Ärztin Elisabeth Kübler-Ross: Telfs, Österreich 1989 spricht über Leben und Tod.


Ärztin Elisabeth Kübler-Ross eine Rede in deutscher Sprache. Telfs, Österreich 1989. (* 8. Juli 1926 in Zürich; † 24. August 2004 in Scottsdale, Arizona) war eine schweizerisch-US-amerikanische Psychiaterin. Sie befasste sich mit dem Tod und dem Umgang mit Sterbenden, mit Trauer und Trauerarbeit und gilt als Begründerin der Sterbeforschung. Kübler-Ross wurde außerordentlich oft akademisch ausgezeichnet. Für ihre Leistungen zwischen 1974 und 1996 wurden ihr 23 Ehrendoktorate an verschiedenen Universitäten und Colleges verliehen.[3] Darüber hinaus erhielt sie über 70 nationale und internationale Auszeichnungen. Das Nachrichtenmagazin TIME zählte sie 1999 zu den „100 größten Wissenschaftlern und Denkern“ des 20. Jahrhunderts.

Gruß an die Sehenden
TA KI

Sam Hess


Der ehemalige Förster Sam Hess, spricht über seine Gabe verstorbenen Seelen zu sehen und ihnen aus der „Zwischenwelt“ zu helfen.
Er ist überzeugt, wir sind nicht unser Körper.

Gruß an die Erkennenden
TA KI

Reinkarnation: Wissenschaftliche Beweise und reales Erleben – Horst Vogel


Reinkarnation – der Glaube an die Unsterblichkeit der Seele… In der heutigen modernen Zeit halten immer mehr Menschen die Seelenwanderung zumindest für möglich. Andere, vor allem aktive Spirituelle sind von der Wiedergeburt überzeugt. Aber was IST REINKARNATION wirklich? Und wozu dient sie? Und welche Vorteile bringt der Glaube an sie?
Oder ist es auch nur ein weiteres Konzept, um das Leben besser zu handhaben und bewusster zu leben? Sind wir am Ende nur hier, um unsere karmischen Verstrickungen zu lösen?
Der Referent Horst Vogel, Gründer der Kruegenhalz Methode, und bekannt als der Experte für das Richtige Denken geht in diesem Vortrag in die Tiefe. Wissenschaftlich und analytisch beleuchtet er das – inzwischen inflationär behandelte – Thema Reinkarnation und gibt neue Denkanstöße, die uns im jetzigen Leben auffordern, mit unserem eigenen Denken, Fühlen und Handeln in aller Konsequenz bewusster umzugehen. Hierbei werden all jene Fragen zum Tod und der Wiedergeburt berücksichtigt, die jeder von uns schon immer mal stellen wollte.

Gruß an die Erwachenden
TA KI

„In diesem Moment fällt alle Last des Lebens ab!“ | Wolfgang Moissl im Gespräch


,

Eine eigene, tief gehende Nahtoderfahrung hat Wolfgang Hermann Moissl dazu angeregt, sein eigenes Weltbild gründlich zu überdenken. Er befasste sich in der Folge viele Jahre lang mit der Religions- und Philosophiegeschichte und schrieb über seine Erlebnisse und Recherchen ein bemerkenswertes Buch: „Jenseits und Bewusstsein“. Der Titel führt zugleich zur Kernaussage: Zwischen beiden Begriffen besteht ein enger Zusammenhang.

Im Gespräch für „Thanatos TV“ erzählt Wolfgang Hermann Moissl noch einmal, was er erlebt hat – und zu welchen Schlüssen ihn seine Bemühungen geführt haben, eigene Erfahrungen mit zentralen religiösen und philosophischen Aussagen zu verbinden.

 

 

Gruß an die Sehenden

 

TA KI

Riesige „Gräber“ in Japan, die niemand besuchen kann!


 

Auf der Welt gibt es unzähligen Strukturen und beeindruckende Denkmäler, die von alten Zivilisationen hinterlassen wurden. Bei dieser Gelegenheit werden wir von einem der geheimnisvollsten und einzigartigsten Werke sprechen, dass im alten Reich der aufgehenden Sonne zu finden ist

Gruß an Sehenden

TA KI

Die Quantenphysik und das Paranormale Dr. rer. nat. Rolf Froböse


Weitere Informationen finden sich in dem Buch „Die geheime Physik des Zufalls, siehe: Das Universum ist keineswegs aus dem Nichts entstanden, sondern vielmehr nach.

Weitere Informationen finden sich in dem Buch „Die geheime Physik des Zufalls, siehe: Das Universum ist keineswegs aus dem Nichts . Eine neue Folge unserer MysterienZyklus Serie, diesmal.

 

Gruß an die Sehenden
TA KI