6 gigantische Konzerne kontrollieren die US-Medien


US-Media

Von Michael Snyder

Michael Snyder IMGWenn Sie es zulassen, dass jemand jeden Tag Stunden an “Programmierung“ in Ihr Hirn pumpt, dann ist es unvermeidbar, dass dies letztlich einen großen Einfluss darauf hat, wie Sie die Welt sehen.

In Amerika konsumiert die durchschnittliche Person rund 10 Stunden an Informationen, Nachrichten und Unterhaltung am Tag und es gibt 6 gigantische Medien-Konzerne, die den Markt überwiegend dominieren. Es gibt tatsächlich Schätzungen, dass etwa 90 Prozent der “Programmierung“, mit der wir unsere Hirne ständig füttern, von ihnen kommt und natürlich werden sie letztlich von den Eliten der Welt kontrolliert.

Gibt es also noch Hoffnung für unser Land, solange die große Mehrheit der Bevölkerung sich immer wieder selbst in diese enorme “Propaganda-Matrix“ einklinkt? Denken Sie nur an Ihr eigenes Verhalten. Sogar während Sie diesen Artikel lesen, mag der Fernseher im Hintergrund laufen oder Sie hören Musik. Viele von uns sind an den Punkt gekommen, an dem wir buchstäblich abhängig von den Medien geworden sind. Es gibt tatsächlich Menschen dort draußen, die sich körperlich unwohl fühlen, wenn alles abgeschaltet ist und sie sich mit vollständiger Stille auseinandersetzen müssen.

Es heißt, wenn man Müll reintut, dann kommt auch Müll heraus. Es sind die Dinge die wir ständig tun, welche definieren wer wir sind und wenn Sie ihren Verstand jeden Tag stundenlang mit “Programmierung“ durch die großen Medien-Konzerne füttern, dann wird dies dramatische Auswirkungen darauf haben, wer Sie am Ende sind.

Diese monolithischen Konzerne legen tatsächlich die Agenda fest, auf die sich die Gesellschaft konzentriert. Wenn Sie sich zum Beispiel innerhalb der Familie, mit Freunden oder Arbeitskollegen unterhalten, worüber reden Sie dann? Wenn Sie so sind wie die meisten Menschen, dann werden Sie wohl über etwas sprechen, was aktuell in den Nachrichten ist oder über eine TV-Sendung, die Sie gestern Abend gesehen haben oder über irgendein großes Sport-Ereignis.

Praktisch all diese Nachrichten und die Unterhaltung wird von den Eliten kraft ihres Besitzes dieser gigantischen Medien-Konzerne kontrolliert. Ich möchte einige Zahlen mit Ihnen teilen, die Sie nur schwerlich glauben werden. Sie kommen direkt von Nielsens “Total Audience Report“ und zeigen, wie viel Nachrichten und Unterhaltung der durchschnittliche Amerikaner auf verschiedenen Wegen konsumiert:

– über Live-Fernsehen: 4 Stunden, 32 Minuten
– über zeitversetztes Fernsehen: 30 Minuten
– über das Radio: 2 Stunden, 44 Minuten
– über das Smartphone: 1 Stunde, 33 Minuten
– über das Internet via Computer: 1 Stunde, 6 Minuten

Wenn man diese Zahlen zusammenrechnet, dann kommt man auf eine Gesamtzeit von mehr als 10 Stunden. Und bedenken Sie, dass Filme im Kino anschauen, Videospiele spielen und Bücher lesen nicht einmal auf der Liste stehen. Was in der Welt tun wir uns nur selbst an?

Allein die Kombination von Live-Fernsehen und zeitversetztem Fernsehen kommt zusammen auf mehr als fünf Stunden. Und wenn Sie Ihren Verstand fünf Stunden lang mit irgendetwas füttern, dann wird Sie das verändern – da führt kein Weg dran vorbei. Sie mögen denken, dass Sie stark genug sind der Programmierung zu widerstehen, aber die Wahrheit ist, dass sie uns alle in einer sehr unterschwelligen Art und Weise beeinflusst, die wir nicht einmal verstehen.

Wie erwähnt gibt es nur sechs gigantische Konzerne, welche für annähernd die gesamte Programmierung verantwortlich sind, die wir über unsere Fernseher erhalten. Hier eine Liste dieser sechs Konzerne, zusammen mit Beispielen diverser Medien, die sie besitzen:

Comcast

– NBC
– Telemundo
– Universal Pictures
– Focus Features
– USA Network
– Bravo
– CNBC
– The Weather Channel
– MSNBC
– Syfy
– NBCSN
– Golf Channel
– Esquire Network
– E!
– Cloo
– Chiller
– Universal HD
– Comcast SportsNet
– Universal Parks & Resorts
– Universal Studio Home Video

The Walt Disney Company

– ABC Television Network
– ESPN
– The Disney Channel
– A&E
– Lifetime
– Marvel Entertainment
– Lucasfilm
– Walt Disney Pictures
– Pixar Animation Studios
– Disney Mobile
– Disney Consumer Products
– Interactive Media
– Disney Theme Parks
– Disney Records
– Hollywood Records
– Miramax Films
– Touchstone Pictures

News Corporation

– Fox Broadcasting Company
– Fox News Channel
– Fox Business Network
– Fox Sports 1
– Fox Sports 2
– National Geographic
– Nat Geo Wild
– FX
– FXX
– FX Movie Channel
– Fox Sports Networks
– The Wall Street Journal
– The New York Post
– Barron’s
– SmartMoney
– HarperCollins
– 20th Century Fox
– Fox Searchlight Pictures
– Blue Sky Studios
– Beliefnet
– Zondervan

Time Warner

– CNN
– The CW
– HBO
– Cinemax
– Cartoon Network
– HLN
– NBA TV
– TBS
– TNT
– TruTV
– Turner Classic Movies
– Warner Bros.
– Castle Rock
– DC Comics
– Warner Bros. Interactive Entertainment
– New Line Cinema
– Sports Illustrated
– Fortune
– Marie Claire
– People Magazine

Viacom

– MTV
– Nickelodeon
– VH1
– BET
– Comedy Central
– Paramount Pictures
– Paramount Home Entertainment
– Country Music Television (CMT)
– Spike TV
– The Movie Channel
– TV Land

CBS Corporation

– CBS Television Network
– The CW (along with Time Warner)
– CBS Sports Network
– Showtime
– TVGN
– CBS Radio, Inc.
– CBS Television Studios
– Simon & Schuster
– Infinity Broadcasting
– Westwood One Radio Network

Zum Glück haben diese großen Medien-Konglomerate nicht dasselbe Monopol über das Internet, aber wir sehen inzwischen auch in der Online-Welt eine enorme Menge an Konsolidierung. Schauen Sie sich nur diese Zahlen an:

Insgesamt beliefen sich 47 % des gesamten Online-Traffics im Bereich Nachrichten auf die Top 10-Verlage, welche zusammen etwa 60 Nachrichten-Seiten ihr eigen nennen. Similar Web fand heraus, dass der Großteil der anderen Hälfte sich auf die nächstgrößeren 140 Verlage aufteilten.

Der größte Online-Nachrichten-Verlag für das Publikum in den USA war MSN, Eigentümer von MSN.com, mit über 27 Milliarden Pageviews über Mobilgeräte und Computer. Gefolgt von Disney Media Networks, Eigentümer von ESPN, und ABC News, mit 25,9 Milliarden.

Der Kampf um die Zukunft dieser Nation ist ein Kampf um die Herzen und den Verstand der einzelnen Menschen. Und es ist schwer zu sagen, wie sich die Dinge in eine dramatisch andere Richtung bewegen sollen, solange die Meisten von uns ihre Herzen und ihren Verstand jeden Tag willentlich mit stundenlanger “Programmierung“ füttern, die von den Eliten kontrolliert wird.

Die gute Nachricht ist, dass es Anzeichen für ein Erwachen gibt. Mehr Amerikaner als jemals zuvor fühlen sich in Sachen Mainstream-Medien ernüchtert und dies zeigt sich in neusten Umfragewerten. Hier ein Beispiel:

Das Vertrauen in die Nachrichten-Medien erodiert aufgrund des Gefühls von Unrichtigkeit und Vorurteilen, was zum Teil von der Skepsis der Amerikaner darüber angeheizt wird, was sie in den sozialen Medien lesen. Nur 6 Prozent der Menschen sagen, dass sie großes Vertrauen in die Medien haben, was die Nachrichten-Industrie etwa auf dieselbe Stufe stellt, wie den Kongress und weit unterhalb anderer Institutionen.

Da die Amerikaner (und Menschen auf der ganzen Welt) ihr Vertrauen in die Leitmedien verloren haben, suchen sie sich andere Quellen für Nachrichten und Unterhaltung. Dies hat erheblich zum Aufstieg der alternativen Medien beigetragen und die Dutzenden Webseiten im Internet, auf denen dieser Artikel letztlich veröffentlicht wird, sind Beispiele dieser Explosion.

Man kann die Menschen nur für eine begrenzte Zeit versklaven. Am Ende werden sie sich von den sie haltenden Ketten befreien und die Wahrheit finden wollen.

In Zeiten wie diesen ist es absolut unumgänglich, dass wir alle lernen selbst zu denken. Wenn Sie der Ansicht sind, dass Sie selbst immer noch abhängig von der “Programmierung“ sind, mit der Sie von den gigantischen Medien-Konzernen gefüttert werden, dann möchte ich Sie ermutigen, sich regelmäßiger aus der Matrix auszuklinken.

Am Ende werden Sie froh sein, dass Sie es gemacht haben.

***

>>> zum englischsprachigen Original-Beitrag

Übersetzung aus dem Englischen vom Nachtwächter

Quelle: http://n8waechter.info/2016/05/6-gigantische-konzerne-kontrollieren-die-us-medien/

Gruß an die Erkennenden

TA KI

Advertisements

3 Kommentare zu “6 gigantische Konzerne kontrollieren die US-Medien

  1. Pingback: Vereinfacht wird das durch Jahrzehnte der Gehirnwäsche | inge09

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s