Eine kleine Sammlung seltsamer Entdeckungen.


Gruß an die Sehenden
TA KI
Werbeanzeigen

¡Archäologen Finden Das Mystische „Tor Zur Hölle“!


Für die alten Griechen und Römer war die Hölle ein physischer Ort, den man nur durch ein Tor betreten kann. Der Eingang zur Hölle wird in zahlreichen alten Texten beschrieben, und die verschiedensten Völker der Welt haben nach ihm gesucht. Jedoch sind sich italienische Archäologen sicher, vor einigen Jahren in der Türkei in den Ruinen der antiken Stadt Hierapolis, dem heutigen Pamukkale, den Eingang zur Unterwelt bzw. das legändere „Tor zur Hölle“ entdeckt zu haben. Jener mystischer Ort, von dem schon die antiken Historiker Plinius und Strabo berichteten, das kein Lebewesen überlebt, das in seine unmittelbare Nähe kommt.

Gruß an die Sehenden
TA KI

¡Unmögliche TECHNOLOGIE In Antiken Ruinen Entdeckt!


Wenn wir die Ruinen von Hattusa, der ehemaligen Hauptstadt des hethitischen Reiches, genauer betrachten, erkennen wir einige Anzeichen, die auf den Einsatz modernster Technologien in der Antike hinweisen, für die es bislang keine Erklärung gibt.

Gruß an die Sehenden
TA KI

Seltsame Fundstücke Von „Atlantis“ Werden Unter Verschluss Gehalten


Wäre es vielleicht möglich, dass wir vor einer der wichtigsten und am wenigsten bekannten Entdeckungen der Welt stehen, die die Geschichte unserer Vergangenheit revolutionieren könnte? Entdeckt wurde der Fund in Andalusien. in der spanischen Provinz Huelva , in einem Gebiet namens „Llano de los Tesoros“, inmitten des Bergbaugebiets Minas de Riotinto. Hier wurden Überreste gefunden, die so alt sind, dass einige glauben, dass es die Überreste des mythischen Atlantis sein könnten.

Gruß an die Sehenden
TA KI

-Die Verlorene Stadt Z- UND Das Rätselhafte Verschwinden Eines Britischen Entdeckers


Dies ist eine dieser faszinierenden Geschichten, die aus einem Abenteuerroman zu stammen scheint. Colonel Percival Harrison Fawcett, Archäologe und britischer Landvermesser, kartographierte zwischen 1906 und 1925 tausende von Quadratkilometern des Amazonas- Urwalds. Fawcett war eine Person mit einer besonderen Anziehungskraft und großer Persönlichkeit. Er war mit Schriftstellern wie Rider Haggard oder Arthur Conan Doyle befreundet, hatte Verbindungen zum Geheimdienst und eine glänzende militärische Karriere hingelegt. Alles begann, als Fawcett ein geheimnisvolles brasilianisches Manuskript (Dokument 512) fand, das 1753 von dem portugiesischen Forscher Joao da Silva Guimaraes geschrieben wurde. Sein rätselhaftes Verschwinden hat zu einem der größten Mysterien des frühen zwanzigsten Jahrhunderts geführt.

Gruß an die Sehenden
TA KI

Der GEHEIMBUND Der 9 Unbekannten Männer


Wäre es möglich, dass das gesamte Wissen der alten Zivilisationen der Welt nicht verloren gegangen ist, sondern in den Händen von Menschen ist, die es geheim halten? Dies ist die Grundlage, auf der eine der ältesten Geheimgesellschaften der Erde gegründet wurde und die auch heute noch bestehen könnte. In der okkulten Tradition Indiens werden die „Neun Unbekannten Männer“ als eine geheime Gruppe betrachtet, die vom indischen Kaiser Ashoka Vardhana im Jahre 270 v.Chr. gegründet wurde.

Gruß an die Aufmerksamen
TA KI

Die älteste und Präziseste 3D-Karte, die jemals erstellt wurde!


1999 fanden russische Wissenschaftler unter der Leitung von Alexandre Chuvyrov eine mysteriöse Stein-Tafeln. Das Ergebnis der Untersuchung war verblüffend: Der Stein wurde mit hochpräzisen Instrumenten bearbeitet und seine Einritzungen stellen eine dreidimensionale Karte dar. Dieser Stein wirft viele Fragen auf, die unbeantwortet bleiben, nicht nur hinsichtlich seiner Datierung. Wer hat diese Karte erschaffen und zu welchem Zweck?

Gruß an die Aufmerksamen
TA KI