TA KI im Interview mit Traugott Ickeroth in Wemding beim HMT


….über die aktuelle Lage, incl. Flüchtlinge
.
Gruß an Traugott
TA KI

10 Kommentare zu “TA KI im Interview mit Traugott Ickeroth in Wemding beim HMT

  1. Pingback: TA KI im Interview mit Traugott Ickeroth in Wemding beim HMT | Der Honigmann sagt...

  2. Pingback: TA KI im Interview mit Traugott Ickeroth in Wemding beim HMT | Viel Spass im System

  3. Der gute Mann irrt gewaltig und kann keinen wirklichen Grund nennen, warum ausgerechnet der deutschsprachige Raum geflutet wird. Deshalb sende ich noch einmal meinen Beitrag, der aber vom Honigmann nicht aufgegriffen wurde:

    Flüchtlingsströme in Deutschland und ein Ausspruch von Jesus

    Es ist kaum vorstellbar, daß beides unabdingbar miteinander zu tun hat und trotzdem ist es so.
    Angesichts der schier endlosen Flüchtlinge, die bei uns ankommen kommt lediglich die Erklärung, dass Syrien von den USA, Rußland und nun auch von Frankreich und Deutschland militärisch zum Zielgebiet geworden ist und angeblich aus diesem Grund wir (außer den Hauptverursachern) die Konsequenzen zu tragen hätten. Aber weshalb nun auch Afghanen?

    Zu alldem erinnere ich mich an Ausspruch von Churchill, von dem der Ausspruch stammen soll. Er ist nicht an der Ergreifung Hitlers interessiert, sondern an den Deutschen. Warum bekommt man als Deutscher immer mehr zu hören, wer unsere („unserer“ Logenhoheiten) Werte nicht teilt, der kann ja das Land verlassen.

    Also: Was ist mit den Deutschen und Deutschland los, dass die selbsternannten Eliten der Welt zumindest die Deutschen aus Deutschland weg haben wollen?!

    Der Ausspruch: Geld regiert die Welt kommt nicht von ungefähr. Mit welcher Volksgruppe wird es hauptsächlich verknüpft? Die Juden? Eigentlich sind es die Nachfahren der Hebräer – also dem Volk, den Jesus entstammte. Jesus war nach dem von den Hebräern geschätzte Prophet Elias der erwartete Messias, der auch anfangs gebührend von seinem Volk begrüßt wurde. Legender sind seine Heilungen an seinem Volk. Es wurde ja auch eine zeitlang auch als König der Juden tituliert. Sicher war er es nicht selbst. Auf der Suche nach der Ursache, warum er lediglich einen Dornenkrone tragen musste, kam mir vor einigen Jahren eine Stelle aus dem Neuen Testament, Matthäus 2.1, 43 unter: „Jesus spricht zu den Juden: Das Reich Gottes wird von Euch genommen und einem anderen Volk gegeben werden, das die erwarteten Früchte hervorbringt.“ (Kurios ist, dass das Wort deutsch aus dem lateinischen kommen soll; von diutisc und dem Volk gehörig bedeutet.) Bis dahin fühlten sich die Hebräer als von Gott auserwähltes Volk. Nun behauptete der Messias Jesus, sie wären es nicht mehr, sondern ein anderes Volk. Manche nicht mehr original überlieferte Quellen behaupten, dass er sich im Anschluß unter den Augen seines Volkes an blonde Söldner im Dienste Roms wandte und angeblich sagte, dass sie es von nun an wären. Was für ein Affront, damit war er bei seinem Volk für immer unten durch und niemand aus seinem Volk wagte ernsthaft, ihn vor der Kreuzigung zu bewahren. Manche Menschen behaupten, die Hebräer und deren Nachfahren wären bis heute übelnehmerisch und mit ihrem schon damals vorhandenen monitären Einfluß auf das Imperium Rom, hätten sie versucht die Germanen zu unterwerfen. Kann es sein, dass sie trotzdem Jesus seiner Äußerung glaubten? Manches jedenfalls ist schon merkwürdig; Nachdem das römische Reich untergegangen war, tauchten auf einmal aus den Steppen Mittelasiens die Mongolen auf und wurden erst bei Paris gestopt. Weshalb so ein mehrere 1000 km weiter Zug dieses Reitervolkes?

    Der eigentliche „Casus Belli“ gegen die „göttliche“ Sonderstellung der Hebräer als auserwähltes Volk geschah nach 1225. Als die sogen. TEMPELRITTER auf den Spuren Jesu während der Kreuzzüge waren, kam es für diese zu einer schicksalsbehafteten Begegnung im Raume des alten Ninive mit einer „Wesenheit“, die sich ISAIS nannte und die von Jesus als Bruder im Geist sprach. Sie hieß die Templer Roderich, Emmerant und deren Gefolge sich einige Jahre später am Untersberg zu treffen. In den darauf folgenden 10 Jahren gab sie den dort erschienen Templern, die extra wegen ihr die erste Komturei errichtet hatten, genaue Anweisungen, für ein Ereignis, das „das Volk der Deutschen, zu dem auch all jene Franken gehören, die inzwischen eine andere Sprache angenommen haben und deshalb, irrig, als ein gesondertes Volk sich verstehen“ im „Wasserkrugzeitalter“ erwartet. Ein „neues Reich wird die letzte Fackel des göttlichen Lichts sein, die alle Welt erhellen zu können berufen ist“, das zur Sicherheit 2 Hauptstädte haben soll – eine soll bereits existieren (Wien), die andere soll durch die Templer errichtet werden (auffällig ist die Bezeichnung Berlin-Tempelhof). Was dazwischen (und drum herum) liegt, bezeichnet ISAIS (oder auch Ischtar) als „Grünland“, als ihre eigentliche geliebte Heimat (Mitteldeutschland?). http://www.nomadatlan.com/templeroffenbarung.htm

    Wenn es die Aufgabe der Deutschen ist, dass am deutschen Wesen die Welt einmal noch genesen soll (Emanuel Geibel), dann wird aufgrund dieser historischen Marker, nicht nur klar, dass Jesus am Kreuz starb, die Templer sowie die Katharer im Auftrag des Papstes (das Papst- und Christentum hatte inzwischen eine satanische Neuorientierung durch die wirklich Fäden ziehenden Finanzmächte in Richtung Machterhalt und finanzieller Ausplünderung der gläubigen Christen erhalten) ausgerottet wurden. Nachdem auch die Türken vor Wien auch gestopt wurden, der 30 jährige Krieg und die Reformationskriege, die Zerstückelung des Deutschen Reiches in 1000e Kleinstaaten und die gegenseitige Bekriegung untereinander die Deutschen auch nicht ausgerottet hatten, überlegte man sich eine neue Strategie. Nicht nur gaben sich die Juden deutsche Namen, die zum Teil ihren besonderen Status gegenüber dem Rest der Menschheit verdeutlichen sollten, man wollte einfach wieder das auserwählte Volk sein, wenn das Wassermannzeitalter beginnt. Da war es sinnvoll, sich in „Grünland“ vermehrt anzusiedeln.

    Als dann wurde dafür gesorgt, daß Deutschland in wirtschaftspolitischer Faktor wird, der in der Lage versetzt wird, 2 Weltkriege scheinbar zu inszenieren, damit dann im 3. durch innen- und außenpolitische Maßnahmen endgültig das Problem mit den Deutschen endgültig „gelöst“ wird, wie dies die Finanzmarionette Churchill schon eindeutig zum Ausdruck brachte.
    Bereits im Jahre 2001 wurden die Weichen im UN-Gebäude für das gestellt, was sich derzeit in Europa abspielt: Vereinte Nationen fordern Bevölkerungsaustausch von Deutschland http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/vereinte-nationen-fordern-bevoelkerungsaustausch-von-deutschland.html. Scheinbar prophetisch sagte der iranische Jude (http://www.berliner-zeitung.de/archiv/bei-geburt-hiess-der-iranische-praesident-sabourjian–londoner-experten-sagen–damit-ist-die-herkunft-klar-ist-ahmadinedschad-ein-jude-,10810590,10670988.html) Ahmadinedschad 2005:
    Zugleich forderte er Staaten wie Deutschland und Österreich dazu auf, Teile ihres Landes an die Juden abzugeben und damit einen zionistischen Staat in Europa zu ermöglichen.
    http://focus.msn.de/hps/fol/newsausg…e.htm?id=22376
    http://board.gulli.com/thread/466223-den-staat-israel-nach-deutschland-umsiedeln/
    „Unsere“ Bundeskanzlerin mit den 2 Reisepässen (https://www.youtube.com/watch?v=HvhOoSWFzJA) wird somit zur Wegbereiterin des wahren Holocaust am deutschen Volk. Man wird überall im deutschsprachigen Raum in nächster Zeit Bürgerkriege inszenieren (wenn 2 – Deutsche und Moslems – sich streiten, freut sich der 3. – Juden –) und während wir hier mit uns zu tun haben, wird der 3. Weltkrieg über uns hinweg fegen. Dazu machte der bekannte Seher Alois Irlmaier schon detaillierte Aussagen. Demnach werden die Russen unter Führung von Putin die Vollstrecker der Deutschen sein.
    Die Mitteldeutsche Zeitung titelte am 13.01.2015 auf S. 6 den Beitrag: “Das neue gelobte Land/ Deutschland steht hoch im Kurs
    Fast 70Prozent der Israelis haben einen positiven Blick auf Deutschland ….“
    Eine wahrhaft prophetische Aussage!
    Alles ist „herrlich“ vorbereitet und nicht nur Irlmaier bezweifelte, dass der Plan aufgehen wird … .
    Mehr dazu findet man im Internet:
    http://www.nomadatlan.com/templeroffenbarung.htm

  4. Hat dies auf BildDung für deine Meinung rebloggt und kommentierte:
    Es muss schlimmer werden, bevor es besser wird.
    ich hoffe der Frosch springt rechtzeitig aus dem KochTopf.

    Die kriegerischen MolochReligionen sollen die Menschen in die Irre führen.

    „Hütet euch aber vor den falschen Propheten, welche in Schafskleidern zu euch kommen, inwendig aber reißende Wölfe sind.
    An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen.“
    Matthäus 7, 15-16
    https://bilddung.wordpress.com/2014/06/20/der-mensch-ein-bild-gottes/

    Wie bringt man Angst, Schuld und Dummheit aus den Köpfen ?
    Mit einer Vernetzung der Herzen (34).

    Danke an TA KI und Traugott.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.