10 Anwendungen für Bier, die Körper und Haushalt nützen.


Bier ist nach wie vor das Nationalgetränk, nicht nur hierzulande. Doch abgesehen von Genuss und Geselligkeit kann es auch äußerlich angewendet viel mehr, als man denkt. Sowohl der Körper als auch der Haushalt profitieren davon.

Für schöne Haut
Forscher der TU München haben herausgefunden, dass Bier (bzw. dessen Inhaltsstoffe) nicht nur gegen Osteoporose, Bakterien und Entzündungen helfen könnte, sondern auch gegen Ekzeme.
Die Haut profitiert von Bier-Behandlungen zudem, weil es die Hautalterung aufhalten soll, gegen fettige Haut hilft und Fältchen eindämmen kann. Mehr dazu gibt es hier.

Als Haarkur
Eine Bierkur versorgt Haut und Haare mit wichtigen Vitaminen und sorgt für Glanz. (…)

Als Haarfestiger
In eine Sprühflasche gefüllt und nach Bedarf auf die Haare gesprüht, verleiht Bier der Mähne auch die gewünschte Standkraft. Der Geruch verflüchtigt sich nach einiger Zeit von selbst.

Für besseren Schlaf
Das dürfte den meisten bekannt sein: Ein Bier am Abend kann einem zu einem leichteren Schlaf verhelfen. Doch es ist natürlich zu beachten: Die Dosis macht das Gift! Man soll sich nicht jeden Abend den Gerstensaft zu Gemüte führen. Aber in Ausnahmefällen genossen, kann es beruhigend wirken und seine narkotische Wirkung entfalten.

Gegen müde Füße
Wenn Bier einen selber auch sediert, kann es bei ermüdeten Füßen das Gegenteil bewirken. Ein Fußbad im prickelnden Hopfentrunk kann im Fuß verschollen geglaubte Lebensgeister wecken.

Für zartes Fleisch

Trockenen und zähen Braten mag sicherlich niemand. Auch hier kann der Gersten-Allrounder Abhilfe schaffen, denn das Bier enthält zartmachende Enzyme, die für das Fleisch nur gut sind. Je dunkler das Bier, desto intensiver ist übrigens der Einfluss auf den Geschmack des Fleisches.

Als Möbelpolitur
Holzmöbel kann man mit einem in warmen Bier getränkten weichen Tuch abreiben. Angeblich ist das effizienter und schonender als herkömmliche Möbelpolituren. Auch hier verflüchtigt sich natürlich der Geruch nach einiger Zeit. Selbst gegen Fettflecken auf den Möbeln hilft der warme Bierlappen.

Als Silberpolitur
Auch Omas altes Tafelsilber wird mit Bier poliert wieder glänzen wie im Schaufenster ausgelegt.

Als Rostentferner
Wenn man z.B. eine verrostete Schraube einige Minuten in Bier tränkt, wird sie sich leichter entfernen lassen.

Gegen Erkältungen
Der Klassiker: Ein warmes Bier (auch wenn es Überwindung kostet) in kleinen Schlucken eingenommen, ist ein bewährtes Hausmittel gegen Erkältungen.

Es ist so einfach – Bier hat mit Hopfen, Malz und Wasser nur drei Zutaten, dafür tausenderlei Geschmäcker. Und dass es auch noch Körper und Haushalt so vielfach guttut, ist doch toll.

Quelle: http://dex1.info/wow-ich-hatte-nie-gedacht-dass-man-bier-auch-auch-fur-diese-10-sachen-nehmen-kann-nr-5-brauche-ich-dringend/

Gruß an die Bierfreunde

TA KI

Advertisements

6 Kommentare zu “10 Anwendungen für Bier, die Körper und Haushalt nützen.

  1. Pingback: „Natürlich fahren wir nach Syrien in den Urlaub“ | inge09

  2. Ich kann vor allem die orale Einnahme eindringlich empfehlen, denn das hat eine wirklich gute Wirkung. Nur vor Überdosierung je Zeit sei gewarnt, das wird dann nur lustig… für alle anderen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s