Dies ist das stärkste natürliche Antibiotikum aller Zeiten


Dies ist das stärkste natürliche Antibiotikum aller Zeiten – beseitigt alle Infektionen im Körper

Das Grundrezept dieses starken Tonikums reicht zurück in das mittelalterliche Europa, d. h. in eine Ära, als Menschen unter allen Arten von Krankheiten und Epidemien litten.

Dieses meisterhafte „Reinigungs“-Tonikum ist eigentlich ein Antibiotikum, das grampositive und gramnegative (*) Bakterien tötet. Es hat auch eine starke antivirale und antimykotische (**) Formel, erhöht die Durchblutung und den Lymphfluss in allen Teilen des Körpers. Dieses pflanzliche Heilmittel ist die beste Wahl für den Kampf gegen Candida (***).

(*) Die Gram-Färbung findet Anwendung in der mikroskopischen Untersuchung von Bakterien.

(**) Antimykotikum = Arzneimittel zur Behandlung von Pilzkrankheiten

(***) Candida = Pilzerkrankung bei Mensch und Tier

Dieses Tonikum hat vielen Menschen geholfen, viele Viren, Bakterien, Parasiten und Pilzerkrankungen zu heilen und sogar die Pest! Seine Kraft sollte sicherlich nicht unterschätzt werden.


Es kann viele chronische Zustände und Erkrankungen heilen. Es fördert die Durchblutung, und reinigt das Blut. Dieses Rezept hat Millionen von Menschen im Laufe der Jahrhunderte geholfen, die tödlichsten Krankheiten zu bekämpfen. Das Geheimnis liegt in der leistungsstarken Kombination aus hochwertigen natürlichen und frischen Zutaten!

Zusammenfassend ist dieses Tonikum wirkungsvoll bei der Behandlung aller Krankheiten, es stärkt erfolgreich das Immunsystem, es wirkt antiviral, antibakteriell, antimykotisch und gegen Parasiten. Hilft bei den schwersten Infektionen.

Meister-Tonikum – Rezept

Vielleicht tragen Sie besser Handschuhe bei der Zubereitung, vor allem beim Umgang mit Chili-Schoten, weil es schwierig ist, das Brennen aus den Händen zu bekommen! Seien Sie vorsichtig, der Geruch ist sehr stark, und es kann sofort die Nasen-Nebenhöhlen stimulieren.

Zutaten:

  • 700 ml Apfel-Weinessig (immer biologischen verwenden)
  • ¼ Tasse fein gehackter Knoblauch
  • ¼ Tasse fein gehackte Zwiebeln
  • 2 frische Peperoni, die schärfsten, die zu bekommen sind (Vorsicht beim Putzen – Handschuhe tragen!!!)
  • ¼ Tasse geriebener Ingwer
  • 2 EL geriebener Meerrettich
  • 2 EL Kurkuma-Pulver oder 2 Turmeric-Wurzeln

 

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben, außer den Weinessig.
  2. Die Mischung in ein Einweckglas umfüllen.
  3. Gießen Sie den Apfelessig ein und füllen Sie es an den Rand. Am besten ist es, wenn zwei Drittel des Glases aus trockenen Zutaten bestehen, und der Rest mit Essig aufgefüllt wird.
  4. Gut verschließen und schütteln.
  5. Bewahren Sie das Glas in einem kühlen und trockenen Platz für 2 Wochen auf. Mehrmals täglich gut schütteln.
  6. Nach 14 Tagen pressen Sie die Flüssigkeit in eine Plastikschale. Nehmen Sie am besten ein Sieb dafür. Quetschen Sie so lange, bis der ganze Saft heraus kommt.
  7. Verwenden Sie die trockenen Zutaten-Reste für’s Kochen.

Ihr Meister-Tonikum ist fertig zur Verwendung. Sie brauchen das Tonikum nicht im Kühlschrank aufbewahren. Es ist lange haltbar.

Extra-Tipp: Sie können es auch in der Küche verwenden, mischen Sie es mit etwas Olivenöl und benutzen Sie es als Salat-Dressing oder in Ihren Eintöpfen.

Dosierung:

  1. Vorsicht: Der Geschmack ist sehr intensiv und scharf!
  2. Extratipp: Essen Sie eine Scheibe Orange, Zitrone oder Limone, nachdem Sie das Tonikum benutzt haben, um das brennende und das Hitze-Gefühl zu reduzieren.
  3. Gurgeln und hinunterschlucken.
  4. Nicht mit Wasser verdünnen, da es die Wirkung reduziert.
  5. Nehmen Sie 1 Esslöffel jeden Tag, um das Immunsystem zu stärken und gegen Erkältung.
  6. Erhöhen Sie täglich die Menge, bis Sie eine Dosis von 1 kleinen Glas pro Tag (die Größe eines Alkohol-Glases) erreichen.
  7. Wenn Sie gegen eine ernstere Krankheit oder Infektion ankämpfen, nehmen Sie 1 Esslöffel des Tonikums 5-6 mal pro Tag.
  8. Es ist ungefährlich für schwangere Frauen und Kinder (in geringer Dosierung verwenden!), weil sie rein natürliche Zutaten sind und keine Giftstoffe enthalten.

 

Nutzen für die Gesundheit

Knoblauch ist ein starkes Antibiotikum mit einem breiten Spektrum von gesundheitlichen Vorteilen. Im Gegensatz zu chemischen Antibiotika, die Millionen von nützlichen Bakterien töten, die Ihr Körper braucht, ist sein einziges Ziel Bakterien und Mikroorganismen. Knoblauch fördert und erhöht auch das Niveau der gesunden Bakterien. Es ist ein starkes Antipilzmittel und zerstört jedes Antigen, Pathogen, und schädliche krankheitsverursachende Mikroorganismen.

Die Zwiebel ist nächste Verwandte des Knoblauchs und sie hat eine ähnliche, aber mildere Wirkung. Gemeinsam erschaffen sie ein starkes Kampf-Duo.

Meerrettich ist ein wirksames Kraut, effizient für Nasennebenhöhlen und die Lunge. Es öffnet die Nasennebenhöhlen-Kanäle und verbessert die Durchblutung, wo im Allgemeinen Schnupfen und Grippe üblicherweise anfangen, wie die meisten Ärzte zugeben würden.

Ingwer hat starke entzündungshemmende Eigenschaften, und es ist ein starkes Stimulans für die Durchblutung.

Chilischoten sind die stärksten Stimulatoren für den Blutkreislauf. Sie senden gerade ihre antibiotischen Eigenschaften, um die Krankheit zu bekämpfen dahin, wo sie am meisten gebraucht werden.

Kurkuma ist das perfekte Gewürz, es beseitigt Infektionen und reduziert Entzündungen. Es blockiert die Entstehung von Krebs und verhindert Demenz. Es ist besonders nützlich für diejenigen, die mit Gelenkschmerzen zu kämpfen haben.

Apfelweinessig – da muss es etwas sehr Gesundes im Gebrauch von Apfelessig geben, weil der Vater der Medizin, Hippokrates, um etwa 400 vor Christus Essig wegen seiner gesunden Eigenschaften verwendete. Es wird behauptet, dass er früher nur zwei Heilmittel benutzte: Honig und Apfelessig.
Apfelessig wird aus frischen und reifen Äpfeln gemacht, die später fermentiert werden und strenge Verfahren durchlaufen, um das Endprodukt zu erhalten. Apfelessig enthält Pektin, eine Faser, die schlechtes Cholesterin senkt und den Blutdruck reguliert.
Gesundheitsexperten sind sich einig, dass die Menschen mehr Kalzium brauchen, wenn sie älter werden. Essig hilft bei der Extraktion von Kalzium aus den Nahrungsmitteln, was den Prozess zur Aufrechterhaltung der Knochenfestigkeit unterstützt.
Kaliummangel verursacht eine Vielzahl von Problemen wie Haarausfall, brüchige Nägel und Zähne, Nasennebenhöhlen-Entzündung und eine laufende Nase.

Apfelessig ist reich an Kalium. Studien haben gezeigt, dass Kaliummangel zu einem langsameren Wachstum führt. Alle diese Probleme können vermieden werden, wenn Sie Apfelweinessig regelmäßig verwenden. Kalium entfernt auch toxische Abfälle aus dem Körper.
Beta-Karotin verhindert von freien Radikalen verursachte Schäden, hält die Haut straff und jung. Apfelessig ist gut für diejenigen, die Gewicht verlieren wollen.
Es spaltet Fett, was eine natürliche Gewichtsabnahme unterstützt. Apfelessig enthält Apfelsäure, die effizient ist im Kampf gegen Pilz- und Bakterieninfektionen. Diese Säure löst Harnsäureablagerungen auf, die sich rund um die Gelenke bilden und lindert somit Gelenkschmerzen. Gelöste Harnsäure wird später vom Körper ausgeschieden.
Es wird angenommen, dass Apfelessig nützlich ist bei der Behandlung von Erkrankungen wie Verstopfung, Kopfschmerzen, Arthritis, Knochenschwäche, Verdauungsstörungen, hoher Cholesterinspiegel, Durchfall, Ekzeme, entzündete Augen, chronische Müdigkeit, leichte Lebensmittelvergiftung, Haarausfall, Bluthochdruck, Übergewicht, und vieler anderer gesundheitlicher Probleme.

Das Meister-Tonikum ist die beste Kombination, um mit all diesen Umständen fertig zu werden. Schützen Sie Ihre Gesundheit mit natürlichen Antibiotika!

Übersetzung: Frank

Quellen:
http://www.healthyfoodhouse.com
http://organichealth.co
Bildquelle: eatingforhealing.blogspot.com

Quelle: http://www.oppt-infos.com/index.php?p=dies_ist_das_staerkste_natuerliche_antibiotikum_aller_zeiten

Gruß an die, die sich zu helfen wissen

TA KI

 

Advertisements

67 Kommentare zu “Dies ist das stärkste natürliche Antibiotikum aller Zeiten

  1. Es ist falsch für die Zubereitung PEPERONI zu nehmen wie oben steht.
    Es soll heißen „Chili-Schoten“!

  2. Pingback: Dies ist das stärkste natürliche Antibiotikum aller Zeiten | das Erwachen der Valkyrjar | cizzero

  3. Um für zukünftige Zeiten gerüstet zu sein, mehrere Portionen, der festen Zutaten, in getrockneter Form im Vorrat haben.
    Wenn die Sonne nicht mehr ausreicht, die Umluft des Ofens nutzen. Ohne Temperatur- und wenn doch- die niedrigste Temperatur.

    Wie oben beschrieben, kann dieser Sud auch prophylaktisch eingenommen werden. Man kann nie wissen, wann das z.B. Trinkwasser kontaminiert (wurde) ist ?

  4. Hoffe es kann mir jemand helfen..dieses selbst hergestellte antibiotikum klingt toll…hab ein 4 monate altes baby u wir bekommen den mundsoor (candida) nicht weg..haben schon alle gängigen schulmedizinischen massnahmen ergriffen u auch unser homeopath kommt nicht weiter…kann ich das über die muttermilch dem kind zuführen? Lg

    • Liebe Manuela, hör‘ bloß nicht auf den Unsinn, der Dir hier erzählt wird. Silber hilft Dir und Deinem Kind in KEINEM Fall, die einzigen, die davon profitieren, sind die gewerbsmäßigen Betrüger, die ‚Silberwasser‘ u.a. für viel Geld an Leute wie Monika und Yvonne Seeling verkaufen. Die häufige Verabreichung von Silber kann für Dein Baby weitreichende, gesundheitsschädliche Folgen in seiner weiteren Entwicklung verursachen, davon abgesehen ist die Wirksamkeit einer inneren Anwendung, wie hier empfohlen, von Silber nicht mal ansatzweise belegt. Geh zum Arzt oder wechsle den Arzt, wenn Du nicht zufrieden bist oder lass Dich in einer Kinderklinik beraten. Mit allem anderen quälst Du Dein Kind nur. Und den Leuten hier ist das egal. Eine Pilzerkrankung kannst du mit einer konsequent fortgesetzten Behandlung mit Antimykotika effektiv und dauerhaft beenden.

      • Bei Soor hilft Honig- streicht den Gaumen und die Wangentaschen mit Imkerhonig aus- Bitte keinen Langnese Dreck anwenden, das ist Müll. Säuglinge dürfen- ja SOLLEN Honig in kleinen Mengen haben es fördert das Immunsystem.Bedenke Honig ist KEIN Zucker, das will man uns unbedingt beibiegen, es ist aber eine Lüge!! Frage Imker!

        (…)
        „Ein uraltes Hausmittel gegen Hefepilzinfektionen ist Honig. Es lindert Juckreiz und Rötungen und beschleunigt die Heilung geschädigter Haut.

        Honig wird auf die betroffenen Stellen aufgetragen und über eine Stunde darauf wirken gelassen.“
        (…)
        http://hausmittelhexe.com/candida-albicans-hausmittel-gegen-candida-hefepilzinfektion/

        • Du weisst, dass Babys keinen Honig dürfen, da es Giff für sie ist?
          Ihr Organismus kann ihn nicht verarbeiten.
          Unverantwortlich, dass als Tipp zu geben!

          • Du weißt daß das nicht richtig ist was Du sagst, oder??!!

            Säuglinge sollten im 1 Lebensjahr aus dem Grund keinen Honig, da es gelegentlich(!!!) möglich ist, daß Imkerhonig mit Clostridium botulinum „verunreinigt ist, dies kann zu Darminfektionen führen, da Säuglinge (in den ersten 12 Lebensmonaten!!!) eine unzureichende Immunabwehr haben.

            Also, es wäre hilfreich wenn Du Dich ein wenig weiter- „bildest“ und Dir nicht nur etwas „ein-bildest“.-
            Danke!

          • Medien, Ministerien, Merkel, de Maizière und Gauck in Haft! Wir wollen Sylvia Stolz, Henry Hafenmayer und Frank Rennicke, aus echtdeutschem Holz! https://www.youtube.com/watch?v=Q0v4xz48jwM |

            Guter Imkerhonig direkt vom Imker ist niemals Gift, auch nicht für Babys. Früher hat man Neugeborenen und Kleinstkindern etwas Honig auf den Schnuller, und es ist allen gut bekommen. Natürlich keinen von Aldi, Rewe, Norma usw.

        • Er möchte, dass du keinem Kind Chlorbleiche (MMS) zu trinken gibst. Klingt nicht nach einer guten Idee…

          • Eben nicht, Chlorbleiche ist nicht MMS!

            Chlorbleiche ist entweder elementares Chlor(gas) [Cl2] oder Chlorkalk.
            MMS ist Chlordioxid [ClO2]. Man kann es allerdings auch zum Bleichen einsetzen und es wird anstelle von Chlor auch getan, allerdings erfolgt die Oxidation nicht über das Chlor sondern den Sauerstoff. Ausserdem nimmt man es zur Trinkwasserdesinfekton.
            Einem Kind würde ich es auch nicht geben, allerdings habe ich schon erfolgreiche Selbstversuche damit hinter mir und lebe immer noch.
            Die Einstufung als Gift (T+) von ClO2 beruht auf der Giftigkeit beim Einatmen. Ansonsten wird es generell zur Desinfektion aber u.a. auch bei Lebensmitteln eingesetzt. Chlordioxid zerfällt, wenn es seine Wirkung getan hat, nämlich in Chlorid [Cl-], der Sauerstoff hat Keime etc. oxidiert und unschädlich gemacht.
            Ich würde raten, wenn man keine Ahnung von Chemie hat, einfach mal die Klappe halten und nicht den Mainstreamblödsinn nachplappern. Zufälligerweise kenne ich mich mit Chemie ein wenig aus, zumindest reicht es, um davon Haus, Auto, Benzin resp. meinen Lebenswandel etc. zu bezahlen.

    • Hatte das gleiche Problem bei meinem ältesten Sohn.
      Eine erfahrene Hebamme hat dann gemeint ,ich müsste die Flaschen und Sauger ,auch Schnuller mehrere Minuten lang auskochen ,erst dann würden die Pilze absterben.Hatte zuvor immer das Sterilisationsgerät benutzt.Hat aber nichts genützt.Erst nachdem ich wirklich alles minutenlang ausgekocht habe wurde es sofort besser.Auch mein Sohn war schon über 4 Monate alt.Ich hoffe dir damit geholfen zu haben.

      Liebe Grüße

      Martina

    • Silber ist lebensgefährlich, es ist eine Lüge.
      Wenn Erwachsene es einnehmen, werden sie blau, falls sie zuviel erwischen.
      Silber gehört auch zu der Gruppe der Schwermetalle- wie Blei.
      Wenn dein Baby Mundsoor hat,dann musst du an alles denken :Das Schlafzimmerfenster muss nachts gekippt sein, Zimmerpflanzen raus aus dem Haus, alles babybettzeug und Babykleidung bei 95 Grad waschen, dem Baby anstatt Milch Selbstgekochtes geben, welches viel Fleisch und Kartoffeln und Kräuter enthält – natürlich püriert.
      Wasser in der Flasche zu trinken geben, auch schon mal kaltes, das können Babys gut ab.
      Und es lange schlafen lassen.
      Ist es sehr schlimm, dann jeden Tag nur mit Wasser baden, und einen Eucalytus-Tee geben.
      Kleine Flasche Eucalytus-Tee morgens und eine Abends -eine Woche lang.
      Und tue deinem Baby Kokosöl in jedes Essen-und reibe es damit ein.
      Kokosöl ist sanft und fungizid. Es tötet fast alle Sorten von Pilzerkrankungen.
      Fusspilz,Hautpilz,Mundsoor….Kopfpilz…sogar Darmpilz !
      Gutes Olivenöl hilft auch zusätlich.Aber Kokossöl ist für Kinder einfach besser-das soooo sanft !
      Auch die Mutti kann sich den ganzen Körper damit einölen nach dem duschen…man sieht ,wenn es eingezogen ist-fantastisch aus !
      Ich nehme es seit Jahren !
      Eine amerikanische Freundin hat es mir gezeigt,es ist so einfach-und doch so brilliant.
      Schmeiss die Tiegel und Tuben weg – und kaufe dir Kokosnussöl !
      Christiane (ich habe über zehn Jahre als Nanny gearbeitet).
      Und achte darauf, dem Baby viel Kalzium zukommen zu lassen-in Gemüse und krautform.
      Broccolli,Fleisch,Bohnenkraut und Thymian sind sehr reich an Calcium.
      Du kannst sogar Zäpfchen selber machen,um das Baby zu stärken:kokossnussöl flüssig werden lasse,zerstossenen Kümmel hineintun,es im Zäpfchenformigen Gefäss im Kühlschrank kalt und fest werden lassen.(eine Stunde)und es dann dem Baby hinten einführen.Dann brauchst du nicht die Carum Carvi Zäpfchen in der Apotheke zu kaufen,die ja auch nur Kümmel enthalten(carum carvi ist der lateinische Ausdruck für Kümmel)..und die aber als Tragstoof all die ungesunden Stoffe wie Parrafin und Natrium und Wachse der Erdölindustrie enthalten…während die selbstgemachten nur Kokossöl enthalten !Welches zudem den Darm noch schön nährt und aufbaut !

      Wenn du das alles beherzigst,ist dein Baby in 7 bis 14 Tagen komplett pilzfrei-und hat rote frische Bäckchen !
      Falls ihr unsicher seid-woher das kommt, oder ob ihr auch einen unedeckten Pilz habt-macht alle das Babyprogramm 14 Tage mit !
      supergesund hat noch nie geschadte,oder ?! ; ) !

      • Entschuldige meine Schreibfehler,…wenn ich schnell schreibe, passiert das schon einmal…..habe nicht viel Zeit, wollte Dir aber helfen, als ich das las…hoffe,dem Baby geht es gut !

    • Medien, Ministerien, Merkel, de Maizière und Gauck in Haft! Wir wollen Sylvia Stolz, Henry Hafenmayer und Frank Rennicke, aus echtdeutschem Holz! https://www.youtube.com/watch?v=Q0v4xz48jwM |

      selbst eingemaches Sauerkraut wäre wahrscheinlich hilfreich gegen Mundsoor

    • Benutze Mundwasser von Weleda !
      Es enthält Rosskastanie Extrakt;
      einfach mit etwas Wasser verdünnt mit einem Wattestäbchen die Lippen und die Mundhöhle des Babys damit 3 Mal täglich einreiben. Am Besten auch deine Brustwarzen und den Warzenhof damit einreiben.
      Bei mir und meiner Tochter war der Soor nach 2 Wochen komplett verschwunden !
      Viel Erfolg und nicht Aufgeben 😉

  5. Wenn Du stillst, dann laß da mal die Finer davon !!
    Da würde ich Dir für Dein Baby dringend zu kolloidalem Silber
    raten. 50 ppm, 4 – 6 mal täglich ein halbes Kaffeelöffelchen voll vorsichtig in den Mund träufeln. Ggf mit einer Spritze vorsichtig und langsam verabreichen. Es soll die Mundschleimhaut soweit als möglich benetzen. Für Dich natürlich auch. Mehrmals täglich einen guten Schluck möglichst lange im Mund behalten, spülen und Gurgeln. Dann ausspucken und wiederholen. Beim zweitenmal schlucken.
    (Kann man online bestellen oder in der Apotheke.Preise
    vergleichen !! )
    Zudem dringend entsäuern !! Candida entwickelt sich am prächtigsten in zu saurem Körpermilieu. Neben viel (Still-verträglicher) Rohkost z.B unterstützt mit Bullrich Basentabletten und Basentee (z.B.vom dm) Möglichst wenig, am besten garkein Zucker und Weismehl oder weisen Reis etc.. Wenigstens vorübergehend. Und dann, die Brustwarzen auch regelmäßig mit Kolloidalem Silber betupfen. Sonst geht das ganze von vorne los. Basenbäder wären auch noch gut für Euch beide. Da tut es auch das Badesalz vom dm aus dem Toten Meer für 2 Euro für 3 Vollbäder ( a 500 g). Fürs Baby entsprechend weniger.

    LG und gute Besserung !!

    • Kolloidales Silber kann ich nur empfehlen! Erfahrung am Baby hab ich zwar nicht, aber ich hatte, bedingt durch mein Asthmaspray, ständig Pilzinfektionen im Rachenraum! Seit der Behandlung mit kolloidalem Silber nicht wieder!

  6. Pingback: Dies ist das stärkste natürliche Antibiotikum aller Zeiten | rsvdr-Rechtsangelegenheiten-Deutsches-Reich

  7. Pingback: dies-ist-das-staerkste-natuerlichste-antibiotikum-aller-zeiten | Andreas Große

  8. Eine Bitte an junge Muttis ! Bitte testet alternative Heilmittel nicht an euren Babys aus, sondern geht Immer zum Arzt! Diese Alternativen Heilmittel sind nicht für Babys. Ihr wisst doch, dass früher die Säuglingssterblichkeit sehr hoch war. Also bitte keine Experimente.

  9. Gibt es einen bestimmten Grund, warum man eine Plastikschüssel verwenden soll? Oder hat nur der Verfasser diese benutzt?

  10. Hallo!
    Bei der Zubereitung unter Punkt 7 steht: „Verwenden Sie die trockenen Zutaten-Reste für’s Kochen.“
    Wie Lange sind diese trockenen Reste haltbar und wie lagert man diese am besten?

  11. Wenn man das nimmt, ist die Erkältung nach zehn Tagen bestimmt weg! Ich rate ja immer zu getrockneten Filzläusen gegen verstauchte Füsse. Hilft ganz prima.

  12. Rezepte sind immer ein Quell unfreiwilliger Komik:
    „1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben, außer den Weinessig.
    2. Die Mischung in ein Einweckglas umfüllen.“
    Warum kann man die Zutaten nicht gleich in ein Einweckglas geben?
    Wird dadurch etwa das Karma des Glases beinträchtigt? Oder irgend was anderes?

  13. Hallo alle zusammen 😊 Ich habe das Tonikum vor 5 Wochen angesetzt und erst heute abgesiebt. Meine frage ist jetzt,kann man das Tonikum noch verwenden? Es ist jetzt 5 Wochen gestanden und wurde nicht geschüttelt! Liebe Grüße Mathias

  14. Pingback: Ich wollte, dass jedes Molekül meines Körpers zerplatzt. Ich wollte sterben. | inge09

  15. Hallo, ich habe mal eine blöde Frage. Wie sieht es denn mit dem Knoblauch-Geruch aus? Ist der sehr stark?

  16. Pingback: Einwanderung und Staatsbürgerschaft | inge09

  17. Diese Tinktur ist ebensolche Unsinn wie alle anderen Wundermitel. Ein Placebo der die Einbildung lenkt und man glaubt es hilft. Wer ernste Probleme hat sollte zu einem Arzt gehen. Wobei es ehrlicher weise nicht einfach ist einen guten und redlichen Art zu finden. Die meisten sehen nicht weiter als die Schulmedizin hergibt. Leider, aber dennoch am Ball bleiben und suchen und sich nicht vom Hokuspokus lenken lassen.

  18. Peter, alles Placebo? Warum hat sich dann die Pharmaindustrie auf eben solche PLACEBOS alle PATENTE gesichert? KOHLETABLETTEN zur Entgiftung z.B. (wird heute noch in Kliniken eingesetzt, )sogar bei ner Überdosis Kokain! NATRON: das 1. Mittel bei Herzinfarkt und Schlaganfall wenn du auf dem Küchenboden liegst und Glück hast wenn dich einer findet und das weiß.
    Was denkst denn wo das „Aspirin“ herkommt? Aus dem Kraut MÄDESÜSS z.B.
    Mach dich vorher schlau oder überdenke dein bisheriges Dasein auf dem Planeten Erde.Wie alt bist du? Mutter Kriegsgeneration oder die Oma? Oh Gott wie haben die das alles nur überlebt.
    IRGENDWOHER KOMMT DOCH EIN JEDER VON UNS!!!!

    Ich frag mich echt wie diese vielen Generationen vor uns ohne die Pharmaindustrie haben überleben können um uns auf diesen Planeten ein ÜBERLEBEN zu ermöglichen. Geschweige denn erst mal noch einen Begattungsakt hinzulegen,Ohne Hormone und Viagra,und all die „begatteten“ Frauen ihre Kinder ohne VORSORGEUNTERSUCHUNGEN,ULTRASCHALL , ÄRZTEBETREUUNG,USW…..auch noch AUSTRAGEN U. LEBEN AUF DIESE WELT BRINGEN KONNTEN!!!!!
    Geht auch mal auf netzfrauen.org. Lest die Hintergrundinfos zu Ernährung,Pharma , Tiere usw……Aber: solange die Menschen immer noch glauben das Ei ist gescheitert als die Henne,
    Zahlt schön und reichlich in den Apotheken auf dass die Fetten Säcke immer reicher werden und Ihr immer chemisch kranker. Dann erfüllt sich die NWO schneller als man ne Tablette schlucken kann. Wems nicht gefällt kann ja noch nen tiefen Atemzug nehmen,am besten wenn die Streifen am Himmel zu sehen sind damit noch mehr COPD und ALZHEIMER USW.. (Bericht Bayrisches Amt für Lufthygiene, auf Leyline,14.Nov.2016) klinisch erfasst werden kann. ACH JA UND NOCHWAS ZUM KNOBLAUCHGERUCH: STINKEN TUN DIE LEUTE ERST WENN SIE SCHON „VERGIFTET“ SIND , ÜBERSÄUERT, ÜBERFRESSEN, ÜBERMEDIKAMENTIERT, ÜBERDEODORIERT,ÜBERKOSMETIKT,ÜBERALKOHOLISIERT,USW..KÄSFÜSSE… Da hilft z.B. SULFUR D12, PLACEBO GLOBULI!!!!UND ÄNDERUNG DES VERBRAUCHERVERBRAUCHS!!!
    „STINKERMITTEL“ IN DER TIERHOMÖOTHAPIE NACH DR. WOLF. Selbst unsere treuesten Gefährten in den Händen der LOBBY.
    FÜR GANZ „UNBEDARFTE“,FASTFOODFRESSER,SCHNELLKOCHER,FAULEKOCHER,TÜTCHENKOCHER,:: LEBENSMITTEL HALTBAR MACHEN MIT ESSIG!!! , FERMENTIEREN! Schmeckt Omas Marmelade nach 3jahren Keller Aufenthalt noch? ZUCKER! KEIN ASPARTAM VERWENDET. BEI OMA GABS DAS NOCH NICHT. GOTT SEI DANK!
    DIESES REZEPT: gut ausgepresste PlanzenRückstände über 1Jahr haltbar im Kühlschrank ,mitkochen in Suppen, verarbeiten in Pestos, Brotaufstrichen ,eigeneSenfherstellung und sonstwas was einem kreativem Geist noch einfällt zu verwenden.
    Man hab ich die Schnauze voll von“ menschlicher Dummheit“ und Ihr zerpflückt hier??????
    BESINNT EUCH AUF EURE WURZELN.!!!!!!!!
    SORRY TAKKI , das musste mal raus😣😆😘🔊😶

    • Manchmal muß man sich halt mal austoben- 😉
      Recht hast DU!!
      Auch bei mit gibt es Momente in denen mir die globaisierte Dummheit die Hutschnur reißen läßt- heute war Dein Auftritt- Fühl Dich umreicht!!!
      LG
      TA KI

      • Deinen Enthusiasmus feuere iCH sehr gerne an, denn genau DAS ist die Form der Gefühle, die auf Wissen und nicht auf Egoismus fußt, genau DIE wird uns derzeit abtrainiert…
        Es bedarf in keiner Weise eine Entschuldigung für die durchdachte Ausführung Deiner – der Tatsachen enstprechenden Aussage-
        nur und ausschließlich Hochachtung..
        😉
        😉
        😉
        In diesem Sinne:
        „Feuer frei!!!“

  19. Danke deiner aufmunterden Worte, du weisst ja:

    FRAUEN SIND ENGEL,
    BRICHT MAN IHNEN DIE FLÜGEL
    FLIEGEN SIE AUF IHREM BESEN WEITER😇

    Und wenn DER EINE Besen Feuer fängt und abbruzzelt: der NÄCHSTE STEHT BEREIT!, GELLE?
    DU verstehst den Satz 😚

    Liebe Grüsse, mach weiter so!

  20. Pingback: Was ist mit Assad? | inge09

  21. wirkt bestimmt wunder. das einzige was mir auffällt ist, dass eine prise schwarzer pfeffer fehlt, den es braucht, damit das kurkuma richtig wirken kann

  22. manches wird schon trollig gebracht …………………….siehe“……….“ darunter
    wenn die naturheilmittel so wirkungslos wären …………..
    dann könnte ich niemals tablettenlos schmerzfrei sein-
    mauch-taki und co
    ein herzliches danke
    eine kleine anregung meinerseits ………hab mein „kopfwehhonigtöpfchen“ mit zimt und gemahlenem pfeffer beaufschlagt …………..
    schmeckt und wirkt………..

    alles liebe EUCH engel auf erden
    hrmBB

    „Diese Tinktur ist ebensolche Unsinn wie alle anderen Wundermitel. Ein Placebo der die Einbildung lenkt und man glaubt es hilft. Wer ernste Probleme hat sollte zu einem Arzt gehen. Wobei es ehrlicher weise nicht einfach ist einen guten und redlichen Art zu finden. Die meisten sehen nicht weiter als die Schulmedizin hergibt. Leider, aber dennoch am Ball bleiben und suchen und sich nicht vom Hokuspokus lenken lassen.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s