Neue russische U-Boote sollen Satelliten abschießen können


301255469

Künftige russische U-Boote sollen in der Lage sein, auch Ziele im Weltall zu bekämpfen. An entsprechenden Techniken wird bereits gearbeitet, teilte der stellvertretende Marinechef Viktor Bursuk mit.

„An solchen Technologien arbeiten sowohl unsere Forscher als ihre Kollegen im Ausland“, sagte Admiral Bursuk dem Radiosender Echo Moskaus. „Das ist eine der Richtungen für die U-Boot-Bewaffnung der Zukunft.“Russische Jagdflugzeuge MiG-31 sind schon jetzt im Stande, Ziele im nahen Weltraum zu bekämpfen. Darüber hinaus ist eine weitreichendere Abfangrakete für das Luftabwehrsystem S-400 „Triumph“ getestet worden. Die Rakete 40N6Е kann Flugobjekte in einer Höhe von bis zu 185 Kilometern abschießen.

Quelle: http://de.sputniknews.com/militar/20160320/308564231/u-boote-werden-satelliten-abschiessen-koennen.html

.
Gruß an die Russen
TA KI
Werbeanzeigen

Gauland: Merkel ist zum Sicherheitsrisiko für ganz Europa geworden


0032

Zur Aufforderung des französischen Ministerpräsidenten Valls, Deutschland müsse sich zur Obergrenze bekennen, erklärt der stellvertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland:

„Valls Äußerungen beweisen, dass sich Merkel vollkommen isoliert hat. Sie hat mit ihrer verantwortungslosen Asylpolitik genau das Gegenteil einer europäische Lösung erreicht. Mit der Distanzierung Frankreichs von der Merkel’schen Europa- und Asylpolitik ist der Dampfkessel der deutsch-französischen Lokomotive endgültig zerbrochen und der Geist von Adenauer und de Gaulle tot.

Selbstverständlich hat der französische Premier recht, wenn er fordert, Deutschland müsse sich endlich zu einer Obergrenze bekennen und erklären, dass man nicht alle Flüchtlinge aufnehmen könne. Die deutsche Politik der offenen Grenzen ist nicht nur schlecht für die deutsche Gesellschaft, sie ist mittlerweile auch zum Problem für Gesamteuropa geworden. Wenn Merkel weiterhin daran festhält, bewirkt sie das Gegenteil von dem, was sie stets propagiert: Sie erreicht keine europäische Lösung, sondern spaltet Europa immer weiter und isoliert Deutschland in der Gemeinschaft. Diese Kanzlerin ist zu einem Sicherheitsrisiko für ganz Europa geworden.“

Quelle: https://politikstube.com/gauland-merkel-ist-zum-sicherheitsrisiko-fuer-ganz-europa-geworden/

Merkel ist ein Sicherheitsrisiko für jeden in Deutschland lebenden Deutschen geworden, daran hat sie mühevoll gearbeitet!!

TA KI

Monsantogift Glyphosat in Tampons, Damenbinden und steriler Gaze gefunden


Das in der Baumwollproduktion eingesetzte Monsantogift Glyphosat wurde in verschiedenen Hygieneartikeln entdeckt. Es ist weltweit der mengenmäßig bedeutendste Inhaltsstoff von Unkrautvernichtungsmitteln und wird seit der 1970er Jahre in der konventionellen Landwirtschaft eingesetzt. Die WHO hat Glyphosat als „wahrscheinlich krebserregend“ eingestuft.

Foto: Scott Olson/Getty Images

 Laut einer Studie des Sozio-Umweltinteraction-Space (EMISA) der Universität von La Plata/Argentinien ist in hundert Prozent der Rohbaumwolle, wie auch der sterilen Baumwollgaze, Glyphosat oder dessen Abbauprodukt AMPA enthalten. Bei Wattestäbchen, Wischtüchern, Tampons und Damenbinden wurde ebenfalls festgestellt, dass sie Glyphosat und AMPA enthalten.

Bedenkliche Giftbelastungen bei Hygieneprodukten

„85% aller Proben wurden positiv getestet für Glyphosat und 62% für AMPA, welches das Abbauprodukt von Glyphosat in der Umwelt ist, aber im Fall der Baumwolle und sterilen Baumwollgaze waren es 100%,“ erläuterte Dr. Damian Marino von EMISA.

Er fuhr fort: „In Bezug auf die Konzentration: Wir haben gesehen, dass in der Rohbaumwolle der AMPA-Metabolit dominierte (39 PPB und 13 PPB von Glyphosat), während die Baumwollgaze frei von AMPA war, aber einen Glyphosat-Anteil von 17 PPB enthielt.“ (PPB = parts per Billion)

„Das Ergebnis dieser Forschung ist sehr ernst, wenn sie Baumwolle oder Gaze verwenden, um Wunden zu heilen oder für persönliche Hygienezwecke verwenden. Man denkt es wären sterilisierte Produkte, und die Ergebnisse zeigen, dass sie mit einer wahrscheinlich krebserregende Substanz kontaminiert sind,“ erklärte der führende Experte Dr. Medardo Avila Vazquez, nachdem die Ergebnisse in Buenos Aires bekannt gegeben wurden.

Avila Vazquez fährt fort; „Der größte Anteil der Baumwollproduktion im Land ist gentechnisch manipulierte Baumwolle, die gegen Glyphosat resistent ist. Sie wird besprüht, wenn die Knospe offen ist, das Glyphosat ist dann kondensiert und geht direkt in das Produkt.“

Glyphosat durch Zufall in Baumwoll-Gaze entdeckt

Dr. Marino offenbarte, dass diese Untersuchung nicht das ursprüngliche Ziel seiner Forschungsgruppe war: „Wir wollten den Abdrift von Glyphosat bei Sprüh-Anwendungen ermitteln, das heißt, wie weit der Stoff verbreitet wird, wenn er gesprüht wird.“

Um eine vollständige Prüfung ausführen zu können, suchten die Forscher einen sauberen „Kontrast“ zur Sprühanwendung und entschieden sich sterile Gaze für medizinische Zwecke zu verwenden. „So gingen wir und kauften sterile Gaze, öffneten die Pakete, testeten diese und es war die große Überraschung: Wir fanden Glyphosat! Unser erster Gedanke war, dass wir etwas falsch gemacht hatten, wir warfen alles weg und kauften neue Gaze, analysiert sie abermals und fanden wieder Glyphosat, “ schloss Dr. Marino.

 Im März 2015 hat die Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC), Teil der WHO, die Klassifizierung von fünf Pestiziden einschließlich Glyphosat verändert: Von „mögliche Karzinogene“ auf „wahrscheinlich krebserregende Stoffe“. (detoxproject/mh)
.
Gruß an die aufgewachten Frauen
TA KI

Impfstoffe, Krebs und Autismus: Was steckt hinter mysteriösen Todesfällen ganzheitlich forschender Ärzte?


Krebs ist die zweithäufigste Todesursache in den USA, aber davon lebt auch eine 124-Milliarden-Dollar-Industrie. Was würde passieren, wenn ein natürliches Heilmittel dafür entdeckt würde? Die 12 Todesfälle der Ärzte, die innerhalb von nur drei Monaten im letzten Sommer aufgenommen wurden, deuten auf eine finstere Antwort.

GettyImages-137165920_01_pt_8

Heute haben die Vereinigten Staaten eine der höchsten Raten an Kindersterblichkeit in der ganzen Welt. Nicht weniger als 1 von 45 Kindern leidet an Autismus, während von Krebs gesagt wird, dass er 1 von 3 Frauen betrifft und 1 von 2 Männern. In der Tat ist Krebs die zweithäufigste Todesursache in Amerika, aber davon lebt auch eine 124-Milliarden-Dollar-Industrie. Was würde passieren, wenn ein natürliches Heilmittel dafür entdeckt würde?

Die 12 Todesfälle der Ärzte, die innerhalb von nur drei Monaten im letzten Sommer in den USA aufgenommen wurden, deuten auf eine finstere Antwort. Könnte es sein, dass man bereits die Heilung für Krebs erforscht hat, der Bevölkerung aber den Zugriff zu diesem Wissen verweigert?

Es ist direkt vor aller Augen passiert

Im Sommer 2015 starben nach einander 12 nicht konventionell arbeitende Ärzte innerhalb von drei Monaten und wurden alle unter mysteriösen Umständen gefunden. Drei dieser ganzheitlich forschenden Ärzte wurden zufällig außerhalb in den Wäldern gefunden und es wurde schnell angenommen, dass sie Selbstmord begangen hätten. Vier Fälle wurden als Morde bestätigt, aber der Schuldige war nirgends zu finden. Mehrere andere starben plötzlich, ohne ersichtlichen Grund.

Dr. Nicholas Gonzales, zum Beispiel, hatte vielen Patienten, die an Krebs im Spätstadium litten, geholfen ihre Krankheit zu überleben. Als er starb, wurde zunächst berichtet, dass er von einem Herzinfarkt getötet worden war. Die Autopsie nach seinem Tod scheiterte jedoch daran jedwede Art von Herzkrankheit zu bestätigen. Bis zum heutigen Tag weiß man nicht, warum Dr. Gonzales starb.

Der Fall von Dr. James Bradstreet war eigentlich die erste Meldung vom Tod eines der 12 Ärzte. Im Juli überfielen Agenten der FDA (behördliche Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelzulassungsbehörde) der Vereinigten Staaten das medizinische Zentrum des Arztes, um Forschungsarbeiten über Krebsheilung zu beschlagnahmen. Eine Woche später wurde er erschossen in einem Fluss gefunden.

Warum diese Ärzte?

Wenn 12 Todesfälle innerhalb von 90 Tagen unter ganzheitlich forschenden Ärzte nicht schon genug verdächtig sind, so ist die etablierte Verbindung zwischen den Forschungsanstrengungen der einzelnen Ärzte mehr als deutlich. Sie forschten alle über die Auswirkungen von GcMAF und Nagalase auf Krebs, sowie ihre Verbindung zu Autismus bei Kindern. Die Arbeiten über GcMAF als entwicklungsfähiges Heilmittel gegen Krebs, waren noch nicht bekannt geworden, weil keiner der Studien an die Öffentlichkeit gedrungen war, bis die mysteriösen Todesfälle begannen.

Was die Ärzte entdeckten: Wenn mit Vitamin D kombiniert, wird das Gc (gruppenspezifische Komponente)-Protein in unserem Körper in GcMAF umgewandelt; es gilt als das effektivste Mittel in unser Immunsystem um Krebszellen zu töten. Wenn man mit GcMAF arbeitet, so kamen die Ärzte zu dem Schluss, kann es nicht nur Krebs rückgängig machen, sondern auch Autismus.

Wenn jedoch der Körper der GcMAF beraubt wird, findet das Gegenteil statt und das Immunsystem ist für alle Arten von Krankheiten anfällig. Fast alle der 12 ganzheitlich arbeitenden Ärzte, die tot aufgefunden wurden, hatten angenommen, dass ein GcMAF-Hemmer, genannt Nagalase, im großen Ausmaß mit Hilfe von Impfstoffen in der amerikanischen Bevölkerung injiziert und verbreitet wurde.

Die Theorie über Impfstoffe und Bevölkerungskontrolle

Nagalase ist ein Enzym, das von Krebszellen ausgeschieden wird, sowie eine Komponente der HIV und Influenza-Viren, von welchem bekannt ist, die körpereigene Produktion von GcMAF zu hemmen. Wir wissen bereits, dass die MMR-Impfung (Mumps, Masern, Röteln) mit Autismus verknüpft ist, dank eines Hinweisgebers, der einen CDC (Centers for Disease Control)-Betrug im Jahr 2014 veröffentlichte. So hatten diese ganzheitlichen Ärzte schon eine Ahnung. Was wäre, wenn die Verbindung zwischen Impfungen und Autismus mit der Tatsache der Wirkung der GcMAF verknüpft ist? Was ist, wenn Nagalase den Impfstoffen in der gesamten USA absichtlich hinzugefügt wurde?

Es ist nicht nur, dass der Zugang zu einer viel effektiveren und weniger schädlichen Krebsbehandlung verwehrt sein könnte, während jedes Jahr Millionen an der Krankheit sterben. Könnte es möglich sein, dass unser Immunsystem aus Gründen der Bevölkerungskontrolle von einem Medikament zerstört wird, wovon den Menschen versprochen wurde sie zu schützen – dem Impfstoff?

Natürlich wäre alles viel einfacher zu klären, wenn man mit den Ärzten sprechen könnten, die diese Theorie an erster Stelle erforscht hatten. Aber sie sind alle tot.

(NaturalNews/mh)

Quelle:http://www.epochtimes.de/gesundheit/mysterioese-todesfaelle-von-aerzten-in-usa-a1315222.html

Gruß an die, die heilen können

TA KI

 

Hier siehst du wie Salzlampen Menschen mit Ängstlichkeit helfen


flickr-1460437558-hd

Bild: thepowerofhealing.ca

In unserer Technologie-überrannten Welt scheint es, als ob Angst und Stress auf dem Vormarsch sind seit geraumer Zeit. Wir haben bereits über viele natürliche Heilmittel gegen Angst gesprochen, aber wir möchten die Himalaya-Salz-Lampe als eine tragfähige Lösung für Angst erwähnen. Die drahtlose Technologie strahlt positive Ionen in die Umwelt, die dazu beitragen, dass unsere Systeme unausgewogen werden und Stress und Angst erhöhen. Negative Ionen die in der Natur gefunden wurden, helfen, Angst und Stress in Schach zu halten, was erklärt, warum sich viele von uns energiegeladener und wachsamer fühlen, während sie draussen sind.

Laut WebMD, “Negative Ionen erhöhen die Zufuhr von Sauerstoff zum Gehirn; resultieren in höherer Wachsamkeit, verminderten Schläfrigkeit und mehr geistiger Energie.”

Ausserdem können negative Ionen helfen, uns von Bakterien und Keimen in der Luft zu schützen, die Luft effektiv zu reinigen und schädliche Reizstoffe zu entfernen. Himalaya-Salz-Lampen können Wunder wirken bei einer Vielzahl von Beschwerden, aber wir sprechen weiter unten darüber, wie sie bei Angst helfen.

HIER SIEHST DU WIE SALZLAMPEN MENSCHEN MIT ANGST HELFEN:

Himalaya-Salz-Lampen lassen negative Ionen in die Luft, welche Angst reduzieren und eine entspannte, ruhige Umgebung für den Schlaf fördern. Da Himalaya-Salz natürlich auf der Erde auftritt, emittiert es automatisch negative Ionen, genau wie du in Wasserfällen, Ozeanen und anderen natürlichen Eigenschaften auf unserm Planeten finden kannst.

Himalaya-Salz-Lampen sind einfach ein grosses Stück aus reinem Himalaya-Salz, das in eine Lampe geschnitzt wurde mit einer kleinen Glühbirne im Innern. Es gibt sie in einer Vielzahl von Grössen und du kannst sie überall im Haus platzieren. Stelle jedoch sicher, dass du sie zumindest in deinem Schlafzimmer platzierst, da sie eine entspannte Atmosphäre für den Schlaf schaffen.

Himalaya-Steinsalz selbst kann den Cholesterinspiegel und den Blutdruck senken und enthält 84 Spurenelemente die wesentlich sind für deine Gesundheit. Auch reguliert Himalaya-Salz den Wassergehalt im Körper, fördert einen gesunden pH-Wert, reguliert den Schlaf, hilft deine Knochen stark zu halten und vieles mehr. Daher sollte es dich nicht überraschen, dass auch Himalaya-Salz-Lampen zahlreiche gesundheitliche Vorteile haben.

In unserer heutigen Welt werden wir von all den radioaktiven Wellen von der Technologie überschwemmt. Unsere Smartphones, Laptops, Router, Fernseher und andere Elektronik, die in unseren Räumen sind, emittieren diese schädlichen Wellen, immer wenn  sie an sind und sie können den Schlaf stören, psychische Probleme verursachen und sogar Krebs in einigen Fällen verursachen.

Daher ist es wichtig, dass wir alles tun, was wir können, um diese schädlichen positiven Ionen zu neutralisieren indem wir so viel Natur wie möglich in unsere Häuser bringen. Neben Himalaya-Salz-Lampen kannst du kleine Pflanzen in deinem Raum platzieren um den Sauerstoffgehalt und die negativen Ionen zu erhöhen.

Denke daran, je grösser die Lampe ist, die du kaufst, desto mehr negative Ionen werden in den Raum freigegeben.

 

Quelle: http://www.erhoehtesbewusstsein.de/hier-siehst-du-wie-salzlampen-menschen-mit-angstlichkeit-helfen/

Gruß an die Wissenden

TA KI