Deutscher Grün-Politiker wegen Verwendung des Wortes „Mohrenkopf“ auf Facebook gesperrt


1024px-mohrenkopf_1

Die Arvato AG ist ein Dienstleister, der mit seinem „Social Media Monitoring“ Online-Service Unternehmen anbietet, die Kommunikation in relevanten Foren, Blogs und Communities zu beobachten und daraufhin über eine Beeinflussung zu beraten. Dieser zum Bertelsmann gehörende Dienstleister überprüft nun im Auftrag von Facebook das deutsche Internet auf sogenannte „Hass-Postings“, nachdem die Deutsche Bundesregierung diesbezüglich eine schärfere Kontrolle verlangte.

Grüner Oberbürgermeister im Visier von Facebook

Nun hat man am Donnerstag für 24 Stunden den Account des grünen Oberbürgermeisters von Tübingen, Boris Palmer gesperrt. Er selbst äußerte dazu den Verdacht, dass es das Wort „Mohrenkopf“ gewesen ist, welches diese Sperre verursacht hätte.

Was wurde aus dem Mohrenkopf?

Ursprung der Facebook-Strafaktion ist eine Veranstaltung vor vier Jahren gewesen, wo damals ein Konditor auf der Schokoladenmesse Chocolart „Tübinger Mohrenköpfe“ im Sortiment hatte. Damals äußerte sich Palmer bereits auf Facebook, und jetzt wollte er mit seinem Posting (weil die Schokomesse wieder ansteht) die alte Debatte „zu einem Ende bringen“.

So stellte er die Frage: „Was wurde aus dem Mohrenkopf?“ Denn mittlerweile darf dieser Begriff aus Political Correctness nicht mehr in den Mund genommen werden („Mohrenkopf“ ist eine Übersetzung des französischen „Tête de Nègre“ mit gleicher Bedeutung), sondern es wird für dieses gefüllte und mit Schokolade oder Kuvertüre überzogene Biskuit-Gebäck der „unverfängliche“ Name „Chocolino“ verwendet. Auf diesen Unsinn hat Boris Palmer hingewiesen.

Facebook fackelte nicht lange

In einem Gespräch mit dem Schwäbischen Tagblatt echauffierte sich der Oberbürgermeister: „Facebook hat mich einfach ausgeloggt.“ Außerdem wäre diese Sanktion, „unglaublich, vor allem angesichts der unfassbaren Hassbeiträge von Rechten (hier kommt natürlich die grüne Gesinnung zu Tage, weil er jene der Islamisten nicht erwähnt), die auf Facebook kursieren.“

Orwell’sche Sprachkontrolle

Trotzdem erkennt der durchaus kritische Oberbürgermeister Palmer, der es sogar als Grünen-Politiker einmal gewagt hatte, sich über undankbare, aggressive und fordernde Flüchtlinge zu äußern (Unzensuriert.at berichtete), dass derzeit eine „Zensur erstaunlichen Ausmaßes“ zu beobachten ist. Das Vorgehen Facebooks nannte er sogar „Orwell’sche Sprachkontrolle“.

Nächste Sperre könnte im Raum stehen

Derzeit darf Boris Palmer allerdings wieder auf Facebook posten und schrieb zuletzt:

Facebook findet mich nicht pc…

…Wenn Facebook unseren Sprachgebrauch durch Sperren reglementiert, ist das der Anfang einer Zensur durch eine nicht erreichbare private Behörde.

Allerdings könnte natürlich beim nächsten Regelverstoß eine durchaus längere Strafe für Boris Palmer drohen, wenn er weiter „politically incorrect“ postet.

Quelle: https://www.unzensuriert.at/content/0022507-Deutscher-Gruen-Politiker-wegen-Verwendung-des-Wortes-Mohrenkopf-auf-Facebook

Gruß an die, die

big_11940225_0_306-315

negerkuss

und

mohrenkopf_4_er

mögen!!!

Und sich nicht alles einreden lassen:

2negerkuss

 

TA KI

17 thoughts on “Deutscher Grün-Politiker wegen Verwendung des Wortes „Mohrenkopf“ auf Facebook gesperrt

  1. Ich habe schon als Kind Negerkuss gesagt, übrigens ohne rassistischtem Gedanken ;o) und ich werde auch weiter Negerkuss, Zigeunerschnitzel usw. sagen. Diejenigen, die sich über die Namensgebung spezieller Nahrungsmittel aufregen, sehen hinter allem Rassismus.

    • Aber bei DEUTSCHER MARKENBUTTER wäre ich doch vorsichtig, denn diese Bezeichnung ist für den Ausländerbeirat und Gleichstellungsbeauftragen Ausgrenzung! Allerdins wäre es das auch für „MOSL. HALALFETT“!.

  2. Jetzt steh Ich aber auf dem Schlauch. Bei uns heißen diese „Dinger “ Negerkuss.
    Ist das jetzt auch „incorrect“ oder eine sexistische Aufforderung? Dann müsste ich meinen 60jähr. Wortschatz zum Wohle meiner Enkelkinder überdenken. Nicht dass Die das Wort übernehmen und dann vergessen NEIN zu sagen oder den Arm auszustrecken. Zu Geburtstagen gibt’s dann auch keine M..K..TORTE mehr.
    Obwohl: Mk-Torte?? Auch politisch? Ich wart noch 1Jahr dann kauf ich mir einen neuen Duden oder neuen Knigge.
    Man will ja nicht unangenehm auffallen,ODER??😆🕌

  3. Solange das hasserfüllte, politsch korrekte Pack sich selbst schadet, habe ich keinerlei Probleme Probleme damit. Leider kommen auf einen Blockparteien-Demokratoren tausende deutsche Mitbürger.

  4. Diese sogenannte Umerziehung des Deutschen mitsamt seiner Sprachlichen Bezeichnung von Dingen, Negerkuss, Mohrenkopf ein typisches Beispiel, sind nur ein Akt der Willkür von Pro – Jüdischen – Stiftungen. Wer noch ein bisschen Verstand hat, dem dürfte es kein Problem bereiten, einem Mohrenkopf auch als einen Negerkuss zu bezeichnen, sich nicht das Maul verbieten zu lassen, schon gar nicht von Stiftungen, die sich alles unerdenkliches neues einfallen lassen. Dieses Machtgehabe der Manipulation des Bio- Deutschen, sind Rachsucht und Hass. Dem ist kein anderer Grund vor zu schieben, es wird nicht funktionieren, da es den Bio deutschen innerlich auf selbige Rachsucht erzieht. Was Arminius gelang, wird dem Deutschen ewig ein Beispiel bleiben. Wohl dem der Böses denkt.

  5. Und denkt auch an die Hundebesitzer!!! Führe ich als Rudelführer die Leine links oder rechts?? Was macht mein Wauwau auf jeweiliger SEITE? Ist der jetzt auch ein Rechter oder Linker, Populistisch ,Rassitisch Gegendert, Hirngeschissen oder sonstwas? Wisst ihr was? DIE KÖNNEN MICH MAL ALLE: AM ABEND AUF DER HAIDE: sonstwas……..😚😆 hoffentlich erfüllen sich bald die Prophezeihungen .
    Man hat sowas von „Die Schnauze voll“ von all dem Schwachsinn der uns DEUTSCHEN ,( naja die laut Aussage Merkel schon länger hier leben, )ins Gehirn geschissen wurde. Und Diejenigen die dieses auch für bare Münze nehmen ……
    Ende, sonst steigt mein Blutdruck wieder und ich werde noch Opfer der Pharmakartelle!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s