„Vergeltung“ ist Verbrechen gegen den Frieden


Klaus Madersbacher

Der Angriff der neuesten „internationalen Gemeinschaft“ – diesmal eine Dreierbande: Vereinigte Staaten von Amerika, Vereinigtes Königreich und Frankreich – auf Syrien am 13. April 2018 ist an sich nix neues. Alle daran Beteiligten plus Spießgesellen aus der NATO und dem „westlichen Lager“ sind schon seit Jahren dabei, die Menschen in Syrien zu terrorisieren und das Land zu verwüsten.

Wie bei allen anderen Angriffen auf souveräne Länder handelt es sich auch hier eindeutig um das schwerste Verbrechen nach dem Internationalen Recht, nämlich um das Verbrechen gegen den Frieden. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde eine Reihe von Naziführern aufgehängt, weil sie dieses Verbrechen begangen hatten.

Im Gegensatz zu heute gab es damals noch kein „Verbrechen gegen den Frieden“, dieses wurde im Lauf des Kriegsverbrecherprozesses in Nürnberg definiert und in das Internationale Recht integriert.

Weit davon entfernt, unschuldig zu sein, wurden die deutschen Anführer für Verbrechen verurteilt und aufgehängt, die für jeden einigermaßen normalen Menschen als schlimmste Verbrechen erkennbar sind, die es aber laut dem damals geltenden Internationalen Recht noch gar nicht gab.

Das ist heute anders: seit über 70 Jahren ist das „Verbrechen gegen den Frieden – Planung, Vorbereitung und Durchführung eines Angriffskriegs“ – im Internationalen Recht verankert.

 

Kein Land hat das Recht, ein anderes zu überfallen, aus welchen Gründen auch immer.

Es ist davon auszugehen, dass das in Washington, London und Paris bekannt ist.

Grundsätzlich ist zu sagen, dass das Internationale Recht dazu da ist, den Umgang unter den Staaten zu regeln. Es entspricht in etwa den Gesetzen, die verhindern sollen, dass die großen Starken die kleinen Schwachen tyrannisieren. Der Rowdy, der eine Schlägerei veranstaltet, landet vor dem Richter und wird für Verletzungen und Schäden zur Verantwortung gezogen, die er anderen zugefügt hat.

Nicht in diesem Fall. Noch nicht.

Um Mord- und Raubüberfälle auf andere Länder unbeeinträchtigt von der öffentlichen Meinung durchführen zu können, wurde hauptsächlich von den Vereinigten Staaten von Amerika ein sogenanntes „humanitäres Völkerrecht“ ins Spiel gebracht und der UNO aufs Auge gedrückt, ohne allerdings Eingang in die UNO-Charta zu finden. Ein „Recht zu beschützen“ sollte angeblich Völker vor Tyrannen schützen, die „gegen die eigene Bevölkerung losgehen“. Wer diese Tyrannen waren, wurde von Washington und seinen Handlangern und dem Propagandaapparat der westlichen Sudelmedien jeweils bekanntgegeben und mit aufgeregtem Getöse gehyped.

Angegebener Zweck war die Verhinderung „neuer Hitlers“. Vielleicht erinnern Sie sich noch an einige der neuen Hitler: Slobodan Milosevic, Saddam Hussein, Muammar al-Gaddafi, Bashar al-Assad. Die ersten drei wurden umgebracht, der syrische Präsident Bashar al-Assad hat nicht klein beigegeben und lebt demzufolge noch – außerdem hat Syrien die militärische Rückendeckung Russlands, des Iran und der libanesischen Hizbollah. Vor allem hat Assad die Rückendeckung des syrischen Volkes, das schon längst erkannt hat, was da gespielt wird und wer hinter dem Terror steckt, der seit Jahren gegen Syrien ausgeübt wird. Ähnlich steht es mit Vladimir Putin, dem schlimmsten der Schlimmen, glaubt man den Sudelmedien. Auch hinter ihm steht der weitaus überwiegende Teil der Bevölkerung Russlands.

Wie es dazu kommt, dass Länder wie die Vereinigten Staaten von Amerika, das Vereinigte Königreich, Frankreich, Israel, die bereits vielfach das Verbrechen gegen den Frieden begangen haben, sich in den Fußstapfen Hitlers bewegen und zahllose Menschen auf der ganzen Erde auf dem Gewissen haben, sich schon jahrzehntelang als Beschützer von Menschenrechten, Demokratie usw. aufspielen und damit die Menschheit an der Nase herumführen können, ist zwar nicht rätselhaft, aber weitgehend unbekannt. So langsam werden die Methoden bekannt, mit denen Menschen manipuliert und unter Kontrolle gehalten werden können und sich dabei einreden lassen, in „demokratischen Verhältnissen“ zu leben – das Know How in den Bereichen Werbung/Propaganda/Manipulation ist hoch entwickelt und spielt eine immense Rolle bei der Durchsetzung der entsprechenden Strategien.

Hinter dem ganzen Theater steckt ein Plan, lässt uns der Oberbefehlshaber der NATO im Angriffskrieg gegen Jugoslawien Wesley Clark wissen, der folgendes bekanntgab: zu seinem Erstaunen erfuhr er kurz nach dem Beginn des Angriffskriegs gegen Afghanistan 2001 im Pentagon von der Entscheidung, in den kommenden Jahren Kriege gegen Irak, Syrien, Libanon, Libyen, Somalia, Sudan und zuletzt gegen den Iran zu führen (> LINK).

Wenn kriegerische Angriffe geführt werden mit der Begründung, jemanden retten zu müssen, dann ist davon auszugehen, dass die angeblichen Herren der Welt – in Wirklichkeit die internationalen Rowdys mit mordsmäßig aufgeblasenem Militär – dabei sind, ihre Bestrebungen zur Erlangung der Weltherrschaft zu „verteidigen“, koste es, was es wolle.

„Macht schafft Recht“ heißt es, und Macht verfügt auch über die Mittel und Möglichkeiten, Fassaden aufzubauen, hinter denen sie sich verschanzt und verbirgt. Nur werden die Fassaden immer schleißiger und es kommt immer mehr zum Vorschein, was dahinter steckt. Irgendwann krachen sie zusammen und dann ist´s aus mit dem Zauber. Die Möglichkeit, dass es einen dann selbst auch erwischen wird, sollte man zumindest im Auge behalten. Dass es dann zu spät sein wird, etwas gegen die Kriegstreiber und ihre Helfershelfer zu unternehmen, auch …

Quelle:http://www.antikrieg.com/aktuell/2018_04_16_vergeltung.htm

Gruß an die Aufmerksamen

TA KI

11 Kommentare zu “„Vergeltung“ ist Verbrechen gegen den Frieden

  1. „Vergeltung“ ist archaisch.
    Alttestamentarisch, altbabylonisch
    Aug und Aug, Zahn um Zahn

    Das Primitivdenken, bevor Jesus Christus kam und eine sozial und moralisch höherwertige Denkkultur brachte.
    Daher wird Jesus Christus und seine wahre Soziallehre von diesen ARCHAISCHEN Vergeltern auch am Schlimmsten attackiert und VERHEIMLICHT(!). Und das, was er sagt, wird von Gutmenschen ins pure Gegenteil verdreht, man macht unter seinem Namen(!) also das pure Gegenteil von dem was er sagte, und stellt ihn damit als Idioten hin.

    Und die Archaischen Typen sitzen mit der „Weisheit“ des altestamentarischen(!) Salomo im Weltmachttempel, der aktuell in Jerusalem als künftiges Weltzentrum aufgebaut wird.

    • Und dann kommt hinzu die WELTfreimaurerei, die sagt, sie will den „Tempel Salomos“ wiederaufbauen. Geistig.

      Der Salomo und seine WEISHEIT war 700 v Chr., Alttestamentarischer gehts gar nicht.

      Diese „Weisheit“ ist also ganz 2700 Jahre alt.

      Man kann daher zur Freimaurerei sagen:
      PASST!!
      Man sieht, was ihr tut: PASST zu euch!

      GEISTIGER STAND von vor 2700 Jahren!

      Der Trump ist doch ein Großmeister von so einem Club, nicht wahr? Er hat auf die Freimaurerbibel geschworen–> Angriff passt
      und/oder er ist ein Templer: –> Angriff passt doppelt

      • Ich habe vorhin aus dem Bauch raus 700 vChr gesagt, ich sah nach, es ist noch viel ärger, es war 900-1000 v Chr.
        So einen 3000 Jahre alten Salomo WELT Tempel brauchen wir heute 2018 (!) natürlich „dringend“.

        Das ist der geistige Unterbau unserer „Weltregierung.“
        Und exakt so schauts in der Welt aus,
        GENAU SO „wie die denken“, schauts heute aus!

  2. +++ Breaking News 17.4.2018 +++ Deutsch-Russische Beteiligung am Giftgaseinsatz in Douma/Syrien nicht ausgeschlossen! +++ Trump, May, Macron, Merkel und Maas prüfen smarten Tomahawk Einsatz im Spreewald ohne weitere Überprüfung der Fakten! +++

    Nach eingehenden Untersuchungen einer OVUT (Offiziell voreingenommenes Untersuchungs-Team) Delegierung aus London (Nebendelegation der Weisshelme) wird das Bild des grausamen Einsatzes von Giftgas in Dumma nun endlich klarer: Es handelt sich wie nun offiziell bestätigt laut Stempel um ein 50kg Fass Senfgurken (daher wohl Senfgas) von 1978 aus alten DDR Kampfgasbeständen im Spreewald, welches durch Aufprall aus 20cm Höhe leck schlug…!

    Rund um den Anschlagsort verteilt wurden die Reisepässe von drei Russland-Deutschen Kampfpiloten gefunden: Dimitri Müller, Ivan Meier und Mischa Lange aus Guben/Spreewald! Obwohl es den syrischen Anschlagsopfern nach dem teilweisen Genuss der überlagerten Senfgurken wieder gut gehe, prüfen die Kriegstreiber Trump, May und Macron den Einsatz von neu entwickelten, überaus „smarten“ Tomahawk-Marschflugkörpern auf Standorte der alten Spreewaldgurkenfabriken in Deutschland…Märkel überlegt noch!

    Deutschlands Kanzlerin Angie Märkel zeigte sich sogleich hoch bestürzt, formte unverzüglich die Handraute und fordert nun vehement den Familiennachzug aus GANZ Afrika auch ohne Familienmitglieder in Deutschland! „Es muss reichen, wenn ein Familienmitglied nach Deutschland hätte „flüchten“ KÖNNEN“…! „Nuja, schaffn das…!“ nuschelte sie als letztes Statement zur Lage. Ihr Außenmännchen Heiko Mars will jeden Häth-Spietsch sofort durch seine Amadeus-Kahane-Sonnenstaatsland Kommentar-Schreddertruppe verhindern lassen…dazu benötigt er mindestens 50000 neue arbeitslose Akademiker mit guten Deutschkenntnissen!

    Krankheitsminister Jens Schmarrn fordert zugleich lautstark die Verdopplung aller aufgestellten Mülltonnen in Deutschland, um zeitgleich den Rentnern und Hartz4-Kindern ein ausreichendes Zusatzeinkommen zur Verfügung zu stellen…! „Wo genügend Leergut zu sammeln ist, herrscht keine Armut…!“, so sein lautstarkes Statement zur nun eskalierten Lage! Im Gegensatz dazu fordert nun Heimatschutz-Oberhorst Horst Seehöfer einen 3 Meter hohen Grenzzaun rund um GANZ Afrika zum Schutze Europa’s und warnte gleichzeitig eindringend vor der massiven Zunahme einer allzu paarungswilliger und messerbestückten Fachkräfte-Invasion…!

    Sie finden diese Nachricht absurd, hanebüchen und völlig daneben…ja stimmt, da haben Sie Recht! Aber genau so absurd, hanebüchen und völlig daneben ist es zu glauben, Assad würde in den letzten Kriegstagen nach einem Sieg über die ISIS-Rebellen gegen die EIGENEN BÜRGER Giftgas einsetzen und so einen Militärschlag der USA und der NATO herauf beschwören…oder Putin würde einen Anschlag mit einem extrem schwer zu handhabenden russischen Nowitschok-Kampfgas auf einen seit 7 Jahren übergelaufenen Doppelagenten Skripal und seine unschuldige Tochter anordnen, wenn zwei kleine Bleikugeln aus einer amerikanischen Browning mit Schalldämpfer weitaus effektiver gewesen wären! Einfach mal überlegen, wem und warum solche False Flag Anschläge am meisten Nutzen bescheren…!

    Mal ehrlich: Bis heute gibt es KEINERLEI BEWEISE, ob zuletzt in Duma/Syrien überhaupt ein Giftgas zum Einsatz kam und woher das absolut tödliche, aber in diesem Fall scheinbar doch ganz gut überlebensfähige Giftgas im Fall Skripal stammt…und, und, und!

    Als Begründung für den Irakkrieg 2003 nannte die angreifende „Koalition der Willigen” unter der Führung der USA vor allem eine angebliche akute Bedrohung durch Massenvernichtungsmittel seitens des irakischen Diktators Saddam Hussein. Diese und weitere Begründungen waren vor dem Irakkrieg stark umstritten. Diesem verweigerte der UN-Sicherheitsrat die Legitimation durch ein UN-Mandat, so dass dieser Krieg bis heute völkerrechtlich als illegaler Angriffskrieg gilt. Die genannten Kriegsgründe sind historisch widerlegt und werden oft als absichtliche Irreführung der Weltöffentlichkeit bewertet, da im Irak weder die unterstellten Massenvernichtungsmittel noch irgendwelche Beweise akuter Angriffsabsichten gefunden wurden…!

    Preisfrage: Wer sieht hier die Parallelen zum Syrienkrieg…? 🤔

    Neueste Infos immer auf: http://systemleaks.wordpress.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.