Vorgeschmack auf TTIP: Mitarbeiter in US-Agrarindustrie müssen Windeln tragen


windel

Einen Vorgeschmack auf TTIP und Co. erhält man derzeit aus der US-Agrarindustrie. In der dortigen Geflügelindustrie ist das Arbeitsrecht so weit aufgeweicht, dass die Mitarbeiter nicht einmal eine kurze Toilettenpause machen dürfen. De facto herrscht für sie Windelpflicht bzw. absolutes Verbot des Toilettengangs, da die Vorarbeiter in einzelnen Verarbeitungsbetrieben die Belegschaft dermaßen unter Druck setzen, um die Fließbandarbeit in Gang zu halten und Akkordarbeit zu leisten.

Agrarindustrie verweist auf Einzelfälle 

Viele Mitarbeiter behelfen sich damit, dass sie nichts trinken bzw. ihren Toilettenbesuch einfach hinauszögern – Maßnahmen die in jedem Fall die Gesundheit nachhaltig schädigen. Gewerkschaftsvertreter sehen sich durch diese Vorkommnisse an Verhältnisse am Ende des 19. Jahrhunderts zurückversetzt.

Betroffen sollen Verarbeitungsbetriebe von so großen Agrarkonzernen wie Tyson Foods, Pilgrim’s Pride, Perdue Farms oder Sanderson Farms sein. Deren Interessenvertretungen National Chicken Council und die U.S. Poultry & Egg Association weisen die Anschuldigungen jedoch zurück, sehen in ihnen Einzelfälle und warnen vor Verallgemeinerungen.

Zuwanderer leichte Beute für Konzerne

Dass es bis heute zu keinem Arbeitskampf und einem landesweiten Aufstand gegen die angeprangerten Arbeitsverhältnisse gekommen ist, erklären die Gewerkschaftsvertreter so: Viele Mitarbeiter in der Geflügelindustrie kämen aus dem Bereich des neuen Proletariats, seien also Zuwanderer oder Mitglieder von ethnischen Minderheiten, die für die Großkonzerne leichte Beute wären.

Quelle: https://www.unzensuriert.at/content/0020788-Vorgeschmack-auf-TTIP-Mitarbeiter-US-Agrarindustrie-muessen-Windeln-tragen?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief

Gruß an die, die sich zur Wehr setzen

TA KI

Advertisements

5 Kommentare zu “Vorgeschmack auf TTIP: Mitarbeiter in US-Agrarindustrie müssen Windeln tragen

  1. Der Mythen Metzger, hatte erst vor kurzen ein Video über dieses Thema gemacht, es heißt:

    ,,Unfassbar! USA: Pausen und Toilettenverbot, Arbeiter müssen Windeln tragen.“

    Bei Interesse, könnt Ihr Euch das Video auf You Tube anschauen.

  2. das ist noch schlimmer als Kinderwelt – > Säuglingsstatus – absolut ohnmächtig, abhängig – alle Reaktionen bisher: gegen die Würde des Menschen

  3. Auge um Auge, Zahn um Zahn. Es ist doch vorstellbar, daß Menschen, die in früheren Inkarnationen Menschen als Sklaven auf unmenschliche Art und Weise mißbraucht haben, heute oder morgen genau das am eigenen Leib fühlen müssen, was sie anderen Menschen zugemutet haben.

    Trotzdem sind diese Zustände natürlich absolut untragbar, entwürdigend und erniedrigend. Solche Zustände darf es nicht geben und man muß diesen Zuständen entschlossen entgegentreten. Erstaunlich ist, daß die zuständigen Ministerien dagegen anscheinend nicht vorgehen. Beschämend ist, daß sich die Mitarbeiter diese Behandlung scheinbar gefallen lassen. Warum sind diese Menschen so tief gesunken, daß sie sich das gefallen lassen?

    Auch in Deutschland gibt es bekannte Politiker, die dafür sorgen, daß der Arbeitsmarkt für die Arbeitnehmer immer ungemütlicher wird. Hr. Müntefering ist meiner Meinung nach so ein Mensch. Soweit ich weiß, hat dieser Mann die Zeitarbeit groß beworben.

    Doch Zeitarbeiter werden meistens viel schlechter bezahlt als die Stammbelegschaft und haben auch weniger Rechte als fest angestellte Mitarbeiter. Das bedeutet, daß Zeitarbeit dafür sorgt, daß die Arbeitnehmerrechte ausgehöhlt und untergraben werden.

    Die Presse und Politik versucht Zeitarbeit schönzureden.
    Doch hauptsächlich dient dieses Arbeitsmodell den großen Zanpanos.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s