Hollywood: Ehemaliger Kinderstar ruft Kampagne zum Überführen von Kinderschändern ins Leben


Der ehemalige Kinderstar Corey Feldman will einen Film über seine Missbrauchserlebnisse als Jungschauspieler machen und sammelt dafür im Internet Gelder. Er könne sofort sechs Namen von Personen nennen, die in Pädophilie verstrickt seien, so Feldman.

Im Jahr 2013 veröffentlichte Feldman ein Buch zu seinen Kindheitserlebnissen. Gemeinsam mit Corey Haim war er der grösste Kinderstar in den USA während der 1980er Jahre. Haim wurde mit 11 Jahren vergewaltigt und auch Feldman erlebte sexuelle Gewalt.

In einem Film will er nun die Geschehnisse der Zeit als Kinderstar, in denen er sexuellen Übergriffen ausgesetzt war, weiterverarbeiten. Via der Crowdfunding-Plattform Indiegogo sammelt er Spendengelder.

10 Millionen US-Dollar sollen zusammenkommen, um nicht nur den Film realisieren zu können, sondern auch ihm und seiner Familie Sicherheit nach den Enthüllungen zu gewährleisten. Sechs Namen könne er sofort nennen, sagt Feldman. Eine der Personen darunter sei noch heute sehr gut im Geschäft. Es gäbe zudem eine Verbindung zwischen Pädophilie und einem der Hollywood-Studios.

Feldman sieht sich wegen dem, was er enthüllen könnte, verfolgt. Zwei LKWs hätten ihn fast getötet, einige seiner Bandmitglieder sagten sich von ihm los. Grund sei die Sorge um ihre eigene Sicherheit gewesen.

In einem Video richtet er sich an seine Fans und berichtet von den bedrohlichen Veränderungen in seinem Leben, nach der Ankündigung den Film machen zu wollen:

Zwei Monate noch läuft die Sammelaktion auf Indiegogo. Zum Redaktionsschluss dieses Artikels erzielte er 1 Prozent der geforderten Sammelspende für einen Film, von dem er glaubt, er könne das Studiosystem revolutionieren.

Quelle: https://deutsch.rt.com/nordamerika/59655-ehemaliger-kinderstar-ruft-kampagne-kindersch%C3%A4nder-hollywood/

Gruß an die Wahrheit

TA KI

Advertisements

Benjamin Fulford: „Frühere Präsidenten des bankrotten US-Unternehmensgehen auf Betteltour für Pate Bush“


von Benjamin Fulford

Bitte wie immer mit entsprechender Skepsis lesen

Das Netz zieht sich langsam aber unerbittlich zusammen für den khazarischen Bush/Clinton (Scherf/Rockefeller) Mafiaclan und ihre Federal-Reserve-Board-Druckerpresse. Vielfältige gesetzliche Untersuchungen, Massenverhaftungen von untergeordneten khazarischen Gangstern und öffentliche Enthüllungen sind jetzt Teil der regelmäßigen allgemeinen Aufdeckungen, und nicht nur in Blogs, die früher als “Verschwörungs”-Seiten verleumdet wurden.

Ein interessantes Zeichen für die Verzweiflung der Khazaren war das Spektakel, bei dem George Bush senior mit vier anderen ehemaligen Präsidenten des Unternehmen United States (abzüglich Donald Trump) als Teil einer Betteltour zeigte.

http://thehill.com/blogs/in-the-know/in-the-know/356605-photo-of-lady-gaga-and-five-former-presidents-goes-viral

Zunächst müssen wir festhalten, dass es durch Computergrafiken und Body-Doubles schwer ist, festzustellen, ob das Ereignis wirklich stattgefunden hat. Beispielsweise haben viele Quellen diesem Autor berichtet, dass Bill Clinton (Rockefeller) früher in diesem Jahr an AIDS gestorben ist.

Nichtsdestotrotz, wenn wir davon ausgehen, dass des Ereignis tatsächlich stattgefunden hat, hat eine leitende CIA-Quelle Folgendes darüber zu sagen:

“Die “Betteltour” [“beg-athon”] in Texas ist reiner Schwachsinn [pure BS]. Beachten Sie, dass das Geld über die George H.W. Bush (Scherf)-Stiftung läuft. Sie schwindeln Geld zusammen, auf welche Art auch immer sie es kriegen können. Die khazarische Mafia-Kabale muss wirklich verzweifelt sein.”

Die Gründe für ihre Verzweiflung haben in den letzten Wochen lawinenartig zugenommen. Am tödlichsten waren vielleicht die fortlaufenden Enthüllungen über die khazarischen Völkermorde. Das begann mit der Veröffentlichung von Dokumenten, die zeigten, dass die US-Regierung in die Ermordung von über 500.000 Indonesiern Mitte der 60er verwickelt war.
https://www.commondreams.org/news/2017/10/18/documents-reveal-active-us-support-indonesian-mass-killings-1960s

Die CIA-Quelle aus Texas gibt zu:

“Wir haben [den indonesischen Präsidenten] Sukarno von der Macht entfernt, und wir haben Suharto an die Macht gebracht.”

Er bedauert, dass er Teil dieser Operation war, sie zu unterstützen. Seine Entschuldigung: nur getan zu haben, was ihm von seinem Chef Langley befohlen wurde.

Präsident Donald Trump hat weitere Enthüllungen in folgendem Tweet versprochen, der sagt

“Vorbehaltlich des Erhalts weiterer Informationen, werde ich als Präsident gestatten, die lange blockierten und klassifizierten JFK-Akten öffnen zu lassen.”

Drei unabhängige Quellen – eine NSA, eine Pentagon, und eine CIA – sagen alle, sie würden nicht glauben, dass Trump die echte Wahrheit über das Kennedy-Attentat freigeben würde.

Dagegen sagt eine führende Pentagon-Quelle, die in der Vergangenheit durchweg verlässlich war, dass

“Die Freigabe der JFK-Akten durch Trump womöglich Bush Senior hineinziehen würde, den Mossad, die CIA, und den tiefen Staat, und könnte ein Vorspiel zu einer Ausschüttung von Informationen zum 11. September, unterdrückten Technologien, dem geheimen Weltraumprogramm und anderen Enthüllungen sein, die den Massenverhaftungen vorangehen.”

Langzeitleser dieses Blogs wissen bereits, dass JFK ermordet wurde, weil er versuchte, mit Gold, das von Sukarno zur Verfügung gestellt wurde, die Kontrolle über die Ausgabe des US-Dollars dem in Privatbesitz befindlichen Federal Reserve Board (FRB) abzunehmen.

Pentagon-Quellen sagen auf alle Fälle,

“die khazarische Kontrolle über den FRB ist kaputt, da Fed-Gouverneur Jerome (Jay) Powell als der nächste FRB gewählt werden könnte, und damit die drei Juden Gary Cohn, Janet Yellen und Kevin Warsh (den Schwiegersohn des Milliardärs, 9/11-Verschwörer und israelischen Aktivpostens Ron Lauder) schlagen würde… Stanford-Wirtschaftsdoktor John Taylor könnte ebenso dem FRB als Vizevorsitzender oder Gouverneur genannt werden.”

Weiterhin bemerkt die Quelle:

“Wenn der globale Währungsneustart geschieht, könnte der FRB dem [US-] Finanz [Ministerium] eingegliedert werden und goldgedeckte United-States-Noten (USN) ausgeben.”

Die texanische CIA-Quelle, die behauptet, Bush Senior zu hassen, ihm aber eng verbunden zu sein scheint, sagt, die khazarische Mafia wäre bereit, Vergeltung durch drastische Maßnahmen zu üben, davor warnend, dass

Das gesamte Internet eine Hintertür installiert hat, und die khazarische Mafia kann und wird den Stecker als finalen Akt ziehen.

Bingo! – Alle finanziellen Computereinträge weltweit sind verschwunden. Upps, Entschuldigung, es müssen die Moslems gewesen sein, Nordkorea, Russland, Iran, oder vielleicht hat es auch der Butzemann getan… Welcher Geschmack des Monats gerade in ihre Agenda passt.”

Eine CIA-Quelle in Asien stimmt zu und bemerkt:

“Sie planen, das System zusammenbrechen zu lassen. Es wird am wahrscheinlichsten von einem Kollaps des US-Aktienmarktes ausgelöst, gefolgt von der Aktienbörse in Tokio. Warum glauben Sie, beide erreichen fast täglich neue Höchststände?

Eine Korrektur des Dow um 50% würde mindestens $10-12 Billionen auslöschen. Bringen Sie Tokio dazu, und sie können weitere $5-7 Billionen dazurechnen. Das wäre genug, um das Finanzsystem in die Knie zu zwingen, und diese beiden Märkte, die wie siamesische Zwillinge verbunden sind, starten einen Dominoeffekt, der die Aktienmärkte der Welt beeinflussen würde. Europa würde fast sofort folgen.”

Diese Quelle hatte außerdem folgende Warnung zu Cryptowährungen:

“Wie wir beide wissen, haben die echten Schöpfer von Bitcoin (nicht der angebliche Satoshi Nakamoto, der japanische Computerwissenschafts-Erfinder) von Anfang an eine Hintertür in das System eingebaut.

Wenn die Zeit gekommen ist, werden sie zum Start ALLE Bitcoin-Brieftaschen leeren und mit mehr als “100 Milliarden verschwinden, was dem jetzigen Wert von Bitcoin entspricht.

Vielleicht wird es viel mehr sein, speziell wenn sie den ganzen Rest der Blockchains hacken. Wer ist hinter dem Vorhang, zieht die Fäden – der echte Zauberer von Oz?

Dieselbe Gruppe (verschiedene Buchstabensuppenzeichen), die das Internet erschaffen hat, so dass sensible Daten unentdeckt über den Cyberspace verschickt werden können, von Basis zu Basis, schnell und leise.”

Diese Drohungen, Chaos im Internet anzurichten, sind ebenfalls definitiv mit der Tatsache verbunden, dass Trump den Kartellrechts-Anwalt Joseph Simons in die Kartellbehörde beruft. Das hat zu Spekulationen geführt, dass Festungen der Khazaren wie Google und Facebook ebenfalls verstaatlicht und/oder zerschlagen werden könnten.
https://www.bloomberg.com/news/articles/2017-10-19/trump-picks-lawyer-simons-to-lead-ftc-amid-equifax-breach-probe

Ein klares Zeichen, dass das khazarenkontrollierte Finanzsystem ein Schwindel ist, war die Veröffentlichung des Defizits der US-Unternehmensregierung von “$666 Milliarden” im Fiskaljahr 2017.

Das echte Defizit für dieses Jahr war näher an $1 Billion, aber zu sagen, es seien die satanischen $666 Milliarden war ihre Art, den Vogel in die Welt zu schnippen. Sie sind bankrott, also ist es egal, welche Zahlen sie herausgeben.
https://www.cnsnews.com/news/article/terence-p-jeffrey/gop-congress-presides-over-highest-spending-obamas-stimulus
https://www.wsj.com/articles/u-s-ran-666-billion-deficit-in-fiscal-2017-sixth-highest-on-record-treasury-says-1508522722

Das erklärt vielleicht, warum so viele Ultrareiche der Welt physisches Gold gekauft haben, Kunstwerke, wertvolle Juwelen, und alles andere, das greifbar, wertvoll und transportabel ist, so dass sie es in ihre Verstecke mitschleppen können, die sie an abgelegenen Orten gebaut haben.

Falls sie denken, sie könnten sich irgendwo auf diesem Planeten verstecken, sind sie allerdings naiv. Ihre beste Option ist, sich zu ergeben und auf Frieden und Versöhnung zu hoffen.

Auf jedem Fall haben sich die Chinesen, Russen und andere bereits auf das Zusammenbruchszenario des westlichen Finanzsystems vorbereitet, mit ihrem internationalen Zahlungssystem CIPS. Das heißt, sie werden den finanziellen Sturm einigermaßen sanft überstehen.

Im Westen wird es einen Bedarf an Bargeld, papiernen Kontobüchern und Nachschub für Läden, Benzin und anderes Notwendige geben, bis das Finanzsystem minus den Khazaren neu gestartet werden kann. Schriftliche Urkunden und Ansprüche, physische Anteilsscheine und anderer finanzieller Papierkram wird dann der Einsatz in einem neuen realitätsbasierten Ersatz sein.

Schulden werden kein Einsatz im neuen System sein.

Diese Drohungen, das Finanzsystem herunterzufahren, haben einen Hauch der Verzweiflung an sich und spiegeln den ständigen und nicht aufzuhaltenden Abbau der khazarischen Mafia an so vielen Fronten wider, speziell in den Vereinigten Staaten.

Die Untersuchung, warum die Clintons 20% der US-Uran-Vorräte an Russland verkauft haben als etwas, das wie ein Ausgleich für Spenden aussieht, ist eine Front, an der die Khazaren schwer verlieren. Die Komplizenschaft des früheren FBI-Chefs James Comey zum Schutz Hillary Clintons ist eine andere.

Das US-Militär holt auch die Leute ein, die das Massaker in Las Vegas ausgeführt haben. Japanische Quellen, die mit dem US-Militär verbunden sind, sagen, G4S, eine UK-gestützte Sicherheitsorganisation mit 600.000 Angestellten, “waren überall in Las Vegas” und diese Typen waren beteiligt:
http://crisiscast.com/media-crisis-management.

Diese Untersuchung wird zum Chicago-Zweig der khazarischen Mafia führen, und von dort nach Italien.

Die Untersuchung zu Harvey Weinstein (HW) wird ebenso ein Hauptbrückenkopf, um die khazarische Kontrolle über Hollywood zu beenden. Hier ist, was Pentagon-Quellen darüber zu sagen hatten:

“Das Hollywood-Drama “Rache der Gojim” ist ein Blockbuster, bei dem Stammesmitglied HW nicht nur aus der Motion Picture Academy ausgeschlossen wurde, sondern auch die TV Academy, die Producers Guild of America, die Directors Guild of America und die Harvard-Universität gezwungen waren, ihm seine Medaillen abzunehmen.”

Außerdem wurde viele Tausend Pädophile rund um die Welt verhaftet, und die Verhafteten weisen auf mehr führende Pädophile und Satanisten hin. In Hollywood hat das FBI 120 Menschenhändler verhaftet und 84 sexuell ausgebeutete Jugendliche gerettet. In Brasilien wurden währenddessen 108 Menschen in Lateinamerikas größtem Schlag gegen Pädophile verhaftet.

Die Pentagon-Quellen sagen, das FBI untersucht HW auf Verbindungen zu Pädophilie und Mossad-Agent Jeff Epstein. Die Epstein-Untersuchung führt unaufhaltsam in Richtung von Leuten wie Bill Clinton und dem früheren UK-Premierminister Tony Blair, da Kinderopfer sich jetzt sicher genug fühlen, ihre Peiniger zu benennen.

Währenddessen erlitt die von khazarischem Gesindel regierte Nation von Israel einen herben Rückschlag, als Russen und Iraner die Ölfelder in Kurdistan übernahmen, und das war eine der Haupteinnahmequellen dieser Nation. Mehr wird kommen.

In Europa wurde die Tschechische Republik die neueste Nation (nach UK, Ungarn, Polen und anderen), die sich selbst von den EU-Faschisten distanziert hat, indem sie den nationalistischen trumpischen Milliardär Andrey Babis zum Premierminister gewählt hat.

In Japan dagegen haben Kräfte des khazarischen Gesindels, angeführt von Barbara Bushs Cousin Richard Armitage, das konstruiert, was die Japan Independence Party und andere eine gefälschte Wahl nennen, um ihre Marionette Shinzo Abe an der Macht zu halten.

Das ist, was eine asiengestützte CIA-Quelle über ihn zu sagen hat:

“Richard Armitage ist definitiv die rechte Hand von Bush Senior. Dieser Typ führt weit zurück bis zu den Tagen von Vietnam. Seine Spezialität: Drogen- und Waffenschmuggel, mit etwas eingestreutem Menschenhandel zur Abwechslung. Er war ebenfalls Assistant Secretary of Defense zu einer Zeit. Eine Menge nicht registriertes Au wurde während seiner Pentagon-Amtszeit bewegt.”

Andere Quellen haben diesem Schreiber in der Vergangenheit erzählt, dass der Verrat von Armitage einer der Hauptgründe dafür ist, dass die US den Vietnamkrieg verloren haben.

Wenn also die Verhaftung von Armitages Chef Bush Senior erledigt ist, werden Armitage und sein Netzwerk von Kumpanen ebenfalls Gerechtigkeit erfahren.

Währenddessen, da der Westen mit der Säuberung von Gangstern beschäftigt ist, die die Spitzenebenen der Macht besetzt haben, geht China von einer Höhe zu neuen Höhen voran. In ihrem gerade stattfindenden fünfjährigen Parteitag arbeiten sie genau aus, wie sie ihre Träume für die Zukunft ihres Landes wahrmachen. Sie schauen nicht nur fünf Jahre voraus, sondern 10, 20 und 30 Jahre in die Zukunft.

Wenn der Westen nicht zurückbleiben will, muss er die Säuberung von Korruption abschließen, und sich beeilen und sein finanzielles und politisches System neu starten.

Beg-athon (Idiom) – wiederholtes Bitten insbesondere um Geld [aus ‘to beg’ und ‘marathon’]

https://en.wiktionary.org/wiki/begathon

https://www.urbandictionary.com/define.php?term=begathon

Source: Antimatrix.org

Translator: Thomas S.

Quelle: https://brd-schwindel.org/benjamin-fulford-fruehere-praesidenten-des-bankrotten-us-unternehmensgehen-auf-betteltour-fuer-pate-bush/

Gruß an die Aufmerksamen

TA KI

Wer kennt dieses kleine Mädchen? – BKA SUCHT OPFER EINES KINDERSCHÄNDERS +++ FOTOS IM DARKNET


Oberstaatsanwalt: „Deshalb MÜSSEN wir diese Fotos zeigen!“ +++ ► Hinweise bitte an 0611-55-18444 oder fahndung@bka.bund.de

Es ist ein Fall von außergewöhnlicher Brutalität – und die Ermittler gehen bei der Aufklärung außergewöhnliche Wege. Ein unbekannter Täter soll ein kleines Mädchen sexuell missbraucht haben. Nun wenden sich die Behörden mit einer „letzten Maßnahme“ an die Öffentlichkeit.

Mit Fotos des missbrauchten minderjährigen Opfers fahnden Staatsanwaltschaft und Bundeskriminalamt (BKA) nach einem unbekannten Sexualstraftäter. Bei dem ebenfalls noch nicht identifizierten Opfer handelt es sich laut Mitteilung vom Montag um ein vier bis fünf Jahre altes Mädchen. Der Täter soll das Kind im Zeitraum von Oktober 2016 bis Juli 2017 mehrfach schwer sexuell missbraucht, den Missbrauch gefilmt und auf einer Kinderporno-Plattform im sogenannten Darknet verbreitet haben.

Oberstaatsanwalt Georg Ungefuk von der Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) bei der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurtbegründete den ungewöhnlichen Schritt, Fotos vom Opfer zu veröffentlichen: „Das ist die letzte Maßnahme, um den Täter zu identifizieren. Darauf greifen wir nur zurück, wenn alle anderen Möglichkeiten nicht zum Ziel geführt haben.“ Zudem sei Dringlichkeit geboten. „Wir gehen davon aus, dass das Kind weiter dem Zugriff des Täters ausgesetzt ist“, sagte Ungefuk.

Keine Aufnahmen des Kinderschänders

BKA und ZIT gehen davon aus, dass der Missbrauch in Deutschland stattfand. Weiter eingrenzen lasse sich der Ort nicht, sagte der Oberstaatsanwalt. Der Kinderschänder agiere äußerst vorsichtig, Bild- und Videoaufnahmen von ihm lägen nicht vor. Deswegen habe das Amtsgericht Gießen nun eine Öffentlichkeitsfahndung mit Bildaufnahmen des Opfers angeordnet.

Gegenüber der „Bild“-Zeitung vermutet der bekannte Profiler Axel Petermann, dass Opfer und Täter womöglich in einem familiären Verhältnis zueinander stehen. „Ich denke, es liegt eine engere Beziehung vor. Das kleine Mädchen ist dem Täter hilflos ausgeliefert, jederzeit verfügbar. Ich meine, es ist eine enge familiäre oder eine enge häusliche Beziehung wahrscheinlich.“

Tatort Darknet

Die Kinderporno-Szene spielt sich nach Einschätzung von Ermittlern mittlerweile überwiegend im Darknet, dem verborgenen Teil des Internets, ab. Dort können sich Internetnutzer fast komplett anonym bewegen. Dieser Bereich des Internets wird von Menschen genutzt, die viel Wert auf Privatsphäre legen oder in einem repressiven politischen System leben – aber auch von Kriminellen.

In einem anderen Fall waren Ermittler erst im Juli über ein Foto eines Missbrauchsopfers auf die Spur von Kinderschändern gekommen – eine Lehrerin aus Wienhatte das sieben Jahre alte Mädchen schließlich erkannt. Der Vater soll in dem Fall seine Tochter und ihren zwei Jahre jüngeren Bruder über Jahre schwer sexuell missbraucht und dies auch gefilmt haben. Zudem soll er seine Kinder über eine inzwischen zerschlagene Darknet-Plattform mindestens an zwei andere Männer vermittelt haben.

Pädophile bewegen sich aber auch im frei zugänglichen Netz, um dort in der Masse unterzutauchen. Ebenfalls im Juli war ein loses Szene-Netzwerk mit Dutzenden Verdächtigen aufgeflogen, das Material über den legalen Onlinedienst „Chatstep“ ausgetauscht hatte.

beb/dpa
.
Gruß
TA KI

Benjamin Fulford: „US zerstört Nordkorea und Japan entscheidet, Premierminister Abe zu entsorgen“


von Benjamin Fulford

Bitte wie immer mit entsprechender Skepsis lesen

Letzte Woche warf die US Air Force eine Atombombe auf einen Berggipfel nahe Nordkoreas Atomtestgelände, als eine Warnung an dieses Land, seine letzten Raketenprovokationen zu beenden, behaupten NSA-Quellen. Das wurde in den Medien der Welt als weitester Flug von US-Bombern im 21. Jahrhundert in den Norden der demilitarisierten Zone berichtet.
https://www.cnbc.com/2017/09/23/us-bombers-fly-off-north-koreas-coast-in-show-of-force.html

Dem Flug folgten Berichte über ein Erdbeben der Stärke 3,5 nahe der Gegend, in der Nordkorea kürzlich eine Wasserstoffbombe getestet hat. Widersprüchliche Medienberichte beschrieben dieses Erdbeben als entweder natürlich oder als Ergebnis einer nuklearen Explosion. Auf alle Fälle prahlte Nordkorea nach diesen Ereignis nicht mit einem neuen Atomtest.
http://www.npr.org/sections/thetwo-way/2017/09/23/553127805/earthquake-in-north-korea-sets-off-alarm-and-speculation

US-Präsident Donald Trump schien auf diesen Angriff mit folgenden Tweets hinzuweisen:

“Ich sagte Rex Tillerson, unserem wunderbaren Außenminister, dass er seine Zeit mit der Versuch verschwendet, mit dem kleinen Raketenmann zu verhandeln…. Spare deine Energie, Rex; wir werden tun, was getan werden muss! Nett zu dem Raketenmann zu sein hat 25 Jahre lang nicht funktioniert, warum sollte es jetzt funktionieren? Clinton hat versagt, Bush hat versagt, und Obama hat versagt. Ich werde nicht versagen.”

Dem nuklearen Angriff auf Nordkorea folgte eine Entscheidung asiatischer Geheimgesellschaften in Absprache mit dem khazarischen Mafioso Henry Kissinger, den japanischen Premierminister Shinzo Abe zu entsorgen, sagen Quellen der asiatischen Geheimgesellschaften. Deshalb hat Abe allgemeine Wahlen für den 22. Oktober ausgerufen, sagen die Quellen. Japans designierter nächster Premierminister, Tokyos Gouverneur Yuriko Koike, wird Japans erster weiblicher Premierminister, fügen sie hinzu.

Japans Propaganda-Medienunternehmen bereiten nun den Weg für einen “Überraschungssieg” von Koikes neuer Partei, mit verstärkter Berichterstattung über Abes Skandale und strahlenden Berichten über Koike. Ebenso haben alle Oppositionsparteien, Befehlen folgend, plötzlich und einstimmig beschlossen, Koike zu unterstützen.

Koike wird auch von dem japanischen Politikveteranen Ichiro Ozawa unterstützt, der weitgehend sowohl als nordkoreanischer Agent angesehen wird (seine Mutter ist Nordkoreanerin) als auch als ein Strohmann der Rockefellers (Jay Rockefeller schrieb das Vorwort für seien englische Autobiografie). Rockefellers Vertreter Henry Kissinger aktiviert all seine Vasallen in Japan wie Ozawa, um sicherzustellen, dass Koike den unbeliebten Abe ersetzt, stimmen mehrere Quellen überein.

Ebenso gibt es eine saudi-arabische und koreanische Verbindung zu dieser Kampagne, in Form des ethnisch koreanischen Geschäftsmannes Masayoshi Son. Son besitzt nun die Fortress Investment Group, der wiederum Musashi Engineering gehört, das Unternehmen, das die Maschinen herstellt, die die japanischen Wahlen stehlen. Denken Sie daran – es war Son, dem kürzlich $100 Milliarden von Saudi-Arabien übergeben wurden und der dann $50 Milliarden davon Donald Trump anbot.
http://www.reuters.com/article/us-usa-trump-softbank/softbanks-son-pledges-50-billion-foxconn-eyes-u-s-expansion-as-trump-woos-asian-firms-idUSKBN13V2LG

Koike spricht fließend Arabisch und ist in Japan weithin als freundlich zum mittleren Osten bekannt, insbesondere dessen ölproduzierenden Ländern. Es ist wahrscheinlich kein Zufall, dass Koike sagt, dass sie gegen Atomkraft ist, da das Abschalten von Japans Atomkraftwerken bedeutet, dass Japan mehr Öl in Saudi-Arabien kaufen muss, um seine Energieversorgung aufrecht zu erhalten.

Koike verspricht ebenso, Japans Militärallianz mit den US zu stärken. Das macht sie, weil das gesamte japanische Sklaven-Establishment sich Sorgen macht, wer Admiral Harry Harris als obersten US Militärbefehlshaber im Pazifik ablöst. Vorgesehen war Admiral Scott Swift, aber er gab letzte Woche plötzlich bekannt, dass er sich zurückzieht, nachdem ihm mitgeteilt wurde, dass er nicht Harris nachfolgen würde.
http://www.wearethemighty.com/news/americas-top-pacific-fleet-commander-winds-up-going-down-with-his-ships

Das politische Sklaven-Establishment in Japan ist in Panik, dass der nächste oberste Befehlshaber den Vorschlägen von Japans Geheimpolizei folgt und 700 khazarische Sklaven verhaftet wie etwa frühere Premierminister und frühere Gouverneure der Bank von Japan. Ob diese Verhaftungen stattfinden oder nicht wird davon abhängen, was Koike macht, wenn sie wie angenommen die Macht übernimmt. Insbesondere müssen sie und das politische Puppen-Establishment aufhören, den dritten Weltkrieg für ihre Rothschild-Bosse zu beginnen. Stattdessen werden sie aufgefordert, Frieden zu stiften und eine Übereinkunft zu erreichen, um die koreanische Halbinsel wieder zu vereinigen, sagen CIA-Quellen in Asien.

“Mit [Steven] Bannon als Schattenpräsident außerhalb des Weißen Hauses, und Kissinger weggeschnippt, um China einzugrenzen, sind die Nationalisten selbstsicher, die Globalisten und Lakaien des Establishments zu besiegen”, sagen Pentagon-Quellen kryptisch über die gegenwärtige Situation.

Der andere Lakai des Establishments neben Abe, von dem gesagt wird, den Marschbefehl bekommen zu haben, ist UK-Premierministerin Theresa May, CIA-Quellen zufolge. May soll von dem Führer der UK-Arbeiterpartei (und 9/11-Truther) Jeremy Corbin ersetzt werden, sagen die Quellen.

“An der obersten Spitze wurde eine Übereinkunft ausgehandelt, die es Corbyn erlaubt, weiterzumachen. Falls nicht, würden seine Leute die wahre Geschichte der Grenfell Towers veröffentlichen”, sagen die Quellen.

Über 400 sind in diesem vorsätzlichen Großbrand gestorben, der als Opfer für die satanische Wesenheit Moloch gedacht war, erklären die Quellen.
https://sputniknews.com/columnists/201709281057774111-jeremy-corbyn-labour-conference/

Die Festung des khazarischen Gesindels, Israel, wurde ebenfalls

“zurückgeschlagen, als die USA sich weigerten, das illegale kurdische Referendum anzuerkennen”, sagen Pentagon Quellen.

Außerdem “haben Russland und China Interpol gezwungen, Palästina zu akzeptieren, so dass israelische Kriminelle und Mossad-Terroristen weltweit verhaftet werden können”, fügen sie hinzu.

Die Khazaren sehen sich außerdem vielfältigen Niederlagen in ihrer früheren Festung US gegenüber. In Hollywood untersucht die Polizei den Tod des Playboy-Gründers Hugh Hefner als Mordfall, weil er ein Verfahrenshandel ausarbeiten wollte, um Pädophilie, Folter, Menschenopfer und anderen Horror aufzudecken, der von Hollywoods Elite begangen wurde, erklären Pentagon- und LA-Polizei-Quellen.
http://yournewswire.com/hugh-hefner-murdered/

Ebenso wurde im Süden der US der

“Bauer der Kabale, Senator von Alabama Luther Strange, unterstützt von [Senats-Mehrheitsführer Mitch] McConnel und dem Apparat der Republikaner vom christlichen Konservativen Richter Roy Moore, unterstützt von Bannon und der Trump-Basis, besiegt”,

sagen die Pentagon-Quellen.

“Trump war zurückhaltend mit Luther und hat vielleicht keine Wahl, als seinen Schwiegersohn Jared Kushner zu feuern, der ihn das falsche Pferd satteln ließ, [ebenso wie] private Emails zu benutzen, sich als Frau für Wahlen registrieren zu lassen, über seine Sicherheitsfreigabe und finanzielle Enthüllungen zu lügen, nicht zu reden davon, dass er als israelischer Agent agiert”, fügen sie hinzu.

Kushners Zutritt zu Trump wurde bereits vom Stabschef des Weißen Hauses, General John Kelly, beschränkt.
http://www.thegatewaypundit.com/2017/09/report-general-kelly-trying-restrict-jared-kushners-access-potus/

Weiterhin

“Mit einer Militärjunta im Weißen Haus wurde [Spitzen-US-General Joseph] Dunford einstimmig vom Senat für eine weitere zweijährige Amtszeit als Vorsitzender des vereinigten Oberkommandos bestätigt”, bemerken die Pentagon-Quellen.

Ein khazarischer Versuch, die National Football League (NFL) für einen Gegenangriff auf das Militär zu benutzen, indem die Spieler aufgefordert wurden, während der Nationalhymne nicht zu stehen, schlug ebenfalls furchtbar fehl.

So beschreibt eine Pentagon-Quelle die Situation:

“Die NFL, vom jüdischen Hollywood als Waffe benutzt, um einen Krieg nicht nur gegen die Flagge, sondern gegen das US-Militär zu führen, wird nun von Patrioten boykottiert, nicht nur die Liga und ihre Mannschaften, sondern auch die diese sponsernden Unternehmen wie Nike, Ford, Pepsi, Visa, FedEx, Hyunday, Anheuser Busch, Microsoft, Dannon, McDonalds, und Procter & Gamble.”

Das Ergebnis war,

“Nachdem Trump seine nationalistische Basis gesammelt hat, die sich schnell den schwarzen Protesten der jüdischen Mafia-NFL zugewendet hat, hat die jüdisch gesteuerte National Basketball Association (NBA) die Botschaft verstanden und ihre überwiegend schwarzen Spieler aufgefordert, bei der Nationalhymne zu stehen”, fahren die Quellen fort.

In einer weiteren Niederlage der Khazaren und ihrer Drogenbarone wurde der Chef der U.S. Drug Enforcement Agency (DEA), Chuck Rosenberg, ein Schützling des in Ungnade gefallenen früheren FBI-Chefs James Comey, gefeuert, nachdem das US-Militär seine Pläne gestoppt hat, die DEA und das FBI zu verschmelzen, sagen sie.

Die khazarische Kampagne, einen künstlich erzeugten Sturm auf Puerto Rico zu benutzen, die Trump-Regierung zu blamieren, ist ebenfalls total fehlgeschlagen. Die Khazaren haben einen schweren Feldzug durchgeführt, um mit gefälschten Twitter-Accounts und Propanda-Medien Puerto Rico als Desaster zu beschreiben und Trump als Rassisten, der nicht hilft.

Die Realität ist, dass das US-Militär alle nötigen Dinge bereitgestellt hat, um Puerto Rico in sehr kurzer Zeit wieder auf die Beine zu bekommen. Das einzige verbleibende Problem ist, dass die Khazaren ihre Kontrolle über das Finanzsystem benutzen, um die Geldautomaten auf der Insel abzuschalten. Wenn Sie sich Bilder in spanischsprachigen Medien von dem relativ geringen Schaden auf der Insel ansehen, sehen Sie dass das Bild, das in den englischsprachigen Medien gezeichnet wird, überwiegend falsch ist.
http://www.univision.com/noticias/huracan-maria/juana-diaz-puerto-rico-despues-del-huracan-maria-ultimas-noticias

Was natürlich tatsächlich vor sich geht, ist dass Puerto Rico seine Anleihegläubiger nicht ausbezahlt hat und so vom khazarischen Banksystem abgeschnitten wurde. Das US-Militär ist hier mit Logistik und Bargeld eingeschritten, um die Situation zu verbessern.

Allerdings hat die US-Militärjunta, die Trump als Galionsfigur benutzt, noch immer keine volle Kontrolle über diesen Präsident, speziell wenn es um Wirtschaftspolitik geht. Darum war Trump letzte Woche in der Lage, Steuerpläne zu enthüllen, die das reichste 1% der US-Gesellschaft überwältigend bevorteilt.
http://www.zerohedge.com/news/2017-09-29/new-trump-tax-analysis-shows-most-benefits-go-top-1-middle-class-pay-higher-taxes

Dazu kommt, dass etwas Merkwürdiges mit Trumps Verhältnis zu Kanada und dem Vereinigten Königreich vor sich geht. Letzte Woche zeigte UK-Prinz Harry ein unmissverständliches satanisches Handzeichen für eine lange Zeit, während er mit Melania Trump in Kanada für die Medien posierte.
http://www.bizpacreview.com/2017/09/26/prince-harry-flashing-devil-sign-melania-trump-photo-takes-internet-storm-540732

CIA-Quellen sagen, dass das eine Zeichen von Prinz Harry war, dass die Melania Trump, die er traf, nicht die echte Melania Trump war, sondern ein körperliches Double. MI5-Quellen sagen, dass er auf Melania als Satanistin hinweisen wollte. Was immer auch der Fall sein mag, Trump hat nach Melanias Besuch eine Steuer von 220% auf kanadische Passagierflugzeuge erhoben.
http://www.cbc.ca/news/business/bombardier-cseries-duty-1.4308590

Die Bombardierung von Nordkorea, der Ärger mit Puerto Rice, die de-facto-Erklärung eines Handelskrieges mit dem US-Handelspartner Nummer 1, Kanada ist wahrscheinlich alles Wutgeheul. Es hängt mit der Tatsache zusammen, dass die Unternehmensregierung, die Trump repräsentiert, de facto am 30. September bankrott gegangen ist und jetzt von geborgter Zeit lebt.

Source: Antimatrix.org

Translator: Thomas S.

Quelle: https://brd-schwindel.org/benjamin-fulford-us-zerstoert-nordkorea-und-japan-entscheidet-premierminister-abe-zu-entsorgen/

Gruß an die Aufmerksamen

TA KI

Porno, Peitsche, Pädophilie ▶ Perversion im Klassenzimmer ▶ Die fatalen Folgen der Gender-Ideologie


Ein Film über die skandalösen Hintergründe rot-grüner Bildungspläne, an deren Verwirklichung die CDU in Baden-Württemberg gerade mitarbeitet. Immer mehr Bundesländer wollen über die Bildungspläne die Gender-Ideologie in den Schulen etablieren. Auf das natürliche Schamgefühl der Kinder wird dabei keine Rücksicht genommen. Der Endspurt der sexuellen Revolution findet dort statt, wo Eltern ihren Erziehungsauftrag zwangsweise abgeben – in den Schulen und Kindertagesstätten. Porno, Peitsche, Pädophilie: Die JUNGE FREIHEIT zeigt, was wirklich hinter der staatlichen Frühsexualisierung steckt.

(…)

.
Gruß an die Erkennenden
TA KI

Die Vatikanverschwörung ► Sexpartys, Intrigen und geheime Konten ► Benedikt XVI


Nachdem er einen vertraulichen Untersuchungsbericht über den inneren Zustand der vatikanischen Behörden erhalten hatte, trat Benedikt XVI. vom Papstamt zurück – als erster Papst seit mehr als 600 Jahren. Die Dokumentation „Die Vatikanverschwörung“ offenbart die Skandale und die Bedrohungen, die Benedikts Pontifikat erschütterten. Sexueller Missbrauch, Vertuschung und unzureichende Entschädigung der Opfer, Geldwäsche und Korruption in der Vatikanbank und schließlich der Verrat durch engste Vertraute: „Vatileaks“ brachte Dokumente an die Öffentlichkeit, die Vetternwirtschaft, Machtkämpfe und angebliche Erpressungsversuche am Heiligen Stuhl beschreiben. Der mehrfach ausgezeichnete Journalist Antony Thomas erarbeitete sich Zugang zu Insidern im Vatikan und erzählt aus der Perspektive von Beteiligten die Turbulenzen in Benedikts Pontifikat. Deutlich wird, vor welch außerordentlichen Herausforderungen sein Nachfolger Franziskus steht. Er muss die mächtige Bürokratie des Vatikans reformieren, die Korruption beseitigen, einen neuen Kurs einschlagen für die gesamte katholische Kirche und sich wieder vordringlich den Anliegen der 1,2 Milliarden Gläubigen zuwenden. Interviews mit Angestellten und hochrangigen Priestern im Vatikan, mit Missbrauchsopfern, Whistleblowern und Journalisten und nicht zuletzt Aufnahmen mit verdeckter Kamera enthüllen, wie heuchlerisch die katholische Kirche bislang mit den seit vielen Jahren bekannten Sexskandalen in der Kurie umgeht. Die Dokumentation enthüllt eine Kultur des Wegsehens im Vatikan, „nicht fragen, nichts sagen“, wenn es um die sexuelle Orientierung von Geistlichen geht. Es gibt dort durchaus Kleriker, die in unerlaubten Beziehungen leben. Im Film beschreibt ein schwuler Priester die Doktrin der Kirche zur Homosexualität als „ein Messer in meinem Herzen, denn ich glaube an die Berufung. Ich spüre den Ruf Gottes“. Fast ein Jahr Recherchen zeichnen ein schonungsloses, kritisches Bild der Kirche, die Papst Franziskus von Papst Benedikt übernommen hat. Zerrüttet, korrupt, scheinheilig, aber vor allem: Spielball der mächtigen Fraktionen in der Kurie.

.
Gruß an die Ungläubigen
TA KI

Die Kreissparkasse Steinfurt beteiligt sich bereitwillig an der Finanzierung des berühmten pädophilen Netzwerks des Münsterlandes


Die Kreissparkasse Steinfurt beteiligt sich bereitwillig an der Finanzierung des berühmten pädophilen Netzwerks des Münsterlandes

….ora et labora
ein bisschen „grenzwertig“ ist das schon ?
in der headline ein paar Details über die verdrehten Verhältnisse der „Heiligen“ des Münsterlandes !
……….
……
Amtsgericht Münster
-Insolvenzgericht-
Gerichtsstr.6
48149 MÜNSTER11.09.17Unsere Gesellschaft ruht derzeit, ist jedoch durch einstimmige Beschlussfassung der Aktionäre durch den Vorstand aktiv-legitimiert.Hiermit beantragen wir dieEröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen derKreissparkasse Steinfurt
vertreten durch deren Vorstand
Langkamp, Brönstrup, BusseBachstrasse 14
49477 Ibbenbüren

Hintergrund:

Der gerichtliche Entschuldungsantrag für Meisterbäckerei GmbH – an der wir 100 % der Kapitalanteile halten” – mit Sitz in Mettingen wurde durch das Amtsgericht Münster am 01.10.12 und den “fake-Beschluss” 73 IN 68/12 gesetzeswidrig “gekapert”.

„Ein Verwaltungsakt ist nichtig, wenn dafür eine rechtswidrige Tat erforderlich war oder gegen die guten Sitten verstößt (§ 44 Abs.2 VwVfG)”

Richter Brockschmidt empfahl RA Stefan Meyer, durch deren Vernetzung an der WWU.

Durch im September 2012 eingegangene Schreiben aus der Öffentlichkeit wurde das pädophile Flechtwerk des “Ra Stefan Meyer” offenkundig.

Als dann noch sechsstelliger Bargeldschwund aus dem vorläufigen Verfahren 73 IN 58/12 am 30.09.12 bewiesen war und daher am 01/10/12 der Eigenantrag der Gesellschaft zurückgezogen werden musste, hatte das SEK aus Dortmund unseren damaligen Backbetrieb in Mettingen am 01.10.12 “umstellt”.

Ziel des heldenhaften Einsatzes war 1. die betrügerische Verfahrenseröffnung 73 IN 68/12 zu ermöglichen, allerdings führte dies letztlich zum Verlust von über 300 Arbeitsplätzen!

2. ebenso wurde am 01.10.12 unter diesem Vorwand meine Aktentasche mit Verträgen entwendet, diese Vertragswerke, Schriftstücke und Beweise fehlen seither spurlos.

Die Kreissparkasse Steinfurt war in dieser illegalen Firmenvernichtung als Drahtzieher proaktiv involviert, indem sie ohne jemals eine Forderung gehabt zu haben die ungesetzlichen “Gläubigerversammlungen” bei “Kaffee und Kuchen” in ihren Geschäftsräumen devot organisierte und als Plattform des Trickbetrugs 73 IN 68/12 dubiose Handlangerdienste verrichtete.

Deren Hausjurist Assessor Scharpenberg verschwieg dabei, dass das gesamte Verfahren 73 IN 68/12 aufgrund des Urteils LG MS 2 O 467/10 sofort auszusetzen gewesen wäre, bzw. noch immer ist.

Hierzu Anlage Strafantrag vom 01.04.2016

Ein öffentlich-rechtliches Kreditinstitut, welches sich dieser Manöver zur Bereicherung bedienen muss kann nur wirtschaftlich grenzwertig arbeiten, respektive da das Kreditwesengesetz wissentlich verletzt wurde.

Weiters sind öffentlich Rechtliche gehalten bilanzielle Rückstellungen auch für Eventualverbindichkeiten zu machen.

Dies erscheint für unsere beiliegende Handelsrechnungen vom 02.04.16 und 31.12.16 in der Bilanzstruktur der Kreissparkasse Steinfurt nicht.

Daher beantrage ich daher die sofortige Bestellung eines “veritablen” vorläufigen Insolvenzverwalters, damit unsere Forderung gesichert wird, wir benötigen den Erlöss zur Begleichung der Schäden und Neuaufrichtung des illegal demolierten Unternehmens, wie dies vor dem 01.10.12 war, siehe Faktura.

Parallel zur Sicherstellung unserer Forderung gegen die Kreissparkasse Steinfurt beantrage ich das “Verfahren” 73 IN 68/12 wegen Sittenwidrigkeit sofort aufzuheben.

Begründung:

„Ein Verwaltungsakt ist rechtswidrig, wenn die Tatsachen, die ihn rechtfertigen, bei seinem Erlass gar nicht vorgelegen haben
(BVerwGE 18, 168).“

Ludwig-Eugen Vogt

**************************

Strafanträge gegen

1.Rechtsanwalt Stefan Meyer, Pluta GmbH, Ludgeristr.54, 48143 Münster,
2.Rechtsanwältin Dr.Ria Brüninghoff, Pluta GmbH, Ludgeristr.54, 48143 Münster,
3.Assessor Michael Scharpenberg – KREISSPARKASSE STEINFURT – Weberstr.14, 49477 Ibbenbüren,

Der Hergang wird kurz überrissen durch dieses Schreiben an Hannelore Kraft

Sehr geehrte Frau Kraft !

Seit 2012 Jahren schreibe ich Sie zur „Firmenvernichtung Münster Modell 73 IN 68/12“ an.
Angefangen von der Empfehlung des Richters Brockschmidt seinen Kumpel RA STEFAN MEYER als „Sanierungsverwalter“ zu nehmen, bis hin zur auferlegten Vollmacht für Letzteren, mit der er mich dann als Gesellschaftsorgan abberief um eine Massenentlassung einzufädeln, ist alles aktenkundig.
Das Amtsgericht MÜNSTER 73 IN 68/12 hat mir anweisungsgemäss Zugang zu den Akten versperrt – die Gründe zeigten sich nun vor Kurzem, als ich einen ersten Teil der Akte 73 IN 68/12 AMTSGERICHT MÜNSTER erhielt:
die Kreissparkasse Steinfurt drängte sich in den Gläubigerausschuss und begünstigte die Zerschlagung unseres Unternehmens, obwohl sie gar kein Gläubiger war, unsere Gesellschaft hatte dort Guthaben.
Diese Beträge wurden von der „öffentlich-rechtlichen“ Sparkasse veruntreut, obwohl dem teilnehmenden Justitiar MICHAEL SCHARPENBERG bekannt war, dass das Unternehmen herauszugeben war.
Dramatischer noch als die fehlende Gläubigereigenschaft ist jedoch der veruntreuende Tatbestand, da die Kreissparkasse Steinfurt das Rückübertragungsurteil 2 O 467/10 kannte, welche per se die Umsetzung des Tatplans „RA Meyer & Amtsgericht Münster 73 IN 68/12“ richterlich untersagte.
Die Kreissparkasse Steinfurt setzte sich über dieses Urteil hinweg, um RA Meyer und seiner bandenmässigen Inszenierung die Plünderung des zweitgrössten Arbeitgebers von Mettingen zu ermöglichen.
Die Kreissparkasse wurde mit separatem Schreiben zur Erstattung dieses Schadens aufgefordert, den sie sich mit RA STEFAN MEYER und seiner Gang teilte.
Vogt
Das Insolvenzverfahren 73 IN 68/12 wurde durch das Amtsgericht Münster per „Vollmacht“ für RA MEYER inszeniert damit der Schein der freiwilligen „Gerichtsbarkeit“ erhalten bleiben soll. Es ging diesem RA STEFAN MEYER und dem „Netzwerk“ nur darum die Assets der Firma für seine „Hobbies“ zu verschleudern, Meyer wusste, dass die Rückgabe des Geschäftsperimeters bereits ausgeurteilt war 4 O 467/10 LG MS – dennoch erschlich er sich von mir am 20.08.12 eine Vollmacht, deren angebliche Gegenleistung – der Firmenbestandserhalt – nie erfolgen sollte.
RA MEYER wusste zu diesem Zeitpunkt genau, dass seine Handlung gesetzeswidrig ist, er setzte auf Assessor Scharpenberg der Kreissparkasse Steinfurt – wie nun die Aktenlage zeigt ein bereitwilliger Informationshändler.
Der wahre Hintergrund war seine Kenntnis über dieses fundamentale Rechtshindernis, im Nachgang veranstaltete die Kreissparkasse Steinfurt gar eine „Gläubigerversammlung in ihren Geschäftsräumen,“ obwohl sie nie Gläubigerin war.
Assessor Scharpenberg verhandelte wenige Monate zuvor im November 2011 in Anwesenheit von RECHTSANWALT DR.GROLLE, Ledder Str. 49477 Ibbenbüren die Modalitäten dieser anstehenden Retournierung der Assets.
Ziel eines Gläubigerausschusses nach Ins.O. ist die Erhaltung von Arbeitsplätzen, das war hier unter der „Moderation der Kreissparkasse Steinfurt“ nicht der Fall war.
Obwohl die Kreissparkasse Steinfurt sich dieser Rückgabepflicht bewusst war setzt sich deren Justitiar darüber hinweg – er ignorierte eine rechtskräftige Entscheidung zum Nachteil der Kreditnehmer hier der Familie Grüter und zum Nachteil der Bäckerei Bosse, bzw. Meisterbäckerei GmbH, welche allerdings keinerlei Kreditverhältnis mit der KSK unterhielt.
Die Instrumentalisierung dieser Gradwanderung wurde Scharpenberg durch seine Teilnahme am Gläubigerausschuss ermöglicht, der Grund für seine Teilnahme am Gläubigerausschuss ist die bewusste Schädigung der Familie Grüter.
Die Kreissparkasse Steinfurt haftet wegen dieses existenzvernichtenden Eingriffes, durch Unterdrückung des Wissensvorsprungs hat die Kreissparkasse Steinfurt die Retournierung der Unternehmung an Familie Grüter wissentlich verhindert.
Innenhaftung des Gläubigerausschussmitglieds Scharpenberg gegenüber unserer Gesellschaft ist hiermit bereits eingetreten.Als ich September 2012 Zweifel an der Rechtssicherheit meiner „Unterschrift bei Meyers Notar“ hatte zog ich am 01.10.12 meinen Insolvenz-Antrag zurück, anlässlich meiner darauf durch RA MEYER inszenierten „Festnahme“ habe ich auf dem Protokoll der Polizei in Ibbenbüren die „Vor-Dringlichkeit dieser Rückgabe“ dargelegt.
Beweis – Anlage – Aussage farbig umrandet –
Diese Absicht habe ich auch am 01.10.12 in Mettingen vor den Mitarbeitern verkündet, was dann den „Berufszeugen Kätsch „ dazu veranlasste mit Dr. Ria Brüninghoff – damals noch Dr.Ria Karlström – meine Abberufung vorzubereiten, dies noch bevor ich offiziell um 09:15 in Münster bei Richterin Richard meinen Eigenantrag zurückzog.
Interessanterweise hat Rechtsanwalt Stefan Meyer seine Gesellschafterversammlung am 01.10.12 bereits abgehalten, bevor ich am Amtsgericht den Antrag zurücknahm, der ihm dann den Weg in die Vernichtung öffnete.
Dies unterlegt die betrügerische Handlung der Dr. Ria Brüninghoff und des RA Meyer von Anfang an.
Beweis – Schreiben meines Anwalts vom 01.10.2012.
Im Nachgang versperrte Rechtpfleger Latsch mir tatbegünstigend 3 Jahre lang die Einsichtnahme, da er sehr wohl wusste, dass es um zivilrechtliche Fristen ging, natürlich laufen Fristen für diesen Strafantrag erst ab Kenntniserlangung, sprich Dezember 2015, auch in „Münster“.
Respektive ging es Rechtspfleger Latsch darum mir vorzuenthalten, dass 2 O 467/1O LG MS als rechtskräftig in 73 IN 68/12 registriert und ignoriert war.
Völlig richtig hatte Rechtsanwalt BOHN – Rechtsanwalt der Familie Grüter – in seinem Schreiben an Rechtspfleger Latsch dargestellt, dass Meyer sein Verfahren zu stoppen hatte, Meyer gab sogar sogar zu, dass er dies wisse aber er einfach abwickeln werde.
Anlage – Schreiben RA Bohn
Ein bandenmässiges Betrugsmuster, inszeniert von RA STEFAN MEYER und Dr.Ria BRÜNINGHOFF, und ausgerichtet durch die Kreissparkasse Steinfurt, da Assessor Scharpenberg als einziger Tatbeteiligter die volle Bandbreite des Urteils 2 O 467/10 LG MS abbrufbar hatte, macht er sich besonders strafbar, da die öffentlich rechtlichen Kreditanstalten strengen gesetzlichen Ansprüchen zu genügen haben.
Dies war bei Scharpenberg nicht der Fall.
Bereits die Tatsache, dass die Kreissparkasse Steinfurt die Gläubigerversammlungen mutwillig „ausrichtet um Einfluss zu nehmen“, ob wohl sie gar keine Gläubigerin des Verfahrens war, belegt die Bereitschaft zu jeder kriminellen Beteiligung seitens der Kreissparkasse Steinfurt zum Schaden ihrer Kreditnehmer Artur und Marianne Grüter aus Mettingen.
Anlage Protokoll Gläubigerversammlung.
RA STEFAN MEYER bedankt sich ausdrücklich und devot für den freundlichen Empfang, die reservierten Parkplätze etc.
Ich beantrage Einleitung einer fundierten Ermittlung, damit wegen dieser Firmenvernichtung Anklage erhoben wird.
-Anzeigeerstatter-
Danke an Ludwig-Eugen Vogt