Eis als Schönheitsprodukt ohne Nebenwirkungen.


Nur gefrorenes Wasser? Nein! Eiswürfel sind wahre Wundermittel. Die kalten Froststücke kühlen nicht nur dein Getränk, sie sind auch magische Beautyprodukte. Hier werden dir 7 Beispiele dafür verraten, was Eiswürfel alles „draufhaben“. Der wissenschaftliche Begriff für den gezielten Einsatz von Kälte, um einen therapeutischen Effekt zu bewirken, lautet übrigens „Kryotherapie“.

1. Massage

Verwende beim Waschen deines Gesichts immer Eiswürfel. Lasse sie leicht antauen und achte darauf, dass sie nicht scharfkantig sind. Reibe sie vorsichtig mit mit einem Gummi- oder Plastikhandschuh über dein Gesicht, damit deine Finger diese Prozedur durchstehen. Wenn du Schwellungen behandeln willst, lege das Eis direkt auf dein Gesicht. Um Verletzungen (Erfrierungen) der Haut zu vermeiden, solltest du dein Gesicht nie mehr als eine Stunde lang mit Eis behandeln. Bei Bedarf kannst du das Wasser vor dem Gefrieren übrigens mit Gurkenwasser, grünem Tee oder Knoblauch anreichern.

Flickr/ liz west

Fülle am besten jeden Tag vor dem Zubettgehen eine Plastiktüte mit Eis und massiere damit sanft dein Gesicht und deinen Hals für etwa 3 Minuten. Anschließend wäschst du die Partien mit klarem Wasser ab. Deine Haut wird in kurzer Zeit frischer und glatter werden. Außerdem hilft dir diese Anwendung, besser einzuschlafen.

2. Bauchfett

Der menschliche Körper verfügt über zwei Arten von Fett: weißes und braunes. „Weißes“ Fett ist die Schicht, die als Wärmeisolator fungiert, um die Körpertemperatur stabil zu halten. „Braunes“ Fett schafft Wärme, anstatt sie nur zu bewahren. Braunes Fett erwärmt einen kalten Körper durch Verbrennen von Energie oder Kalorien. Mehrere Studien haben nun gezeigt, dass die weißen Fettzellen mit Kälte abgetötet werden können. Beauty-Farmen bieten daher Behandlungen in Kältekammern oder mit Eissaugglocken an. Doch auch zuhause kannst du eine ähnlich effektive Methode nutzen. Du benötigst 3 Esslöffel Schachtelhalme, eine Handvoll Rosmarin, 3 Esslöffel löslichen Kaffee, ein Kilo Grüntee oder Mate und einen halben Liter Wasser.

Flickr/Green Smoothies Rock!

Du musst alle Zutaten 15 Minuten lang kochen und danach abkühlen lassen, bis sie Zimmertemperatur erreicht haben. Danach füllst du alle Zutaten in eine Eiswürfelform und lässt sie im Tiefkühlfach einfrieren. Danach füllst du die Eiswürfel in Plastikbeutel und beginnst, die Problemzonen am Bauch kreisförmig zu massieren. Die Prozedur sollte, mit 3 kurzen Pausen, etwa 15 Minuten dauern. Das Eis wird die Verbrennung des (weißen) Bauchfetts unterstützen.

3. Gegen Falten

Eis stimuliert die Blutzirkulation, was dabei hilft, Falten zu verringern oder ihr Auftreten zu verzögern. Jeden Tag nach dem Aufstehen solltest du daher dein Gesicht mit einem Eisbeutel massieren.

4. Poren öffnen

Sind in deinem Gesicht Poren verstopft, lege für 2 oder 3 Minuten einen Eiswürfel direkt auf die betroffenen Stellen.

5. Geschwollene Augen

Egal, ob du geweint oder aus einem anderen Grund geschwollene Augen hast: Streiche mit einem in eine Serviette gewickelten Eiswürfel 2 Minuten über deine Haut ums Auge herum.

Flickr/Green Smoothies Rock!

6. Gegen Akne

Wenn deine Haut von Akne befallen ist, wasche dein Gesicht und lege anschließend Eisstücke in ein sauberes Tuch oder eine Serviette und platziere sie für 3 bis 5 Minuten auf den Pickeln. Nach wenigen Anwendungen wirst du eine Verbesserung feststellen.

Bei hartnäckigen Problemen solltest du natürlich einen Arzt aufsuchen, doch für die Erstbehandlung sind diese Tipps wahres Gold wert.

Quelle: http://www.gutfuerdich.co/eis-eis/

 Gruß an die Wissenden
TA KI
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s