Britische Polizei kündigt an, dass Pädophile nicht mehr verhaftet werden, da es zu viele sind


Der britische Leitende Polizeipräsident hat sich soeben dafür ausgesprochen, Pädophile in die Rehabilitation zu schicken, anstatt sie hinter Gitter zu bringen, wo sie eigentlich hingehören.

Weil die Polizei den “riesigen” Zustrom von Berichten über Kindesmissbrauch “nicht bewältigen kann”, sagen sie neuerdings, dass Pädophile deren “einziges” Verbrechen darin besteht, Kinderpornographie anzusehen, sich einer Rehabilitation unterziehen sollten – anstatt ins Gefängnis zu gehen.

Innerhalb von nur drei Jahren sind Berichte über Kindesmissbrauch im Volumen um 80 Prozent sprunghaft angestiegen. Chief Constable Simon Bailey vom Rat der Nationalen Polizeichefs und Leiter der Operation Hydrant, die vielfache Vorwürfe sexuellen Missbrauchs in der Vergangenheit in Großbritannien untersucht, wusste laut BBC-Berichten, “dass seine Ansicht Nervosität verursachen und Schlagzeilen auslösen würde”.

“Aber er sagte, die Zahl der Berichte über Missbrauch kämen “in riesigen Mengen” – eine NSPCC Studie nannte Ende 2016 Zahlen, wonach die Anzahl von Personen, die solche Bilder betrachten, eine halbe Million übersteigen könnte.”

Kinderpornografie, in der Tat ein in jeder Hinsicht unglaublich schweres Verbrechen, scheint sehr “beliebt” geworden zu sein – Bailey sagte gegenüber dem Programm Today von BBC Radio 4, dass rund 400 Menschen pro Monat von der Polizei in Zusammenarbeit mit der Nationalen Agentur zur Krimiminalitätsbekämpfung wegen des Betrachtens unanständiger Bilder verhaftet werden.

“Es gibt zweifellos Zehntausende von Männern, die Kinder online auszunutzen suchen und sie treffen wollen”, fuhr er fort, “in der Absicht, sie dann zu vergewaltigen und den schrecklichsten sexuellen Missbrauch an ihnen vorzunehmen”.

“Das ist es, wo meiner Ansicht nach unser Schwerpunkt liegen sollte. Sie sind diejenigen Personen, welche die wirklich erhebliche Bedrohung darstellen.”

Bailey ist der dunkle Bereich des sexuellen Missbrauchs von Kindern nicht fremd, aber es ist äußerst ungewöhnlich, dass ein Polizeibeamter von so hohem Rang es befürwortet, Prioritäten in der Kriminalitätsbekämpfung neu zu setzen – vor allem, da Verbrechen im Trüben so ungehindert weitergehen und gar stärker werden.

Ohne Statistiken oder Referenzen bereitzustellen, verfocht Bailey Verweise auf Rehabilitation für das Betrachten von Kinderporno, wobei er sagte Rehabilitation sei “zunehmend wirksam” – wie es ebenfalls effektiv wäre, das Gerichtssystem von solchen Fällen zu befreien, um “die Dinge zu beschleunigen”.

Da Kindesmissbrauch und Ausbeutung so weit verbreitet sind, glaubt der überlastete Polizeichef, dass die zwingende Notwendigkeit, auf die schlimmsten Pädophilen Täter abzuzielen, bei weitem die Schwere des Verbrechens der Betrachtung eindeutiger Bilder überwiegt – obwohl letzteres eine ernste, wiederholte Versündigung gegen das Opfer darstellt.

“Jedes Mal, wenn ein Bild betrachtet wird, wird das Opfer abermals zum Opfer, und es gibt nichts abstoßenderes. Aber wir müssen in der Lage sein, mit den Ganzem fertig zu werden.”

Neben Polizeieinsätzen, so sagte ein Sprecher des Innenministeriums gegenüber der BBC, habe man 20 Millionen Pfund Sterling der Nationalen Agentur zur Krimiminalitätsbekämpfung zugeteilt, speziell für den Kampf gegen sexuelle Ausbeutung von Kindern im Internet.

“Außer sicherzustellen, dass wir eine harte Antwort der Strafverfolgung haben, um die Täter vor Gericht zu bringen, sind wir auch verpflichtet, zu verhindern, dass Taten überhaupt begangen werden”, sagte der Sprecher.

Gefängnisstrafen und harte Strafen können als Abschreckungsmittel wirksam sein, aber ein Sprecher des Rats der Nationalen Polizeichefs bemerkte: “Wir können uns aus dieser Sitation nicht durch Verhaftungen befreien. Wenn wir mehr Kinder schützen möchten, müssen wir Prävention und Rehabilitation zu einer Priorität machen.”

Die Ressourcen in ganz Großbritannien sind bis zum Zerreißen strapaziert worden vor kurzem, nachdem eine Reihe von Fällen von Kindesmissbrauch und sexueller Ausbeutung mit hohem Bekanntheitsgrad und unter Beteiligung prominter Persönlichkeiten über Wochen hinweg die Schlagzeilen in den Medien bestimmt hatten. Solche erstaunlichen Skandale mögen das öffentliche Bewusstsein geweckt und eine Plattform für die Opfer bewirkt haben, aber die Menge an Anzeigen bei der Polizei und Bitten um Hilfe an gemeinnützige Organisationen haben einen enormen Rückstau geschaffen.

Lisa Thornhill, Senior Praktiker an der Lucy Faithfull-Stiftung, die mit Menschen arbeitet, die einem Kind sexuell Schaden zugefügt haben oder fürchten, dass sie einem Kind schaden könnten, sagt, ihr Hilfszentrum sei nicht nur bis an die Kapazitätsgrenze hin voll beansprucht, sondern man habe bereits Hunderte abweisen müssen, die um Rehablitation nachfragten.

“Die meisten Menschen, die solche Straftaten begehen, haben durchaus eine gewisse Vorstellung, dass das, was sie da tun, falsch ist”, sagte Thornhill gegenüber BBC. “Wir appellieren an die mutige und verantwortungsbewusste Seite in der Seele jener Menschen, mit uns in Kontakt zu treten und damit aufzuhören, und nicht wieder damit anzufangen.”

Wie das Hilfszentrum bestätigt, “Anrufe bei der Hotline übersteigen die möglichen Kapazitäten – etwa 800 Anrufer pro Monat kommen durch, während 2.500 Anrufe aufgrund der großen Nachfrage nicht angenommen werden können.”

Unabhängig davon, ob Bailey’s Appell, den kriminellen Schweregrad für Pädophile zu verringern, die “nur” Kinderpornografie betrachten, eine Änderung der Politik oder Gesetzgebung zur Folge haben wird, bleibt abzuwarten, aber ein wütende Gegenreaktion von Opfern und ihren Familien wird nicht auf sich warten lassen, soviel ist jetzt schon fast sicher.

Verweise:

Übersetzt aus dem Englischen von   http://anonhq.com/uk-police-announce-pedophiles-will-no-longer-arrested-many/

Quelle: http://derwaechter.net/britische-polizei-kundigt-an-dass-padophile-nicht-mehr-verhaftet-werden-da-es-zu-viele-sind

Gruß an die Sprachlosen

TA KI

Advertisements

Messerstecherei unter Afghanen


 

Wie sehr sich die sogenannten System-Medien beim Verschweigen von Nationalitäten Krimineller hervortun, zeigt der Fall einer wilden Messerstecherei am vergangenen Freitag Abend in Wien Rudolfsheim-Fünfhaus. Fünf Burschen im Alter zwischen 16 und 20 Jahren attackierten ohne bisher nachvollziehbaren Grund zwei ältere Männer (26 und 32 Jahre).

Fünf gegen zwei – und dann gegen die Polizei

Es entwickelte sich ein Raufhandel, wie er in Wien mittlerweile schon zur Tagesordnung gehört, bei dem auch schnell ein Messer zur Hand war. Der 32-Jährige bekam einige Stiche in den Rücken ab, der 26-jährige wurde ins Gesicht geschlagen. Als schließlich die Polizei eintraf, gingen die fünf Helden auch auf die Beamten los, die sie letztlich niederringen und festnehmen konnten, aber ebenfalls leicht verletzt wurden.

Große Aufmacher-Titel, aber keine Fakten

In keinem Medium, das darüber berichtete, ob vienna.at, Heute, Kurier, Die Presse oder APA-OTS, wurde die Herkunft der Kontrahenten verraten. Scheinbar schrieben alle von der gleichen Agenturmeldung (Apa) ab. Dabei hätte ein Anruf bei der Pressestelle der Wiener Polizei gereicht, wie das Journalisten normalerweise auch tun, wenn es gilt, eine Geschichte im Sinne der berühmten „sechs w“ (wer, wie, wo, was , wann, warum; alte Journalisten-Faustregel) auszurecherchieren.

Herkunft der Täter ist ein journalistisch relevantes Faktum

Und die Herkunft der Täter ist, besonders in Wien (siehe heute präsentierte Kriminalstatistik, unzensuriert.at berichtete), sehr wohl ein zentrales Thema, mit dem wir uns wohl oder übel intensiv auseinandersetzen müssen. Gehen doch die markant ansteigenden Gewalt- und Sexualdelikte, bei denen meist auch Waffen im Spiel sind, zum Großteil auf das Konto ausländischer Banden, bevorzugt vom Balkan, aus Nordafrika („Nafris“), Tschetschenien oder Afghanistan, die zumeist als „Schutzsuchende“ in unser Land gekommen sind.

Unzensuriert.at nennt als einziges Medium Täterherkunft

Übrigens: Unzensuriert.at hat sich die Mühe gemacht, zu recherchieren. Die fünf Gewalttäter vom Vogelweidplatz stammen aus Afghanistan, ihre beiden Oper ebenfalls. Eine „Familienfehde“ sozusagen. Über die Hintergründe schweigen sich die Beteiligten gegenüber der Polizei bisher aus.

Quelle: https://www.unzensuriert.at/content/0023379-Messerstecherei-unter-Afghanen-Unzensuriertat-zeigt-den-System-Medien-wie-man

Grosses Risiko bei rezeptpflichtigen Arzneimitteln


Im Auftrag des Schweizerischen Heilmittelinstituts Swissmedic hat der Schweizer Zoll im letzten Jahr 1’028 Sendungen mit illegal importierten Heilmitteln sichergestellt.

 

Gesundheitlich sehr bedenklich ist die eigenmächtige Einfuhr rezeptpflichtiger Arzneimittel wie Schlafmittel oder Antibiotika. Beunruhigend ist vor allem auch eine kleine, aber im letzten Jahr gestiegene Anzahl beschlagnahmter Medikamente zur Behandlung der Akne. Präparate mit dem Wirkstoff Isotretinoin schädigen das ungeborene Kind und dürfen keinesfalls während der Schwangerschaft angewendet werden. Deshalb muss ein Arzt die Behandlung verordnen und eng begleiten.

Kriminelle Anbieter im Internet werben vor allem über Spam-Mails für ihre vermeintlich seriösen Onlineshops, die beispielsweise «Generika zu günstigen Preisen» anbieten. Geliefert werden in vielen Fällen Arzneimittel mit schweren Qualitätsmängeln, ohne Schachtel oder Packungsbeilage. Damit fehlen Warnhinweise über Nebenwirkungen und Vorsichtsmassnahmen sowie Informationen zur korrekten Dosierung. Gefälschte Arzneimittel sind häufig zu hoch oder zu niedrig dosiert, enthalten falsche, nicht deklarierte oder gar keine Wirkstoffe.

Ärztliche Verschreibung bedingt persönlichen Kontakt zwischen Patienten und medizinischen Fachpersonen

Die Einnahme verschreibungspflichtiger Arzneimittel ohne ärztliche Begleitung gefährdet die Gesundheit. Verschreibung und Abgabe von rezeptpflichtigen Medikamenten dürfen nur unter ärztlicher Kontrolle erfolgen. Bei gesundheitlichen Beschwerden wie zum Beispiel längerdauernden Schlafstörungen, hartnäckigen Infekten oder starker Akne soll immer ein Arzt oder eine Ärztin aufgesucht werden.

Quelle: http://www.schweizmagazin.ch/gesundheit/29488-Grosses-Risiko-bei-rezeptpflichtigen-Arzneimitteln.html

Gruß an die Aufmerksamen

TA KI

Ungarns Parlament stimmt für Festsetzung der Flüchtlinge im Land


Ungarn hat entschieden: Die Flüchtlinge sollen künftig in Transitzonen in Grenznähe festgehalten werden, bis über ihr Asylverfahren endgültig entschieden wurde.

Das ungarische Parlament hat am Dienstag für die Festsetzung aller Flüchtlinge im Land gestimmt. Die Maßnahme wurde von einer breiten Mehrheit der Abgeordneten in Budapest verabschiedet. Die Flüchtlinge sollen demnach künftig in Transitzonen in Grenznähe festgehalten werden, bis über ihr Asylverfahren endgültig entschieden wurde.

Von der Maßnahme betroffen sind alle neu ins Land kommenden sowie die bereits in Ungarn lebenden Flüchtlinge. Sie sollen nun in Containerdörfern an den südlichen Grenzen Ungarns festgehalten werden. Es ist ihnen somit unmöglich, sich in Ungarn frei zu bewegen oder das Land zu verlassen, so lange ihr Asylverfahren läuft.

Ungarns Regierungschef Viktor Orban verfolgt eine Politik der strikten Flüchtlingspolitik. Er nimmt dabei auch bewusst Konflikte mit der EU in Kauf, der die harte Linie der Regierung in Budapest zu weit geht. Mit dem Parlamentsvotum vom Dienstag wurde eine Praxis wieder eingeführt, die Ungarn 2013 unter dem Druck von EU, UNO und dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte ausgesetzt hatte. (afp)

Quelle: http://www.epochtimes.de/politik/europa/ungarns-parlament-stimmt-fuer-festsetzung-der-fluechtlinge-im-land-2-a2064614.html

Gruß an die, die in ihrer Heimat bleiben

TA KI

FBI-Insider: »Es hat gerade erst angefangen«


Im vergangenen Monat berichten wir bereits von “Insider“-Informationen über Vorgänge innerhalb des US-Mediengiganten CNN, welche auf der US-Plattform VicturusLibertas.com veröffentlicht wurden. Dort findet sich nun aktuell ein schriftliches Interview mit demselben “FBI-Insider“ und diesmal dreht sich das Gespräch um den “Tiefen Staat“ und dessen »verfaulenden Unterbauch«.

Uns ist unbekannt, ob das folgende Frage-Antwort-Spiel echt ist, denn die “Quelle“ bleibt anonym und es darf durchaus die Frage in den Raum gestellt werden, warum diese Informationen ausgerechnet einem insgesamt betrachtet eher unbedeutenden Portal wie VicturusLibertas gegeben werden? Dennoch sind einige sehr interessante Aspekte darin enthalten, weshalb wir es hier in voller Länge übersetzt wiedergeben:

As Promised By Our DHS Insider – FBI ANON Resurfaces!

Wie von unserem DHS-Insider versprochen: Anonymer FBI-Mitarbeiter wieder da!

Wie von unserem DHS-Insider [DHS = Department of Homeland Security: US-Heimatschutzbehörde] Anfang der Woche versprochen, ist unser FBI-Insider mit neuen Informationen über #ObamaGate und eine Säuberung im Frühjahr wieder aufgetaucht. Falls Sie das Interview mit Robert David Steele gehört haben; er sprach ebenfalls von einer Säuberung im Frühjahr. All dies fällt zusammen, wie Teile eines Puzzles.

Folgend die neuste Frage-/Antwort-Runde mit dem anonymen FBI-Mitarbeiter:

Frage: Vielen Dank, dass Sie mit uns sprechen. Was denken Sie über Trumps Anschuldigungen gegen Obama? [Die Frage bezieht sich auf Obamas angebliche Anweisung Donald Trump während des Wahlkampfes zur US-Präsidentschaft abzuhören.]

Antwort: Um es mit den Worten der “Carpenters“ zu sagen: »It’s only just begun« [Es hat gerade erst begonnen]

Frage: Also wurde Trump abgehört, wie unser DHS-Insider und Robert Steele behaupten?

Antwort: Ja.

Frage: Warum?

Antwort: Falsche Frage.

Frage: Ok, von wem?

Antwort: Der Trump-Tower wurde von mehr als nur unserer Geheimdienstgemeinde verwanzt.

Frage: Bitte was? Könnten Sie das weiter ausführen?

Antwort: Briten, Israelis. Im Laufe der Zeit wird sehr viel herauskommen.

Frage: Warum die Briten?

Antwort: Aus dem selben Grund, wie die Israelis. Trump stellt eine große Bedrohung für den Tiefen Staat dar. Der Tiefe Staat ist eine Bedrohung für Trump. Globalisten sind die Imker der Völker. Sie machen sich die Energie zunutze, sie ernten den Honig. Kontrollierte Unterdrückung.

Frage: Warum lassen Sie und andere Insider dies dann an uns und andere durchsickern?

Antwort: Weil gelegentlich der Knüppel zum Bienenstock gebracht werden muss.

Frage: Sie wollen also, dass die Bienen ausschwärmen?

Antwort: So könnte man das sagen. Wir geben die Informationen weiter, damit die Menschen sich zurecht empören können und ein gerechtes Ergebnis fordern. Das Volk ist der Regierung zahlenmäßig im Verhältnis von 300 zu 1 überlegen. Es ist ein Zahlenspiel.

Wir hatten erwartet, dass es bereits vor Wochen zu hochrangigen Verhaftungen kommt, mussten jedoch feststellen, dass die Imker an höchsten Stellen eingegriffen haben. Es findet ein interner Krieg innerhalb unserer Regierung statt, wie viele wissen. Der Schattenstaat ist wie ein Vampir bei Sonnenaufgang. Also meiden diese Leute die [von der Sonne] beschienenen Gegenden.

Frage: Warum haben dann die Israelis Trump verwanzt?

Antwort: Aus demselben Grund, aus dem sie auch Jared Kushner [Trumps Schwiegersohn] genau im Auge behalten; von dem ich absolut erwarte, dass er von Trump bald entlassen werden wird. Kushner ist eine zu große Bürde. Kushner bekommt Druck von der israelischen Lobby und Trump weiß, dass er ein Botenjunge für AIPAC [israelische Lobbyorganisation in den USA] ist.

Die Israelis haben Trump abgehört, weil sie über Bannon, “America First“ und die Möglichkeit besorgt waren, dass wenn Trump gewinnen könnte, sie ihre Auslandsunterstützung gestrichen bekommen – was, nebenbei bemerkt, auch geschehen wird.

Frage: Was denken Sie über David Seaman? Ist er ein Mossad-Agent?

Antwort: Noch nie von ihm gehört.

Frage: Wie wird dies alles ablaufen?

Antwort: Wir treten in eine Zeit politischer Säuberungen ein, wie es sie seit Jahrzehnten, wenn nicht Jahrhunderten nicht mehr gegeben hat. Trump hat die Beweise zum Anstoß von Ermittlungen in einer Unzahl von geheimen Absprachen in D.C.. Er muss sich auf die Kommunikationen zwischen Lynch, Bill Clinton, Obama und Brennan konzentrieren. [Loretta Lynch war Justizministerin unter Barack Obama, John Brennan bis Ende der Obama-Administration CIA-Direktor]

Er muss mit den Pädophilie-Ermittlungen Ernst machen, denn er kann [damit] seine Feinde in einem einzigen tödlichen Schlag zu Fall bringen. [John] McCain, [Lindsey] Graham, Obama, Bill Clinton, uns so weiter. Eins seiner größten Werkzeuge ist die Weiner-Akte namens “Life Insurance“ [Lebensversicherung] (Namen, Daten, Fotos, Videos) und die Epstein-Videos, welche die NSA abgefangen hat, als sie an den israelischen Geheimdienst geliefert wurden. Weiner und Epstein.

Sein [Trumps] größtes Werkzeug ist aber der kollektive Zorn des Volkes. Trump muss #PedoGate strafrechtlich verfolgen. Die Beziehung zwischen [Charles “Chuck“] Schumer und Weiner muss untersucht werden. Sie könnte zu einigen erstaunlichen Höhepunkten führen – wenn Sie mir dieses Wortspiel gestatten.

Frage: Dies ist riesig!

Antwort: Wie gesagt, es gibt genügend Fäulnis im Unterbauch, um nicht nur unsere Regierung zum Zusammenbruch zu bringen, sondern sogar die Likud in Israel, und einen riesigen politischen Pädophilen-Ring zu enthüllen, der in den USA, im Vereinigten Königreich, in Asien, usw. existiert. Alle stehen miteinander in Verbindung. Und dabei reden wir noch nicht einmal von dem Aspekt der Erpressung.

Frage: Wird es blutig werden?

Antwort: Sagen wir, es ist Flaggenwetter.

Frage: Irgendeinen Rat für Trump?

Antwort: Wer zögert ist verloren.

US-Präsident Donald Trump ist demnach in einer einzigartigen Position. Laut diesem “Insider“ hat er die Mittel in der Hand, auf legalem Weg die Strukturen des Tiefen Staates nicht nur in Washington D.C., sondern weltweit zu Fall zu bringen. Über das Ausmaß der hier erneut in den Mittelpunkt gestellten Pädophilie wird in den alternativen Internetmedien weiterhin fröhlich spekuliert, doch wenn tatsächlich 1/3 der politischen und auch der Medien-Szene in diese Abartigkeiten verstrickt sind (wobei hier zunächst “nur“ von Kinderschändern die Rede ist und die damit verbundenen satanisch-rituellen Tötungen noch außen vor bleiben), dann werden im Falle einer flächendeckenden Aufdeckung nicht nur die USA demokratisch unregierbar, sondern weite Teile der Welt.

Hier bahnen sich Veränderungen in einer Größenordnung an, welche in der Weltgeschichte ihresgleichen suchen. Das große “Kärchern“ soll verschiedenen Quellen nach also in dem nun bald beginnenden Frühjahr 2017 beginnen und falls dies tatsächlich geschieht, wird gewiss kein Stein auf dem anderen bleiben.

Alles läuft nach Plan…

Der Nachtwächter

***

Übersetzungen aus dem Englischen vom Nachtwächter

Quelle: http://n8waechter.info/2017/03/fbi-insider-es-hat-gerade-erst-angefangen/

Gruß an die Aufklärer

TA KI

 

Lein, Flachs – Leinsamen, Leinsamenöl


Lein oder Flachs bezeichnet eine Pflanzengattung aus der Familie der Leingewächse. Sie umfasst etwa 200 Arten. Es handelt sich um ein- oder zweijährige krautige Pflanzen oder Sträucher, die in gemäßigten und subtropischen Zonen wachsen. Sie blühen blau, gelb, rot, rosa oder weiß und bilden schwarze oder braune Samen.

Leinsamen ist der in den Fruchtkapseln des Echten Leins steckende Samen. Ursprünglich ist die bis zu einem Meter hohe Leinpflanze im Mittelmeerraum beheimatet, heute wird sie allerdings weltweit angebaut.

Leinsamen auf Holz und in Glasgefäßen© Marek – Fotolia

Eine der ältesten Kulturpflanzen der Welt

Schon ägyptische Mumien bestattete man in Leintücher gewickelt. Archäologische Funde in Europa weisen darauf hin, dass der Mensch Lein vor etwa 10.000 Jahren zur Fasergewinnung, als Heilpflanze und als Lebensmittel nutzte. Somit handelt es sich um eine der ältesten Kulturpflanzen überhaupt. Zusammen mit Mohn galt Lein als wichtigste Ölpflanze des vor- und frühgeschichtlichen Mitteleuropas. Die Nutzung des Leins sowohl als Nahrungsmittel als auch als Faserpflanze ist für Jung- und Spätsteinzeit zweifelsfrei belegt.

Die Fasern finden Verwendung als textile Fasern in der Bekleidungsindustrie, wo man mit ihnen als Leinen, Linnen, Leintuch oder Leinwand handelt. Verdrängte im 19. Jahrhundert fast vollständig dieBaumwolle den Lein, so schätzt man sie im 20. und 21. Jahrhundert als ökologisch angebaute Faser. Darüber hinaus Lein als technische Faser, zur Gewinnung von Leinöl für die Industrie sowie als Nahrungsmittel und zur Herstellung von Linoleum.

Wertvolles Nahrungsmittel und Heilpflanze

Lein stellt ein wertvolles Nahrungsmittel dar und war gekürte Heilpflanze des Jahres 2005. Leinsamen enthalten viele Ballaststoffe sowie einen hohen Anteil an Kalium. Man verbackt sie in Brot und streut sie über Müsli. Sie regen die Verdauung an. Die Schleimsubstanzen im Leinsamen zählen zusammen mit der Samenschale zu den Ballaststoffen. Die Schleimstoffe werden erst durch Aufquellen freigesetzt und beschleunigen die Passage der Nahrung im Darm. Zusammen mit den Ölen ergibt sich dadurch eine schonend abführende Wirkung.

Ihr Ölgehalt liegt bei 30 bis 50 Prozent, weshalb man aus ihnen ein wertvolles Öl gewinnt. Es ist reich an essentiellen Fettsäuren und gibt diversen traditionellen Gerichten wie Pellkartoffeln mit Quark ihren typischen Geschmack. Der nach dem Auspressen des Öls zurückbleibende Presskuchen dient als eiweißreiches Futter für die Tiermast. Als Heilpflanze spielt Lein heute keine große Rolle mehr, außer als natürliches Abführmittel. Die großen Ärzte der Antike und des Mittelalters sahen in Leinöl jedoch ein hervorragendes Mittel gegen Katarrhe, Husten, Durchfälle und Magenschmerzen.

Vom Flachs zum Leinöl

Kaltgepresstes Leinöl erkennen Sie an seiner goldgelben Farbe, während warm gepresstes Öl gelblich bis braun ist. Kaufen Sie immer die kaltgepresste Variante, da die wertvollen Inhaltsstoffe durch das Erhitzen zerstört werden. Das Öl riecht würzig mit einer gewissen Heunote. Frisch schmeckt es leicht nussig und heuartig.

Bei der Lagerung wird es schon nach wenigen Wochen bitter und ranzig. Kaufen Sie daher nur kleine Flaschen. Achten Sie beim Einkauf darauf, dass Ihr Öl frisch gepresst worden ist. Da Leinöl sehr empfindlich auf Sauerstoff reagiert, lagern Sie angebrochene Flaschen am besten kühl und dunkel. Selbst bei Kühlschranktemperaturen um 4 Grad entsteht nach einigen Tagen ein bitterer Geschmack. Sie können es aber ohne Geschmackseinbußen auch über mehrere Wochen im Tiefkühlfach aufbewahren.

Der neue Gewinner in Sachen Omega-3-Fettsäuren

Die Fettsäurezusammensetzung des Leinöls ist auffällig und erklärt, warum es tatsächlich eine Wohltat für Ihren Körper ist. Es enthält zu 90 Prozent ungesättigte Fettsäuren und hat insbesondere einen hohen Anteil an der Omega-3-Fettsäure alpha-Linolensäure, die nach dem griechischen Wort „linos“ für Lein benannt wurde. Kaum ein anderes Pflanzenöl liefert Ihrem Körper so viel alpha-Linolensäure. Je nach Herkunft der Pflanze bringt kaltgepresstes Leinöl es auf bis zu 70 Prozent. Damit überholt es sogar die als Omega-3-Fettsäuren-Stars gepriesene Lieferanten wie Rapsöl (ca. 9 Prozent) oder Lachs (ca. 4 Prozent).

Omega-3-Fettsäuren sind besonders wertvoll für Ihre Gesundheit: Sie vermindern die Entzündungsneigung in Ihren Geweben, verbessern die Fließeigenschaften Ihres Blutes, hemmen die Blutgerinnung und senken somit das Thromboserisiko. Leinöl soll sich aber auch positiv auf den Cholesterinspiegel und das Immunsystem auswirken und eine Hilfe bei Depressionen und Beschwerden während der Wechseljahre sein. Auch Ihre Darmflora profitiert von den Schleimstoffen, die im Leinöl vorhanden sind. Als Hausmittel wird das vielseitige Öl seit langem bei Husten sowie Heiserkeit eingesetzt.

Leinsamen: Das neue Wunderlebensmittel?

Einige Forscher sehen in Leinsamen das gesündeste Lebensmittel der Welt. Es gibt einige Hinweise darauf, dass Sie mit dem Genuss von Leinsamen das Risiko einer Herz-Kreislauf-Erkrankung senken. Leinsamen mindert des Weiteren das Risiko einer Krebserkrankung oder eines Diabetes mellitus und minimiert Ihr Schlaganfallrisiko.

Das ist eine ganze Menge für so einen kleinen Samen. Leinsamen bauten die Babylonier 3.000 vor Christus an. Heute findet er sich in Fertigprodukten wie Crackern oder Keksen und in manchen Mehlsorten. Die gesundheitlichen Wirkungen des Leinsamens beruhen vor allem auf den unter der Samenschale reichlich vorhandenen Schleimstoffen.

Wertvolle Inhaltsstoffe

Seinen gesunden Ruf verdankt Leinsamen vor allen Dingen diesen Inhaltsstoffen:

  • Das gute Fett in Form von Omega-3-Fettsäuren, die einen nachgewiesenen guten Einfluss auf Ihr Herz-Kreislauf-System haben. Jeder Teelöffel Leinsamen enthält 1,8 Gramm pflanzliche Omega-3-Fettsäuren.
  • Lignane (sekundäre Pflanzenstoffe) besitzen sowohl Pflanzenöstrogen-Eigenschaften als auch antioxidative Wirkung. Leinsamen enthält 75- bis 800-mal mehr Lignane als andere pflanzliche Lebensmittel.
  • Leinsamen enthält gleich beide Sorten an Ballaststoffen, wasserlösliche und wasserunlösliche Ballaststoffe.
  • Eiweißstoffe
  • Zuckerstoffe
  • Schleimstoffe

Bei diesen Beschwerden hilft Lein

Beschwerden Anwendung
Darmträgheit Morgens und abends einen Esslöffel Leinsamen essen. Die abführende Wirkung tritt erst nach etwa zwei bis drei Tagen ein. Daher ist Leinsamen nicht unbedingt für einen akuten Fall von Verstopfung geeignet, sondern eher für die mittelfristige Anwendung. Wichtig: Viel trinken.
Entzündungen der Magen- und Darmschleimhäute Ein bis zwei Teelöffel Leinsamen in einem Viertelliter Wasser etwa 20 Minuten aufquellen lassen, hin und wieder umrühren. Dann die Flüssigkeit (ohne den Samen auszupressen) abgießen. Den Brei leicht erwärmt essen.
Entzündungen im Mund- und Rachenraum,Harnwegbeschwerden Einen gehäuften Teelöffel mit einem Mörser angequetschter Leinsamen 20 Minuten in einem Viertelliter kaltem Wasser ziehen lassen. Mehrmals täglich damit gurgeln bzw. trinken.
Gliederschmerzen, Prellungen, Rheuma, Geschwulste 50 g gemahlenen Leinsamen in ein Stoffsäckchen füllen und zehn Minuten über Wasserdampf erhitzen. Dann auf die erkrankte Stelle legen.
Zur allgemeinen Stärkung des Abwehrsystems Leinöl ist durch seinen hohen Gehalt an ungesättigten Fettsäuren, speziell der Omega-3-Fettsäure ein Lebenselixier für Ihr Blut und Ihre Gefäße. Zudem hat es eine schmerz- und entzündungshemmende Wirkung. Dem Inhaltsstoff Lignan wird eine Schutzwirkung gegenüber Darm- und Brustkrebs zugeschrieben. Zur Essenszubereitung verwenden oder einen Esslöffel pro Tag einnehmen.

Leinsamen (1 kg ca. 2 €) und Leinöl (1 Liter ca. 6 €) erhalten Sie in Naturkostläden und Reformhäusern. Wichtig zu wissen: Bei Darmverschluss darf Leinsamen nicht angewandt werden. Frisch ist Lein stark giftig.

Leinsamen anwenden

Ganze Leinsamen wirken weniger stark als geschrotete, da sie leicht den Magen-Darm-Trakt in geschlossenem Zustand passieren. Wenn die Samenschalen dagegen durch Zerkleinern aufgebrochen werden, werden die Schleimstoffe ebenso wie das Leinöl freigesetzt und können ihre positiven Effekte entfalten. Innerlich hat sich Leinsamen vor allem bei Entzündungen der Magenschleimhaut durch seine reizlindernden Schleimstoffe bewährt. Diese Anwendungsgebiete werden auch von der Kommission E befürwortet. Die Volksmedizin empfiehlt Leinsamentee auch bei Blasenentzündungen, die Wirksamkeit ist hierbei jedoch nicht belegt. Beachten Sie bei der innerlichen Anwendung von Leinsamen, dass Sie unbedingt reichlich trinken, da sonst die Schleimstoffe im Darm verkleben und schlimmstenfalls zu einem Darmverschluss führen können.

Als Auflage äußerlich angewendet können Leinsamen-Zubereitungen Abszesse, Gerstenkörner und Furunkel erweichen und zur Eröffnung bringen. Leinsamen können Sie als ganze Samenkörner oder geschrotet sowohl in der Apotheke als auch im Reformhaus, Bioladen und in einigen Supermärkten kaufen. Aus diesen Körnern können Sie sich die folgenden Hausmittel herstellen:

Heißes Wasser fließt in Teetasse mit Beutel© monropic – Fotolia

Grundrezept für Leinsamentee

Übergießen Sie zwei Teelöffel unzerkleinerte Leinsamen mit einem Viertelliter kaltem Wasser und lassen Sie den Ansatz unter gelegentlichem Umrühren 20 Minuten lang quellen. Seihen Sie den Ansatz ab, erwärmen Sie ihn und trinken Sie bei Heiserkeit eine Tasse davon.

Leinsamenschleim gegen Magen-Darm-Beschwerden

Weichen Sie am Abend zwei Esslöffel geschroteten Leinsamen in einem Viertelliter kaltem Wasser ein. Kochen Sie den Brei am Morgen kurz auf und pressen Sie den Schleim durch ein Mulltuch ab. Füllen Sie den Leinsamenschleim in eine Thermosflasche und trinken Sie bei Magenschleimhautentzündung oder Reizdarm über den Tag verteilt davon.

Abführende Anwendung bei Verstopfung

Nehmen Sie bei Darmträgheit täglich drei Esslöffel unzerkleinerten Leinsamen ein. Trinken Sie jeweils mindestens ein Glas stilles Wasser dazu, damit die Schleimstoffe aufquellen können.

Auflage gegen Furunkel und Gerstenkörner

Kochen Sie zwei Esslöffel gemahlenen Leinsamen in einer Tasse Wasser auf und lassen Sie ihn kurz quellen. Füllen Sie ein Baumwoll- oder Mullsäckchen mit dem dicken Brei und legen Sie es so heiß wie möglich auf die zu behandelnde Stelle auf. Durch diese Anwendung reifen Furunkel und Gerstenkörner schneller und können sich entleeren.

Fertigpräparate

  • Linugran® Gold Biosamen, 250 g ab 1,90 €
  • Linusit® Granulat, 500 g ab 5,30 €
  • Schneekoppe® Leinsamen geschrotet, 200 g ab 1,50 €
  • Alnatura® Goldleinsamen geschrotet, 200 g ab 1,90 €

Achtung: Durch die innerliche Anwendung von Leinsamen kann die Aufnahme von Medikamenten behindert werden.

Rezepte mit Lein

Leinsamen-Hafer-Kekse als leckere Alternative

  • 150 g Leinsamen, grob gemahlen
  • 150 g grobe Haferflocken
  • 100 g gute Butter
  • 100 g Honig
  • 1 EL gemahlene Vanille
  • 1 Ei
  • 1 Prise Zitronenschale, abgerieben
  • 1 Prise Zimt
  • Leinsamenöl für das Backblech

Verkneten Sie alle Zutaten miteinander und stechen Sie vom Teig mit einem Teelöffel Teig ab. Setzen Sie mit dem Teelöffel kleine Häufchen auf das gefettete Backblech. Bei 200 °C im Umluftofen beträgt die Backzeit 10 bis 15 Minuten.

Der gesunde Klassiker: Leinöl mit Quark und Pellkartoffeln

Ursprünglich stammt dieses traditionelle Gericht aus der Lausitz und dem Spreewald. Es ist nicht nur gesund, sondern auch köstlich.

  • 6 Kartoffeln
  • 500 g Quark
  • 2 EL Milch
  • ½ Zwiebel
  • 4 EL Leinöl
  • Salz, Pfeffer und Schnittlauch
Quark mit Schnittlauch in Schüsselchen und Kräuter© Carmen Steiner – Fotolia

Kochen Sie die gewaschenen Kartoffeln mit der Schale und verrühren Sie inzwischen den Quark mit dem Leinöl und der Milch zu einer Creme. Fügen Sie die fein gewürfelte Zwiebel und den kleingeschnittenen Schnittlauch hinzu. Würzen Sie mit Salz und Pfeffer und reichen Sie die Quarkcreme zu den gepellten Kartoffeln.

.
Gruß an die Besseresser
TA KI