurde, sondern der brisante Inhalt der Mails, der andernfalls auf dem regulären Server der Demokraten öffentlich einsehbar gewesen wäre.

Dieser Inhalt hat einen Pädophilenring um den Milliardär Epstein und die Clintons – die sogenannte “Pizzagate-Affäre” – ans Licht gebracht, welche aber durch den damaligen FBI-Chef James Comey heruntergespielt wurde, da Hillarys Mann Bill über eine Intervention bei der Staatsanwältin Loretta Lynch den Eklat verhinderte (Pädophilie: Die Clintons zwischen „Lolita-Express“, „Pizzagate“ und neuem Mordverdacht (Videos)).

 

Clintons Wahlkampfmanager und sein Bruder sammeln pädophile Kunst

In einer dieser durchgesickerten E-Mails zwischen Clintons Wahlkampfmanager John Podesta und seinem Bruder Tony Podesta wird auch eine Einladung von Abramović weitergeleitet. Dort steht: “Ich freue mich so sehr auf das Spirit Cooking Dinner bei mir. Denkst du, du kannst mir sagen, ob dein Bruder dabei ist?”

John Podesta, der Wahlkampfmanager von Hillary Clinton, und sein Bruder Tony sammeln Kunst – und zwar verstörende Gemälde halbnackter Kinder. Unter dem Suchbegriff „Podesta Art“ und „Podesta Art Collection“ finden sich bei Google diese als Kunst getarnten Werke zweifelhafter Künstler.

Obama, Clinton, Sarkozy und sogar Papst Benedikt zeigen das Zeichen Satans, ebenso wie Heavy Metal Bands, die Handelskette Hofer macht damit Werbung

Weil der Weltöffentlichkeit das Wesen des Satanismus und die Rituale schwarzer Magie kaum bekannt sind, können die Verehrer des Satans der Welt ruhig offen zeigen, wem sie Treue geschworen haben …Die „gehörnte Hand“ ist das Zeichen Satans.

Der Handelskette Hofer kann man zugute halten, dass die „Mano Cornuta“ in Italien in erster Linie ein vulgäres Symbol ist, und damit die jugendliche Zielgruppe, die das Zeichen von ihren Heavy Metal-Idolen kennt, angesprochen wird.

Halten wir also fest, dass dieses diabolische Symbol für den Massengebrauch freigegeben ist.

Die folgende Webseite zeigt Fotos vieler respektierter Persönlichkeiten von Obama über Hillary Clinton und  George W. Bush bis Berlusconi und sogar Papst Benedikt, wie sie die gehörnte Hand als Zeichen Satans zur Schau stellen.

Der Hohepriester schwarzer Magie war der britische Okkultist und Schriftsteller Aleister Crowley

“Ich will Blasphemie, Mord, Vergewaltigung, Revolution, irgendetwas. Egal, ob gut oder schlecht, nur stark.” Das schrieb Aleister Crowley einst in sein Tagebuch. Heute ist er vor allem durch Tarot-Karten, Eso-Kulte und Erwähnungen in der Popkultur bekannt (Die Met Gala 2018 als satanische Messe: Weil die okkulte Unterhaltungsindustrie Blasphemie liebt).

Er soll auch die „Church of Satan“ begründet haben. Der Mentor dieses Neo-Satanismus, dem heute die meisten Satanisten weltweit huldigen, hat Anweisungen für rituelle Opferungen, auch von Kindern verfasst: „Aber das Blutopfer ist, obschon gefährlicher, wirksamer; und für fast alle Zwecke ist das menschliche Opfer das Beste.“

Solche Gedankengänge verursachen bei normalen Menschen Brechreiz, derartige Handlungen sind jenseits unserer Vorstellungskraft. Aber dennoch finden sich Erzählungen von Menschenopfern in der Menschheitsgeschichte in jedem Jahrhundert.

Man denke nur an Frankenstein und die legendären Vampire. Aber Satanisten glauben überdies, dass das Blut völlig verängstigter und gepeinigter Opfer ihnen noch mehr Lebensenergie verleiht.

Die „Welt“ widmet sich dem Thema unter der Schlagzeile „Wenn Kinder im Namen Satans gepeinigt werden“. Da wird von Ekeltraining erzählt oder sogar von verborgenen Frühabtreibungen, die für Menschenopfer benutzt würden.

Handel mit abgetriebenen Föten für die vermeintliche ewige Jugend

Hier drängt sich ein Hinweis zu „Plannend Parenthood“ auf, einer Vereinigung für selbstbestimmte Familienplanung in den USA, der eine ganze Reihe von Abtreibungskliniken gehören. Sie wird unter anderem vom Börsenspekulanten George Soros finanziert und ist in Verdacht geraten, mit den abgetriebenen Föten Geschäfte zu machen.

Einerseits für medizinische Zwecke in der Stammzellenforschung, aber auch als Opfergaben für satanische Rituale oder sogar für kannibalistische Zwecke als Blutauffrischung und Jungbrunnen für zahlungskräftige Eliten.

Ein amerikanisches Startup namens Ambrosia hat aus dieser Marktlücke ein Geschäftsmodell gemacht und verkauft Blutkonserven junger Menschen. Denn die wissenschaftliche Forschung hat  den Zusammenhang zwischen altersbedingter Blutarmut und Altern längst bewiesen.

Verantwortlich für den Prozess ist das Protein „RhoGTPase Cdc42“ – es lässt Stammzellen altern, wodurch diese nicht mehr in der Lage sind, ausreichend Blut zu produzieren.

Pädophilie scheint in elitären Kreisen von Politik, Film- und Musikindustrie unausweichlich zu sein, zumindest wenn man Karriere machen möchte. Immer mehr bekannte Persönlichkeiten aus diesen Branchen haben aber den Mut, sich öffentlich darüber zu äußern.

Mel Gibson, Nicole Kidman und Wladimir Putin klagen an und setzen Taten

Nicole Kidman bekannte öffentlich, der Regisseur Stanley Kubrick hätte ihr erzählt, dass die ganze Welt von Pädophilen regiert würde. Er habe sich schon immer für geheime Machenschaften interessiert.

Diese Leute würden durch ihre Obsessionen regelrecht zusammengeschweißt. Jeder wüsste von den Schandtaten der anderen. Darum ginge es in seinem nächsten Film.

Der russische Präsident Wladimir Putin erließ schon vor längerer Zeit ein Verbot für scheinheilige US-Institutionen, die in großer Zahl Kinder aus russischen Waisenhäusern adoptiert und sie zum Teil den US-Pädophilenringe vermittelt hatten.

Auch das jährliche Verschwinden zigtausender Kinder weltweit, ganz besonders das minderjähriger Migranten, hängt wohl zum Teil mit der Nachfrage nach Sexualobjekten für die Pädophilenszene zusammen (Will Ferrell führte live im Fernsehen ein satanistisches Ritual durch (Video)).

Mel Gibson: Hollywood ist „institutionalisierte Pädophilie“

Nach einer Fernsehshow in der BBC klagte der Star backstage die Hollywood-Eliten an. Er erklärte, dass er die letzten zehn Jahre damit verbracht habe, “an meinen eigenen Ideen außerhalb des Hollywood-Systems zu arbeiten”, nachdem er 2006 von Hollywood auf die schwarze Liste gesetzt worden war, weil er Meinungen über die Industrie und die Welt zu äußerte, die der liberalen Orthodoxie widersprachen.

“Ich weiß nicht, wie ich es Ihnen beibringen soll … Hollywood ist institutionalisierte Pädophilie….. Dies ist keine künstlerische Abstraktion. Sie ernten das Blut von Kindern. Sie essen ihr Fleisch. Sie glauben, dass dies ihnen Lebenskraft gibt. Wenn das Kind in Körper und Psyche litt, bevor es starb, glauben sie, dass es ihnen zusätzliche Lebenskraft gibt.

In den meisten von uns gibt es eine kreative und liebevolle Kraft, die uns durch das Leben führt. Diese Leute haben das nicht. Für sie ist das Gegenteil der Fall.” Soweit die unglaubliche Aussage des mutigen Weltstars.

Die Hoffnung stirbt zuletzt, Donald Trump könnte das Leid beenden

Im November 2016 war  über Nacht und aus Versehen ein Mann an die Macht gekommen, der sich zwar immer wieder in diesen elitären Kreisen aufgehalten hatte, aber dennoch nicht Teil ihrer parteiübergreifenden Seilschaften, ihrer korrupten Geschäfte und schon gar nicht ihrer satanischen Rituale geworden ist.

Wer es nach oben schaffen wollte, musste sich bisher durch ekelerregende Praktiken zu einem der Ihren machen lassen und war somit für alle Zeit erpressbar und lenkbar.

Donald Trump ist in dieser Hinsicht nicht korrumpierbar und angetreten, den ekelhaften Sumpf auszutrocknen, von dem viele gar nicht wussten, wie tief so ein Morast aus Mafia-Methoden und absolut widerlichen und grausamen perversen Handlungen überhaupt sein kann.

Versiegelte Anklagen hängen wie ein Damoklesschwert über den Köpfen 25 000 Krimineller

Trump erließ am 21.Dezember 2017 im Trubel der Weihnachtsvorbereitungen eine Executive Order, deren Dramatik vorerst nur die Fangemeinde der alternativen und freien Medien und Youtuber in den USA erkannte.

Das Dokument erlaubt die Ausrufung des nationalen Notstands sowie die Beschlagnahme der Vermögen von Personen und Institutionen, die sich der Korruption oder des Menschenhandels oder der Pädophilie schuldig gemacht haben – sowohl in den USA als auch global.

Wegen des Ausnahmezustands erfolgt die Verhaftung durch lokale Behörden und mit Hilfe von US-Militärs und wird vor einem Militärgericht verhandelt. Da viele Richter und Staatsanwälte nach wie vor bis in die Knochen erbitterte Trump-Gegner sind, ist das die einzige Möglichkeit, auch Kriegsverbrecher wie Obama und Hillary Clinton anzuklagen und parteiübergreifende Netzwerke, welche durch den Kitt von dunklen Geheimnissen zusammengeschweißt sind, ihrer gerechten Strafe überführen zu können. Hier das PDF mit zahlreichen Namen.

Aktuell schweben 25 000 solcher „Sealed Indictments“ – also Anklagen, bei denen der Verdächtige sofort bei bei der Übergabe verhaftet wird – über den Köpfen auch so mancher scheinheiliger Kongressmitglieder und Firmenchefs.

Diese Executive Order hat zu einer Welle von Rücktritten prominenter Persönlichkeiten  geführt. Schon am Tag des Inkrafttretens kündigte Eric Schmidt, der Manager von Google und Alphabet, seinen Rücktritt an. Unzählige sind ihm gefolgt.

Erste Verhaftungen führen zu Drahtziehern des Menschenhandels

Allison Mack, Hollywood-Star aus der Serie „Smallville“ nutzte ihre Berühmtheit, um für die als Selbsthilfegruppe getarnte Kult-Sekte NXIVM Nachwuchs für die Pädophilen-Szene zu rekrutieren. Laut Anklageschrift wurden die Opfer dann sowohl sexuell als auch für ihre Arbeit zum Vorteil der Angeklagten ausgebeutet.  Mack und ihr Chef Keith Raniere wurden bereits verhaftet (Neues Indiz für Pädophilie-Ring von Rothschilds, Clintons und NXIVM-Sexkult – Disney- und Legoland-Mitarbeiter wegen Kinderpornografie verhaftet (Videos)).

Bleibt zu hoffen, dass Trumps kriminelle Widersacher, die jetzt allesamt um ihre Freiheit bangen, es nicht schaffen, den Präsidenten mit ihren erfundenen Russland–Verwicklungen noch weiterhin zu torpedieren und aus dem Amt zu drängen oder ihn wie Kennedy sogar aus dem Weg zu räumen.

Niemand außer Donald Trump wird mehr den Mut und die Möglichkeit haben, diese  unglaublichen Verbrechen anzuklagen und die prominenten Verursacher von so viel Leid hinter Gitter zu bringen.

Wenn Sie mehr über Pädophile in Hollywood erfahren wollen, oder wie unsere Kinder per Frühsexualisierung indoktriniert werden, dann bestellen Sie das Buch “Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite” von Nikolas Pravda.

Videos:

Quellen: PublicDomain/contra-magazin.com am 22.06.2018

Weitere Artikel:

Will Ferrell führte live im Fernsehen ein satanistisches Ritual durch (Video)

Die Met Gala 2018 als satanische Messe: Weil die okkulte Unterhaltungsindustrie Blasphemie liebt

Pädophilie: Die Clintons zwischen „Lolita-Express“, „Pizzagate“ und neuem Mordverdacht (Videos)

Neues Indiz für Pädophilie-Ring von Rothschilds, Clintons und NXIVM-Sexkult – Disney- und Legoland-Mitarbeiter wegen Kinderpornografie verhaftet (Videos)

Rothschilds in Untersuchung über Pädophilenring der Elite verwickelt

Pädophile Elite: Rockefellers erzielen Rekordsumme für Gemäldesammlung mit Bild einer Kinderprostituierten

Pädophile Elite: “Smallville”-Star gesteht Handel mit Kindern – Verbindung zu Rothschilds und Clintons (Video)

Die pädophilen Machenschaften der Eliten in Deutschland

NXIVM: Der mächtige Kult, der reiche Frauen und Hollywood-Starlets in Mind-Control-Sklaven verwandelt (Videos)

Kinder schützen: Pädophile Symbole erkennen (Video)

Die pädophilen Machenschaften der Eliten in Europa (Videos)

Großbritannien: Organisierter Missbrauch und Pädophilie seit 1981 – Polizei und Sozialarbeiter untätig

UN-Mitarbeiter für 60.000 Vergewaltigungen verantwortlich – Tausende Pädophile beschäftigt!

Pädophile Elite: Die Hölle für Weinstein, Obama und die Clintons (Videos)

Neuer sexueller Missbrauch: New Yorker Oper Met suspendiert Stardirigenten

Neue Gender-Disney-Serie: Prinzessinnen sind ab jetzt männlich – #Elsagate: Ekelfilme für Kinder (Videos)

Die dunkle Seite von Walt Disney (Videos)

Bill Clinton in neuen Sex-Skandal verwickelt

Die Clintons – Leichen pflastern ihren Weg (Videos)

Elton John mit Harvard-Menschlichkeitspreis geehrt – es gibt aber auch Pädophilie-Geschichten

Kunstbetrieb ein Underground-Netzwerk für Pädophile: Michael Jackson und die scheinheiligen Medien

Grässliche Netflix-Show sexualisiert Kinder, während Pädophilie zunehmend in der Gesellschaft um sich greift (Video)

Schulsexualerziehung: Ein Produkt der Pädophilen-Lobby

Ex-BBC-Journalistin tot – sie enthüllte Pädophilie-Verbrechen

Selbstmord? Wollten Chester Bennington (Linkin Park) und Chris Cornell (Soundgarden) einen Pädophilen-Ring enttarnen?

Der dunkle Kult der satanistischen Elite: Ein Livebericht über das Unsagbare

Ein ehemaliger Elitebanker berichtet, wie er Kinder bei einer Illuminati-Party opfern sollte (Video)

Jesuiten, Freimaurer und Illuminaten: Eine (un)heilige Allianz zur Etablierung der Neuen Weltordnung (Video)

Quelle

Gruß an die Sehenden

TA KI

Advertisements

Vladimir Putin zerlegt Armin Wolf – wir zeigen, was der ORF ausblendet


Wenn transatlantische Mainstreampropagandisten wie Armin Wolf vom österreichischen Staatssender ORF den russischen Präsidenten interviewen, dann erwartet kein Medienkenner offene Fragen, unparteiliche Neugier oder auch nur eine respektvolle Gesprächs­führung. Davon konnte auch beim laienhaften Verhör des ZIB2-Moderators Armin Wolf, der Vladimir Putin im Vorfeld seines Österreich-Besuches fast eine Stunde lang Fragen stellen durfte, keine Rede sein.

Video-Player:

Wolf beginnt und beendet seine gewohnheitsmäßig vor westlicher Doppelmoral und Selbstgerechtigkeit nur so strotzende Einvernahme mit Suggestivfragen, streut die üblichen Verleumdungen ein, wo es nur geht, stellt Anschuldigungen als erwiesene Fakten dar und lässt hinterher aus den Antworten heraus­schneiden, was ihm nicht gefällt. Fast 12 Minuten sind es am Ende, die vom ORF nicht am Abend ausgestrahlt, sondern nur in der Mediathek veröffentlicht werden – notgedrungen, weil man weiß, dass der Kreml und seine „Propagandasender“ doch tatsächlich so frech sind, das Interview ihrerseits parallel aufzuzeichnen und komplett und ungeschnitten zu veröffentlichen. Selbstverständlich hätte auch der ORF die 12 Minuten senden können, stattdessen wurde die herausgeschnittene Zeit während der Sondersendung und später im Magazin ZIB 2 verwendet, um das Interview im Sinne transatlantischer Propaganda „einzuordnen“ und die Aussagen des russischen Präsidenten in Zweifel zu ziehen.

Quelle

Mehr zu diesem Thema auf “ Das Erwachen der Valkyrjar“ :

ORF-Interview: Unterbrechungen von Journalisten zwingen Putin zu Deutsch

Juni 2018: Putin das Interview/Langfassung – westliche Propaganda widerlegt

 

Gruß an die Klardenker

TA KI

Juni 2018: Putin das Interview/Langfassung – westliche Propaganda widerlegt


Juni 2018: Wladimir Putin das Interview/Langfassung. Vor seinem Österreich-Besuch gibt Russlands Präsident Wladimir Putin ein Exklusivinterview im ORF. Wahlen USA, Ukraine und vieles mehr.

.
Gruß an die Aufmerksamen
TA KI

ORF-Interview: Unterbrechungen von Journalisten zwingen Putin zu Deutsch


Russlands Präsident Wladimir Putin hat während eines 45 minütigen Interviews für den österreichischen TV-Sender ORF mehrmals den Moderator zu Geduld aufgerufen – sogar in deutscher Sprache.

„Wenn Sie die Geduld aufbringen, mir bis zum Ende zuzuhören, dann werden Sie meinen Standpunkt erfahren. Gut?“, so Putin, als der Moderator versuchte, die Position des Präsidenten zu präzisieren, ohne seine Antwort in Bezug auf den Absturz von MH17 der Malaysia Airlines im Donbass bis zum Ende gehört zu haben.

„Noch eine Sekunde, nicht so schnell, lassen Sie mich das zu Ende erklären. Sonst ist das kein Interview, sondern ein Monolog einer Seite, Ihrer Seite. Darf ich den Satz zu Ende bringen?“, kommentierte Russlands Präsident eine weitere Unterbrechung.

„Sekunde, lassen Sie mich ausreden. Wollen Sie dauernd Fragen stellen oder wollen Sie meine Antworten hören? …“, reagierte Putin auf mehrere ähnliche Fragen bezüglich der Präsenz der russischen Armee auf der Krim im Jahre 2014.

Kurz danach versuchte der Moderator weitere Details von Putin zu bekommen. „Sie haben mich übrigens schon wieder unterbrochen. Hätten Sie mich ausreden lassen, würden Sie verstehen, worum es geht. Ich werde also trotzdem zu Ende sprechen“, antwortete der russische Präsident.

In einem Moment begann Russlands Präsident, Deutsch zu sprechen, um den Journalisten zur Geduld aufzurufen: „Seien Sie bitte so nett“ und nochmals später: „Seien Sie bitte so nett, lassen Sie mich etwas sagen.“

Auf die Worte des Moderators „Aber wir haben so wenig Zeit. Und ich habe so viele Fragen!“ reagierte Putin auf Deutsch wie folgt: „Nein, nein, wir haben genug“.

Hier das Video- 

https://twitter.com/dimsmirnov175/status/1003876959292620800/video/1

.

.

.

.

.

Quelle

.

Gruß an die Hörenden

TA KI

Nochmals primitive Kriegstreiberei ähnlich Skripal: Westliche “Experten” auf den MH17-Abschuss in der Ukraine 2014: “Russische Rakete habe es getroffen”! Kein Beweis. Fakten entkräften!


 Reuters 25 May 2018:  Das Passagier-Flugzeug MH17 wurde im Jahr 2014 über dem Territorium der pro-russischen separatistischen Streitkräfte in der Ostukraine abgeschossen, als es von Amsterdam auf dem Weg nach Kuala Lumpur flog. Die Opfer kamen aus 10 Nationen und umfassten 193 niederländische und 28 australische Staatsbürger.

Die Niederlande und Australien erklärten am Freitag, dass sie den russischen Staat  für den Abschuss von Malaysia Airlines Flug MH 17 im Juli 2014 zum Teil verantwortlich halten. Alle 298 an Bord wurden getötet hat,, und Entschädigung wird gefordert werden.

Russia Today 25 May 2018:  Moskau hat jegliche Beteiligung an dem Absturz des Fluges MH17 in der Ukraine zurückgewiesen, nachdem die Niederlande und Australien erklärt hatten, Russland sei “verantwortlich” für den Einsatz eines BUK-(TELAR) Raketensystems, das den Jet 2014 abstürzen ließ.

Die “Experten”  kamen zu dem Schluss, dass ein BUK-Raketensystem einer russischen 53. Brigade in die Ostukraine transportiert würde, um dort das Passagierflugzeug mit mehr als 300 Menschen an Bord abzuschiessen. Das System soll dann nach Russland zurückgekehrt sein.

Der russische Außenminister Sergej Lawrow betonte, dass Moskau eine engere Zusammenarbeit bei der MH17-Untersuchung nicht ablehnen würde, aber nur, wenn die von ihm bereitgestellten Daten ebenfalls enthalten sind. Er verglich den Fall auch mit dem Skripal-Skandal, in dem London unbegründete Vorwürfe machte und Moskau die Schuld zuschob, aber keinen Beweis lieferte.

Obwohl das internationale Untersuchungsteam behauptete, eine separate Untersuchung durchgeführt zu haben, bewegte es sich nicht weiter als die britische Ermittlungsgruppe Bellingcat – einige Berichte, die unter Beschuss geraten waren und von russischen Aktivisten widerlegt wurden. Zu den weiteren Mängeln der früheren Bellingcat-Behauptungen gehörte die Behauptung, dass die ukrainische Armee im Konfliktgebiet keine Buk-Systeme habe. In einer Gegenerklärung präsentierten russische Aktivisten jedoch Berichte von den ukrainischen Medien, die Buk-Raketen in der Gegend vor dem Abschuss des Flugzeugs zeigten.

Seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion im Jahr 1991 hielten die ukrainischen Streitkräfte nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums rund 20 Buk-Systeme.

Russia Today 25 May 2018: Der einzige Grund, warum das von den Holländern geführte Untersuchungsteam nicht klarstellt, woher die Raketen herrühren, ist, dass sie “höchstwahrscheinlich von den ukrainischen Streitkräften herrühren”, sagte das russische Verteidigungsministerium.

Sputnik 25 May 2018Alle Raketen, deren Triebwerke vom niederländischen Team demonstriert wurden, würden nach 2011 entsorgt.
Keine neuen Flugabwehrraketen würden in die Ukraine geliefert, die seit 1991 über 20 Bataillone von BUK-Raketensystemen habe, sagte das Ministerium und fügte hinzu, dass die spezielle Nummer der angeblich verwendeten Raketen zeige, dass sie  in der Sowjetunion 1986 produziert würde.

Die Redner zogen es vor, nicht zu erwähnen, wann und wo der Motor gefunden wurde und wer diesen Gegenstand der Untersuchungskommission übergab “, heißt es in der Erklärung des Ministeriums.

Der Außenminister der Russischen Föderation, Außenminister Lawrow, hat erklärt, dass sie nicht wollen, dass die Russische Föderation auf der Grundlage eines unbegründeten Verdachts dazu beitrage, diese Tatsachen zu ermitteln.
Die russische Firma Almaz-Antey, die das BUK-Raketensystem entwickelte, wies die Ergebnisse zurück. Drei Simulationen zeigten, dass die Rakete aus dem Gebiet Zaroshchenske gestartet wurde, das zum Zeitpunkt des Absturzes von der ukrainischen Armee kontrolliert wurde.

Was ist nun  das? Ich dachte, eine Rakete explodiere und das Ziel auseinanderblase. Ist dies der “Beweis” dafür, dass eine russische Rakete die MH17 abgeschossen hat? Übrigens, hier können Sie sehen, dass der Hauptteil der Ausrüstung der ukrainischen Armee aus Russland herrührt -einschl. Raketen. Und im Revolutions-Jahr 2014 hatten die Ukrainer wahrscheinlich nichts anderes.

 

Nun, ist das eine Tatsache?

Am 22. Juli 2014 schrieb ich: Paul Joseph Watson vom PrisonPlanet in einem Video: Der preisgekrönte ehemalige Associated Press-Reporter Robert Parry wurde von einer Geheimdienstquelle informiert, dass die Vereinigten Staaten Satellitenbilder besitzen, die zeigen, dass ukrainische Truppen für den Abschuss vom Malaysian Airlines Flug 17 verantwortlich seien..

The Activist Post 21 2014 (Tony Cartalucci) schreibt:
“In der Tat, die Daten legten nahe, dass die Anti-Luft-Raketen-Systeme des Kiew-Regimes in Donetsk in und um das Gebiet, wo Flug MH17 abgestürzt ist, bereitgestellt waren. Sie lieferten auch Informationen über ukrainische Kampfflugzeuge, die den Flug MH17 bis 3 Minuten vor dem Angriff verfolgten, die Möglichkeit eines Luft-Luft-Angriffs auf MH17 und Unstimmigkeiten mit der ukrainischen Flugsicherung.”

Am 4. Aug. 2014 schrieb ich: Ein Luftfahrtexperte hat die Bilder des Wracks des im Internet zirkulierenden Fluges MH17 hinterfragt – und kommt zu einem überzeugenden Ergebnis: Das Cockpit des Flugzeugs wurde von Luft-Luft-Geschossen von 2 Seiten durchdrungen – der Druck in der Ebene ist  Sekundenbruchteile lang so enorm erhöht, dass er das Flugzeug an den erwartetenStellen von innen herausgeblasen hat. Die Teile hinter dem Cockpit wurden nicht beschossen. Der Experte schließt somit eine Zerstörung in der Luft durch eine Rakete aus.

NACKTE FAKTEN
Anderwelt Blog Online mit Luftfahrt-Experten Peter Haisenko 26 Juli 2014:  Das Cockpit zeigt Spuren von Granaten-Beschuss! Sie können die Eingangs- und Ausgangslöcher sehen. Die Kanten eines Teils der Löcher sind nach innen gebogen. Dies sind die kleineren Löcher, rund und sauber, die die Einschusspunkte zeigen, am besten die Projektile des 30-Millimeter-Kalibers. Die Ränder der anderen, die größeren und leicht ausgefransten Austrittslöcher, sind umgestülpt. Darüber hinaus ist es offensichtlich, dass an diesen Austrittslöchern die äußere Schicht der doppelt aluminiumverstärkten Struktur geschreddert oder gebogen wird – nach außen! Außerdem sind kleine Schnitte zu erkennen, die alle nach außen gebogen sind, was darauf hindeutet, dass Schrapnell-Splitter durch die äußere Hautschicht von der Innenseite des Cockpits, wo eine Explosion stattgefunden hat, gewaltsam herausgetreten sind. Die offenen Nieten sind ebenfalls nach außen gebogen.

MH17_cockpit-riddled_with_buulets

Russland hat Radaraufzeichnungen veröffentlicht, die mindestens eine ukrainische SU 25 in  nächster Nähe der MH 017 zeigen. Das korrespondiert mit der Aussage des verschollenen spanischen Controllers, der zwei ukrainische Kampfflugzeuge in der direkten Nähe der MH 017 gesehen habe. Betrachten wir dazu die Bewaffnung der SU 25, die bis zu 14.600 Meter Höhe (nicht nur 7.000 M, wie meist angegeben) fliegt: Sie ist mit einer zweiläufigen 30-mm-Kanone, Typ GSch-302 /AO-17A, Kampfsatz: 250 Schuss Panzerbrand- bzw. Splitter-Spreng-Geschosse  ausgerüstet , die in einer definierten Reihenfolge in einem Gliederzerfallgurt befestigt sind. Das Cockpit der MH17 ist von zwei Seiten beschossen worden: Ein- und Austrittslöcher auf derselben Seite. 

Weiterhin zeigt ein Flügelsegment (unten) Spuren eines Streifschusses, der in MH17-streifschüsseVerlängerung direkt zum Cockpit führt. Interessanterweise musste ich feststellen, dass sowohl das hochaufgelöste Foto des Cockpit-Segments als auch das vom Streifschuss am Flügel mittlerweile aus Google-Images gelöscht worden sind. Man findet praktisch überhaupt keine Bilder mehr von den Wrackteilen, außer rauchenden Trümmern.

Die Luft zu Luft-Version wird von Augenzeugen, die  einen Kampfjet unterhalb des Verkehrsflugzeuges  aufsteigen  und dann 2 Explosionen in der Luft sahen, bestätigt: das Flugzeug explodierte und wurde nach allen Seiten zerstreut.

MH17-wreckage-fuselageRussia Today 4 Aug. 2014 zeigt rechts unten Teil des MH17 Rumpfs – an der Zusammenfügung getrennt und ohne Granatenlöcher (links).   Der Rumpf des MH17 war nicht durch Granatsplitter durchlöchert

MH 17-hull

Eine BBC-Übersetzung des Videotexts wurde anschließend gelöscht. Die Bewohner der umliegenden Dörfer sind sich sicher, dass sie Militärflugzeuge am Himmel kurz vor der Katastrophe sahen. Laut ihnen waren es tatsächlich die Düsenjäger, die  da MH17 abschossen.

Das Video ist gelöscht worden

Augenzeuge # 1: Es gab zwei Explosionen in der Luft. Und das ist es, wie es auseinander brach. Und [die Fragmente] bliesen so auseinander, an die Seiten. Und als …
Augenzeugin # 2: … Und es gab noch ein  Flugzeug, ein militärisches, daneben. Jeder sah es.
Augenzeuge # 1: Ja, ja. Es flog darunter, weil man es sehen konnte. Es flog unter dem Zivilen.
Augenzeuge # 3: Es gab Geräusche von einer Explosion. Aber sie waren am Himmel. Sie kamen vom Himmel. Dann machte dieses Flugzeug eine scharfe Wende wie diese. Es veränderte seine Flugbahn und flog in diese Richtung [die Richtung wird mit den Händen angegeben].

MH17-passportsDiese  Sammlung von unversehrten Reisepässen  in den brennenden Wrackteilen des MH17 ist bizarr.

Dies war auch der Fall in der falschen Flagge am 11. Sept.

Es scheint, dass das Flugzeug von Wladimir Putin nahe daran  geflogen ist – und einige denken, dass der Abschuss der MH17 ein Fehler sei: Der Angriff war für Putins Flugzeug gedacht.

NUN MELDET SICH DIE FRAGE: WAS PASSIERT, WENN EIN BUK TELAR  SEIN ZIEL ERREICHT HAT?
Die Rakete explodiert 17 meter vom Ziel entfernt
Sehen Sie sich die die beiden folgenden Videos an: Es geht dabei nicht die Abfeuerung eines gezielten Schusses auf das kleine Cockpit. Es ist eine diffuse Explosion, die das ganze Flugzeug treffen und aus einander blasen würde

 Kommentar
Aus den obigen Ausführungen ist offensichtlich, dass die australisch-niederländische “Expertenuntersuchung” ein Schwindel ist.
Die “Experten” haben es abgelehnt, ihre Beweise vorzulegen.

Wenn das MH17 von einer BUK TELAR Rakete getroffen worden wäre, wären alle Teile auseinandergebrochen.
Stattdessen wurde nur die Pilotenkabine – von Granaten-Splittern mit separaten Ein- und Austrittslöchern – von der Seite – nicht von unten – getroffen. Außerdem sind die Splitter in die Kabine mit Austrittsöffnungen auf der gegenüberliegenden Seite eingedrungen.
Das zeigt, dass Flugzeuge das MH17 abstürzten, der aus irgendeinem Grund die Richtung änderte und über ukrainische Regierungsgebiet mit Flak  flog.

Dieses CNN-Video legt nahe, dass das Flugzeug von Splittern getroffen wurde, die von einer Rakete abgefeuert wurden, die 15 Meter vom Flugzeug explodierte – aber laut dem Obigen kann das nicht stimmen.

Sputnik 25 May 2018 zitiert Analyst Jafe Arnold von Fort Russ:
“Die NATO braucht eine neue Propaganda-Offensive, um ihren bröckelnden Informationskrieg gegen Russland aufrechtzuerhalten, und Washington braucht vor allem eine neue Verteidigungslinie für den Westen inmitten der wachsenden Kluft zwischen der EU und den USA. Die neue Runde der Vorwürfe in der MH17-Untersuchung kann nicht verstanden werden, es sei denn, dass dies Teil der NATO-Kampagne gegen Russland ist. Das ist es nur- eine Kampagne, keine unabhängige Untersuchung “, fügte Arnold hinzu.

Und das mag stimmen: Die USA verstärken vorübergehend ihre europäischen Streitkräfte mit Panzern gegen Russland: Defense News 24 May 2018 

Quelle

.

Gruß an den Honigmann

.
.
.
TA KI

Putin will weltweit erste Sicherheitsuntersuchung für Impfstoffe – Pravda TV – 21.05.2018


Originaltext: https://www.pravda-tv.com/2018/05/put…

.

Gruß an die Ungeimpften

.

.

.

TA KI

König der Juden, Putin, schämt sich anscheinend des Massakers in Jerusalem, während der triumphierende Netanjahu es als eine historische Ehre einstuft, der erste US-Botschafter in Jerusalem zu sein!


Obadja: 2 Siehe, ich habe dich gering gemacht unter den Heiden und sehr verachtet. 7 Alle deine eigenen Bundesgenossen werden dich zum Lande hinausstoßen;


11 Zu der Zeit, da du wider ihn (deinen Bruder Jakob) standest, da die Fremden sein Heer gefangen wegführten und Ausländer zu seinen Toren einzogen und über Jerusalem das Los warfen, da warst du gleich wie deren einer.

15 Denn der Tag des HERRN ist nahe über alle Heiden. Wie du getan hast, soll dir wieder geschehen; und wie du verdient hast, so soll dir’s wieder auf deinen Kopf kommen.  16 Denn wie ihr auf meinem heiligen Berge (den Becher des Zorns) getrunken habt, so sollen alle Heiden täglich trinken; ja, sie sollen’s aussaufen und verschlingen und sollen sein, als wären sie nie gewesen. (Jeremia 25.15)

8 Und das Haus Jakob soll ein Feuer werden und das Haus Joseph eine Flamme, aber das Haus Esau Stroh; das werden sie anzünden und verzehren, daß dem Hause Esau nichts übrigbleibe;

*

Was in  Jerusalem vor sich geht, ist biblisch – und blutig.

Folgendes ist eigenartig: Es ist das erste Mal, dass ich russische Medien sehe, die Antipathie gegen Israel zeigen – und dann Russia Today – Putins Regierungs-Website.

Russia Today 14 May 2018:   55 palästinensische Demonstranten, darunter sechs Kinder unter 18 Jahren, sind bei Demonstrationen am Tag der Einweihung der US-Botschaft in Jerusalem durch israelisches Feuer getötet worden, teilte das palästinensische Gesundheitsministerium am Montag mit.

 Mehr als 2.700 Demonstranten wurden in Gaza an dem gewalttätigsten Tag des sechswöchigen Großen Marsches der Rückkehr verletzt. Laut Angaben des Ministeriums sind am Montag 203 Kinder und 78 Frauen verwundet.

“Keine Lösung”: Israelische Kräfte werden weiterhin Palästinenser “massakrieren”, sagt Professor der RT

US “völlig unbekümmert über den Verlust  palästinensischer Leben” – ehemaliger UNHCR-Beamter bei der RT

Wie “Nazis, die im Zweiten Weltkrieg starben”: Israelischer Minister weist die Opfer der Proteste in Gaza ab – RT

Das ist  Staatsterror“: Gegner und Verbündete kritisieren Israel über den Einsatz von Gewalt im Zuge der Botschaftsbewegung – RT

Schreckliche ‘israelische’ Kriegsverbrechen ‘in Gaza müssen jetzt enden, sagt  Menschenrechtsbeobachter  – RT.

Kommentare
Im folgenden Video feiert Trump – der Chabad Lubawitscher – zusammen mit seiner Chabad Lubawitscher-Tochter, Ivanka, und seinem Chabad-Schiegersohn, Jared Kushner, die Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem, indem er um “Gottes Segen” für Jerusalem und die USA betet. (Wir wissen, dass sein Freimaurer-“Gott” Luzifer und  hier und hier   ist).
In diesem Video dankt auch ein triumphierender Netanjahu Trump – und denkt, dass dieses Ereignis mit Israels Nachbarländern Frieden schaffen werde – während gleichzeitig ein Massaker draußen stattfindet!!

Und dann die unverschämteste Aussage: Netanjahu erzählt triumphierend dem ersten US-Botschafter in Israel, dass ihm eine historische Ehre zu Teil  werde: Der erste US-Botschafter in Jerusalem zu sein!
Netanyahu schliesst damit, dass er “Gottes” Segen für Jerusalem wünscht (Und wir wissen, dass der Gott des Pharisäismus / Judaismus / Zionismus … gemäß Jesus Christus    (Johannes 8:44) – und Harold Rosenthal Satan ist.

 Israel wurde von den Rothschilds (Siehe Jahre 1895-1957) gegründet und Jerusalem wurde 1829 von den Rothschilds gekauft und hier.
Der Gott, von dem die Freimaurer Trump und Netanyahu sprechen, ist nicht der Vater Jesu Christi.

rothschild-bought-Jerusalem

 Hier ist die Erklärung: Die jüdische Elite hält zusammen an ihrem gemeinsamen Ziel fest: Das Armageddon der Gog-Magog (Hesekiel 38,39) Zerstörung Israels, die von  der  Chabad Lubavitsch Elite gewollt ist, um das Kommen des jüdischen Antichristen-Messias, ben David, zu provozieren, der die Welt mit eisernem Zepter zu regieren (Psalm 2: 9).

Hier ernennt Chabad Rebbe Schneerson faktisch Netanyahu zu ben Josef, um das Kommen von Ben David durch  Krieg zu beschleunigen (Armgeddon)

Nun, wie kann Israel seiner eigenen Sicherheit so sicher sein, dass es es wagt, die Palästinenser immer wieder zu massakrieren?
 Times of Ierael 14 Febr. 2018: Würde der Iran Israel angreifen, würde Moskau an der Seite des jüdischen Staates stehen, sagte ein russischer Beamter diese Woche, Tage nachdem eine im Iran hergestellte Drohne Israel aus Syrien infiltrierte und von der IDF abgeschossen wurde.

“Im Fall einer Aggression gegen Israel werden nicht nur die Vereinigten Staaten an Israels Seite stehen – auch Russland wird auf der Seite Israels sein”, sagte der stellvertretende Botschafter Russlands in Israel Leonid Frolow. “Viele unserer Landsleute leben hier in Israel, und Israel ist im Allgemeinen eine freundliche Nation, und deshalb werden wir keine Aggression gegen Israel zulassen.”

Tatsache ist, dass Trump, seine jüdische Tochter Ivanka und ihr jüdischer Ehemann und Trump-Berater alle Chabad Lubawitscher sind. Wladimir Putin ist es auch. Ja, Putin ist Jude und  wurde zum König der Juden ernannt. Er  ist Chabad Lubawitscher im Banne von Chabad Rabbi Berel Lazar. Sie sind alle Spieler im selben Bühnenspiel, das von den Chabad Lubawitsch – den Herrschern der Welt – inszeniert wird. Aber sie werden ihrerseits vom Schöpfer der Welt (Matt. 5: 17-21, Lukas) orchestriert, ohne ihn zu kennen.

.

Quelle

Gruß an den Honigmann

.

.

.

TA KI