Militär: IS kündigt Expansion nach Europa, Russland und Zentralasien an


303383909

Das Terrornetzwerk Islamischer Staat (IS) expandiert und will ihre Aktivitäten auch auf Europa, Russland, Zentral- und Südostasien ausweiten. „Dabei könnte Afghanistan als Brückenkopf für die Expansion in (zentralasiatische) GUS-Staaten und in Nordchina missbraucht werden“, erklärte Russlands Vizeaußenminister Anatoli Antonow am Samstag in Peking.

„Dieser extremistische Quasi-Staat hat stabile Finanzierungsquellen und eine gut ausgerüstete Armee. Der günstigste Weg für die Terroristen in GUS-Länder und in den Norden Chinas könnte über Afghanistan liegen, dessen Instabilität eines der akutesten Probleme bleibt“, sagte der Minister auf einem Sicherheitsforum in der chinesischen Hauptstadt.Antonow zufolge degradiert die Lage in nördlichen afghanischen Provinzen in rasantem Tempo. Terroranschläge dauerten an, die Zahl der Todesopfer unter der Zivilbevölkerung steige unentwegt, sagte der Militär.

Quelle:http://de.sputniknews.com/panorama/20151017/304999797/lage-in-afghanistan-dramatisch.html

Gruß an die Vorbereiteten
TA KI

5 Kommentare zu “Militär: IS kündigt Expansion nach Europa, Russland und Zentralasien an

  1. Pingback: Obamas Terrornetzwerk Islamischer Staat | inge09

  2. Sollten wir die Amerikanische oder die Englische oder eine andere Fahne schwingen;
    vielleicht die Weiße oder weiße Rauchzeichen geben? Wie hätten sie es gerne?
    Bald werden sie Schwarz sein, wenn diese Menschen sich nicht bekehren und erkennen,
    dass sie – wie wir – nur alle manipuliert wurden, damit wir uns gegenseitig aus dem
    Weg räumen, für diese sogenannte degenerierte „Elite“ … den „Dreck“ wegräumen,
    Es geht letztendlich aber um Alle …
    und wir können uns natürlich wie die Widder die Hörner gegenseitig einrammen,
    oder uns auf Augenhöhe begegnen – ja – wenn wir es gemeinsam tun,
    dann klappt das auch!
    Frieden ist möglich – man darf nur seinen falschen Stolz überwinden wollen,
    sein Herz öffnen und verzeihen – und schon wir das Leben schöner und leichter.
    Vielleicht erwarten wir von den Traumatisierten Kriegsgenossen,
    aber auch einfach zuviel! Der Krieg hat ihnen alles genommen, sogar ihren Stolz und den Glauben an einen Liebenden und verzeihenden Gott oder Allah.
    Mit dem Verstand kann man nicht alle Dinge lösen; es gibt eine intuitive Intelligenz
    – eine innere Weisheit, tief in uns drinnen – sie lässt sich nicht beirren und sie alleine führt
    uns zur Erleuchtung, zur Wahrheit und Gerechtigkeit – und zum wahren Glück;
    man nennt sie auch Liebe oder Herzkraft oder göttlichen Lebens-Funken,
    er brennt in uns solange wir leben … er ist wie Treibstoff, hochexplosiv und dynamisch,
    genauso zart und sanft – wenn wir der Herr im eigenen Hause sind.
    Die Liebe hat hat 5 Schwestern – die eine heißt Demut oder Sanftmut,
    die andere ist der freie Wille und die anderen Zwei sind der Mut und das Vertrauen,
    sowie die angeborene Neugier, die immer wieder den freien beweglichen Geist beflügelt … die Kreativität.
    Es gibt nichts besseres als zur rechten Zeit, eine zündende Idee …
    Und wenn eines die Deutschen richtig gut können, dann ist es das logische Denken
    und es zu vereinen mit Sinnlichkeit, Schönheit und Kreativität.
    Darauf dürfen wir alle stolz sein, auf unsere geistigen Vorfahren – in vielen von uns
    schlummert ihr Bewusstsein oder wacht gerade wieder auf – wir waren nie wirklich
    getrennt voneinander – und werden auch nie davon getrennt sein!
    Diese deutsche schöne Seele – lebt ewig in uns, sie befruchtet das ganze Universum;
    seit Anbeginn der Zeit.

    Frieden machen – Frieden einhalten – Dialoge führen – das ist eben eine echte Kunst;
    unsere Politiker beherrschen sie nicht, weil sie nicht nur nicht fähig sind;
    sondern auch weil sie keine Ehre und kein Herz haben – sie haben kein Format
    und auch keine besondere Intelligenz …!
    Wer erleuchtet ist, muss die Wahrheit nicht beugen – sie nicht durch Gesetze
    vereiteln und knebeln.

    Wir das „kleine Volk“ werden alle nur gegeneinander ausgespielt; das ist ihr Ziel …
    aber ob der Plan aufgeht …
    Nur wenn die Grausamkeit herrscht … doch wer weiß, wie soll das dann enden?

    Und über unseren Köpfen herrscht seit Tagen schon nur Grau in Grau; das
    manipulierte Wetter; das manipulierte Essen und die manipulierende Gentechnik
    und die manipulierten Medien … manipulierte Politiker, manipulierte Einheitssoße;
    wie das Wetter – nur der Lich-Blick, der wohnt im „kleinen Volk“.
    Im Kern – sind wir alle gleich, wollen alle das selbe – ein lebenswertes Leben;
    wenn wir an unser Volk und an uns selbst glauben, werden wir 10-fach so stark sein!

    Die Politik kommt einem fast schon so banal vor, dass es einen nur noch graust …
    Wahrheit ist Lüge – na und; drehen wir sie halt um! Wir können auch flexibel, hahaha …!
    Ich lebe jetzt schon seit mehreren Jahren ohne TV-Verdummung, ohne Lügen-Presse
    und ohne Wahlurne … und ohne diese Fratzen, diese Theaterspieler, die so schlecht
    sind, dass man noch nicht einmal über sie mehr Lachen mag.
    Trismegistos, Aristoteles und gerade auch Platon und all die alten großen Denker
    – sie würden sich alle schämen für diese „Weisheiten“ – die uns präsentiert werden,
    für diese dreisten Eitelkeiten – dieser verkommenen Bande – ich sag nur
    eiskalten Dämonen – mir wird spei übel von Euch!
    Trismegistos – würde sagen Frevel und Frevler – hinweg mit diesem miesen Pack,
    alles Heuchler, mögen sie brennen in ihrem Fegefeuer der Eitelkeiten …
    und so wird es auch wohl auch kommen!
    In diesem Leben werden wir uns nicht zweimal begegnen … 😉
    Sie werden sich genauso ins Unglück stürzen – wie uns;
    oder gar nicht. Es kann nur das Eine – mit dem anderen gehen; es sei denn man wäre psychisch krank – ja dann ist eh alles zu spät – ich möchte nicht mit ihnen tauschen;
    wir werden ängstlich, traurig und mutig sein – alles zu seiner Zeit und wie wir es können,
    und wir werden wieder Lachen können – und das aus vollem und freiem Herzen!

    Eine Welt – eine Wahrheit.
    Die Staatsmänner und Minister dieser Welt die weise wären, würden ein Land
    und somit die ganze Welt dahin führen, mit anderen Menschen in Frieden
    und im Wohlstand zusammen zu leben!
    Sie sind alle nicht fähig, weil sie nicht weise sind – noch klug – noch vertrauenswürdig
    – noch liebend; sie sind alle nicht fähig Ihr Land und die Menschen darauf
    wahrhaft zu lieben und deswegen ist Ihr Geist auch nicht als erleuchtet zu bewerten!
    Denn nur die Wahrheit, braucht sich nicht zu fürchten!

    Sie müssen schlichtweg unglückliche Kreaturen sein!
    bf ©2015

  3. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 19. Oktober 2015 – Nr. 705 | Der Honigmann sagt...

  4. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 19. Oktober 2015 – Nr. 705

  5. Pingback: Honigmann – Nachrichten vom 19. Oktober 2015 – Nr. 705 | Viel Spass im System

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.