Michael Talbot – Das Holographische Universum


Das Buch

Gruß an die Erwachenden

TA KI

 

Werbeanzeigen

Das „Jenseits der fünf Sinne“


Gerd Harms ist Elektrotechniker und Jenseitsforscher. An der Universität Hannover hielt er Vorlesungen über den „metaphyischen Menschen“. Im Gespräch geht es unter anderem um den Begriff „Jenseits“ sowie um Möglichkeiten von Jenseitskontakten und um damit verbundene Gefahren.

.
Gruß an die Erwachten
TA KI

„Auf einmal sah ich mich selbst im Bett liegen“ | Julia Fischer im Gespräch


Julia Fischer hatte als Kind eine Gehirnblutung – und erlebte im Krankenhaus eine Nahtoderfahrung, die ihr weiteres Leben stark beeinflusst hat. Im Interview erzählt sie von ihren Erinnerungen an die prägenden Erlebnisse, weshalb sie keine Angst vor dem Tod hat und wie sich ihre Persönlichkeit durch die Erfahrungen veränderte.

.
Gruß an die Erwachenden
TA KI

10 Thesen zum Jenseits und dem Leben nach dem Tode


Kann man unsere Welt mit 10 Thesen beschreiben? Das ist nicht möglich. Genau so wenig lässt sich damit eine Jenseitswelt erklären. So sind die Thesen nur als Gedanken-Anregungen gedacht, um diese spannende Thematik auch einmal von neuen Gesichtspunkten aus zu betrachten. Mit der Jenseitsforschung eröffnet sich für uns eine Welt, in der wir alle eines Tages leben werden. Das allein ist schon Grund genug, sich auch mit solchen Fragen auseinander zu setzen.

.
Gruß an die Erwachenden
TA KI

Die Nahtoderfahrung von Robert Bartscher


Im Alter von 12 Jahren erlebte Robert Bartscher eine Nahtoderfahrung. Er berichtet in diesem Interview von seinem Erlebnis und davon, wie diese Erfahrung seinen weiteren Werdegang und seine Weltsicht beeinflusste. Er lebt heute in Backnang.

.
Gruß an die Erwachenden
TA KI