Fast blinde Rottweiler-Hündin wird über Nacht zur Heldin.


Julia Buchin lebt in der Nähe von Kiew in der Ukraine und ist eine glückliche Mutter von zwei Kindern. Ihr ganzes Leben schon hat sie Hunde geliebt und kann sich ein Leben ohne einen vierbeinigen Freund nicht vorstellen. Sie hat ein so großes Herz für die Fellbündel, dass sie immer wieder Streuner bei sich aufnimmt und über die Jahre hat sie ihr Heim in eine Zuflucht für Straßenhunde verwandelt, in dem sie sich erholen können und ein sicheres Zuhause haben, während sie liebevolle Besitzer für sie sucht.

Ein Hund, der ganz besonders hervorsticht, ist die Rottweiler-Dame Kira. Als Julia sie vor vier Jahren aufliest, ist der Hund fast blind und hat Rattengift gegessen. Lange steht nicht fest, ob Kira überleben wird, doch Julia tut alles, um sie zu heilen und am Ende kommt das Tier durch. Trotz ihrer Einschränkungen und der schlimmen Erfahrungen ist Kira extrem liebevoll, wachsam und beschützt ihre Familie und die anderen Hunde vor jeder Gefahr.

Eines Nachts jedoch wacht Julia durch einen scharfen Schmerz in ihrer Hand auf. In der Dunkelheit dauert es eine Weile, bis sie merkt, was geschehen ist: Ihre geliebte Kira hat ihre Zähne tief in Julias Hand versenkt. Warum hat die sanfte Seele sie auf einmal attackiert? Eine Sekunde später wird ihr klar, warum und es läuft ihr noch heute kalt den Rücken herunter wenn sie daran denkt.

Julia riecht Raucht. Ihr Haus steht in Flammen. Sofort springt sie auf, weckt ihre Kinder und schickt sie nach draußen. Sie packt ein paar wichtige Dokumente zusammen und lässt die Hunde nach draußen, Kira dicht auf ihren Fersen.

Youtube/ТСН

Die Tiere sind panisch und finden in der Hektik nicht sofort den Weg nach draußen. Da sieht Julia, wie Kira zur echten Heldin wird. Sie springt in die Flammen und taucht eine Sekunde später wieder, in der Schnauze einen Hund, der sich in der Panik verirrt hatte. Und bevor Julia den Rottweiler stoppen kann, ist Kira schon wieder im Feuer und rettet einen weiteren Hund.

Youtube/ТСН

Als die Feuerwehr ankommt, sind Julia, ihre Familie und zehn Hunde draußen in Sicherheit. Doch Julia macht sich Sorgen um Kira. Der tapfere Hund hat Verbrennungen erlitten und leidet starke Schmerzen. Sie kommen erst einmal bei Verwandten unter, wo sich Julia um Kiras Verletzungen kümmern kann.

 Youtube/ТСН

Die Geschichte der ungewöhnlichen Heldin sorgt schnell für nationale Schlagzeilen. Als ein ukrainischer Fernsehsender darüber berichtet, erhält Julia Unterstützung aus dem ganzen Land. Engagierte Mitbürger schicken ihr Hundefutter, Kleidung und finanzielle Unterstützung.

Im Video kannst du den Originalbeitrag auf Ukrainisch ansehen.

Kira ist wirklich eine ganz besondere Heldin. Ohne sie wären Julia und ihre Familie sicher in den Flammen umgekommen. Diese treue Fellnase hat sich einen ganz besonderen Platz in den Herzen der Welt erkämpft.

Quelle: http://www.tierfreund.co/julia-buchin/

Gruß an die tierische Heldin

TA KI

Advertisements

2 Kommentare zu “Fast blinde Rottweiler-Hündin wird über Nacht zur Heldin.

  1. Es ist schön, dass Menschen auf der ganzen Welt sich für „weckwerf“ Tiere unserer übersättigten Gesellschaft einsetzen, vielen Dank Julia .
    Danke kleiner Hund,
    du liegst und schläftst.
    Sonnenstrahlen auf deinem Fell.
    Wovon träumst du, kleiner Hund ?
    von dem was war?
    oder von dem was was sein wird?
    hast noch nicht viel Gutes erlebt in deinem kurzen Leben.
    weißt das Menschenhände schlagen können und leckst mir doch die Hand?
    weißt wie Menschen schreien können und wartest doch auf ein Wort von mir?
    weißt , das Menschenbeine treten können und schläfst doch zu meinen Füssen?
    weißt wohin dich Menschen brachten und folgst mir doch auf Schritt und Tritt.
    Danke kleiner Hund.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s