Benjamin Fulford 24.06.2019-Satanisches Opfer der khazarischen Mafia zur Sommersonnenwende im Iran geht im großen Stil nach hinten los


Benjamin Fulford

Der jüngste Versuch der khazarischen Satanisten, den dritten Weltkrieg im Iran auszulösen, ist spektakulär nach hinten losgegangen. Was geschehen ist, ist, dass US-Präsident Donald Trump den Anweisungen der satanischen chabadischen Pseudo-Juden folgte und am 21. Juni einen massiven Angriff auf den Iran anordnete, aber das US-Militär sich weigerte, ihm zu gehorchen. Am Ende war das einzige Feueropfer das in Form einer Explosion einer Ölraffinerie in Philadelphia, das zur selben Zeit stattfand, zu der der Angriff auf den Iran geschehen sollte.

https://www.youtube.com/watch?v=Api_MNgAksQ&feature=youtu.be

Dies geschah, als der Iran eine US-Drohne abschoss, die in seinen Luftraum eingedrungen war, während er ausdrücklich kein bemanntes Flugzeug abschoss, das sie begleitete. Um das Gesicht zu wahren, veröffentlichten Trumps khazarische Marionettenspieler lächerliche Nachrichtenmeldungen, dass sie den Iran mit einem „digitalen Vergeltungsschlag“ angegriffen hätten. Sie hätten sagen sollen, es war ein „Fake-News-Vergeltungsschlag“.

Der Iran war eigentlich sehr zurückhaltend, wenn man bedenkt, die Öllagereinrichtungen in seinem größten Containerhafen am 5. Juni in Brand gesetzt wurden, während am 7. Juni sechs iranische Handelsschiffe in zwei Häfen im Persischen Golf fast gleichzeitig von „Brandsätzen“ mit „unbekannter Herkunft“ in Brand gesetzt wurden.

https://www.zerohedge.com/news/2019-06-18/declassified-sino-russian-masterplan-end-us-dominance-middle-east

Pentagon-Quellen sagen, dass Israel wahrscheinlich Verursacher dieser Angriffe war, und eine direkte Verbindung zwischen dem US-Zentralkommando und der iranischen Marine wurde eingerichtet, um sicherzustellen, dass keine Provokationen von dritter Seite zu einem Krieg zwischen den US und dem Iran führen würden.

In einem damit verbundenen Schritt wurde der amtierende US-Verteidigungsminister Patrick Shanahan gefeuert, „weil er auf einer Liste von Leuten auftauchte, die von der khazarischen Mafia kompromittiert wurden“, sagen MI6-Quellen. Insbesondere war er tief darin verstrickt, „Zivilflugzeuge durch Boeing in Waffen zu verwandeln“, welches sein langjähriger Arbeitgeber war. Mit anderen Worten war er verwickelt in den Malaysian-Airlines-Flug-370-17-Massenmord und dem damit verbundenen nuklearen Erpressungsvorfall, sagen die Quellen.

Das US-Militär bleibt auch weiterhin unwillig, einen Verteidigungsminister der Trump-Administration zu unterstützen oder seinen Befehlen zu folgen. „Das Militär schickt [stattdessen] seinen Elder Statesman, den früheren Vorsitzenden des Vereinigten Generalstabs Admiral Mike Mullen, um beim Sender ABC dem Krieg mit dem Iran entgegenzuwirken“, sagen Pentagon-Quellen.

Selbst langjährige Trump-Unterstützer stellen schließlich fest, dass der Präsident persönlich kompromittiert ist und von der satanischen Chabad-Sekte erpresst wird, der sein Schwiegersohn Jared Kushner angehört. Diese Fanatiker glauben, dass sie einen Krieg zwischen dem Iran, China sowie Russland (Gog) und den G7 (Magog) auslösen müssen, um einen Krieg zu beginnen, der 90% der Menschheit töten wird und ihnen erlaubt, die Überlebenden zu versklaven.

Trump springt inzwischen hin und her wie ein Tischtennisball, je nachdem, ob die Person, mit der er zuletzt gesprochen hat, ein US-Militär-Patriot war oder ein khazarisch-satanischer Verbrecher.

Bezüglich Nordkorea bekommt Trump vernünftige Anweisungen vom US-Militär. Darum hat der oberste Führer Nordkoreas Kim Jong bekanntgegeben, dass er einen „Brief mit ausgezeichnetem Inhalt“ von Präsident Trump erhalten habe, „er wird ernsthaft über den interessanten Inhalt nachdenken“.

http://www.kcna.co.jp/index-e.htm

Laut der White Dragon Society schlug der Brief die Vereinigung der koreanischen Halbinsel vor, wobei Kim die symbolische Führerrolle als Kaiser vorgeschlagen wurde, während der südkoreanischen Präsident Moon Jae-in verantwortlicher Präsident für die laufende Regierungsarbeit sein würde. Das US-Militär wurde seine Basen in Südkorea behalten, aber südlich des 38. Breitengrades in einem vereinten Korea bleiben, sagen die Quellen. Der chinesische Präsident Xi Jinping hat ebenfalls wirtschaftliche Hilfe für ein vereintes Korea versprochen, sagen chinesische Regierungsquellen.

Quellen der japanischen Yatagarasu, oder Dreibeinige-Krähe-Geheimgesellschaft, haben das bestätigt und hinzugefügt, dass die Arbeiten an einem Tunnel, der Japan mit Korea verbindet, beginnen würden, wenn die koreanische Halbinsel einmal vereint wäre. Die Quellen fügten hinzu, dass Korea eine vereinte Mannschaft zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokio schicken würde.

Auch könnten in Zukunft Hochzeiten zwischen koreanischen und japanischen Königsfamilien arrangiert werden, um Frieden und Einheit in Nordostasien zu stärken, sagen die Quellen. Eine Lösung der koreanischen Angelegenheit würde bedeuten, dass die Welt ihre volle Aufmerksamkeit auf den Bankrott der US-Unternehmensregierung richten kann und den Schurkenstaat Israel zwingen kann, seine terroristischen und kriegstreibenden Aktivitäten zu beenden.

Die WDS hat gegenüber verschiedenen Machthabern angeregt, dass der Bankrott der US-Unternehmensregierung die größte Machtquelle der khazarischen Mafia entfernen würde. Ein Versuch, das zu erreichen, war Anfang des Jahres fast erfolgreich, als die US-Regierung gezwungen war, für 35 Tage zu schließen (aber denken Sie daran, dass das Militär während dieser Zeit weiterhin finanziert war).

Allerdings schien Trump daraufhin geblinzelt zu haben und wurde zu einem wütenden zionistischen Fanatiker, nachdem das ganze Militär seine Regierung verlassen hatte. Seitdem haben die Unternehmensmedien und Trump den Aktienmarkt aufgeblasen und tönen „die Wirtschaft ist großartig“, während die Realität das Gegenteil davon ist.

Jetzt sieht sich die US-Unternehmensregierung erneut einem Bankrott gegenüber, dieses Mal, indem sie den Handelskrieg mit China verliert. Tatsache ist, dass die zionistischen Banker zwar den Aktienmarkt mit ihrem Spielgeld aufblasen können, sie dieses aber nicht benutzen können, um Importe zu bezahlen. Da außerdem der in Fremdbesitz befindliche sogenannte US-Dollar zu stark ist, um die reale US-Wirtschaft zu unterstützen, bringen Trumps Zölle die Fertigung nicht zurück in die US. Solange die US nicht ihre eigene souveräne Währung herausgibt, die an der US-Wirtschaft ausgerichtet ist, werden Zölle für China nur zur Verlagerung der Firmen nach Bangladesch und Vietnam führen, nicht in die US.

Die Realität ist, dass trotz der ganzen Beifallsrufe der Unternehmen sich die reale US-Wirtschaft bereits einer Krise von Lehman-Art gegenübersieht. Der Einzelhandel durchläuft eine „Apokalypse“, die Verkäufe der Autoindustrie sind „absolut miserabel“, der Landwirtschaftsindustrie steht das „schlechteste Jahr, das sie seit mehreren Jahrzehnten erlebt hat“, bevor, die Immobilienbranche ist „bereit für den schlimmsten Abschwung“ seit dem Subprime-Hypotheken-Zusammenbruch, das verarbeitende Gewerbe ist stark rückläufig und die Spediteure erleben den stärksten Einbruch an Aufträgen überhaupt.

https://www.zerohedge.com/news/2019-06-20/us-steel-plants-are-going-idle-fed-perpetuates-myth-everything-just-fine

https://www.zerohedge.com/news/2019-06-21/quietest-season-20-years-truckers-turn-apocalyptic-sentiment-crashes-most-record

Es ist kein Zufall, dass das US-Finanzministerium zu diesem Zeitpunkt ein Notfall-Telefonrechnungs-Auktionssystem testet. Solche Auktionen wären nur notwendig, wenn die Computer des Finanzsystems heruntergefahren würden. Tatsächlich könnte eine Art finanzielles Schwarzer-Schwan-Ereignis im Juli stattfinden, wenn die Dinge so weitergehen wie bisher.

https://www.zerohedge.com/news/2019-06-21/emergency-telephonic-auction-us-treasury-tests-sale-25mm-10y-notes

Allerdings könnte es gut sein, dass die Chinesen auf dem G20-Treffen, das für den 28./29. Juni geplant ist, entscheiden, den US einen Überbrückungskredit zu gewähren, um ihnen über ein paar Monate für Verhandlungen hinwegzuhelfen. Jedoch wird der gesamte Planet ein Ende des zionistischen Projekts im Austausch für jegliche weitere Finanzierung der US fordern.

Das US-Militär hat Trump bereits gezwungen, sich öffentlich von Israel nach dessen fehlgeschlagenem Versuch, den dritten Weltkrieg zu starten, zu distanzieren. Pentagon-Quellen stellen fest: „Trump hat israelische Amtsträger von einer Wirtschaftskonferenz in Bahrain ausgeladen“. Ebenso wurde Trump gezwungen, der Presse wiederholt zu sagen, er sei dankbar, dass der Iran das Leben von 38 Amerikanern in der Mannschaft des P-8-Überwachungsflugzeuges verschont hat, das sie hätten abschießen können, bemerken die Quellen. Das US-Militär erklärte ihren iranischen Kollegen, das das P8-Flugzeug tatsächlich „israelische U-Boote jagte“, sagen die Quellen.

Ebenso könnte „durch den Test der robusten Flugabwehr des Iran, das Opfern einer Global-Hawk-Drohne und das Einrichten einer Hotline mit der Marine des Iran das US-Zentralkommando die Kriegstreiber [Nationaler Sicherheitsberater John] Bolton und [Außenminister Mike] Pompeo neutralisiert haben“, sagen die Quellen.

Auch wird Druck auf Israel ausgeübt, sein Atomwaffenarsenal loszuwerden, sagen die Pentagon-Quellen. Die Aufnahme von Palästina als Beobachter in die Internationale Atomenergie-Organisation steckt „eine UN-Kamelnase in Israels nukleares Zelt“, stellen sie fest. Ebenso hat das Pentagon den Iran informiert, dass jedes neue Atomabkommen, dass sie mit den US aushandeln, die atomare Abrüstung Israels beinhalten wird.

In den US wütet derweil der unerklärte Bürgerkrieg unvermindert weiter. Sechs verschiedene Mitarbeiter, die für die 2020-Präsidentschaftskampagne des Anti-Establishment-Symbols John McAfee arbeiteten, starben, seit er seine Kandidatur für das Amt angekündigt hat, während McAfee selbst krank wurde.

https://twitter.com/officialmcafee/status/1141652333924966401?s=21

Dem folgte die Onlineveröffentlichung des gesamten Inhalts des Schwarzbuchs von Jeffrey „Pädophileninsel“ Epstein. Die Veröffentlichung dieser Namen und Vertragsinformationen bedeutet, dass, falls nötig, diese Leute zur Strecke gebracht werden können, versprechen Geheimgesellschaftsquellen.

https://www.scribd.com/doc/257106594/JEs-LBB

Viele führende Zionistenmilliardäre und Machthaber sind bereits kürzlich „verschwunden“, und Technologien werden entwickelt, die Versuche entdecken, es durch Computergrafiken so erscheinen zu lassen, als ob Leute wie George Soros noch am Leben wären.

https://www.technologyreview.com/s/613846/a-new-deepfake-detection-tool-should-keep-world-leaders-safefor-now/

Die herrschende Elite benutzt inzwischen Phrasen wie „regelbasierte globale Ordnung“, um ihre fortdauernde Herrschaft zu rechtfertigen. Was diese Phrase linguistisch gesehen wirklich bedeutet, ist, dass die Welt sich ihren „Regeln“ unterwerfen muss. Natürlich sind das die gleichen Leute, die mir einst gesagt haben, dass die goldene Regel bedeutet: „Wer das Gold hat, macht die Regeln“. Sie vergessen, dass Gold lediglich ein gelbes Metall ist, das man nicht essen kann. Es verspricht, ein langer, heißer Sommer zu werden, speziell für die khazarische, satananbetende Gruppe der globalen Elite.

Quelle: Antimatrix.org

Übersetzung: Thomas

Quelle

Gruß an die, die immer alles  mit Vorsicht lesen…

TA KI

Werbeanzeigen

Benjamin Fulford 17.06.2019- Zionistischer Kollaps, da Tankertrick vor Oman fehlschlägt, den Ölterminmarkt zu manipulieren


 

Zionistischer Kollaps, da Tankertrick vor Oman fehlschlägt, den Ölterminmarkt zu manipulieren

  1. Juni 2019

Benjamin Fulford

Der Kollaps des zionistischen Kontrollgitters ist jetzt öffentlich, da selbst die Unternehmens-Mainstreamedien-Propaganda über die Angriffen auf die Tanker bei Oman letzte Woche als „False Flags“ berichten. Die Situation hat einen Punkt erreicht, an dem frühere US-Kolonien wie Deutschland und Japan offen und öffentlich dem US-Präsidenten und Außenminister bei diesem Thema Paroli bieten. Diese surreale Wendung der Ereignisse ist mit dem Fall des Kommunismus und der Sowjetunion vergleichbar.

In diesem Fall sind wir Zeugen des Falls der US-Unternehmensregierung und (vielleicht) der Wiedergeburt der Republik der Vereinigten Staaten von Amerika. Tatsächlich könnten wir sogar Zeugen des Sturzes von der Macht der geheimen Familiengruppierungen sein, die sich hinter dem Monotheismus verstecken.

 

Die 13 Blutlinien, die den Monotheismus kontrolliert haben, verhandeln tatsächlich ein neues System, um den Planeten zu führen, laut europäischen Königshäusern und Mitgliedern der White Dragon Society (WDS). Wenn diese Verhandlungen Erfolg haben, wird es das größte Ereignis in tausenden Jahren menschlicher Geschichte sein. Wenn sie fehlschlagen, wird es Chaos und Blutvergießen geben, insbesondere unter den elitären, gegen die Blutlinien ausgerichteten gnostischen Illuminaten, sagen Quellen.

Auch wenn das übertrieben klingt, zeigen Ereignisse in der aktuellen echten Welt einen fundamentalen Wandel. Lassen Sie uns mit dem Fehlschlag bei dem False-Flag-Angriff vor der Küste des Oman beginnen. US-Marinegeheimdienst- und CIA-Quellen sind dem Geld gefolgt, um zu sehen, wer von diesem Angriff profitiert. Die Spur führt zu der im Rothschild-Besitz befindlichen Glencore Commodities Company in der Schweiz, die sich unmittelbar vor dem Angriff positioniert hatte, um von einem Anstieg der Ölterminpreise zu profitieren, sagen die Quellen. Unglücklicherweise stellte sich der Anstieg der Ölterminpreise lediglich als ein Dead-Cat-Bounce heraus, und die Rothschilds konnten nicht die erwarteten Gewinne einfahren. Das kommt daher, dass die Märkte und die Welt genug von den Zionisten haben, die „iranischer Wolf“ rufen, sagen sie.

Das Interessante an dieser jüngsten Provokation ist, dass selbst eine frühere US-Kolonie wie Japan nicht länger nach dem zionistischen Drehbuch handelt. Um einen Unternehmensnachrichten-Bericht zu zitieren: „Selbst wenn die Vereinigten Staaten das behaupten, können wir nicht einfach sagen, dass wir es glauben“, sagte eine Quelle nahe beim japanischen Premierminister Shinzo Abe. Wenn das Verfügen über genügend Fachwissen, um solch einen Angriff durchzuführen, ein Grund sein kann, um daraus auf den Iran als Angreifer zu schließen, „trifft das genauso auch auf die Vereinigten Staaten und Israel zu“, sagte eine Quelle im Außenministerium. https://japantoday.com/category/national/japan-demands-more-u.s.–proof-that-iran-attacked-tankers

Soweit ich mich zurückerinnern kann, gab es solch eine Art der öffentlichen japanischen Zurechtweisung einer amtierenden US-Regierung nicht ein einziges Mal, seit Japan den zweiten Weltkrieg verloren hat.

Der Angriff bei Oman fand statt, als Abe im Iran war, um Irans Zustimmung für ein neues Finanzsystem zu bekommen, sagen japanische Militärgeheimdienst-Quellen. Die Iraner waren zur Unterstützung bereit, aber nicht, wenn Zionisten wie Trump und seine Rothschild-Handlanger eingebunden sind, sagen die Quellen. „Ich halte Trump nicht mal eines Botschaftenaustauschs würdig“, sagte der iranische oberste Führer Ali Khamenei zu Abe.

https://www.reuters.com/article/us-iran-japan-usa-khamenei/iranian-leader-tells-japans-abe-he-has-no-reply-to-message-from-trump-idUSKCN1TE14V

 

„Der verpfuschte False Flag, um Iran zu beschuldigen, hat die Zionisten nur geschwächt und könnte zur Entlassung von [nationalem Sicherheitsberater John] Bolton führen sowie zu aufrichtigen Bemühungen für ein Gipfeltreffen mit Khamenei“, sagen Pentagon-Quellen.

Allerdings fahren der Iran und andere Länder eine harte Linie, weil es klar ist, dass die US den Handelskrieg mit China im großen Stil verlieren werden. Hier ist die Bilanz: Schiffe fahren von China nach US, voll mit echten Waren, und fahren leer zurück. Selbst wenn China Waren in den US kaufen wollte, sind sie zu teuer und es gibt nicht genug davon. Wenn also der Handel in der wirklichen Welt zwischen den US und China aufhören würde, würden die Amerikaner keine chinesischen Computer, Smartphones usw. mehr bekommen, während die Chinesen keine amerikanischen Schuldscheine mehr bekommen würden. Mit anderen Worten: die Chinesen würden nur einen Kunden verlieren, der seine Rechnungen nicht bezahlen kann. Man muss nicht lange überlegen, wer gewinnen würde.

Öffentliche Stellungnahmen der jeweiligen Handelsminister beider Länder zeigten dieses Machtungleichgewicht. „Präsident Trump hat seinen starken Wunsch nach einem Treffen [mit Xi Jinping] zum Ausdruck gebracht“, sagte Trumps Handelsberater Larry Kudlow. Kudlow hat auch vage Drohungen ausgesprochen.

https://www.bloomberg.com/news/articles/2019-06-13/kudlow-warns-of-consequence-if-china-refuses-trump-summit-invite

 

Hier war die Antwort: „Chinas Haltung ist sehr klar. Die Vereinigten Staaten müssen ihre Haltung ändern, Aufrichtigkeit zeigen und ihre falschen Handlungen korrigieren, wenn sie möchten, dass die Gespräche fortgesetzt werden“, sagte der Sprecher des Handelsministeriums Gao Feng in einer Pressekonferenz.

http://www.xinhuanet.com/english/2019-06/13/c_138140785.htm

 

Also hat Trump jetzt um ein Treffen mit Wladimir Putin beim G20-Treffen in Japan am 28./29. Juni gebeten, in der Hoffnung, russische Hilfe beim Umgang mit China zu bekommen.

https://tass.com/politics/1064030

 

Allerdings hat Trump Deutschland mit Truppenrückzug und anderen Sanktionen gedroht, falls es Gas in Russland kauft, statt (zu wesentlich höherem Preis) in den US. Das war „nichts anderes als Erpressung und eine Form unlauteren Wettbewerbs“, laut Kremlsprecher Dmitri Peskow.

https://www.bloomberg.com/news/articles/2019-06-12/trump-says-he-s-considering-sanctions-to-stop-nord-stream-2

 

Fakt ist, dass das Trump-Regime jetzt Sanktionen gegen Russland, den Iran, Indien, die Türkei, China, Nordkorea, Deutschland, Venezuela, Japan usw. androht oder durchführt. Was diese „Sanktionen“ wirklich bedeuten, ist eine leere Drohung „kauft unser Zeug oder…“ Mit so vielen Ländern, die nicht gehorchen, wird der Schulhof-Rüpel schnell isoliert.

Das bedeutet allerdings nicht, dass der US-militärisch-industrielle Komplex machtlos ist. Der Oman-Angriff diente als diskrete Erinnerung, dass das US-Militär immer noch die technischen Möglichkeiten hat, lebenswichtige Handelsstraßen wie die Straßen von Hormus oder Malakka abzuschnüren.

Ebenso kontrolliert die englisch-holländisch-amerikanische Verbindung immer noch viel Öl der Welt, insbesondere im Nahen Osten. Sie verhandeln hinter den Kulissen mit anderen Ölmächten wie Russland und Frankreich, um einen stabileren Nahen Osten zu schaffen und Iran zurück an den Verhandlungstisch zu bringen. Die Pentagon-Quellen sagen bereits: „Der Libanon ist jetzt ein multilaterales Protektorat nicht nur von Russland, Frankreich und Italien, sondern auch das Vereinte Königreich hofft, dort mit British Petroleum nach Gas zu bohren.“

Der US-militärisch-industrielle Komplex hat auch immer noch einen riesigen militärischen Vorteil gegenüber allen anderen Ländern. „Der Kauf von Raytheon durch United Technologies sollte Boeing und Lockheed eine Pause einräumen und mehr Wettbewerb und Innovation für den militärisch-industriellen Komplex fördern“, sagen die Pentagon-Quellen.

Schließlich haben die riesigen Demonstrationen letzte Woche in Hong Kong gezeigt, dass Asiaten – einschließlich Indien, ASEAN, Japan und der koreanischen Halbinsel – keine totale chinesische Vorherrschaft wollen. Die Asiaten bleiben willens und in der Lage, das US-Militär zu bezahlen, um ihre Unabhängigkeit zu schützen, stimmen viele asiatische Quellen überein.

Auch der Rest der Welt möchte die zionistische Hegemonie nicht durch chinesischen Totalitarismus ersetzen. Das bedeutet, dass am Ende, trotz der Darbietung, die Welt sicherstellen wird, dass die US und China eine Lösung zum beiderseitigen Nutzen finden werden.

Die Zionisten spielen inzwischen ihre Stuxnet-Karte wie verrückt aus, in dem Versuch, nicht zu implodieren. Sie haben letzte Woche einen Blackout über ganz Argentinien inszeniert, da dieses Land sich darauf vorbereitet, den zionistischen Handlanger-Präsidenten Mauricio Macri zu entfernen. Der Artikel in der New York Times letzte Woche, der berichtete, dass die US die komplette Stromversorgung Russlands lahmlegen könnten, war ebenfalls eine offensichtliche zionistische Stuxnet-Drohung.

Allerdings könnte Stuxnet die letzte Karte der Zionisten sein, da sie ihren Zugriff auf die Medien und das Finanzsystem verlieren. (Sie haben bereits ihre Kontrolle über das Militär verloren.)

Die jüngste Entwicklung bezüglich ihres Medienkollapses war die Enthüllung, dass „Ein gefälschter iranischer Aktivist (es gibt ihn nicht) 61 Artikel im Forbes Magazine (mein früherer Arbeitgeber) veröffentlicht hat“.

https://twitter.com/libertyblitz/status/1140345944744927232?s=21

 

Obwohl ich diese 61 Artikel nicht gelesen habe, kann man sicher darauf wetten, dass es anti-iranische Angstpropaganda war.

Die Grafik unten zeigt, wie die panikmachenden Unternehmensmedien ständig über Mord, Terrorismus und Selbstmorde berichten, selbst wenn die Menschen abschalten, weil keines dieser Themen den größten Bedrohungen, denen wir uns gegenübersehen, auch nur nahekommt.

http://sustainabilitymath.org/2019/06/06/how-big-is-the-disconnect-between-how-we-die-and-what-the-media-reports/

 

Die jahrhundertealte Blutlinien-Taktik der Teile-und-herrsche-Panikmache funktioniert nicht länger.

Die Versuche der herrschenden Elitefamilien, die Macht durch die Ermordung von Menschen zu behalten, schlägt ebenfalls fehl. Die mutmaßlichen Mörder des stellvertretenden Polizeichefs von New York Steven Silks, des erfahrenen Detektivs Joe Calabrese und der früheren Senatorin des Staates Arkansas Linda Collins-Smith haben in keiner Weise dazu geführt, Untersuchungen zur Pädophilie der Elite zu stoppen. Das Justizministerium hat diese Versuche am 11. Juni mit der Bekanntgabe von 1.700 Verhaftungen mutmaßlicher Kinderschänder beantwortet.

https://www.justice.gov/opa/pr/nearly-1700-suspected-child-sex-predators-arrested-during-operation-broken-heart

 

Die Zionisten sind auch dabei, die finanzielle Kontrolle zu verlieren. Pentagon-Quellen sagen: „eine Implosion der Deutschen Bank sollte zu einem Zusammenbruch der Fiat-Währung führen und zum Start des Quanten-Finanzsystems (QFS)“.

Die Leute hinter dem QFS verhandeln jetzt mit der White Dragon Society über die Schaffung einer Zukunftsplanungsagentur und den Start einer massiven Kampagne zur „Rettung des Planeten“, sagen Quellen der WDS und der britischen Königsfamilie. Allerdings ist eine Ankündigung vor dem Herbst unwahrscheinlich, sagen die Quellen. Der Grund ist, dass die Veränderung der Welt ohne einen Weltkrieg Zeit braucht.

In der Zwischenzeit sollten wir beobachten, ob die US-Unternehmensregierung über den Sommer finanziell bankrott geht. Das würde man öffentlich als einen weiteren US-Regierungs-Shutdown erkennen. Allerdings könnte der dieses Mal, wie viele US-Patrioten hoffen, zur formalen Ankündigung der Wiedergeburt der Republik der Vereinigten Staaten von Amerika am 4. Juli diesen Jahres führen. Vielleicht wird Trump dann enthüllen, ob er ein trojanisches Pferd für die Patrioten ist, wie viele im Stillen hoffen, oder für die Zionisten, wie seine eigenen Worte in der Öffentlichkeit und seine Handlungen zu zeigen scheinen.

Quelle: Antimatrix.org

Übersetzung: Thomas

Quelle

Gruß an die Aufmerksamen

TA KI

Der Bibel-Code


Warum es dabei wirklich geht von Traugott Ickeroth©

Interessant, was man Neues in dem iNnovativen Code aus Gottes Präcomputer findet. Aber wenn man sich intensiver und dadurch wiederum sehr kritisch überlegt, wie das ProGramm arbeiten könnte, wird man enttäuscht. Eine Untersuchung müßte Aufklärung über die Hintergründe geben.

Die Einleitung klingt etwas holprig. Das macht nichts, dafür ist sie kodiert. Mit Skip 14. Was das bedeutet und was es mit dem Code auf sich hat, erfahren Sie im Folgenden. Bei einigen Vorträgen wurde ich darauf angesprochen, was es denn nun mit dem „Bibel-Code“ auf sich hat. Da mir das in der Kürze der Zeit nur ungenügend möglich ist, erfolgt hier eine ausführlichere Betrachtung.

Viele sind vom Bibel-Code fasziniert. Er scheint so spannend, daß auch Drosnins zweiter Band, „Der Countdown“ in vielen verschiedenen Sprachen hohe Auflagenzahlen erreicht.

Die Frage ist nur: Gibt es den Code wirklich? Und was ist von den Aussagen zu halten?

Man darf nicht leichtfertig oder gutgläubig über die Erklärung, wie der Code zustande kommt, hinweglesen. Dieser Untersuchung liegt, was den 2. Band betrifft, die gebundene
deutschsprachige Ausgabe des Ullstein Heyne Verlags (©2002) zugrunde.

Zunächst entnehme man aus dem Textus Receptus die Thora, also jenen hebräischen Standarttext der originalen 5 Bücher Mose. Aus diesem erstellen wir dann einen sogenannten Fließtext, eine Buchstabenfolge ohne Interpunktion oder Leertasten mit 304.805 Konsonanten.

Durch die rhythmische Auslassung von Buchstaben ergeben sich sinnvolle Wörter. Die Anzahl der ausgelassenen Buchstaben bedeutet „Skip“. Dies ist bereits die Erklärung, wie
der „Code“ funktioniert. Und nun zu den Schwachpunkten: Dr. Eliyahu Rips

1.) Dem israelischen Mathematiker und angeblichem Entdecker des Codes, Dr. Eliyahu Rips zufolge, soll der Code auf der Aneinanderreihung jedes 4., 12. und 15. Buchstabens basieren. (S. 24) Im Nachwort erfahren wir hingegen, daß die Auslassungssequenz die geringst mögliche sein soll, d. h., wenn das gewünschte Wort nicht erscheint, auch Skips über 15 verwendet werden können. Auf Seite 270 lesen wir aber, daß er Skips verwendete, die in die Tausende gehen. Er benutzte unter anderem z.B. Skip 7.551. Wenn man dann bei den Tausenderskips mit gleicher Sequenz von vorne beginnt – und nirgendwo steht, das dies nicht gemacht wurde oder das Programm dies nicht vorsieht – hat man eine nahezu unendliche Variabilität von Kombinationen. Tatsächlich ist bei den Tabellen nicht ersichtlich, welcher Skip den einzelnen Worten oder Phrasen innerhalb einer Graphik (Tabelle), zugrunde liegt. Zudem ist die rückwärtige Suche, so wird eindeutig erklärt, ebenso zulässig; d. h., kann man nahezu alle Kompositionen finden, die man haben möchte. Mit diesem – wahrscheinlich von der NSA entwickelten kryptischen Trick der differenten Skips läßt sich leicht alles voraussagen und erklären, oder besser, die eingegebenen, gewünschte Worte finden. In der Tat ist es verwunderlich, daß in den Tabellen Wörter oder Phrasen aufgeführt werden die ohne Auslassungen markiert sind.

Wäre demnach Skip 0. Kann aber nicht sein, da der „Code“ ja auf Auslassungen beruht. Man könnte darauf erwidern, daß diese durch Tausender- oder Hunderttausenderskips zustande kommen, womöglich durch Skips, welche über 304.805 Zeichen liegen, also über der Gesamtzahl der Zeichen des gesamten Textes. Oder daß das entwickelte Programm eine sich so oft wiederholende Durchforstung des Textes beinhaltet (Endlosschleife), bis der gewünschte Begriff erscheint. Die den einzelnen Tabellen zugrundeliegenden Zeichen sollen aber Originaltext sein, da ja öfters Analogien des Codes zu dem Inhalt der originalen Textpassagen herausgearbeitet wurden. Dies ist spätestens ab Skip 1.000 nicht mehr möglich. Es ist also trotz mehrmaligem Lesens und Nachdenkens nicht nachvollziehbar, wie der Code eigentlich zustande kommt…

Fassen wir zusammen: zuerst erfahren wir, daß der „Bibel-Code“ nur auf den Skips 4,12 und 15 beruht. Dann lesen wir, daß die geringst mögliche Sequenz benutzt wurde. Schließlich wird -hinten im Kleingedruckten – nebenbei erwähnt, daß z.B. Skip 7.551 benutzt wurde. Des weiteren wurden in den einzelnen Tabellen unterschiedliche Skips benutzt. Diese werden zudem nie genannt. Weiter ist die bidirektionale Suche auch zulässig. Und schließlich steht nirgendwo, daß Skips über 304.805 Zeichen nicht benutzt wurden. Diese Zahl ist zwar keine Primzahl, denn sie läßt
sich durch 5 teilen, besitzt aber sehr wenige Divisoren, um ganze Zahlen zu bekommen. Das ist bei Endlosschleifen nicht unwesentlich.
2.) Daß der Bibel-Code nicht stimmt, beweisen auch die irreführenden Voraussagen des dechiffrierten Pentateuch, indem die durch die gleichgeschalteten Medien verbreitete amtliche Meinung über die Täterschaft von Osama bin Laden bzw. Mohammed Atta bezüglich der Urheberschaft des Anschlags von 11.9. gleich an mehreren Stellen
gebetsmühlenhaft wiederholt werden. Wir wissen aus mittlerweile unzähligen harten Fakten, daß die sogenannte Al’Q’aida nicht, und zwar definitiv nicht , in den Terroranschlag verwickelt war. Hier nochmals darauf einzugehen, würde den Rahmen des Artikels sprengen; es befinden sich aber mehrere Dutzend kompetenter, erstklassiger
und sachdienlicher Bücher zum Thema im Buchhandel bzw. Informationen im Netz, z. B. zwei Vorträge von Robert Stein auf YouTube. Nur soviel: Die Al’Q’aida als solche ist bereits eine Erfindung der „Dienste“; dieser Name bezeichnet keine Vereinigung, sondern einen Ort in Afghanistan und bedeutet: „Die Basis“. Dort erstanden CIA-Agenten Rohopium in rauen Mengen vom Kandahar-Kartell. Bezahlt wurden diese mit Waffen, damit sich die Taliban gegen die Russische Besatzung verteidigen konnten. Der reibungslose Ablauf dieses Geschäftes oblag Osama
bin Laden, bei der CIA unter dem Decknamen Tim Osman gelistet.
Sollen wir den „Code“ nun mißachten? Nein, keinesfalls! Es sind nämlich darin Informationen enthalten, die uns durchaus die Zukunft enthüllen können. Allerdings, so scheint es, werden diese Ereignisse von bestimmten Kreisen geplant und initiiert, so daß es für dieselben unschwer ist, diese „vorauszusagen“. Eben in codierter Form. Stellen Sie sich vor, Sie planen ein Attentat, zum Beispiel auf Rabin, engagieren Leute, dieses auszuführen, und publizieren vor dem festgesetzten Anschlag ein Papier, in welchem sie dieses entsprechende Ereignis – womöglich in tiefer
„Trance“ – prophetisch voraussagen. Man wird Sie nach dem eingetretenen Ereignis als großen Seher verehren. Nichts anderes wird hier gespielt. Folgende Fakten machen des weiteren stutzig:
3.) Betrachten wir zunächst die Kontakte des Journalisten
Michael Drosnin, des Verfassers der beiden Bücher „Der Bibel-Code I“ und „Der Bibel-Code II/Der Countdown“. Er war übrigens unmittelbarer Augenzeuge des Anschlags von 11.9. Er steht in Verbindung mit einem der führenden Kryptoanalytiker der NSA, Harold Gans, welcher im Auftrag der Regierung Codes entwickelt.
Natürlich steht er auch in engem Kontakt zu Dr. Eliyahu Rips, dem Entdecker des „Codes“ sowie mit Rips‘ Kollege, Dr.
Alexander Rotenberg. Er steht schriftlich mit Präsident B. Clinton in Verbindung, welcher seinen ersten Band bei den Gesprächen in Camp David dabei hatte. Er traf sich mit Abu Ala, dem Vorsitzenden des Palästinenserrates, mit Nabil Shaath, Arafats Außenminister und auch mit Jassir Arafat persönlich, obwohl dieser nahezu keinem amerikanischen oder jüdischen Journalisten ein Interview gab. Drosnin hatte Zugang zu Schimon Peres und stand in Verbindung mit Clintons Stabschef, John Podesta, im Weißen Haus. Apropos Clinton. In einer Tabelle kreuzt sich Präsident Clinton mit einem Wort, das er als „transformieren“ übersetzt: Clinton wird die Welt transformieren. Das erinnert stark
an die Enthüllungen von Cathy O’Brien: „ Trance Formation von Amerika“. Obwohl Demokrat, zählt Clinton zu den in die Neue Weltordnung“ Eingeweihten Insidern.
Kommen wir zurück zu den Verbindungen Michael Drosnins. Er kennt etliche Mitarbeiter des Pentagons und der CIA. Er arbeitete für die Washington Post und das Wall Street Journal. Er traf sich nach eigenen Angaben mit General Yossi Kuperwasser, dem Leiter der Analyseabteilung des Geheimdienstes im Militärhauptquartier und mit dem Chef des Mossad, General Meir Dagan, mit welchem er sich über die „Kriegsführung der Zukunft“ unterhielt. Er hat
mehrere Freunde beim israelischen Geheimdienst, ist bekannt mit General Isaac Ben-Israel, dem führenden Wissenschaftler im Kriegsministerium. Er traf sich mit Dan Meridor, Minister unter Scharon, mit Omri Scharon, dem Sohn des Ministerpräsidenten und mit Baraks Kabinettsminister Isaac Herzog. Er stand in Verbindung mit Ronald Latanisiony, einem Experten des MIT (Massachusetts Institute of Technology), traf sich mit dem Jordanischen Minister Akel Bitaji und mehrmals mit William Burns, US-Botschafter in Jordanien… Für einen gewöhnlichen
Journalisten ungewöhnliche Kontakte. Und das ist noch lange nicht alles!
4.) Fünf Jahre nachdem Dr. Rips eine Dokumentation seiner Arbeit in der amerikanischen Mathematikerzeitschrift „Statistical Science“ veröffentlichte, widerlegte ein Team von neutralen Mathematikern den Code. Unter Leitung des Australiers Brendan McKay formulierten sie folgende Kritikpunkte: Die Daten wurden an den Code angepaßt. Es gab Zweifel an der korrekten Schreibweise einiger Wörter. Die Mathematiker um McKay überprüften den Code anhand des Romans „Krieg und Frieden“ und fanden ebenso einen „Code“. Daraufhin wurde das Mathematikergremium um McKay von den „Procodlern“ angegriffen: Sie hätte die Daten manipuliert usw.
Zentrales Anliegen des zweiten Bandes von Drosnin ist es, die politischen Führer und die Menschheit vor einem nuklearen oder biologischem Terroranschlag zu warnen, der eventuell in Jerusalem oder New York stattfinden soll, da in einigen Code- Tabellen diese Städte namentlich genannt werden. „ Pocken“ und „ am Ende der Tage“ taucht in einer Tabelle auf, was er als B- Waffen-Angriff deutet. „ Pocken‘ ist gemeinsam mit der Jahreszahl ‚2005‘ codiert“.
(S. 188) Die Apokalypse, das „ Ende der Tage“ ist in einer Tabelle mit „ Arafat “ codiert. Dieser ist aber bekanntlich Ende 2004 gestorben, respektive vergiftet worden. Hat man deshalb versucht, Arafats Leben in Paris zu verlängern, da der Bibel- Code vorsieht, daß dieser zum Zeitpunkt der Apokalypse noch lebt? Schließlich dauerte es zwei Wochen, bevor man endlich bekanntgab, daß er verstorben sei. Andererseits findet sich eine Stelle (S. 116/f.), in
welcher Arafat ermordet werden sollte. Was denn nun?
Nichtsdestotrotz ist das Armageddon, von Drosnin definiert als atomarer Weltkrieg, auf das Jahr 5766 nach jüdischem Kalender, 2006 nach internationaler Zeitrechnung, im Code festgelegt. „ Atomarer Holocaust“ ist zweimal codiert: mit „ 1945“ und „ 2006“ ! Wo diese Zahlen herkommen, ist unersichtlich, da in der Bibel keine Zahlen, sondern nur Zahlwörter stehen. Aber vielleicht ist dies ja im hebräischen Original anders. Obwohl bei Ansicht der
Tabelle (S. 225) die Zeichen in den Quadraten und Pentagons Buchstaben und keine Zahlen sind. Ist dies der Zeitplan der Dunkelmächte? Oder will man uns einfach nur Angst machen, um uns für den derzeitigen und sich stetig aufblähenden „Großen- Bruder-Überwachungsstaat“ gefügig zu machen?
5.) Die Worte soll Mose originalgetreu von „Gott“ bekommen haben. Dies steht zum Widerspruch der archäologischen Erkenntnis, welche eindeutige Beweise dafür hat, daß die Schöpfungsgeschichte – die Genesis – sumerischen Ursprungs ist. Das heißt, daß eine Übersetzung ins Hebräische stattgefunden haben muß, welche den „Göttlichen Code“,sollte er tatsächlich existieren, verwaschen hätte.
6.) Des weiteren behauptet Drosnin an mehreren Stellen, daß der Code lediglich Optionen aufzeigt, Möglichkeiten, was in der Zukunft passieren könnte, um uns zu warnen. Der Politiker X kann eines natürlichen, oder unnatürlichen Todes sterben. Der Code wird also immer recht behalten, da es in der Natur der Sache liegt, da nur diese zwei Möglichkeiten bestehen.
Sekundär widmete der Autor sich der Suche nach einem Obelisken, in welchem der Codeschlüssel „ in der Sprache der Menschen“ vollumfänglich enthalten sein soll. Dieser befände sich auf der zu Jordanien gehörenden Halbinsel Lisan. Mag sein, daß man es so einrichtet, daß tatsächlich in dieser Steinsalzwüste etwas gefunden wird, um dem „Code“ Glaubwürdigkeit zu verleihen.
Drosnin führt Tabellen auf, in denen es klare Hinweise auf Außerirdische gibt, wahrscheinlich sind diese eingeflochten zur Vorbereitung der Bevölkerung auf einen Kontakt, wann auch immer dieser in der Zukunft stattfinden soll. Gegenüber Arafat sprach er auch von einer „ Dritten Partei“ (S. 126f.), welche für die Verursachung eines Atomschlages verantwortlich zeichnen könnte. Wer diese dritte Macht explizit sein könnte, geht nicht aus
dem Gespräch hervor. Drosnin behauptet aber, dies zu wissen, da er Arafat versprach, dies ihm umgehend nach einem Friedensschluß mit den Israelis mitzuteilen. Die Frage taucht auf, ob man sich eine codestimmige Option offen halten will, falls doch gegen den Willen der Schattenregierung Frieden im „Gelobten Land“ ausbrechen sollte.
7.) Im Nachwort bestätigt der Reporter Michael Drosnin, daß es eine „ unsichtbare Regierung der Vereinigten Staaten“ gäbe; er selber wurde von einer wichtigen Person eben dieser „ streng geheim agierenden Regierung, die wir nie zu Gesicht bekommen“ angerufen. Die nicht für alle nachlesbare vertraute Plauderei deutet darauf hin, daß sie sich gut kennen. Es handelt sich dabei um Dr. Linton Wells, Chef der Abteilung C3I, welcher gleichzeitig Direktor der Schaltzentrale im Pentagon ist, und welcher beauftragt wurde, ein Treffen zwischen Michael Drosnin und Paul
Wolfowitz im Pentagon zu arrangieren. Paul Wolfowitz, welcher sehr einflußreich ist und größtenteils hinter den
Kulissen agiert, gehört als stellvertretender Kriegsminister zu den „Horus- Falken“,den ultrarechten Hardlinern, welcher offenbar im Sinne der Illuminati bzw. Skull & Bones tätig sind. Wie gesagt, Drosnins Kontakte sind für einen gewöhnlichen Reporter äußerst ungewöhnlich! Man muß sich daher fragen, inwieweit er involviert ist. Ist er ein ahnungsloser Mitspieler, den man benutzt, oder ist er sich seiner Rolle bewußt? Drosnin schreibt selbst auf
Seite 268, daß er „ oft genug über Geheimnisse der Nachrichtendienste berichtet, und ihnen mitunter auch solche
[Geheimnisse] hat zukommen lassen.“ Mit anderen Worten: Drosnin ist Agent der Geheimdienste. Ob nun der NSA, der CIA, der DIA (Defensive Intelligence Agency; er selbst erwähnt zumindest diese drei) oder noch anderen, das lassen wir hier offen; es ist auch unerheblich. Es steht völlig außer Frage, daß diese „Dienste“ für Desinformation, Fehlinformation und – bezeichnen wir es sehr diplomatisch – Delikten aller Art verantwortlich sind.
Drosnin schreibt, daß er über den Anruf „ überrascht“ wäre, zumal Wolfowitz, US-Präsident Bush, Admiral Lowell Jacoby (Chef des DIA), jemand vom Büro für Geheimoperationen der Vereinigten Stabschefs welcher namentlich nicht genannt wird und anderen zeitgleich über die Kriegsvorbereitung an den Irak diskutierten und von General Meir Dagan, dem Chef des Mossad, ersucht wurden, Michael Drosnin hinzuzuziehen!
Der Autor des „Bibel- Codes“ in dieser illustren Runde! Ei! Er versucht augenscheinlich, durch Hervorhebung seiner Kontakte die Wichtigkeit und Authentizität des „Bibel-Codes“ hervorzuheben, muß aber zwangsläufig dabei Namen oder Funktionen der beteiligten Personen nennen. Diese Genehmigung schien er erst später bekommen zu haben, weil – und das ist sehr merkwürdig – in der ersten gebundenen Ausgabe des „Bibel-Code II-Der Countdown“ (© 2002) von diesen brisanten Informationen nichts geschrieben steht, während die Taschenbuchausgabe (© 2004) unter dem Kapitel „Geheime Besprechungen im Pentagon“ die „ Geheime Regierung“ und seine Kontakte zu ihr beschrieben sind. Der Schluß liegt nahe, daß NSA-Kryptologen diesen „Code“ ausgetüftelt haben, dem israelischen Mathematiker Dr. Rips involvierten, der dann seinen Kollegen Rosenberg gebeten hat, ein Programm zu entwickeln, um die gesuchten Begriffe zu finden.
Ob dieses Programm tatsächlich von Dr. Alexander Rotenberg neu entwickelt wurde, oder ob er es direkt von der NSA zugespielt bekommen hat, ist dabei uninteressant. Und noch etwas wird hier ersichtlich. Die VSA sind nichts weiter als der Kriegselefant der Zionisten.
Wenn die Geheimdienste den Code wirklich ernst nehmen würden, so würden sie sicher Dr. Rips zu Rate ziehen, wenn überhaupt. Vielmehr würden sie ihre besten Mathematiker und Kryptoanalytiker heranziehen, und diese beauftragen, intern den Code zu überprüfen und alles erdenkliche herauszufinden.
8.) Wie erfuhr Michael Drosnin überhaupt von dem Code? „ Nach einem Treffen mit General Uri Saguy , [1992]
dem damaligen Leiter des israelischen Geheimdienstes durch einen Zufall…“ (S. 272) Also nachdem er mit dem Geheimdienstchef des Mossad, dem Vorgänger von General Meir Dagan, gesprochen hatte! Zu diesen Kontakten gesellt sich auch noch der Zufall… Wer da nicht stutzig wird! Wes Geistes Kind diese sind, geht aus einer Passage
im Nachwort (Kapitel 7/Ariel Scharon) hervor: „ Am 23.11.2000 zitierte ‚The Jerusalem Post‘ Dagan [Leiter des Mossad] als Redner bei einer Antifriedensdemonstration in Jerusalem mit den Worten…“ (S. 283) Was dem Insider als „Bibel-Code“ aufgetischt wird, enthüllt für die Insider den Zeitplan dessen, was die Schattenregierung zur Errichtung der Neuen Weltordnung für uns möglicherweise vorgesehen hat. Ein sogenannter terroristischer Nuklearschlag
oder ein Angriff mit B-Waffen könnte uns daher durchaus bevorstehen. Tatsächlich wurde in den Medien auf diese
Möglichkeit verschiedentlich hingewiesen. Und die Menschen würden ehrfürchtig den göttlichen „Code“ bewundern, und begierig eine weitere Ausgabe studieren, um zu erfahren, was gegen die Apokalypse zu unternehmen sei. Vielleicht steht dann „encodiert“ geschrieben, daß wir uns zur Erreichung endgültigen und globalen Friedens alle nur implantieren lassen, und den Befehlen der Einen Weltregierung Folge leisten müßten, welche – und das steht nicht geschrieben – ihre Direktiven vom „Order of the Rose“ erhält.
Der Bibel-Code wird zudem für verschiedene merkwürdige Begründungen vorgeschoben: Als Erklärung dafür, warum
annähernd 4.000 Juden nicht zu ihrer Arbeit im WTC erschienen, wird der Bibel-Code ins Feld geführt. Sie würden daran glauben, und deshalb seien sie nicht zur Arbeit erschienen. So einfach ist das. Alle haben Drosnins Band I gelesen, geglaubt, aber keinem Nichtjuden weitererzählt! Wegen des Codes besetzte man auch den Irak, um die nicht vorhandenen Massenvernichtungswaffen aufzuspüren, denn einen Angriff mit denselben sieht der „Code“ ja
vor. Auch Bushs Versprecher, in welchem er für den Angriff auf beide Türme Islamisten verantwortlich machte – zum einem Zeitpunkt, da nur lediglich ein Turm getroffen war – ist nun zu erklären: Ihm wurde schlagartig klar, daß der „Bibel-Code“ recht hat… Auch die verschiedenen Kamerateams wurden bestellt, falls, natürlich wider Erwarten, etwas geschehen sollte. Hier wird gelogen – und geglaubt – daß sich die Schattenregierung vor Lachen biegt.
Die Israelis haben eine ungeheure Panik davor, daß der Iran Atombomben herstellen könnte. Kurz bevor der Irak sein erstes Atomkraftwerk fertigstellen konnte, drangen am 7.06. 1981 zwei Dutzend israelische F 15- und F 16-Jäger unter Verletzung der Hoheitsrechte Jordaniens und Syriens in den souveränen Irak ein, um dessen Atomkraftwerk in Tuwaitha bei Bagdad in Stücke zu bomben. Für einen ähnlichen Überfall auf den Iran – sofern die Amerikaner nicht vorher zuschlagen – könnte abermals der „Bibel- Code“ herhalten, ist doch bekannt, daß der Iran böse ist, und der
„Code“ einen „terroristischen“ Angriff vorhersagt.
Der Informatiker Brendan McKay von der Nationaluniversität Australiens untersuchte den englischen Text von Moby Dick mit Drosnins Methode. Er fand dabei „Ankündigungen“ der Ermordung von Indira Gandhi , Martin Luther King,
John F. Kennedy , Abraham Lincoln und weiterer Personen – nicht zuletzt Yitzhak Rabin . McKays Vorwurf lautete, auf diese Weise finde man keine inspirierte verschlüsselte Botschaft, sondern eben die Daten, die man nach eigenem Ermessen vorab wählte. Wikipedia Mittlerweile haben sich die Mathematiker Rips, Witztum und Rosenberg von Drosnin distanziert.
Mit dem Kauf dieses Buches wird der Gojim abkassiert, mit dem Lesen verdummt. So soll es sein und so wird es im Talmud gefordert. Den kann jeder lesen, denn es existiert eine autorisierte Übersetzung von Lazarus Goldschmidt als PDF im Internet. In Deutsch, ohne Code und Skip. Und was man da lesen kann, ist unvergleichlich interessanter..
Der Babylonische Talmud – Kein Code, keine Skips sondern Klartext

Quelle

Gruß an Traugott Ickeroth

TA KI

 

Die Satan anbetende khazarische Mafia ist in einer Wahnsinnsangst, da Militärtribunale drohen.


24. September 2018

Benjamin Fulford

Die satananbetende khazarische Mafia ist in einer Wahnsinnsangst, da Militärtribunale drohen. Als ein Ergebnis dessen bieten sie die Welt (als ob es ihre wäre, die sie hergeben könnten) China an im Tausch gegen Schutz, laut Quellen der gnostischen Illuminaten und asiatischer Geheimgesellschaften. Zusätzlich drohen sie, Pandemien auszulösen, den Yellowstone-Krater hochgehen zu lassen, einen massiven EMP-Angriff stattfinden zu lassen und anderes Chaos zu verursachen in dem vergeblichen Bemühen (da diese Versuche neutralisiert werden), sich außer Reichweite der lange verzögerten Justiz zu erpressen. Ebenso führen sie eine dumme und weit hergeholte Schmierenkampagne durch, um die Berufung von Brett Kabanaugh an den Obersten Gerichtshof scheitern zu lassen.

Pentagon-Quellen sagen, sie würden „die Drohung der 11.-September-Freigabe [benutzen], um George Bush Jr. zu zwingen, öffentlich Kavanaugh zu unterstützen, dessen Bestätigung Militärtribunale auslösen würde.“ Erinnern Sie sich: Kavanaugh sagte während seiner Berufungsanhörungen, dass die USA seit kurz nach dem 11. September unter Kriegsrecht stehen und als Ergebnis dessen Militärtribunale Zivilisten, die sich des Verrats schuldig gemacht haben, vor Gericht stellen und sogar zum Tode verurteilen könnten.

Zusätzlich sagen die Quellen: „Wegen der Einmischung in die US-Wahlen 2016 durch die jüdische Mafia, die Hillary Clinton unterstützt hat, könnte Trump den Hebel der FISA-Veröffentlichung benutzen, um das Vereinte Königreich und Australien zu zwingen, Zionisten und Israeli mit doppelter Staatsbürgerschaft aus einflussreichen Positionen zu eliminieren.“

Der Schurkenstaat Israel für seinen Teil hat versucht, russischen und chinesischen Schutz zu bekommen, da er die Kontrolle über die Vereinigten Staaten verliert. Allerdings geht das im großen Stil nach hinten los. Hier ist die Analyse des US-Militär, wohin diese Bemühungen führen.

Erstens: in Reaktion auf die jüngste israelische Nummer, Syrien zu täuschen, um ein russisches Flugzeug abzuschießen als einen weiteren verzweifelten Versuch, den dritten Weltkrieg zu beginnen:

„Ein wütender [russischer Präsident Wladimir] Putin und die russische orthodoxe Kirche könnten der anti-goyistischen jüdischen Gruppe den Heiligen Krieg erklärt haben und könnten eine Flugverbotszone für Israel verhängen, bis es den Golan an Syrien zurückgibt, die Belagerung des Gaza aufhebt, atomar abrüstet und die West Bank, Ost-Jerusalem und alles gestohlene Land an Palästina und den Libanon zurückgibt.“

Zweitens:

„Mit China in Kontrolle über den Hafen von Haifa und Infrastrukturprojekte in Israel könnten die BRICS-Staaten diesen Schurkenstaat aus dem Quanten-Finanzsystem verbannen, und [US-Präsident Donald] Trump könnte einfach einem UN-Waffenembargo und einer Luft-See-Blockade zustimmen.“

Mit all dem und noch mehr, das vor sich geht, ist es keine Überraschung, dass der schweizer Zweig der Rothschild-Familie, die BIZ und die Ältesten von Zion letzte Woche einen Vertreter nach Japan geschickt haben, um mit der White Dragon Society (WDS) über die Kapitulation zu verhandeln. Der Unterhändler (den wir den BIZ-Mann nennen werden) sagte, die Bankiersfamilien seien besorgt über die chaotische Situation, Massenhinrichtungen, Bürgerkrieg und andere Unruhen, wie man sie während der französischen und russischen Revolution gesehen hat. Mit anderen Worten: der BIZ-Mann sagte, sie Bankiersfamilie sei bereit, zu kapitulieren, sofern Pläne für einen sanften Übergang zu einem besseren System für den Planeten umgesetzt werden und Guillotinen nicht auf dem Menü stehen.

Es kann auch aufgrund jüngster öffentlicher Aussagen der BIZ bestätigt werden, dass sie anerkennen, dass ihr derzeitiges System, Geld aus dem Nichts zu drucken und über verbundene Insider zu verteilen, dysfunktional wird und auf einen katastrophalen Zusammenbruch zusteuert. Um es mit den eigenen Worten der BIZ zu sagen: „Ihr Kopf brennt und ihre Füße frieren“. Das kann man dahingehend übersetzen, dass die Superreichen zu superreich werden, während der Rest der Bevölkerung leidet.
https://www.bis.org/publ/qtrpdf/r_qt1809_ontherecord.htm

Die WDS hat ihre Position bekräftigt, dass ein Jubeljahr die einzige Antwort ist. Im Besonderen müsste ein globaler Finanzneustart eine einmalige Annullierung aller Schulden beinhalten, öffentliche und private, und eine Rückgabe von illegal durch Fiatfinanzierung erworbenen Vermögen. Das Endergebnis wäre, sicherzustellen, dass jeder auf der Erde sein eigenes Heim besitzt und keine Schulden hätte. Das wäre ein einmaliges Ereignis, so dass nach dem Jubeljahr, wenn jemand, der sein Heim verkauft, um Drogen zu kaufen und dann obdachlos wird, nicht gerettet werden würde.

Die WDS hat auch vorgeschlagen, eine Zukunftsplanungsagentur einzurichten, um dabei zu helfen, eine Multi-Billionen-Dollar-Kampagne zu koordinieren, um Armut zu beenden, Umweltzerstörung zu beenden und auf verantwortungsvolle Weise  unterdrückte Technologie zu veröffentlichen – insbesondere Technologie, die Unsterblichkeit für die möglich machen würde, die es wünschen.

Die WDS sagte weiterhin, sie würden es unterstützen, existierende königliche Familien bestehen zu lassen als Symbol der Kontinuität, während das Tagesgeschäft Meritokratien überlassen würde wie dem Pentagon, dem Vatikan, der chinesischen kommunistischen Partei, der neugeschaffenen Zukunftsplanungsagentur usw. Mit anderen Worten: alle funktionierenden Bestandteile des alten Systems würden erhalten bleiben und reformiert im Auftrag von Kontinuität und sanftem Übergang. Lebendige, internetbasierte Echtzeitdemokratie würde auch unterstützt, erklärte die WDS.

Der ganze Prozess könnte gestartet werden durch öffentliche Enthüllung der wahren Geschichte des Planeten, um die Öffentlichkeit auf den Übergang vorzubereiten, sagte die WDS.

Der BIZ-Unterhändler unterstützte diese Erklärungen und versprach, sie an „die Leute in Zug/Schweiz” zu überbringen.

Er gab auch einige Einblicke in die Köpfe der „Gnome von Zürich”, als er bemerkte, sie kommunizierten, indem sie „mathematische Symbole” benutzten. Falls das der Fall ist, sollten sie in Betracht ziehen, dass die folgende Gleichung wahr werden könnte. Wenn sie dem Übergang nicht zustimmen, dann: Zug+BIZ+Zionismus=0.

Die NSA glaubt jetzt, dass Evelyn de Rothschild der Kopf des Rothschild-Klans ist und nicht Nathaniel, wie uns zuvor von der CIA mitgeteilt wurde. Sie sagten auch, ihre neuesten Informationen zeigen an, dass die Rothschilds planen, die Kontrolle über Japan an die Chinesen zu übergeben als Ausgleich für Schutz. Dieser Prozess würde beginnen mit der Inthronisierung von Kronprinz Naruhito als Kaiser von Japan im April, da es den Thron in die Hände einer Rothschild-Marionette ohne kaiserliches Blut geben würde, sagen NSA-Quellen.

Die WDS und Vertreter einer asiatischen Geheimgesellschaft diskutierten diese Angelegenheit vor Kurzem und stimmten überein, dass den japanischen Menschen die Wahrheit über ihre kaiserliche Familie erzählt werden muss, und dass eine Expertenkommission zusammen mit der japanischen Öffentlichkeit entscheiden sollte, was mit dem Chrysanthementhron geschehen sollte.

Die vatikanische P2-Loge hat ebenfalls eine öffentliche Annäherung an China vorgenommen. Das geschah in der Form, dass der Vatikan zugestimmt hat, der chinesischen Regierung Mitsprache bei der Auswahl katholischer Bischöfe in China zu geben. Es kam auch in der Form, dass die italienische Regierung die erste in den G7 war, die angekündigt hat, sie würde am China-geführten One-Belt-One-Road-Entwicklungsprojekt teilnehmen.

Es ist an dieser Stelle sinnvoll, an einige Tweets zu erinnern, die 2016 von einer „Baroness de Rothschild” herausgegeben wurden.

Bss. De Rothschild @BssDeRothschild:

„Unglücklicherweise für die Kläglichen, wird 2017 AMTSENTHEBUNG ihnen ihren kleinen russengehackten Wahl-‘Sieg’ rauben.”

Bss. De Rothschild @BssDeRothschild: „Nach einem Trump/Putin/Iran/China/NK-Atomkrieg wird die Welt zu den globalistischen Idealen zurückkehren, die Sicherheit durch Europa anbieten.“

http://www.battleforworld.com/2018/05/08/baroness-de-rothschild-twitter-postings-trump/#TrumpChina

Ganz klar wenden sich die Rothschilds und andere P2-Typen China um Schutz zu, da jetzt ihre dritter-Weltkrieg und „Russiagate“-Fälschungen fehlschlagen. Allerdings sind sich die Chinesen vollkommen im Klaren, dass die Khazaren ihnen erzählen, was immer sie hören wollen, nur um ihnen bei der erstbesten Gelegenheit ein Messer in den Rücken zu stechen. Sie wissen auch, dass die Menschen, die sich jetzt bei ihnen einschleimen, die gleichen sind, die sie während der Opiumkriege erniedrigt haben. Wie wir oben gesehen haben, haben die Chinesen im Stillen Israels Infrastruktur erobert und arbeiten mit den Russen und dem US-Militär zusammen, um die Zionisten zu zwingen, all ihr Unruhestiften zu beenden.

Die Khazaren verlieren auch eine ihrer letzten Machtpfeiler – Kontrolle über die großen Internetunternehmen. Wie das Pentagon es formuliert:

„Es ist Hammerzeit, da Big Tech Ziel von Kartellverfahren des Justizministeriums werden könnte und zerschlagen werden könnte, zusammen mit schweren Strafen von der EU.“

Wir möchten den Bericht aus dieser Woche beschließen, indem wir eine Email eines alten Kriminalisten weiterleiten, der ein Freund des früheren CIA-Mitarbeiters Robert David Steele ist. Neben anderen Dingen macht dieser Ermittler klar, warum das khazarische Gesindel Kavanaughs Berufung verzögert:

„ Der Grund, warum die Linke (die Kabale) versucht, die Befragung von Kavanaughs Beschuldigerin [Christine Ford] hinauszuzögern, ist, ihnen Zeit zu verschaffen, einen massiven Blackout im Osten zu verursachen, indem sie das Smart Grid und ihre Stuxnet-basierte Software benutzen, die von Israel zur Verfügung gestellt wird und jetzt in allen Computern der Energieunternehmen steckt. Oder bis sie einen großen Krieg in Syrien und Iran provozieren können, und vielleicht sogar einen nuklearen Schlagabtausch mit der russischen Föderation.“

„Ich kann mich in all dem irren, aber die Redakteure der Mainstreammedien werden schnell die Seiten wechseln und sich dem anschließen, von dem sie denken, er sei der Gewinner, da ihre früheren Herren hinreichend entmachtet wurden. Sie haben keine Loyalität irgendwem gegenüber, aber sind Arschkriecher des großen Geldes und großer Macht.“

„Übrigens weiß ich ein wenig über die versteckte geheime Geschichte des Minnesota-Wetterling-Mordes und der Entführung von Johnny Gosch. Es ist alles mit der CIA, dem FBI, dem internationalen pädo-satanischen Netzwerk, den Bronfmans, GHWB, Pagen des Weißen Hauses, Barney Frank, Craig Spence usw. verbunden. Es ist eine Geschichte der FBI-Verwicklung, Verwicklung der Opferfamilien und völliger Verschleierung. Sie hat Verbindung zu Obama, Franklin Credit, korruptem FBI, CIA-Fahndern, Jordan, Minnesotas Pädoproblem und Minnesotas Generalstaatsanwalt Skip Humphrey (Senator Hubert Humphreys korrupter Sohn). Wir haben zusammen in den vergangenen Jahren einen Schlüsselzeugen befragt.“ 

Quelle: Antimatrix.org

Übersetzung: Thomas

Quelle

.

Gruß an die Aufmerksamen

TA KI

MI6 sagt, die Herrschaft der Kabale könnte innerhalb von drei Monaten zusammenbrechen


Benjamin Fulford

  1. September 2018

 

Es gibt eine echte Chance, dass die Herrschaft der khazarischen Kabale während der nächsten drei Monate zusammenbricht, und alternative Machtstrukturen müssen dafür rechtzeitig fertig gestellt werden, laut britischen MI6-Geheimdienstquellen. Als Auslöser wird die Verhaftung von führenden Kabalemitgliedern in den US, beginnend im Oktober, erwartet, sagen die Quellen.

Pentagon-Quellen für ihren Teil sagten: „Die Kabale ist seit über zwei Wochen taub und blind, also sollten nach der Bestätigung Brett Kavanaughs für den Obersten Gerichtshof große Dinge geschehen.“

„Kavanaugh ist bereit, nach Jom Kippur am 20. September bestätigt zu werden, und am selben Tag kann US-Präsident Donald Trump Texte an alle Mobiltelefone senden, um noch mehr Menschen zu erreichen als Twitter.“ Darüber hinaus sagen die Quellen, dass die FEMA auch das Notfallsendesystem für alle Fernseher testen wird, so dass dieses, wenn es mit den drahtlosen Textalarmen kombiniert wird, es „Trump erlaubt, echte Nachrichten in Echtzeit zu verbreiten und Wahrheitsbomben abzuwerfen.“

Die genaue Natur dessen, was dem amerikanischen Volk durch das Notrufsystem mitgeteilt wird, ist noch nicht klar. Allerdings haben in der vergangenen Woche  Vertreter der Schweizer Bankwichte in Zürich, des russischen FSB, des MI6, der japanischen Königsfamilie und einer asiatischen Geheimgesellschaft die White Dragon Society (WDS) kontaktiert. Die Tatsache, dass diese Quellen, von denen viele seit dem Atom- und Tsunami-Terroranschlag auf Fukushima am 11. März 2011 den Kontakt eingestellt hatten, plötzlich aus der Versenkung kommen, ist ein deutliches Zeichen dafür, dass etwas Großes passieren wird.

CIA-Quellen, die mit den geheimen Basen in der Antarktis in Verbindung sind, sagen, dass der plötzliche Anstieg der Aktivität in der Nachrichtendienstgemeinschaft mit der plötzlichen Schließung von sieben Sonnenobservatorien in der vergangenen Woche zusammenhängt. Insbesondere sagen die Quellen:

„Das Sonnenobservatorium in Sunspot, New Mexico, ‚überwacht‘ die Sonne seit dem Roswell-Vorfall.  Sie gehören zu einer speziellen Gruppe außerhalb des Netzwerks, die als „Die Wächter“ [„The watchers“] bekannt ist. Es gibt mehrere dieser besonderen Observatorien, die strategisch auf dem Planeten platziert sind.“

„Sie haben Akten voller Fotos und Videoaufnahmen von den Wingmaker-Schiffen, die durch die Sonne kommen, sowie von den großen Schiffen, die als Teil des Menschheits-Beobachtungs-und-Hilfs-Mandates der Galaktischen Föderation durchkommen.“

„Der Tiefe Staat der Kabale steht mit dem Rücken zur Wand. Sie greifen jetzt nach Federn [? They are grasping for feathers now]. Sie gingen hinein und haben alles in Furcht und Panik geholt. Es wurden Stillschweigen befohlen.“

„Wir kennen das finale Spiel noch nicht. Dies kann sich gegen sie wenden und als Hauptakt des Ereignisses für die Offenlegung dienen.“

Die Quelle schickte die folgenden drei Fotos der Beobachtungen, die zur Schließung der Sternwarten führten.

 


Die MI6-Quelle sagte, dass die Observatorien geschlossen wurden, weil sie einen geordneteren Offenlegungsprozess durchführen wollten, um keine Panik oder Missverständnisse „unter der Oberflächenbevölkerung“ zu verursachen.

Auf jeden Fall kann dies mit einem enormen Anstieg der UFO-Sichtungen auf dem Planeten in letzter Zeit zusammenhängen.  Nachfolgend finden Sie Links zu zwei Beispielen, die in traditionellen Medien berichtet wurden:
https://www.dailymail.co.uk/news/article-6136563/Four-UFOs-spotted-flying-presidents-Scottish-golf-course.html

https://www.kron4.com/news/bay-area/strange-cloud-formation-puzzles-bay-area-1/1444948601

Es hat auch eine beispiellose Zunahme der tropischen Sturmaktivität stattgefunden, die mit der ungewöhnlichen Sonnenaktivität zusammenhängen könnte. Letzte Woche war die gesamte Tropenregion von einem Sturmgürtel bedeckt, von denen sieben groß genug waren, um benannt zu werden.
https://www.zerohedge.com/news/2018-09-14/record-7-named-storms-are-swirling-across-globe-has-day-after-tomorrow-arrived

Es ist sehr interessant, dass die Schweizer Bankiers in Zürich zum ersten Mal beschlossen haben, einen Abgesandten zu schicken, um die WDS zu treffen. Vincenzo Mazzara und Leo Zagami von der P2-Freimaurerloge erzählten diesem Autor zuvor, dass sie Befehle von Außerirdischen mit Basis in der Schweiz erhielten, angeführt von einer Wesenheit namens „die Schwarze Sonne“. Der Schweizer Vertreter bestätigte, dass ihre Führung Aufträge von „der Schwarzen Sonne“ erhalten habe und dass sie mit ihnen über „Gammastrahlen“ kommuniziert habe.

An diesem Punkt schütteln die Leser, die es gewohnt sind, dass sich dieser Bericht an reale Themen hält, wahrscheinlich den Kopf und fragen sich, ob es uns jetzt erwischt hat. Die Antwort ist, dass die forensische Spur, die von Primärquellen wie David Rockefeller, den Rothschilds, der britischen Königsfamilie, den asiatischen Geheimgesellschaften usw. verfolgt werden kann, durchweg auf eine Art Kontrollnetz auf diesem Planeten hinweist, das seinen Hauptsitz in der Schweiz hat.

Es kann gut sein, dass all dieses Huh-huh-Weltraumzeug nur Schall und Rauch ist, das entworfen wurden, um eine kleine Kabale von alten Männern (mehrere Quellen sagen, das seien die „Weisen von Zion“) vor den neugierigen Blicken der Sklavenbevölkerung zu verstecken, über die sie so lange geherrscht haben.

Um also strikt auf die Hier-und-Jetzt-Angelegenheiten auf der Erde zurückzukommen, können wir berichten, dass Vertreter von Bankfamilien in Zürich, MI6 (d.h. der britischen Königsfamilie), dem Pentagon, der CIA, den asiatischen Geheimgesellschaften und dem russischen FSB dem WDS sagten, dass sie eine massive, milliardenschwere Kampagne zur Beendigung der Armut und zur Beendigung der Umweltzerstörung unterstützen.

Um dies zu ermöglichen, muss die Kabale jedoch vollständig von der Macht entfernt werden.  Lassen Sie uns also auf die neuesten Entwicklungen an dieser Front zurückkommen.

In den US: „Die Entfernung von CBS-Chef Les Moonves mag die Zionisten erschreckt haben, da sein Großonkel Israels erster Premierminister David Ben-Gurion war“, bemerken Pentagon-Quellen. Ben-Gurion ist durch eben freigegebene Dokumente als die Person gekennzeichnet worden, die die Ermordung von John Kennedy befahl, daher berichtet jetzt CBS dieses möglicherweise dem restlichen Publikum, das noch an die Unternehmensmedien glaubt.

Weiterhin fahren die Quellen fort: „Die Durchführungsverordnung von Trump, ausländische Wahlbeeinflussung zu bestrafen, zielt mehr auf Israel als auf Russland oder das Vereinte Königreich, weil Israel sich in die US-Wahlen einmischt.“ Das Pentagon ist aufgebracht über den israelischen Premierminister Benjamin Netanyahu, der Mitt Romney 2012 und Hillary Clinton 2016 offen unterstützt. Die Beeinflussung, sagen sie, findet über Finanzierungsöffnungen [financier cut-outs] wie Haim Saban für die Demokraten und Sheldon Adelson für die GOP statt. Außerdem sagen die Quellen: „Hollywood/Wall Street/Silicon Valley-5. Kolonnen-Geldbeschaffung“ wurde auch durch „Lockvögel im Kongress wie die Senatoren Tom Cotton, Chuck Shumer und John McCain“ unterstützt.

Zusätzlich: „Der Trump-Handelskrieg mit China hat den Vorteil, die Wall Street zu schwächen, da jede Bank oder jeder Bankier wie Jamie Dimon, die sich für China einsetzen, wegen seiner Eigenschaft als nicht registrierter ausländischer Vertreter oder noch Schlimmeres verfolgt werden kann“, warnen die Quellen.

Die Leute vom MI6 ihrerseits denken, dass ihr schlimmster Feind die Europäische Union ist und der schwarze Adel, dem sie gehört. Sie sagen, dass die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel dazu gebracht werden sollte, Ländern wie Polen und Ungarn einen Ausgleich für das zu zahlen, was „ihre Blutlinie“ (Hitler und andere) ihnen angetan hat.

In diesem Zusammenhang ist es sehr interessant, zu hören, dass das russische FSB in letzter Zeit mit den Rittern von Malta verhandelt hat, die in vielerlei Hinsicht der militärische Arm des P2-Freimaurer-Nexus sind, der die EU kontrolliert. Wir gehen davon aus, dass sie Schutz vor dem bevorstehenden angelsächsischen Streben nach Gerechtigkeit suchen.

Die anderen Leute, für die das FSB kürzlich gearbeitet hat, ist das saudische Königshaus. Die FSB-Quelle sagt nicht genau, was sie kürzlich für die Saudis getan haben, außer anzumerken, dass es „intensiv“ war und über 100 Agenten beteiligt waren. Da die russisch-orthodoxe Kirche zuvor einen heiligen Krieg gegen den radikalen Islam erklärt hat, könnte der folgende Artikel, in dem Pläne zur Hinrichtung älterer wahabitischer Geistlicher diskutiert werden, damit in Verbindung stehen.
https://www.wsj.com/articles/push-to-execute-saudi-clerics-rattles-kingdoms-power-structure-1537097475

Das andere wahrscheinlich damit zusammenhängende Ereignis war, dass es in der russisch-orthodoxen Kirche eine Abspaltung der orthodoxen Kirche im muslimisch besetzten Konstantinopel wegen deren Unterstützung des von den Nazis besetzten Regimes in der Ukraine gab.
https://uk.reuters.com/article/uk-ukraine-religion-russia/russias-orthodox-church-freezes-ties-with-constantinople-over-ukraine-spat-idUKKCN1LU2IC

https://www.fort-russ.com/2018/09/deepening-schism-in-orthodox-church-is-a-sign-of-coming-destruction-chaos-war/

Denken Sie daran: die Russen sind seit Jahrhunderten Rivalen der osmanischen Türken und der Deutschen. Außerdem waren die Nazis dafür verantwortlich, die Muslimische Bruderschaft und den radikalen Islam zu schaffen, um die anglo-französische Herrschaft im Nahen Osten zu untergraben, laut Quellen von MI6 und CIA.

Auch in Japan geschieht etwas, das zu einem Regimewechsel führen könnte. Es stellte sich heraus, dass die japanische Regierung Kohlendioxid in den Boden in der Nähe des Epizentrums des jüngsten verheerenden Erdbebens in Hokkaido pumpte.
https://www.reuters.com/article/us-japan-carbon-storage/japan-carbon-capture-site-shows-promise-for-industrial-use-idUSKBN1HQ0WZ

Mit anderen Worten, eine Sklavenregierung, die innerhalb des unwissenschaftlichen, khazarisch-mafiösen „Kohlendioxid verursacht globale Erwärmung“-Paradigmas operiert, löste ein Erdbeben aus, indem sie 150.000 Tonnen Kohlenstoff in den Boden spritzte. Das ist überall im japanischen Internet, aber natürlich schweigen die Unternehmensmedien.

Nichtsdestotrotz tragen dumme Schritte wie diese dazu bei, dass sich unter den Machtverwaltern vom rechten Flügel ein Konsens herausbildet, dass die Bank of Japan verstaatlicht werden muss. Das würde eine Hauptgeldquelle der khazarischen Mafia entfernen. Das würde auch ein automatisches Ende ihres Sklavenregimes in Japan bedeuten.

Da die khasarische Mafia weltweit an Macht verliert, ist es dringend erforderlich, dass die verschiedenen Rebellenfraktionen, die für die planetarische Befreiung kämpfen, konkrete Pläne für einen reibungslosen Übergang machen. Die WDS ist der Ansicht, dass ein solcher Übergang die Ankündigung eines Jubeljahres erfordert, gefolgt von einer massiven Kampagne zur Wiederherstellung des Planeten. Auch – während die WDS eine Wahrheits- und Versöhnungskommision nach südafrikanischer Art unterstützt – sieht es so aus, als wären viele der Verbrechen der khazarischen Mafia so schrecklich gewesen, dass Kriegsverbrechertribunale unvermeidlich sind. Lassen Sie uns sehen, was der Oktober bringt.

Quelle: Antimatrix.org

Übersetzung: Thomas

Quelle

Gruß an die Aufmerksamen

TA KI

Die Khazarianische Mafia ist infolge des geheimen Abkommens zwischen Putin und Trump zum Scheitern verurteilt


Von Benjamin Fulford 

Heutzutage liest man die New York Times und andere korporative Propaganda der Khazarischen Mafia, als würde man die Prawda kurz vor dem Fall der Sowjetunion lesen. Niemand glaubt ihre Lügen. Doch selbst sie sind gezwungen zu berichten, dass die Sozialistische Sowjetrepublik in großen Schwierigkeiten steckt. Das liegt daran, dass US-Präsident Donald Trump und der russische Präsident Wladimir Putin übereinstimmten, dass ihr gemeinsamer Feind die Khazarianische Mafia ist. Sie handeln hierauf in vielerlei Hinsicht, wie wir weiter unten sehen werden.

Wir werden darauf zurückkommen, aber zuerst schauen wir uns zwei Meinungsumfragen an, die zeigen, dass die Khazarianische Mafia die Kontrolle in den USA verloren hat. Die erste ist eine Umfrage von Axios, die 92% der Republikaner und 72% der Amerikaner insgesamt glauben lässt Nachrichtenquellen berichten über Neuigkeiten, von denen sie wissen, dass sie falsch, falsch oder absichtlich irreführend sind. “

https://www.axios.com/trump-effect-92-percent-republicans-media-fake-news-9c1bbf70-0054-41dd-b506-0869bb10f08c.html

Die andere ist eine Gallup-Umfrage, die die Amerikaner fragte, worüber sie sich Sorgen machten. Die „Erderwärmung“ wurde überhaupt nicht registriert, und Russland befand sich trotz einer massiven, lang anhaltenden mazedischen Medienkampagne, um diese beiden Probleme als die wichtigsten Anliegen auf der Erde zu behandeln, bei weniger als 1%.

https://www.commondreams.org/news/2018/07/21/zero-hour-youth-led-marches-across-globe-demand-immimediate-and-ambitious-climate

https://www.climatedepot.com/2018/07/21/new-gallup-poll-americans-do-not-event-mention-global-warming-as-a-problem-36-problems-cited-but- Nicht-Klima /

Das ist wie bei der Prawda („Wahrheit“) kurz vor dem Sturz der von der Khazari-Mafia kontrollierten Sowjetunion.

Die chasarischen Propagandamedien wurden auch von einer verheerenden „Wahrheitsbombe“ getroffen, die der russische Präsident Wladimir Putin bei der Pressekonferenz im Anschluss an sein Gipfeltreffen am 16. Juli mit US-Präsident Donald Trump geworfen hatte. Putin sagte den Hunderten von Journalisten und Propagandisten, dass

„Geschäftspartner von [Neocons Machtmakler Bill] Browder in Russland über 1,5 Milliarden Dollar verdient haben. Sie haben nie Steuern gezahlt, weder in Russland noch in den Vereinigten Staaten, und doch entkam das Geld dem Land und wurde in die Vereinigten Staaten transferiert, „und das.“ Sie sandten eine riesige Menge Geld, 400 Millionen Dollar, als Beitrag zur Kampagne von Hillary Clinton. „

Diese Wahrheit hat den ganzen Russlandgate-Feldzug gegen Trump in die Luft gejagt, den die Khazarianer gehofft haben. Sie werden jedoch nicht gerettet werden, weil die Khazarianer die Kontrolle über den Militär- und Geheimdienstapparat in den USA vollständig verloren haben. Pentagon-Quellen sagen, die Browder-Informationen, die sie von Putin erhalten habe, werden „Hillary und ihre Kabalen zerstören“.

Auch der letzte hochrangige Überläufer aus der Kontrolle Khazarias ist der ehemalige Direktor des Nationalen Geheimdienstes, James Clapper, sagen Pentagon-Quellen. „Clapper hat seinen Militäreid und die Schrecken der Militärtribunale als pensionierter Luftwaffen-Drei-Sterne-General nie vergessen und Obama unter den Bus geworfen“, heißt es in den Quellen.

Clappers Aussage „kann senden …

… Hillary Clinton, der frühere FBI-Direktor James Comey, der ehemalige CIA-Direktor John Brennan und andere Verräter am Galgen und in der Tat Clapper haben vielleicht gemeinsam mit dem Direktor der National Security Agency, Admiral Mike Rogers, und den Generalstabschefs des Pentagon gehandelt Quellen sagen.

Die Tatsache, dass das US-Außenministerium eine Äußerung Russlands für den Abschuss von Malaysian Air Flight 17 über die Ukraine einen Tag nachdem Trump Putin getroffen hat, entfernt hat, könnte ein Zeichen dafür sein, dass der ehemalige US-Präsident Barack (Mandschurischer Kandidat) Obama stürzen wird .

Es gibt auch andere Anzeichen dafür, dass dieser Vorfall wichtig sein könnte. Eine davon ist die Festnahme des ehemaligen malaysischen Präsidenten Najib Razak wegen eines Korruptionsskandals über 4,5 Milliarden Dollar.

https://www.theguardian.com/world/2018/jul/03/former-malaysian-leader-najib-arressed-in-45bn-graft-probe

Das ist eine große Sache, denn in diesem Skandal hat der Weg zur Rothschild Bank AG in Zürich geführt. Diese Bank wiederum ist eine Tochtergesellschaft der französischen Niederlassung der von der Rothschild-Familie kontrollierten, in Paris notierten Rothschild & Co.

https://www.straitstimes.com/world/europe/swiss-regulator-says-rothschild-bank-ag-broke-anti-moneylaundering-rules-in-1mdb-case

Diese Untersuchung, zusammen mit der Aussage von Clapper, wird wahrscheinlich den französischen Zweig der Rothschilds in die Entführung des malaysischen Luftflugs 370/17 hineinziehen. Dieses Flugzeug, in Wirklichkeit ein aus Malaysia gekauftes Gebrauchtflugzeug, wurde in Malaysia „entführt“ und über Tel Aviv nach Florida geschickt, wo es mit Atomwaffen beladen wurde und von Obama dazu benutzt wurde, 58 in Holland versammelte Führer für eine „nukleare Bedrohung“ zu bedrohen Sicherheitsgipfel. „

https://en.wikipedia.org/wiki/2014_Nuclear_Security_Summit

Es wurde dann von Flug 370 bis Flug 17, mit Leichen gefüllt, neu gestrichen und in die Ukraine geschickt, wo es in einem vergeblichen Versuch abgeschossen wurde, einen Atomkrieg mit Russland zu beginnen. Der Punkt hier ist, dass das Zeugnis von Razak und Clapper, zusammen mit der Papierspur aus dem malaysischen Skandal, direkt zum französischen Zweig der Rothschilds geführt hat.

Die französischen Rothschilds haben großen Einfluss in Asien. Zum Beispiel wurden Zhou Enlai, der erste Premierminister des kommunistischen Chinas, sowie der ehemalige Spitzenführer Deng Xiaoping und viele andere in Frankreich von französischen Kommunisten ausgebildet. Diese französischen Kommunisten waren Agenten der Khazarischen Mafia, die höchstwahrscheinlich von den französischen Rothschilds finanziert wurden, so ein französischer kommunistischer Professor, der an der chinesischen kommunistischen Revolution und ihren Folgen teilnahm.

Die Tochter des japanischen Finanzministers Taro Aso ist ebenfalls in den französischen Zweig der Rothschilds verheiratet. Sie benutzen Aso unter anderem, um Unterstützung für ihre geheime Herrschaft in Asien von chinesischen und japanischen Gangstern zu kaufen, so ein enger Mitarbeiter von Aso. Dies hilft zu bestätigen, was die NSA uns seit langem über den Rothschild-Einfluss in China und Japan erzählt.

Die französischen Rothschilds schickten auch einen Vertreter, der sich nach dem Atom- und Tsunami-Massenmordangriff auf Japan am 11. März 2011 mit der White Dragon Society (WDS) treffen soll, um weitere derartige Angriffe zu drohen, so WDS-Quellen. Sie griffen zurück, nachdem sie Gegenbedrohungen erhalten hatten, wie zum Beispiel eines gegen die Insel La Palma im Atlantik mit Erdbebenwaffen und einen 100-Meter-Tsunami an die Ostküste der USA zu schicken. Sie können bestätigen, dass es auf La Palma unmittelbar nach dem Angriff auf Fukushima einen riesigen, unerklärlichen Erdbebenschwarm gab.

https://ruffletheteacher.com/2011/08/12/la-palma-canary-islands-700-earthquakes-since-july-2011/

In jedem Fall hat sich der britische Zweig der Familie Rothschild bereits ergeben. Nach dem Tod von Jacob Rothschild im November hat Nathan, der neue Familienoberhaupt, die Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit der WDS signalisiert.

Quellen aus dem Pentagon berichten ihrerseits: „Nachdem die Königin sich Trump ergeben hatte, wurde die Ex-Frau von Nathaniel Rothschild in London ermordet …

http://www.dailymail.co.uk/tvshowbiz/article-5960035/Final-photo-Kate-Moss-reality-star-BFF-tragic-death-pair-attended-lavish-wedding.html

… und britische Untergrundbasen und Portale wurden zerstört. „Für diejenigen, die das Zeug noch nicht wirklich finden, werfen Sie einen Blick auf die Seismographen der Erdbeben in Großbritannien der letzten Woche unter dem folgenden Link. Diese Art Seismograph-Ergebnisse sind nur mit Sprengstoffen möglich. Darüber hinaus ist Großbritannien nicht anfällig für natürliche Erdbeben.

https://www.thesun.de/news/6808043/surrey-earthquake-magnitude-gatwick-airport-latest/

Jetzt, da die britischen Rothschilds kapituliert haben, müssen die französischen, deutschen und schweizerischen Zweige fertiggestellt werden, damit die Menschheit befreit werden kann. Die Tatsache, dass der Leibwächter des französischen Rothschild-Sklavenpräsidenten Emmanuel Macron von der Polizei angeklagt wurde, nachdem er Demonstranten zusammengeschlagen hatte, ist ein Zeichen dafür, dass Macrons Schläger als ein Schritt zur Entfernung von Macron und der Befreiung Frankreichs ins Visier genommen werden.

https://www.theguardian.com/world/2018/jul/22/macron-bodyguard-alexandre-benalla-ancancel-swedding-to-face-police-questions

Bundeskanzlerin Angela Merkel klammert sich auch an die Macht der deutschen Familienangehörigen, aber die Tatsache, dass sie dieses Jahr zum ersten Mal seit 10 Jahren keinen Sommerurlaub mehr macht, zeigt, dass sie auch belagert wird.

https://www.express.co.uk/news/world/990796/angela-merkel-holiday-cancelled-germany-government-latest

Die Schweizer Niederlassung ihrerseits wurde von asiatischen Königsfamilien höflich gebeten, das gestohlene Gold zurückzugeben, mit dem sie die BIZ und die G7 finanziert haben. Wenn keine befriedigende Antwort gegeben wird, werden Spezialeinheiten und möglicherweise Atomwaffen eingesetzt werden, versprechen WDS-Mitglieder.

Die Tatsache, dass Trump CBS News sagte, dass die Rothschild-eigene EU ein „Feind“ sei und deutete auch an, dass er den Dritten Weltkrieg nicht zum Schutz der europäischen Länder riskieren würde, zeigt, dass diese Länder kein echtes Militär mehr haben. Es ist also nur eine Frage, wie und wann Russland und die USA ihre Rothschild-Kontrolleure entfernen werden.

https://www.cbsnews.com/news/donald-trump-interview-cbs-news-european-union-is-a-foe-ahead-of-putin-meeting-in-helsinki-jeff-glor/

https://www.politico.eu/article/donad-trump-nato-montenegro-defending-could-mean-world-war-iii/

Unterdessen sind in den USA noch viele Schlachten zu erwarten. George Bush Sr.s Herzdoktor wurde letzte Woche erschossen, was Pentagon-Quellen dazu veranlasste zu sagen, dass dieser Vorfall die „August-Gewehre“ zum Feuern bringen könnte.

https://www.theguardian.com/us-news/2018/jul/22/heart-doctor-to-george-hw-bush-dies-in-bicycle-shooting

Die „Waffen des August“ könnten notwendig sein, um sich auf ein Folgetreffen von Trump und Putin vorzubereiten, von dem Pentagon-Quellen sagen, dass es im September stattfinden könnte. Vermutlich werden die Informationen, die Putin Trump gegeben hat, dem Pentagon helfen, herauszufinden, wer noch in den USA zusammengezogen werden muss

http://tass.com/world/1014095

Pentagon-Quellen lieferten den folgenden Hinweis darauf, was sie zu erwarten hatte: „Nachdem Trump seine Unterstützer zur Super-Elite ernannt hatte, war er in der Lage, nicht nur das Silicon Valley und Hollywood, sondern auch das Federal Reserve Board und Big Pharma abzuschaffen.“

Auch Pentagon-Quellen sagen, dass die Wahlen in Simbabwe, die am 30. Juli stattfinden werden, wichtig sein werden, um afrikanisches Gold zu bekommen, das benötigt wird, um eine neue afrikanische Währung als Teil der bevorstehenden globalen Währungsrestriktion zu unterstützen.

In einem Zeichen, dass die alten Herrscher wissen, dass die Handschrift an der Wand ist, sagte Henry Kissinger, der gerade ein Bilderberg – Treffen in Italien leitete, dass Trump „eine der Figuren in der Geschichte sein könnte, die von Zeit zu Zeit erscheint eine Ära und um es zu zwingen, seine alten Vorurteile aufzugeben. „

https://sputniknews.com/world/201807201066554344-kissinger-trump-putin-summit/

Quelle

Gruß an die Wachsamen

TA KI